Cocktail-Forum.de

Allgemeines => Cocktailbar => Thema gestartet von: b-note am 17. Februar 2008, 13:16:10



Titel: "Britische" Cocktail-Party
Beitrag von: b-note am 17. Februar 2008, 13:16:10
Hallo liebe Leute,

ich gebe in 10 Tagen eine kleine Cocktail-Party, bei der wir alte englische Krimis gucken wollen. Ich dachte daran, erst einen Sherry zu servieren und dann als Longdrink Pimm's mit Zitronensprudel und Gurke, und dann noch als Gin-Cocktail einen Bombay Crushed, weil den hier alle lieben.

Habt Ihr vielleicht ein paar Tipps für weitere Drinks oder auch für passende Häppchen?

Ich bin mir über den Sherry auch noch nicht ganz im Klaren. Vielleicht sollte ich den lieber weglassen und stattdessen einen klasischen britischen Aperitif nehmen? Was schlagt Ihr vor?



Titel: Re:"Britische" Cocktail-Party
Beitrag von: senseman am 17. Februar 2008, 16:53:27
Wie wäre es mit einem Lady killer Passt zu krimi und ist mit gin also typisch englisch.


Titel: Re:"Britische" Cocktail-Party
Beitrag von: b-note am 17. Februar 2008, 18:42:59
Guter Tipp, Senseman den kannte ich noch gar nicht. :)


Titel: Re:"Britische" Cocktail-Party
Beitrag von: SoNE am 17. Februar 2008, 19:04:23
martini extra dry wäre doch auchnoch was


Titel: Re:"Britische" Cocktail-Party
Beitrag von: b-note am 22. Februar 2008, 23:31:49
Ja, das war auch ein klasse Hinweis. Statt Sherry gibts jetzt einen klassischen Dry Martini. Sagt mal, da nimmt man doch einfach Noilly Prat, Tanqueray und eine grüne Olive mit Stein, oder? Spieße ich die Olive noch auf einen Zahnstocher oder so oder lege ich sie einfach ins Glas?


Titel: Re:"Britische" Cocktail-Party
Beitrag von: Sorec am 22. Februar 2008, 23:50:34
Bloody Marry ;-)
Ich benutze gar keine Olive...
Aber kannst du ja handhaben wie du meinst, ist mehr Deko, also wüsste nicht das es was mit dem Geschmack zu tun hat.


Titel: Re:"Britische" Cocktail-Party
Beitrag von: SipSailor am 28. Februar 2008, 11:56:36
Naja, mach mal einen Martini mit Olive und einen mit Zitronenzeste (Getränk damit abspritzen und anschließend hineingeben) - die schmecken schon unterschiedlich.


Titel: Re:"Britische" Cocktail-Party
Beitrag von: b-note am 09. M?rz 2008, 00:09:13
Also die party hat stattgefunden und war super. Toll geschmeckt hat Pimm's Royal (Pimm's mit Schampus) und der Martini. Ich habe ihn mit Olive gemacht und die eine tolle Ergänzung zum Drink um nicht zu sagen, absolut notwendig. Die Geschmacksnoten haben sich sehr gut ergänzt. Das nächste Mal würde ich noch größere nehmen.


Titel: Re:"Britische" Cocktail-Party
Beitrag von: Arnes am 09. M?rz 2008, 10:07:02
Mich würde mal ein ausführlicher Bericht über Anzahl der Cocktails, benötigte Zutaten etc interessieren, wäre evtl für Leute welche später mal nachfragen sehr hilfreich...  :)


Titel: Re:"Britische" Cocktail-Party
Beitrag von: crackone am 09. M?rz 2008, 12:58:47
Schön, dass es erfolgreich war!