Cocktail-Forum.de

Allgemeines => Cocktailbar => Thema gestartet von: fruit am 15. Juli 2009, 23:19:53



Titel: "Anspruchsvolle" Unterbringung von Flaschen
Beitrag von: fruit am 15. Juli 2009, 23:19:53
Hi,

vorab: Ich hab mit der SuFu nichts gefunden und ich bin mir selber nicht sicher nach was ich noch alles suchen sollte.

Es geht um eine anspruchsvolle und stilvolle Unterbringung von jeglichen alkoholischen Substanzen, sprich in einer designtechnisch schön anzusehenden Konstruktion aus Glas, gerne mit indirekter Beleuchtung ohne dabei kitschig oder protzig zu wirken. Einfach eine schöne Unterbringung für die zahlreichen Flaschen.

Das Problem bei Glasvitrinen die an einer Wand befestigt werden ist offenbar das doch sehr begrenzte Belastungspotenzial von oftmals nicht mehr als 6-7kg. Die meisten stehende Glasvitrinen sind - nunja - einfach nur stehende Glasvitrinen ohne wirklich durch ein besonderes Merkmal, sei es funktional oder designtechnisch zu überzeugen.

Versteht mich bitte nicht falsch; ich suche kein Objekt von Designer xy für >1000++ €. Momentan stehen die meisten meiner Flaschen auf einer Pressspanholz-Kommode.
Google war diesmal weniger mein Freund, was wohl daran liegt, das man das wonach ich suche nicht in wenige Worte fassen kann, ohne entweder standard Barmöbel (Hocker, ...) oder 0815 Glasvitrinen vorgesetzt zu bekommen.


Falls es so ein Thema schonmal gab, für Links bin ich dankbar. Falls ich im falschen Forumsabteil gepostet habe, bitte entschuldigt und verschiebt den Thread. :)

Danke für Antworten!


Titel: Re:"Anspruchsvolle" Unterbringung von Flaschen
Beitrag von: Sorec am 16. Juli 2009, 00:43:17
http://www.cocktaildreams.de/forum/index.php?board=1;action=display;threadid=6187


Titel: Re:"Anspruchsvolle" Unterbringung von Flaschen
Beitrag von: fruit am 16. Juli 2009, 03:25:57
Nagut, das scheint ja ein ziemlicher Eigenbau zu sein. Führt wohl kein Weg dran vorbei selber Hand anzulegen? Ich würde mich jetzt nich umbedingt als begnadeten Handwerker bezeichnen.


Titel: Re:"Anspruchsvolle" Unterbringung von Flaschen
Beitrag von: wertzui am 16. Juli 2009, 06:31:19
Für Anregungen könntest auch mal diesen Thread durchgucken:
Bilder eurer Homebar (http://www.cocktailforum.de/yabb/index.php?board=4;action=display;threadid=1831)


Titel: Re:"Anspruchsvolle" Unterbringung von Flaschen
Beitrag von: pacmansh am 16. Juli 2009, 11:58:52
(http://img156.imageshack.us/img156/2185/cimg1133.th.jpg) (http://img156.imageshack.us/i/cimg1133.jpg/)

Ich habe dieses Regal mal in einem Möbelhaus gesehen und finde es sehr schön. Leider eigenet es sich eben doch nicht perfekt, da es als Raumteiler konzipiert ist, also von beiden Seiten gleich. Ich könnte mir aber sehr gut vorstellen, dass sowas als Wandregal sehr gut aussehen würde. Man könnte es etwas vergrößern, anderes Holz nehmen und eben an die eigenen Vorstellungen anpassen.

Dazu muss man natürlich etwas handwerklich begabt sein oder eben einen guten Bekannten als Tischler haben.
Habt ihr eine Vorstellung was es kosten könnte sowas fertigen zu lassen?


Titel: Re:"Anspruchsvolle" Unterbringung von Flaschen
Beitrag von: Padde am 17. Juli 2009, 16:34:46
Ich habe einfach in meinem Bücherregal ein bisschen Paltz geschafft und da ein paar von meinen Flaschen reingestellt. Tragkraft kein Problem. Wenns dann noch schick aussehen soll kann man ja hinter Blenden ein paar LED's anbringen, oder von hinten mit Milchglas arbeiten.

Finde solche selbst gestalteten Regale auch um einiges interessanter als eine 08/15 Vitrine.

Die meisten Flaschen stehen bei mir trotzdem noch in einem 1 Meter hohen Regal auf Bodenhöhe ... teilweise in 4ter Reihe. Wenn ich den Licor43 z.B. dann doch mal brauch wirds ein bisschen doof ;).


Titel: Re:"Anspruchsvolle" Unterbringung von Flaschen
Beitrag von: senseman am 17. Juli 2009, 22:08:14
Wie wäre es mit:
http://www.trends.de/data/typenplan/Balto.pdf
ist nen Stahlsystem welches nach eigenen geschmack gestaltet werden kann. in die böden kann man auch glasscheiben einlegen zusätzlich zu den Stahl einlagen.