Cocktails & Dreams - Coole Drinks für heiße Sommer
 

08. April 2020, 22:38:01 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: FĂĽr Feedback zu den C&D Previews braucht Ihr Zugang im geschlossenen Bereich im Forum - dazu bei talex melden! Bitte E-Mail an talex@barfish.de schicken mit Eurem Forumsnamen, Danke!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Frage zu Martini  (Gelesen 4785 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Gringo9999
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 1



Aktivität (Posts):
0%

I love Cocktails & Dreams!


« am: 14. Dezember 2006, 21:51:51 »

Hallo Community,

habe mir heute im Supermarkt zwei Flaschen Romanetti Bianco(also Martini) gekauft. Hat 6 Euro das StĂĽck gekostet. Wollte mal fragen, ob es da Unterschiede gibt zu dem http://www.hoooliday.com/tipps-info/spirituosen/image-1-lexikon-spirituosen-martini-flasche.jpg

Beste GrĂĽĂźe
Gespeichert
Sorec
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.081



Aktivität (Posts):
0%

I love Cocktails & Dreams!


« Antworten #1 am: 14. Dezember 2006, 22:16:49 »

Hallo,

also zuerst einmal würd ich gerne wissen wo du ihn gekauft hast weil soweit ich mich erinnern kann kostet davon 1l beim Lidl 2,55 € und das wäre dann ja schon ein extremer Wucherpreis (werde aber nochmal nachschaun).

Und es gibt natĂĽrlich Unterschiede, kann mich beim romanetti, den ich mal geschenkt bekam... nur an einen scharfen geschmack erinnern (ist das nicht sogar sone Billigmarke ?!?).
Aber man kann ja z.B. auch nicht Wodka Smirnoff mit einem 4€ Billigwodka vergleichen.
Sry wenn der Vergleich nicht so toll ist...
Soll aber alles nicht gemein oder so klingen, is halt meine Meinung Zwinkernd
Hoffe ich konnte helfen.

mfg
Simon
Gespeichert
SipSailor
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 3.705



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #2 am: 14. Dezember 2006, 22:58:19 »

Ich kenne die Marke Romanetti nicht, wollte aber noch anmerken, das diese Produkte nicht Martini, sondern Vermouth genannt werden, also auch die von der Marke Martini. Damit nichts zu tun hat der Cocktail-Klassiker Martini, der zwar auch Vermouth enthält, aber nicht zwangsweise vom Vermouth-Hersteller Martini. Alle Klarheiten beseitigt? Zwinkernd
Gespeichert

Jede hinreichend entwickelte Technik unterscheidet sich nicht mehr von Magie. - Arthur C. Clarke
Cocktailmexican
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 3.629



Aktivität (Posts):
0%


WWW
« Antworten #3 am: 15. Dezember 2006, 01:22:20 »

Nimmt man es noch genauer, und wenn ich mich nicht ganz täusche, so handelt es sich bei Martini, Cinzano etc. um im classischen Sinne italienischen Vermouth. Dieser ist allgemein süßer als der trockene französische Vermouth Bsp. Noilly Prat.
Gespeichert

Der Schüttelbecher ist das Instrument des Virtuosen, dessen Kunst sich in der Poesie des Trankes zeigt. - Hans Krönlein -
                                  www.forgottenflavours.com                                                         www.trinklaune.de
Berti501
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 2.916



Aktivität (Posts):
0%

I love Cocktails!


WWW
« Antworten #4 am: 15. Dezember 2006, 06:28:28 »

Dieser ist allgemein süßer als der trockene französische Vermouth Bsp. Noilly Prat.
DafĂĽr gibt es ja z.B. den Martini Extra Dry, der geht dann wieder in diese Richtung.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC