Cocktail-Forum.de

Allgemeines => Cocktailbar => Thema gestartet von: -mexx- am 06. Mai 2008, 22:26:05



Titel: Geschwindigkeit
Beitrag von: -mexx- am 06. Mai 2008, 22:26:05
Ich bin ja noch nen ziemlicher Anfänger aber die Cocktails bekomm ich schon ganz gut hin. Ich übe immer fleißig indem ich mir Freunde einlade denen ich meine Kreationen vorsetze. Mein Problem liegt woanders. Ich bin recht langsam. zwei Leute sind kein Problem aber ich würde gerne mal 5-6 einladen. Ich hab nur nen Shaker der komplett aus Edelstahl besteht also nicht mit Glas (kenne die genaue Bezeichnung nich. Ich kann Manhattan und Bosten in der Hinsicht nicht wirklich auseinander halten)
Dazu kommt das ich die Rezepte (noch nicht) Auswendig kann und halt ablesen muss.
Habt ihr da vielleicht ein paar Tipps? Is es da sinnvoll sich sonen Shaker aus Glas und Edelstahl (ich tipp jetzt mal Bosten Shaker) zuzulegen?

Gruß
mexx

P.S. Sollte das Thema schon vorhanden sein tut es mir aufrichtig leid ich habe in der Suche leider keins gefunden




Titel: Re:Geschwindigkeit
Beitrag von: Sorec am 06. Mai 2008, 22:44:02
So ein Shaker ist auf jeden Fall sinnvoll.
Zur anderen Frage, es kommt sicher nicht auf die schnelligkeit an, also weiß ja nicht wie schnell du sein willst...
Wichtiger is es das die Qualität stimmt !


Titel: Re:Geschwindigkeit
Beitrag von: Metalking am 06. Mai 2008, 22:58:47
Also wenn du alle Zutaten parat hast und vorbereitet bzw. griffbereit dürfte dass doch ganz gut gehen.

Ich mein, wenn man einen guten Drink genießen will, sollte man auch bereit sein eine Weile zu warten, um höchste Qualität zu garantieren.
Außerdem brauchen wahrscheinlich einige länger, um sich einen Drink auszusuchen und in der Zeit kannst du dich ja schon um die ersten Wünsche kümmern.
Außerdem gibt es immer ein paar, die mal nen "einfachen" Drink bestellen, der relativ simpel zu machen ist.

Ich denke du solltest es einfach mal ausprobieren :)

Werde im Juli wahrscheinlich auch meine erste richtige Feuerprobe haben, beim 55. meines Vaters. Ca. 15 Leute drinktechnisch beraten und versorgen.
Freu ich mich schon drauf und bin gespannt, wie ich das meistern werde.


Titel: Re:Geschwindigkeit
Beitrag von: Hannibal am 23. Mai 2008, 17:19:00
Es hilft enorm, wenn du die Rezepte auswendig kannst, ist zwar eventuell vorher etwas nervig, sparst aber sehr viel Zeit.

Außerdem solltest du umbedingt deine Bar so organisieren, das du alles sofort findest.
Bin in der Beziehung auch nicht so ganz perfekt, manchmal geht bei mir die Sucherei los.
Alles braucht seinen Platz und man selber brauch Disziplin.


Titel: Re:Geschwindigkeit
Beitrag von: -mexx- am 23. Mai 2008, 20:09:43
Also ich hab gerade im Jugendfreizeitheim wo ich arbeite nen paar Cocktails gemacht (natürlich nur Alkoholfreie) und mir erstmal 6 Rezepte mitgenommen und das ging echt gut, da man die Rezepte nach nen paar mal wirklich auswendig kann.


Titel: Re:Geschwindigkeit
Beitrag von: Alchemyst am 23. Mai 2008, 20:24:29
Hey mexx, ich will mir gerade einen alkoholfreien Drink machen. Was ging denn bei dir am besten?


Titel: Re:Geschwindigkeit
Beitrag von: -mexx- am 23. Mai 2008, 20:57:03
Also "Virgin Colada" war am beliebtesten weil vielen Kindern die anderen ein wenig zu sauer waren. Die Erwachsenen fanden den "Ipanema" sowie "Green Snake" (da muss nen bissel Blue-curacao-sirup rein damit der wirklich grün wird) mit am besten. Ansonsten hab ich noch "Andrea" und "Virgin Strawberry" gemacht.
Alle sind hier:
http://www.cocktaildreams.de/cooldrinks/category.php?categoryid=21
zu finden.

gruß
mexx

P.S. Wenn du noch einen findest für die man nicht so viele teure Zutaten braucht und die recht schnell gehen würde ich mich über ne Nachricht freuen.


Titel: Re:Geschwindigkeit
Beitrag von: Alchemyst am 23. Mai 2008, 21:41:32
Danke mexx, ich probier mal Green Snake.

Da du Limettensirup und Blue Curacao Sirup hast:
Cabrio 911. Süß, herb, fruchtig. Einfach und gut.
www.cocktaildreams.de/cooldrinks/cocktailrezept.cabriolet-911.678.html


Titel: Re:Geschwindigkeit
Beitrag von: Hannibal am 23. Mai 2008, 23:22:58
Ich biete ja immer auch nicht alkoholische Longdrinks an, weil eben auch immer welche fahren müssen.

Ich hab folgendes bis jetzt gemixt und alle liefen sehr gut:

Mojito
Ginger Mojito
Ingwerbier mit Soda
Ingwerbier mit verschiedensten Säften
Drachenblut (Grenadine, Kirschsaft, Zitronensaft, Orangensaft, Maracujasaft)
SoTB, halt mit Pfirsichsaft und ohne Wodka
Pina Colada, halt ohne Rum

die letzten beiden sind mit Alk eig. langweilig, aber unter den Alkoholfreien find ich die durchaus brauchbar (Konkurrenz ist nicht so stark...)


Titel: Re:Geschwindigkeit
Beitrag von: Metalking am 24. Mai 2008, 13:41:12
Drachenblut ist ein wunderbarer alkoholfreier Drink!!

Also der alkfreie Drink, der bei mir am Besten ankommt (fast jeder liebt ihn), ist der Florida Sun.


Titel: Re:Geschwindigkeit
Beitrag von: -mexx- am 24. Mai 2008, 20:48:21
Bei Florida Sun den Gin dann einfach Weglassen?
Oder nimmste was anderes stattdessen?


Titel: Re:Geschwindigkeit
Beitrag von: Jack-Daniels am 24. Mai 2008, 21:40:28
Kenn den Drink aus dem Brandl so:

Florida Sun

2 cl Zitronensaft
2 cl Maracujasirup
5 cl Orangensaft
5 cl Ananassaft
5 cl Grapefruitsaft


Titel: Re:Geschwindigkeit
Beitrag von: -mexx- am 24. Mai 2008, 22:45:12
Ok ich habs im Mix Guide gefunden. Dacht du meinst das aus der Rezeptliste von C&D.

Den werd ich auf jedenfall versuchen.
Danke für den Tip.

Gruß
mexx


Titel: Re:Geschwindigkeit
Beitrag von: Metalking am 25. Mai 2008, 10:22:33
Kenn den Drink aus dem Brandl so:

Florida Sun

2 cl Zitronensaft
2 cl Maracujasirup
5 cl Orangensaft
5 cl Ananassaft
5 cl Grapefruitsaft

Mit dem Rezept einfach ein bisschen rumspielen.
Je nachdem wie sauer, oder wie süß man ihn haben will.
Es gibt nur wenige Drinks, die so erfrischen!


Titel: Re:Geschwindigkeit
Beitrag von: BuMsBoY am 26. Mai 2008, 12:52:27

Drachenblut (Grenadine, Kirschsaft, Zitronensaft, Orangensaft, Maracujasaft)





wie viel nimmst du da von welcher zutat mit rein ?


Titel: Re:Geschwindigkeit
Beitrag von: Backju am 26. Mai 2008, 12:57:58

Drachenblut (Grenadine, Kirschsaft, Zitronensaft, Orangensaft, Maracujasaft)

wie viel nimmst du da von welcher zutat mit rein ?

siehe  http://www.cocktaildreams.de/cooldrinks/cocktailrezept.drachenblut.555.html (http://www.cocktaildreams.de/cooldrinks/cocktailrezept.drachenblut.555.html)


Titel: Re:Geschwindigkeit
Beitrag von: BuMsBoY am 26. Mai 2008, 15:46:36
thx
hab vergessen zu gucken xD sry...