Cocktail-Forum.de

Allgemeines => Cocktailbar => Thema gestartet von: drum-drum am 22. M?rz 2013, 20:50:29



Titel: Stevia
Beitrag von: drum-drum am 22. M?rz 2013, 20:50:29
Moin,

auch wenn es sich (noch) keiner großen Beliebtheit erfreut, ich möchte unbedingt mal Stevia ausprobieren. Dieses in Tabs zu bekommen ist kein Problem, doch mich interessiert mehr fertiger Sirup wo ich keine Arbeit mehr reinstecken muss. Doch dieser scheint nicht so einfach zu bekommen zu sein.

Vor Ort habe ich noch keinen Stevia-Sirup finden können, auch nicht in Reformhäusern. Online immerhin an wenigen Stellen, zB bei Madavanilla ( http://madavanilla.de/shop/article_1071/100ml-Stevia-Flüssig-Klar.html?sessid=nnX9HAQm0t95FKl2in2WodGQZskNEHwajMcR3njpdGciFQKw2GZZOnru3sORwjg6&shop_param=cid%3D237%26aid%3D1071%26 ).

Doch vermute ich, dass der Sirup sehr hoch konzentriert ist und viel süßer als unser regulärer Zuckersirup ist. Zudem nicht ganz billig.


Hat irgendwer schon andere gute Quellen ausfindig gemacht?
Irgendwer schon weitere Erfahrungen gesammelt?
Haben irgendwelche Sirup-Hersteller Steviasirup im Angebot?


Titel: Re:Stevia
Beitrag von: MJM am 22. M?rz 2013, 23:01:52
Ich habe mal Stevia in flüssiger Form probiert dürfte so etwas wie das von Mada Vanille sein. Hatte aber die Viskosität von Wasser. Den Geschmack fand ich ehrlich gesagt ziemlich widerlich. Wie ein Hustensaft für Erwachsene, also kein leckerer süßer für Kinder, sondern das bittere Zeug. Ich kann getrost darauf verzichten...


Titel: Re:Stevia
Beitrag von: MixMeMax am 22. M?rz 2013, 23:59:40
Ich habe früher mal ein wenig mit Steviapulver experimentiert. Süß wie Zucker, aber 100 mal stärker. Dadurch extrem schwer zu dosieren. Der Bruchteil einer Messerspitze macht aus einem Kaffee nur noch Zuckerwasser.


Titel: Re:Stevia
Beitrag von: ERDi am 23. M?rz 2013, 00:02:58
Gibt es inzwischen eigentlich Studien dazu, ob Stevia bei langjährigem Genuß irgendwelche nachweisbaren Auswirkungen auf den Menschen hat?


Titel: Re:Stevia
Beitrag von: wizzard am 23. M?rz 2013, 05:59:31

Hat irgendwer schon andere gute Quellen ausfindig gemacht?
Irgendwer schon weitere Erfahrungen gesammelt?
Haben irgendwelche Sirup-Hersteller Steviasirup im Angebot?

Steffen Hubert hat sich damit mal für Mixology beschäftigt mit doch recht eindeutigem Ergebnis:
http://mixology.eu/alkoholfrei/sirups/stevia-als-zukunft-der-barszene-erstmal-nein-danke/ (http://mixology.eu/alkoholfrei/sirups/stevia-als-zukunft-der-barszene-erstmal-nein-danke/)


Titel: Re:Stevia
Beitrag von: drum-drum am 23. M?rz 2013, 07:08:43

Hat irgendwer schon andere gute Quellen ausfindig gemacht?
Irgendwer schon weitere Erfahrungen gesammelt?
Haben irgendwelche Sirup-Hersteller Steviasirup im Angebot?

Steffen Hubert hat sich damit mal für Mixology beschäftigt mit doch recht eindeutigem Ergebnis:
http://mixology.eu/alkoholfrei/sirups/stevia-als-zukunft-der-barszene-erstmal-nein-danke/ (http://mixology.eu/alkoholfrei/sirups/stevia-als-zukunft-der-barszene-erstmal-nein-danke/)


Danke, den Artikel kenne ich. Allerdings will ich mal meine eigenen Erfahrungen sammeln.


Titel: Re:Stevia
Beitrag von: Partyboy am 23. M?rz 2013, 08:26:26
Habe auch schon mit Flüssig-Stevia herumgespielt - kannst vergessen! Nicht die Süßkraft eher der merkwürdig-künstliche Eigengeschmack des Süßblatts ist das Problem. Der verfälscht einfach alles.
Das liegt übrigens nicht am Stevia sondern daran das sich die Menschen im laufe der Jahrzehnte schlichtweg so enorm an den neutralen Geschmack der Sacharose gewöhnt haben welche wir aus Zuckerrohr und Zuckerrüben kennen.


Titel: Re:Stevia
Beitrag von: Mixael am 23. M?rz 2013, 09:46:19
Habe auch schon mit Flüssig-Stevia herumgespielt - kannst vergessen! Nicht die Süßkraft eher der merkwürdig-künstliche Eigengeschmack des Süßblatts ist das Problem. Der verfälscht einfach alles.
Das liegt übrigens nicht am Stevia sondern daran das sich die Menschen im laufe der Jahrzehnte schlichtweg so enorm an den neutralen Geschmack der Sacharose gewöhnt haben welche wir aus Zuckerrohr und Zuckerrüben kennen.

Nach meinem Versuch im Kaffee, nehme ich Abstand von dem Zeug  ;)


Titel: Re:Stevia
Beitrag von: Freshman am 23. M?rz 2013, 15:40:36
Das Problem liegt noch in der Qualität. Leider gibt es zwei Formen von Stevia, A und B glaube ich war es, und die eine hat einen sehr starken Eigengeschmack. Natürlich ist es wie immer schwieriger, nur eine Form zu gewinnen ;D


Titel: Re:Stevia
Beitrag von: Drehstabenverbucher am 23. M?rz 2013, 16:48:04
Meine Eltern haben eine steviapflanze. wenn man von dieser ein Blatt zerbeißt schmeckt man einfach nur eine extreme süße. Sobald die wieder treibt werde ich mal einen Tee davon kochen und diesen als Zuckersiup testen. wirklich schwierig ist bei den gekauften produkten wirklich nur die richtige intensität.
Einen bitteren Geschmack habe ich noch bei keinem Steviaprodukt bemerkt.


Titel: Re:Stevia
Beitrag von: Partyboy am 23. M?rz 2013, 17:20:41
Bitter kann nicht sein. Du meinst bestimmt dieses chemisch-merkwürdige - irgendwie medizinisch.

Ein Steviapflanze hatte ich letztes Jahr auch im Garten - für 4 Tage - ...dann haben die Schnecken alles vernichtet. Hab es damals beim Dehner für wenige Euro bekommen


Titel: Re:Stevia
Beitrag von: Martinii am 30. M?rz 2013, 19:12:19
Meine Mutter hat mit Stevia einmal einen Kuchen gebacken ..... in den nächsten Kuchen war wieder Zucker.


Titel: Re:Stevia
Beitrag von: drum-drum am 21. September 2016, 09:01:20
Hat jemand inzwischen weitere Test und Erfahrungen mit Stevia durchführen können?

Ich hatte gerade Steviapulver (300x süßer als Zucker) auf der Zunge und da geht ja schon die Post ab. Es muss wohl die Qualitätssüße gewesen sein, denn einen nennenswerten Beigeschmack konnte ich jetzt nicht ausmachen.

Aber das Problem soll wohl die Lösbarkeit in Wasser sein?