Cocktails & Dreams - Coole Drinks fr heie Sommer
 

27. Februar 2020, 01:01:59 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Für Feedback zu den C&D Previews braucht Ihr Zugang im geschlossenen Bereich im Forum - dazu bei talex melden! Bitte E-Mail an talex@barfish.de schicken mit Eurem Forumsnamen, Danke!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: [1] 2   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: alk-freie cocktails für große Party  (Gelesen 10342 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Hogan
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 51



Aktivität (Posts):
0%

I love Cocktails & Dreams!


« am: 15. Februar 2006, 16:37:09 »

Hi Leute

ich bin auf der Suche nach Rezepten für alkoholfreie Cocktails.

Wir machen in ein paar Wochen mit der Jugendgruppe einen Karaoke-Abend, bei dem ich mit einem Freund Cocktails ausschenken soll. Es soll ein Cocktail für jeden Gast geben und nochmal einen für jeden der Singt.
Insgesamt müssen ca. 70 Cocktails innerhalb von 2 Stunden ausgeschenkt werden, davon ca. 50 innerhalb der ersten Stunde.

Ich bräuchte ein gutes und vor allem schnelles Rezept für die Massenproduktion am Anfang und dann noch 5-6 für später.
Folgende Cocktails hab ich schon geplant:
Ipanema
Cinderella
Coconut Kiss

Wenns geht bitte Cocktails die auch ohne teuere Spezialzutaten schmecken, wird schon so net ganz billig.

MfG Hogan
Gespeichert
Fischers Fritz
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 482



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #1 am: 15. Februar 2006, 16:57:08 »

Guck mal, so was hatten wir kürzlich
http://www.cocktailforum.de/yabb/index.php?board=1;action=display;threadid=3652
Gespeichert
Hutti
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 96



Aktivität (Posts):
0%

Garfield ist chiller number one!


« Antworten #2 am: 15. Februar 2006, 20:02:29 »

Tach Hogan.
Stehen dir Sirups(Maracujasirup,Kokossirup...)zur verfügung, oder hast du vor noch welche zu besorgen?

Gruß Hutti
Gespeichert

Rechtschreibfehler seien mir gegönnt
Hutti
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 96



Aktivität (Posts):
0%

Garfield ist chiller number one!


« Antworten #3 am: 15. Februar 2006, 20:44:52 »

Wenn ja, hir ein par Vorschläge.

Cherry Ale

2 cl Kirschsaft
1 dash Limettensaft
6 cl Ginger-ale zum auffüllen
1 Cocktailkirsche als Deko


Tennis Drink

4 cl Maracujanektar
4 cl Ananassaft
2 cl Limettensaft
1 cl Bananensaft
2 cl Sahne
1 Orangenscheibe als Deko


Amazonas

4 cl Zitronensaft
4 cl Maracujasirup
8 cl Orangensaft
8 cl Ananassaft


Green Snake

1 cl Zitronensaft
12 cl Orangensaft
12 cl Maracujasaft
3 cl Limetensirup
2 cl Limetensaft


Cherry Cooler

2 cl Zuckersirup
10 cl Kirschsaft
2 cl Zitronensaft
2 cl Sodawasser zum auffüllen

Denke das dürfte schon mal ein Anfang sein. Viel spaß bei eurer Wahl.

Gruß Hutti
Gespeichert

Rechtschreibfehler seien mir gegönnt
Hogan
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 51



Aktivität (Posts):
0%

I love Cocktails & Dreams!


« Antworten #4 am: 15. Februar 2006, 22:06:57 »

also als Sirups stehn mir im Moment ne Flasche RS Cocosirup und noch ein paar halbleere Monin Sirups 0,25l zur verfügung, wenn ich was anderes/mehr brauche darf ich das ruhig kaufen.

Danke Hutti für die Rezepte, der Amazonas und der Green Snake hörn sich gut an, den Tennis Drink werd ich wahrscheinlich net nehmen, extra dafür Bananensaft lohnt sich net

Welcher der beiden Kirschcocktails schmeckt dir denn besser oder welcher hat die schönere rote Farbe?
Und wie ist der Farbton beim Amazonas?
Der Green Snake dürfte ja wahrscheinlich grün sein Zwinkernd

Jetzt fehlt mir noch ein Rezept das man gut im Voraus machen kann, damit ich gleich zu anfang was verteilen kann.
Gespeichert
ACID
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 56



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #5 am: 16. Februar 2006, 01:07:42 »

dafür würde sich ja der amazonas anbieten.
mußt nur die Menge hochrechnen. flockt nicht aus wie einer mit sahne der ne weile steht.
Gespeichert

Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg
Berti501
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 2.916



Aktivität (Posts):
0%

I love Cocktails!


WWW
« Antworten #6 am: 16. Februar 2006, 07:18:38 »

Jetzt fehlt mir noch ein Rezept das man gut im Voraus machen kann, damit ich gleich zu anfang was verteilen kann.
Ich habe da einen den man schön vorbereiten kann.
Genaues Rezept kommt Heute Nachmittag.
Ist eine Mischung aus einigen Säften mit einem Schuß Grenadine? und wird dann nur noch mit Eis und Tonic aufgefüllt. Schmeckt sehr gut und ist Ruck-Zuck gemacht.
Besteht glaube ich aus Kirschsaft, Ananassaft, Grenadine und Zitronensaft.
Gespeichert
Werwolf
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 42



Aktivität (Posts):
0%

Mixed Baby :-)


« Antworten #7 am: 16. Februar 2006, 07:34:36 »

Da fällt mir nur der hier ein:

Erfrischendes Erlebnis(aus dem virtuellen Barschrank Grinsend )

2  cl  Grenadinesirup (Monin)
6  cl  Orangensaft
8  cl  Tonic Water (Schweppes)

Sehr schnell gemacht und wie ich finde unheimlich lecker...
 
Gespeichert
Hutti
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 96



Aktivität (Posts):
0%

Garfield ist chiller number one!


« Antworten #8 am: 16. Februar 2006, 12:46:28 »


Also der Cherry Cooler ist auf jeden fall intensiver rot, und auch vom Geschmack mehr Kirsche.Ist also eher mein Favorit.Must allerdings mit der Zitrone und dem Zuckersirup aufpassen sonst wirds zu heftig(zu süß,zu sauer).Der Amazonas ist orange-gelb und leicht sauer, aber sehr fruchtig.
Hier noch ein Tipp:

Florida Beach

12 cl Orangensaft
1  cl Maracujasirup
1  cl Kokossirup
0,5 cl Zitronensaft


Schmeckt sehr fruchtig und ist leicht zu machen.Falls du es von der Zeit schaffst,mit Crushed Ice besonders zu
empfehlen ;)Koste aber besser vorher nicht das es ein Reinfall wird. Geschmäcker sind verschieden.

Gruß Hutti
Gespeichert

Rechtschreibfehler seien mir gegönnt
Werwolf
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 42



Aktivität (Posts):
0%

Mixed Baby :-)


« Antworten #9 am: 16. Februar 2006, 15:37:10 »

Beim Cherry Cooler aber bitte nicht zu viel sodawasser verwenden das ist mein tipp, sonst schmeckt der nach gar nix mehr!

Wenn ich mal erlich bin, lass das Soda doch ganz weg, ohne Soda schmeckt er besser, naja mir jedenfalls  Zwinkernd
Gespeichert
Berti501
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 2.916



Aktivität (Posts):
0%

I love Cocktails!


WWW
« Antworten #10 am: 16. Februar 2006, 15:51:15 »

Habe jetzt mal das versprochene Rezept rausgesucht:

Tropical Love:

5 cl Maracujanektar
3 cl Kirschnektar
2 cl Ananassaft
mit Tonic auffüllen( nach Geschmack, aber ca. 10 cl sind O.K..)

Ist nicht süß aber sehr erfrischend.
Gespeichert
Hanni
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 448



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #11 am: 16. Februar 2006, 17:50:23 »

Drachenblut:

8cl Maracujasaft (z.B. von Lindavia)
8cl Kirschsaft (z.B. von Albi)
2cl Grenadine (Bols, Riemerschmidt, Monin)
2cl Zitronensaft (z.B. von Sorbella)

ist irre lecker und allein wegen des Namen auch sehr begehrt.

ciao, hanni
Gespeichert

"Die Amerikaner sind ein lustiger Haufen. Sie trinken Whiskey um sich zu wärmen, dann tuen sie Eis hinein um ihn zu kühlen. Sie tuen Zucker rein um ihn zu süßen und dann Zitrone, um ihn sauer zu machen.
Dann sagen sie "Here's to you" und trinken ihn selbst.

Indischer Botschafter (1966)
crackone
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 10.346



Aktivität (Posts):
0%


WWW
« Antworten #12 am: 16. Februar 2006, 19:16:20 »

Drachenblut mag ich auch gerne - kenne es aber noch mit 2 cl Maracujanektar dazu....*schlürf*
Gespeichert

Trinklaune.de - Denken. Schmecken. Genießen.

Nichts auf der Welt spricht gegen Gratis-Champagner
Berti501
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 2.916



Aktivität (Posts):
0%

I love Cocktails!


WWW
« Antworten #13 am: 16. Februar 2006, 23:33:46 »

Drachenblut mag ich auch gerne - kenne es aber noch mit 2 cl Maracujanektar dazu....*schlürf*
Bist Du sicher?Huch
8 cl Maracujasaft + 2 cl Maracujanektar?Huch Schockiert
Gespeichert
Fischers Fritz
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 482



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #14 am: 17. Februar 2006, 09:26:56 »

Komm Berti, Du weisst doch was gemeint ist
Gespeichert
Seiten: [1] 2   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC