Cocktails & Dreams - Coole Drinks fŘr hei▀e Sommer
 

24. Februar 2018, 05:15:01 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Cocktails & Dreams RELAUNCH 2013 - Neuigkeiten im Forum online! Erster Schritt "Tasting Notes" als Preview verf├╝gbar - Euer Feedback ist gefragt!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: [1] 2 3 4 ... 10
 1 
 am: Gestern um 16:56:55 
Begonnen von Alchemyst - Letzter Beitrag von Cold Buttered Steve
Wenn ihr mal mit Cola experimentieren wollt oder diese schal geworden ist:
Hier findet ihr beim dritten Rezept eine Cola Reduktion, die wohl auch ziemlich gut gewesen sein soll. Wahrscheinlich kann man damit noch mehr Drinks als nur den Jagd Julep zaubern.

Weitergehend habe ich aus dem PDT Buch den Cinema Highball. Ist im Grunde genommen ein Cuba Libre, wobei man jedoch vorher den Rum mit Popcorn (!) infusioniert. Klappt wunderbar und als ich den Drink angeboten habe, war die Flasche ruck zuck leer (es waren auch durstige Studierende...). Auch wenn ich diese Quelle nicht daf├╝r genutzt habe, so steht hier weiterer Lesestoff zum Cinema Highball und Fatwashing im allgemeinen.

 2 
 am: Gestern um 14:24:28 
Begonnen von Alchemyst - Letzter Beitrag von StephanoS
Mist, diesen Thread h├Ątte ich lesen sollen bevor...

Also, auch bei mir war es so, dass ich eine Flasche Cola ├╝ber dem Haltbarkeitsdatum zuhause hatte. Nachdem bei Partys neben Cocktails eben auch ordentlich Cola getrunken wird, dachte ich mir: probierst du mal ein paar Longdrinks mit Cola aus, um deinen G├Ąsten das n├Ąchste mal eine Freude zu bereiten.

Bei Diffords Guide werden einem gleich mal 40 Rezepte angezeigt (lustigerweise sind die "besten" 15 Rezepturen von Simon Difford selbst kreiert). Und so legte ich los:

Jack's Godfather
4,5cl Tennessee Whiskey (ich nahm Jack Daniels Single Barrel)
3cl Amaretto
10,5cl Cola

Ich trinke ja schon gerne s├╝├če Cocktails, aber das war dann doch Zuviel f├╝r mich. B├Ąh!

Rocky Mountain Rootbeer
6cl Wodka
2,25cl Galliano
10,5cl Cola

Siehe Cocktail zuvor. B├Ąh!

Tennessee Iced Tea
3cl Tennessee Whiskey
1,5cl weisser Rum
1,5cl Wodka
1,5cl Triple Sec
2cl Zitronensaft
0,75cl Zuckersirup
2,25cl Cola

Eine Variation des ber├╝chtigten Long Island Iced Tea. Jetzt wei├č ich auch, weshalb ich bisher immer die Finger davon gelassen habe. B├Ąh!

Ich habe alle drei Dinks weggesch├╝ttet, aber noch nicht aufgegeben...

Respekt f├╝r den Einsatz Lächelnd
Mir schmeckt eine simple Cola sehr gut mit dem 7j. Vacillon. Die beste Cola-Rum Kombination, die ich bisher kenne.
Das ist aber auch recht selten, da ich doch viel lieber was mixe Grinsend

 3 
 am: 22. Februar 2018, 22:08:45 
Begonnen von HoRRoR - Letzter Beitrag von StephanoS

Ja, war der Jamaic Old Pascas. Den bekomme ich hier ├╝brigens nicht im Supermarkt (nur den OP Barbados).
Mir wa er f├╝r das Rezept recht, nat├╝rlich nehme ich gern auch mal einen teuren Jamaikaner, aber hier tut es der g├╝nstige auch mal.
Aber einen Agricole kann ich auch mal dazu nehme, ein interessanter Vorschlag.

Hast Du zuf├Ąllig auch einen weiteren "einfachen", jungen, dunklen Jamaicaner im Barstock, mit dem Du den Old Pascas vergleichen k├Ânntest? Z.B. Appleton Signature oder Myer's.
Nicht so richtig - Von Appleton habe ich nur den Gold (Wray&Nephew, aber ehemals Appleton) und dann halt Reserve Blend und den Rare Blend.
Das war ja nun auch eine gro├če Version (halt ein Punch Zwinkernd ). Als Cocktail nehme ich derzeit dieses Rezept:
PlantersÔÇśs Punch (aus Remixed)
1,5 cl frischer Limettensaft
1,5 cl Zuckersirup
1.5 cl Goldener Jamaika Rum (Appleton Gold)
1,5 cl Dunkler Jamaika Rum (Appleton 12)
3 cl Goldener Virgin Islands Rum (Cruzan oder alternativ Mount Gay Eclipse)
┬Ż Teel├Âffel Grenadine
┬Ż Teel├Âffel Falernum (John Taylor)
2 dashes Angostura Bitters
3/4 Tasse crushed Ice/Eisw├╝rfel
Alles im Mixer auf hoher Geschwindigkeit mixen. Mit Eisw├╝rfel etwas l├Ąnger, damit die sich aufl├Âsen. Ohne zu strainen in ein Double-Old-fashioned Glas gie├čen

Cruzan Rum ist schwer zu bekommen, da ich ihn noch nicht hatte, bin ich unsicher mit dem Ersatz.

 4 
 am: 22. Februar 2018, 21:51:37 
Begonnen von Alchemyst - Letzter Beitrag von Sgt. Fischoni
Mist, diesen Thread h├Ątte ich lesen sollen bevor...

Also, auch bei mir war es so, dass ich eine Flasche Cola ├╝ber dem Haltbarkeitsdatum zuhause hatte. Nachdem bei Partys neben Cocktails eben auch ordentlich Cola getrunken wird, dachte ich mir: probierst du mal ein paar Longdrinks mit Cola aus, um deinen G├Ąsten das n├Ąchste mal eine Freude zu bereiten.

Bei Diffords Guide werden einem gleich mal 40 Rezepte angezeigt (lustigerweise sind die "besten" 15 Rezepturen von Simon Difford selbst kreiert). Und so legte ich los:

Jack's Godfather
4,5cl Tennessee Whiskey (ich nahm Jack Daniels Single Barrel)
3cl Amaretto
10,5cl Cola

Ich trinke ja schon gerne s├╝├če Cocktails, aber das war dann doch Zuviel f├╝r mich. B├Ąh!

Rocky Mountain Rootbeer
6cl Wodka
2,25cl Galliano
10,5cl Cola

Siehe Cocktail zuvor. B├Ąh!

Tennessee Iced Tea
3cl Tennessee Whiskey
1,5cl weisser Rum
1,5cl Wodka
1,5cl Triple Sec
2cl Zitronensaft
0,75cl Zuckersirup
2,25cl Cola

Eine Variation des ber├╝chtigten Long Island Iced Tea. Jetzt wei├č ich auch, weshalb ich bisher immer die Finger davon gelassen habe. B├Ąh!

Ich habe alle drei Dinks weggesch├╝ttet, aber noch nicht aufgegeben...

 5 
 am: 22. Februar 2018, 21:32:20 
Begonnen von Cocktailmexican - Letzter Beitrag von Sgt. Fischoni
Das ist interessant. Alle meine anderen B├╝cher haben auch keine Limette im Rezept. Aber der Dale de Groff schon. Wobei ich die Limette als nicht st├Ârend empfand.

Ich auch nicht, ganz im Gegenteil! Ich empfinde das von Dir gepostete Rezept deutlich geschmeidiger, als die Rezeptur ohne Limette. (F├╝r meinen Gaumen jedenfalls).

Ich muss allerdings auch zugeben, dass der Cocktail durch die Zugabe der Limette geschmacklich in eine deutlich andere Richtung geht. (Ich habe beide Rezepturen parallel verkostet).

 6 
 am: 22. Februar 2018, 20:48:16 
Begonnen von Cocktailmexican - Letzter Beitrag von T1001
Das ist interessant. Alle meine anderen B├╝cher haben auch keine Limette im Rezept. Aber der Dale de Groff schon. Wobei ich die Limette als nicht st├Ârend empfand.

 7 
 am: 22. Februar 2018, 16:53:46 
Begonnen von HoRRoR - Letzter Beitrag von Sgt. Fischoni

Ja, war der Jamaic Old Pascas. Den bekomme ich hier ├╝brigens nicht im Supermarkt (nur den OP Barbados).
Mir wa er f├╝r das Rezept recht, nat├╝rlich nehme ich gern auch mal einen teuren Jamaikaner, aber hier tut es der g├╝nstige auch mal.
Aber einen Agricole kann ich auch mal dazu nehme, ein interessanter Vorschlag.

Hast Du zuf├Ąllig auch einen weiteren "einfachen", jungen, dunklen Jamaicaner im Barstock, mit dem Du den Old Pascas vergleichen k├Ânntest? Z.B. Appleton Signature oder Myer's.

 8 
 am: 22. Februar 2018, 14:47:33 
Begonnen von HoRRoR - Letzter Beitrag von StephanoS
Das Rezept aus Wikipedia habe ich gestern ausprobiert. Hatte mir extra den g├╝nstigen Old Pascas besorgt. Mir war es anfangs etwas zu stark und auch zu eindimensional. Ich habe dann noch einiges an TBT Falernum und zus├Ątzlichen Limettensaft dazugetan und damit war es dann ausgezeichnet.  Lächelnd

War es denn auch der jamaican Old Pascas? Gibt da ja unterschiedliche und der, den es bei uns in den Superm├Ąrkten gibt, rei├čt mich auch nicht vom Hocker. Solide, aber da gebe ich dir recht, eindimensional. Ich mische bei meinen Planters immer etwas Agricole. Irgendwie mag ich einfach das krasse Bouquet der franz├Âsischen Zuckerrohrbr├Ąnde.


Ja, war der Jamaic Old Pascas. Den bekomme ich hier ├╝brigens nicht im Supermarkt (nur den OP Barbados).
Mir wa er f├╝r das Rezept recht, nat├╝rlich nehme ich gern auch mal einen teuren Jamaikaner, aber hier tut es der g├╝nstige auch mal.
Aber einen Agricole kann ich auch mal dazu nehme, ein interessanter Vorschlag.

 9 
 am: 22. Februar 2018, 10:03:08 
Begonnen von Cocktailmexican - Letzter Beitrag von Microboy
Japanese Cocktail mach ich immer so:

2 oz Cognac
Ôůô oz Orgeat (Meneau)
2 dashes Angostura Bitters

Im Original wohl mit etwas mehr Orgeat aber defintiv ohne Limette.

 10 
 am: 21. Februar 2018, 22:59:10 
Begonnen von Cocktailmexican - Letzter Beitrag von tk85
Japanese Cocktail (aus Craft of the Cocktail)

6cl Cognac (Otard)
1,5cl Lime juice
1,5cl Orgeat (Menau)
dash Angostura

Der Cognac harmoniert erstaunlich gut mit dem Orgeat. Evtl. w├╝rde ich dieses beim n├Ąchsten Mal etwas reduzieren auf 1cl.

Japanese mit Limette? da stimmt aber was nicht... normalerweise ist das n geiler Old-Fashioned, aber so...

Seiten: [1] 2 3 4 ... 10
Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC