Cocktail-Forum.de

Allgemeines => Cocktailbar => Thema gestartet von: icechief am 02. Februar 2006, 08:33:39



Titel: Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: icechief am 02. Februar 2006, 08:33:39
Hi,

ich bin leider etwas unter zeit druck geraden.
Mein Chef hat heute früh zu mir gesagt, das er am diesem Wochenende auf der Betriebsfeier (schon länger bekannt) Cocktails mit anbieten möchte.
Da er erst heute erfahren hat, das ich Cocktails privat mache, hat er mcih gefragt, ob ich das machen würde.

Habe bis morgen Zeit, ihm das Mittzuteilen ob ja, oder nein. Wenn ja, braucht er morgen dann schon die einkaufsliste.

Toll, wenn ich's mache, dann habe ich ja dann nichts von dem Betriebsfest. Und wenn ich nein sage, dann ist mir mein Chef sauer auf mich.
Was würdet ihr in dieser Situation machen?

Wenn ich Cocktails mache beim Fest, dann wollte ich nur solche machen:
Nicht im Shaker, sonder nur gerrührte bzw. hallt im all-in z.b. Tecilla Sunrise
Es werden da über 20 leute kommen bzw die Zahl auch höher.
Was haltet ihr davon?

Mein Chef möchte:
Alc-free und Cocktails mit sehr wenig Alk
Welche würdet ihr mir da vohrschlagen.

Könnt ihr mir da weiter helfen?
Es wäre dann das erste mal, wo ich dann Cocktails mache - auserhalb des Hauses

Ich bedanke mich jetzt schon für eure Hilfe.

Adrian


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: Fischers Fritz am 02. Februar 2006, 08:47:43
Schwierig, wenn man den Betrieb und die Atmosphäre nicht kennt.
Wenn das bei uns wäre, würde ich es zusammen mit einem anderen Kollegen glaub ich schon machen, allerdings wüsste ich das dann schon einige Wochen vorher. Also von Deinem Chef finde ich das gelinde gesagt schon ein bisschen unverschämt so spät zu fragen. Ich weiß jetzt auch nicht wie anspruchsvoll die Leute in Deinem Betrieb sind. Wenn die mit gerührten Sachen zufrieden sind dann ok. Beim Shaken hast Du allerdings deutlich mehr Möglichkeiten. Frage doch ob Du nicht einen Kollegen als Helfer bekommst. 20 Leute ist ja noch einigermassen überschaubar. Wenn die erst mal nen Kir Royal in der Hand haben sind se erst ma versorgt.


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: jp am 02. Februar 2006, 08:55:14
Also ich würde, um es Dir nicht mit Deinem Chef zu verscherzen, das auf jeden Fall machen. Betriebsfeiern sind eh meistens recht öde, also kannst so dafür sorgen, dass ein bißchen Schwung reinkommt.

Klar ist es blöd, dass er jetzt erst fragt, aber das ist ja jetzt auch nicht zu ändern.

Yo, gerührte sind sicher einfacher. Wenn du aber die Möglichkeit hast, zu spülen, also einen Wasseranschluss, würde ich auch ein paar mit dem Shaker machen, sieht einfach professioneller aus als wenn alles nur umgerührt wird ;).

20 Leute sind wirklich nicht sehr viel, zumal da die Angestellten sich erfahrungsgemäß nicht sofort übermäßig wegbeamen. Die Arbeit ist also durchaus zu schaffen.

Einen Sekt/Champagnercocktail zu Begrüßung halte ich für eine gute Idee, ich mache das auch oft, dann haben die Leute schonmal was in der Hand und rennen nicht alle auf einmal zur Bar.

Hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen.

Viele Grüße,
Jean-Paul


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: Berti501 am 02. Februar 2006, 09:05:33
Wenn Du Angst hast daß Du nichts von der Feier hast mußt Du es lassen. Ich kann in dem Fall nur von mir reden: Mir macht es eigentlich immer Spaß irgendwo Cocktails zu machen. Wenn man es mal umsonst macht, spricht es sich vielleicht rum und man kann das nächste Mal ein bißchen Geld damit verdienen. Such Dir ein Paar schöne Cocktails aus und sage Bescheid was eingekauft werden soll oder gehe halt selber.
Kannst ja evtl. die Reste für den Privatbedarf mit nach Hause nehmen, dann hast Du auf jeden Fall was davon.


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: Sonji am 02. Februar 2006, 09:44:47
Also falls du den Job annimmst, dann wär ein Bellini doch ein netter Begrüßungsdrink. Dann kommen sie eh nach und nach. Es wird nicht jeder den Bellini sofort leeren und alle wieder gleichzeit auf die Bar zustürmen.

vielleicht noch einen kollegen mit dem du dich gut verstehst fragen ob er dir ein bisschen hilft (bringt sicher auch ihm ein paar pluspunkte beim chef) und du könntest auch mit shaker arbeiten.

also ich hatte bis jetzt immer spaß wenn ich sowas übernommen habe. bisschen kurzfristig halt...

aber viel spaß wenn du es in angriff nimmst.  ;)


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: icechief am 02. Februar 2006, 10:37:14
Dake schon mal für eure Antowrten

Ich kann in dem Fall nur von mir reden: Mir macht es eigentlich immer Spaß irgendwo Cocktails zu machen. Wenn man es mal umsonst macht, spricht es sich vielleicht rum und man kann das nächste Mal ein bißchen Geld damit verdienen.
Ich hab schon Spaß Cocktails zu machen - Ich werd bestimmt auch spaß haben wo anders Cocktails zu machen.
Nur, das ist halt das erstemal wo anders - und auch gleich halt so eine riesen anzahl von leuten.

Das mit det SektCocktial - Begrußung hatte ich auch schon im Kopf. Das werde ich auf jedem Fall machen.
Jetzt werde ich erstmal Rezepte raussuchen.


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: Flotschi am 02. Februar 2006, 10:40:22
nimm als drinks mit wenig alkohol natürlich "likör-drinks"


einer meiner lieblins likör drinks


Passoa Exclusita

3 cl Passoa
2 cl Cointreau (original 3)
10 cl Orangensaft


alles shaken, Deko Orange


und bekommst du den verbrauch deiner spirituosen wieder zurück oder geht das dann auf deine kappe??


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: Berti501 am 02. Februar 2006, 10:41:25
Dake schon mal für eure Antowrten

Ich kann in dem Fall nur von mir reden: Mir macht es eigentlich immer Spaß irgendwo Cocktails zu machen. Wenn man es mal umsonst macht, spricht es sich vielleicht rum und man kann das nächste Mal ein bißchen Geld damit verdienen.
Ich hab schon Spaß Cocktails zu machen - Ich werd bestimmt auch spaß haben wo anders Cocktails zu machen.
Nur, das ist halt das erstemal wo anders - und auch gleich halt so eine riesen anzahl von leuten.

Das mit det SektCocktial - Begrußung hatte ich auch schon im Kopf. Das werde ich auf jedem Fall machen.
Jetzt werde ich erstmal Rezepte raussuchen.

Nur Mut, irgendwann ist es nun mal immer das erste Mal.
Du wirst sehen, es geht schon gut und macht Spaß.
Und Du wirst mit Sicherheit die Leute ganz anders als auf der Arbeit kennen lernen.


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: icechief am 02. Februar 2006, 10:48:25
>und bekommst du den verbrauch deiner spirituosen wieder zurück oder geht das dann auf deine kappe??<
Ich soll eine Liste machen und der Chef besorgt dann alles (hat er zu mir gesagt)

>Nur Mut, irgendwann ist es nun mal immer das erste Mal.
Du wirst sehen, es geht schon gut und macht Spaß.
Und Du wirst mit Sicherheit die Leute ganz anders als auf der Arbeit kennen lernen.<
...Ich hoffe das. Schaumermal.


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: Flotschi am 02. Februar 2006, 10:48:31
achso sorry lese gerade das er ne einkaufsliste will!!


aber wärs ned gscheiter du rechnest dir aus was die sachen kosten und besorgst es selber??

gibst erm dann den kassenbon, damit er weiß du hast dir nicht noch ein päckchen kaugummis mitgebracht  ;D


na also berti sagts richtig...nimm die chance wahr. man kann gar nicht oft genug mixen!!

vielleicht steigst du irgendwann mal ins berufleben ein (weiß ja nicht was du noch so vor hast) und da hast du mit weit mehr als 20 leute zu tun!!

ausserdem wenn die leute dann wissen, dass du mixen kannst und es gerne machst, ergeben sich neue kontakte und auf der nächsten geb feier von nem angestellten wirst du als barkeeper gebucht!!

also wünsch dir schon mal viel spaß...



Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: fmx192 am 02. Februar 2006, 12:36:43
Diese Letzte-Minute-Fetischisten lieb ich auch immer..... "Bis wann brauchen Sie's denn?" (pampiger Ton) "bis gestern!!" "ok, dann kommen Sie am besten vorgestern wieder, dann schaffen wir das...."

(Originalzitat von mir!!)

Ich würde dem erstmal eine Einkaufsliste geben mit GUTEN Zutaten. Wenn er die nicht kauft, würd ich ablehnen. Sonst denken alle Du kannst nix udn kommen nicht auf den Gedanken, daß es an den Zutaten liegen könnte (TS => Sierra-Gefahr!!!).

Ein Manila Sunrise ist auch sehr lecker und kann auch mal im Glas zubereitet werden (6 cl Cachaca, 2 cl Zitronensaft, 12 cl Mangonektar, 2 cl Grenadine floaten, Crushed Ice ins Glas).


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: toxicdevil am 02. Februar 2006, 12:48:25
Bei den Sekt-Begrüßungs-Cocktails würde ich noch eine nicht so süße Variante einplanen, z.B. Aperol Royal.


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: icechief am 02. Februar 2006, 12:55:38
Ich werde auf die List für meinem Chef nur diese Firmen schreiben, die auch ich verwende (z.b. Monin, Silla usw)

So, habe mir jetzt meine Liste zusammen, die ich machen werde.




Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: jp am 02. Februar 2006, 12:57:55
Silla hatte ich auch mal, kann ich nicht empfehlen.
Zwar etwas besser als Sierra, aber dennoch weit entfernt von gutem tequila.
besser: Jose Cuervo.


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: Sonji am 02. Februar 2006, 14:15:12
Silla hatte ich auch mal, kann ich nicht empfehlen.
Zwar etwas besser als Sierra, aber dennoch weit entfernt von gutem tequila.
besser: Jose Cuervo.


Da hat JP recht. Ausserdem bekommt man Jose Cuervo eigentlich auch fast überall.


@ toxicdevil: muss aber sagen ich kenn viele leute die eine "aversion" gegen aperol haben. bin mir unsicher ob ich das als begrüßungsdrink nehmen würde.


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: Flotschi am 02. Februar 2006, 14:19:12
Silla hatte ich auch mal, kann ich nicht empfehlen.
Zwar etwas besser als Sierra, aber dennoch weit entfernt von gutem tequila.
besser: Jose Cuervo.


Da hat JP recht. Ausserdem bekommt man Jose Cuervo eigentlich auch fast überall.


@ toxicdevil: muss aber sagen ich kenn viele leute die eine "aversion" gegen aperol haben. bin mir unsicher ob ich das als begrüßungsdrink nehmen würde.


also bis vor ner woche habe ich campari und aperol noch nie probiert und hätte es wahrscheinlich auch nicht....auch wenns beide anderes schmecken, würd ich trotzdem den aperol vorziehen!!

ein aperol sour hat schon was...


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: Sonji am 02. Februar 2006, 14:37:39
Silla hatte ich auch mal, kann ich nicht empfehlen.
Zwar etwas besser als Sierra, aber dennoch weit entfernt von gutem tequila.
besser: Jose Cuervo.


Da hat JP recht. Ausserdem bekommt man Jose Cuervo eigentlich auch fast überall.


@ toxicdevil: muss aber sagen ich kenn viele leute die eine "aversion" gegen aperol haben. bin mir unsicher ob ich das als begrüßungsdrink nehmen würde.


also bis vor ner woche habe ich campari und aperol noch nie probiert und hätte es wahrscheinlich auch nicht....auch wenns beide anderes schmecken, würd ich trotzdem den aperol vorziehen!!

ein aperol sour hat schon was...


hmmm, eine idee ist vielleicht den aperol beim drink nicht zu erwähnen. hab' auch schon einigen einen aperol in ihrem drink "untergejubelt" ohne ihr mitwissen, hat ausgezeichnet geschmeckt, wenn sie gewußt hätten das aperol drin ist, hätten sie den drink nicht angerührt. naja, so sind halt manche...


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: isch am 02. Februar 2006, 15:33:28
Also wenn du auch einen ohne alkohol machen sollst würde ich KiBa nehemen!! der is einfach zu machen und sieht net schlecht aus


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: toxicdevil am 02. Februar 2006, 16:13:39
Auf den Aperol bin ich auch erst durch eine Party gestoßen (wurden). Da gab es Caipirol, also Aperol statt Cachaca im Caipi. Und der hat richtig gut geschmeckt. Seitdem steht er auch in meiner Bar.

Ich würde ja den Aperol Royal auch nicht als einzigen Sekt-Cocktail anbieten, sondern als Alternative für die Nicht-so-süß-Trinker.


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: Sonji am 02. Februar 2006, 17:05:29
Auf den Aperol bin ich auch erst durch eine Party gestoßen (wurden). Da gab es Caipirol, also Aperol statt Cachaca im Caipi. Und der hat richtig gut geschmeckt. Seitdem steht er auch in meiner Bar.

Ich würde ja den Aperol Royal auch nicht als einzigen Sekt-Cocktail anbieten, sondern als Alternative für die Nicht-so-süß-Trinker.


gute idee!!!  ;)


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: axim am 02. Februar 2006, 17:12:48
Auf den Aperol bin ich auch erst durch eine Party gestoßen (wurden). Da gab es Caipirol, also Aperol statt Cachaca im Caipi. Und der hat richtig gut geschmeckt. Seitdem steht er auch in meiner Bar.

Ich würde ja den Aperol Royal auch nicht als einzigen Sekt-Cocktail anbieten, sondern als Alternative für die Nicht-so-süß-Trinker.


Falls nicht für eine Party weigere ich mich, eine Spirituose mit 11% anzuschaffen... Oder hält das über 1 Jahr durch, geöffnet?


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: toxicdevil am 02. Februar 2006, 18:23:18
Die eine Flasche hat letztens gerade so für die benötigten 5 Aperol Royal und 7 Caipirol gereicht.


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: senseman am 02. Februar 2006, 18:59:20
Zu den Alc gerührten wären Cobbler angebracht kurz und schmerz los du nimmst entweder Wiskey Brandy oder Wein
Wiskey und Brandy nimmste 1/2 Eßlöffel Zucker (ich benutze immer Rohrzucker) 1 Teelöffel Ananassirup auf das Ganze ein bisschen Wasser und im Glas rühren, das sich der zucker einwenig auf löst, dann das ganze mit Crushed Ice auffüllen ,
dann eine der beiden Alkoholika darauf giessen und rührst nochmals um das ganze mit Früchten ganiert und fertig.
bei Wein benutzt  du ca 4cl Grenadine
also ein passendes Glas Sektflöte z.b. Crushed Ice rein und dann Grenadine drüber und das ganze mit Wein oder champus auffüllen deko wie oben beschrieben.


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: SipSailor am 02. Februar 2006, 20:11:26
@senseman: Ich will ja nicht meckern, aber Deine Texte sind manchmal etwas unangenehm zu entziffern. Ein paar Satzzeichen würden da wirklich helfen! Auch der Gebrauch der Vorschaufunktion ist zu empfehlen, um Fehler vor dem Abschicken zu entdecken und zu korrigieren. Ist nicht böse gemeint, aber das Lesen macht einfach mehr Spaß, wenn man nicht erst rätseln muss, was der Autor sagen wollte.


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: icechief am 03. Februar 2006, 09:12:29
@ senseman
Ich muß da Tiefenrausch leider zustimmen.
Der Text ist leider echt schwer zu lessen.

So - heute wurde alles geklärt.
Keine Deko auf den Cocktails.
Kein Begrüßungscocktail
Gläßer, naja reden wir da mal nicht darüber.
Die Cocktails gibt es ca. 4 Std. nach dem es angefangen hat.

Die Cocktails, der Chef und ich rausgesucht haben. Habe meinem Ordner mitgenommen.

Ohne Alk:
Alice
Coconut Kiss
Padding Pool
Virgin Colada

Mit wenig Alk:
Green Taiga
Agent Jack
Blue Lagoon 2
Tequilla Sunrise
Kamikaze  (aus dem Brandl Buch)
Swimming Pool
Malibu Sunrise

Was haltet ihr von der auswahl?


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: Fischers Fritz am 03. Februar 2006, 09:38:29
Ohne Deko, das ist aber schade. Finde ich zumindest. Sieht doch gleich ganz anders aus.
Wenn Du natürlich eh nicht die passenden Gläser hast, ist es wiederum verständlich.
Trotzdem, wünsch Dir gutes Gelingen.
Kannst ja nächste Woche mal berichten wie es war.

(http://img92.imageshack.us/img92/169/oke8dm.gif)


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: Berti501 am 03. Februar 2006, 09:50:42
Ohne Deko sieht ein Cocktail immer recht langweilig aus. Ich würde wenigstens eine Scheibe Ananas oder Orange ans Glas stecken und dann noch etwas buntes dazu. So ein Feuerwerksspieß oder so...
Aber ansonsten, ist halt improvisiert(Meine die Gläser), denke ich klappt das schon.
Viel Spaß


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: icechief am 03. Februar 2006, 09:58:01
Ich habe auch schon überlegt, ob ich nicht doch die Feuerwerksspieße von zu Hause mitnehme.

Naja, die Gläßer - was soll ich sagen - sind halt so Sänfgläßer usw. *zumschämen*
Ich soll meine Gläser zu Hause lassen, und er möchte extra keine kaufen. Naja.

Auf jedem Fall danke, für eure große Hilfe. :D

Wird das schon klappen.  


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: Berti501 am 03. Februar 2006, 12:38:01
Ich habe auch schon überlegt, ob ich nicht doch die Feuerwerksspieße von zu Hause mitnehme.

Naja, die Gläßer - was soll ich sagen - sind halt so Sänfgläßer usw. *zumschämen*
Ich soll meine Gläser zu Hause lassen, und er möchte extra keine kaufen. Naja.

Auf jedem Fall danke, für eure große Hilfe. :D

Wird das schon klappen.  
Wenn Du genug Gläser für den ganzen Abend hast und Dir an der Optik gelegen ist würde ich auf alle Fälle die Gläser die schöner sind verwenden. Wird Ihm auch gefallen wenn Er den Unterschied sieht.


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: Flotschi am 03. Februar 2006, 12:41:28
was sind sänfgläser oder meinst du senfgläser??

so komische gläser mit deckel zum zuschrauben?!


und darin will dein chef das du nen cocktail anbietest?? naja nimm zumindest paar gläser mit von dir, der chef kriegt halt seinen senf!!


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: SipSailor am 03. Februar 2006, 13:29:08
Dem stimme ich zu. Denk dran: das Auge trinkt mit! ;)

@Flotschi: Bei deinem Avatar kriegt man ja Augenkrebs! Das nervt!


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: jp am 03. Februar 2006, 13:39:42
und ist auch noch ekelhaft.
Wollte das auch schon mal posten, habs aber wieder vergessen.

Echt furchtbar.


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: Flotschi am 03. Februar 2006, 13:43:09
und ist auch noch ekelhaft.
Wollte das auch schon mal posten, habs aber wieder vergessen.

Echt furchtbar.


was mein avatar?? dann mach ich halt nen anderen.... :P

so besser?!


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: jp am 03. Februar 2006, 13:45:11
viel! danke!


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: Werwolf am 03. Februar 2006, 13:53:58
Muss da auch mal mitmischen  ;D

Die Cocktails die dein Chef ausgesucht hat sind recht OK und man braucht wenig zutaten  ;)

Allerdings:

1. Ein Cocktail ohne deko ist naja... das sieht echt langweilig aus, man kann doch schon mit sehr wenig arbeit super schöne deko machen. wie schon erwähnt eine orange eine zitrone oder ne ananas aus der dose mit an das glas machen, cocktailkirschen auf ein spießchen und übers glas legen... das ist ne arbeit von 2 sekunden und dem gast schmeckt das doppelt so gut. Bin zwar erst am anfang meiner mixkünste aber deko steht bei mir weit oben mit drauf  ;D

2. die gläse, also aus senfgläsern würde ich keinen cocktail drinken... habt ihr eine getränkehandlung im ort oder einen partyservice?? dort kann man gläser mieten wenn man selbst keine hat und das ist recht günstig da bezahlt man für ein paar cocktailgläser nicht die welt. du oder dein chef könnten ja dort mal anfragen.

Ich hoffe auf gutes gelingen  :)


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: Flotschi am 03. Februar 2006, 14:08:47
@werwolf

ich find deko auch wichtig (auf parties oder für spezielle drinks wo es einfach dazu gehört). natürlich wenn ich für mich alleine mixe brauch ich mir keine ananas extra aufschneiden für 1 cocktail.

aber eine sache...die deko kann noch so schön sein, wenn der drink nix heisst, is die schöne arbeit mit der deko praktisch auch umsonst!!


wenn du mir ne pina colada machst die nur nach ananassaft und kokos schmeckt, dann kannste 10 ananasstückchen und 5 cocktailkirschspieße drauftun...trinken werde ich sie nicht mehr bei dir (aber die deko aufessen  ;D )

also wenn der drink gut is brauch ich auch keine schnickschnack deko...


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: Werwolf am 03. Februar 2006, 14:34:18
Das der cocktail schmeckt ist natürlich voraussetzung  ;D

Ich würde auch nirgends mixen wenn es heißt der schmeckt scheiße und die deko ist lecker....

Also bevor ich irgend nen cocktail anbiete teste ich das rezept erst selbst vorher, vorkoster haben wir ja seit dem Mittelalter leider nicht mehr  ;D

Spaß bei seite, der geschmack ist natürlich entscheidend aber die deko kommt an 2er stelle!


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: SipSailor am 03. Februar 2006, 14:46:59
so besser?!

Viel besser, danke!


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: Berti501 am 03. Februar 2006, 15:16:17
@natürlich wenn ich für mich alleine mixe brauch ich mir keine ananas extra aufschneiden für 1 cocktail.
Man kann eine Ananas auch so Essen, nicht nur als Deko für 1 Cocktail. Kosten doch fast nichts mehr und schmecken auch so gut.


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: Werwolf am 03. Februar 2006, 15:52:00
also selbst wenn ich für mich mixe nehm ich deko, aber meistens mixe ich eh für zwei  ;)

wenn man abends mal ne ananas braucht, kann man doch auch mal die scheiben aus dem glas nehmen.
Frische schneid ich auch bloß auf wenn ich Gäste habe.

Bei ner Orange ist das was anderes, da nehm ich ne scheibe für das glas und der rest wird verputzt  ;D


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: tim am 03. Februar 2006, 16:00:32
Frische ananas schmeckt aber viel besser als die aus der Dose!

mfg
Tim


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: Werwolf am 03. Februar 2006, 16:12:18
klar ich weiß aber wegen ne halben scheibe schneid ich keine Ananas frisch auf, ich denk da nicht ans geld weil die echt billig sind sondern an die verschwendung.


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: tim am 03. Februar 2006, 16:32:05
die angeschnittene Ananas futter ich dann immer schnell auf - zugegeben so oft schneide ich auch keine Ananas auf.

mfg
Tim


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: Voenix am 03. Februar 2006, 16:32:17
Also bevor ich 'ne Dosen-Ananas an meinen Cocktail hänge, nur um 'ne Deko zu haben, da lasse ich die Deko doch lieber ganz weg!  :P


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: Berti501 am 03. Februar 2006, 17:37:24
Also bevor ich 'ne Dosen-Ananas an meinen Cocktail hänge, nur um 'ne Deko zu haben, da lasse ich die Deko doch lieber ganz weg!  :P
Das denke ich auch. Lieber eine frische Ananas anfangen, die ich eigentlich immer im Haus habe, als eine aus der Dose. Was man nicht zur Deko braucht einfach so Essen oder zur Not mal in kleine Stücke schneiden, ein wenig anünsten, bißchen Maraschino, Orangenlikör jeglicher Art dazu mit ein bißchen Rum abschmecken und kurz flambiert und dann ab über ein bißchen Vanilleeis....Da bleibt die Ananas aber garantiert nicht lange übrig ::)
Außerdem hält sich die geschnittene Ananas im Kühlschrank in Tupper gesperrt einige Tage frisch...


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: icechief am 04. Februar 2006, 09:04:40
Ihr habt ja wieder fleisig gepostet.

So, alles der reihe nach:
>Wenn Du genug Gläser für den ganzen Abend hast und Dir an der Optik gelegen ist würde ich auf alle Fälle die Gläser die schöner sind verwenden.<
*Bevor ich Arbeitsschluss hatte, habe ich mich noch um einiges erkundigt. Und da habe ich auch die Gläßer gesehen. Es sind zwar eine kleine menge Senfgläßer dabei, aber die meißen sind schon OK. Sind zwar keine richtige Cocktailgläßer, aber sie sind optisch besser als mann sich vorstellen kann.

>habt ihr eine getränkehandlung im ort oder einen partyservice<
*nein - leider gibt es soetwas bei uns nicht.

>Ein Cocktail ohne deko ist naja... das sieht echt langweilig aus, man kann doch schon mit sehr wenig arbeit super schöne deko machen. wie schon erwähnt eine orange eine zitrone oder ne ananas aus der dose mit an das glas machen, cocktailkirschen auf ein spießchen und übers glas legen... das ist ne arbeit von 2 sekunden und dem gast schmeckt das doppelt so gut. Bin zwar erst am anfang meiner mixkünste aber deko steht bei mir weit oben mit drauf<
*Ich bin auch erst noch am anfang - aber ich weiß, das ein Cocktail mit Deko (auch wenn es nur ein Feuerwerksspieße ist und nicht mehr) gleich viel besser aussieht - und mit Früchten auch frischer. Auf der Arbeit wird immer gesagt "Qualität, Qualität, Qualität" aber da wird wieder gespart. Aber bestimmt auch nur, weil die Feier nur für die Angestellten ist.

>wenn du mir ne pina colada machst die nur nach ananassaft und kokos schmeckt, dann kannste 10 ananasstückchen und 5 cocktailkirschspieße drauftun...trinken werde ich sie nicht mehr bei dir (aber die deko aufessen)<
*Ich halte mich, mit den Rezepten, an dem Brandl Buch und hier auf C&D.
Und die sind bisher immer gut angekommen.

Leider werde ich mich erst morgen wieder melden, da ich jetzt ins Bett gehe. Bin leider nur ein Bäcker. Habe um 22 Uhr angefangen - Freitag abend's.

Also - bis morgen dann.


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: icechief am 06. Februar 2006, 10:02:45
Kannst ja nächste Woche mal berichten wie es war.

So hier mein Bericht vom Wochenende:
Wie schon geschrieben, war das mein erstes Mal, wo ich Cocktails auserhalb von zuhause gemixt habe.
Es war ja alles recht kurzfristig (wie ihr ja schon wisst)
Da ja das Thema Deko (wo ich ja euch zugestimmt habe) recht hoch war/ist - habe ich das so gemacht:
Arbeite in einer Bäcker mit Kontitorei. Habe einfach zwei Dosen Ananans und 1 Dose Kirschen benutzt. Ananas zurecht geschnitten und dann mit der Kirsche auf die entsprechenden Cocktails, mit einem Cocktailspieß, getann.
Ich hatte von zu hause noch mitgenommen: Feuerwerksspieße und "Flammingorührstäbchen" (genau wie die heißen, kann ich gerade nicht sagen)
Es waren alle recht Begeistert. Selbst mein Chef (seine Eltern und auch sein Bruder).

ausserdem wenn die leute dann wissen, dass du mixen kannst und es gerne machst, ergeben sich neue kontakte und auf der nächsten geb feier von nem angestellten wirst du als barkeeper gebucht!!

Ich habe jetzt schon einen festen auftrag (von einem Arbeitskollegen) bekommen und noch 3 Anfragen (einer davon ist der Bruder vom Chef). Also, kann ich sagen - der recht kurzefristige Abend hat sich schon gelohnt. Oder?

Auf jedem Fall weiß ich jetzt wieder mehr und weiß auch, was ich noch ändern muß.

Ich bedanke mich nochmals, für eure Hilfe, Kritiken, Vohrschläge und Änderung. Ihr habt mich sehr geholfen.



Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: Werwolf am 06. Februar 2006, 10:41:48
Na also dann sind wir ja alle froh drüber  ;)

Also wenn es allen gefallen hat und du anfragen oder sogar schon neue Aufträge bekommen hast dann würde ich sagen das es ein voller erfolg war!

Und was würdest du noch verbessern wollen? oder wo war die schwierigkeit?

Ich werd mal Raten:
Warscheinlich die geschwindigkeit beim Mixen schätze ich, man ist aufgeregt und alles geht drunter und drüber, ist aber normal das hat jeder durchgemacht.


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: icechief am 06. Februar 2006, 10:50:17
Wie du schon geschriegen hast: Die Geschwindigkeit und vor allem die aufregung mit drunter und drüber.
Der Platz (der war nicht gut)
und noch so andere kleinigkeiten.


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: Berti501 am 06. Februar 2006, 11:27:44
Wie du schon geschriegen hast: Die Geschwindigkeit und vor allem die aufregung mit drunter und drüber.
Der Platz (der war nicht gut)
und noch so andere kleinigkeiten.

Glückwunsch daß alles soweit geklappt hat. Beim nächsten mal weißt Du ja auuf jeden Fall schon mal worauf Du achten mußt. Platz und solche Sachen. Und wenn die Leute zufrieden waren kommen mit Sicherheit noch mehr Aufträge rein.


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: Flotschi am 06. Februar 2006, 12:17:50
Und wieviele Cocktails hast ungefähr so gemacht?? und vorallem wie sind die begrüßungs-sekt cocktails angekommen??


es freut mich wirklich für dich das es so gut geklappt hat und das sich was neues ergeben hat (hehe, ich habs ja gleich gesagt ;) )


mfg flo


Titel: Re:Am WE Cocktail ausschank gerade erst erfahren. Welche nehmen?
Beitrag von: icechief am 07. Februar 2006, 08:32:27
Wie schon geschrieben (ist glaube ich auf der zweiten Seite) gab es keine BegrüßungsCocktails.

Wieviele Cocktails ich gemacht habe, kann ich leider nicht sagen. Nicht einmal grob schätzen.

Schön das ihr euch mich freut.