Cocktail-Forum.de

Allgemeines => Cocktail-Rezepte => Thema gestartet von: drum-drum am 26. M?rz 2013, 08:10:20



Titel: Alkoholfreie Cocktails - Mocktails
Beitrag von: drum-drum am 26. M?rz 2013, 08:10:20
Moin,

trotz längerer Suche (Google + Forumssuche) konnte ich keinen richtigen Rezeptethread für akoholfreie Cocktails finden. ...okay, wofür braucht man denn was alkoholfreies ...ach ja, die Autofahrer, die Schwangeren und die Abstinezler.

Also: Was habt ihr für gute alkoholfreie Cocktails (Mocktails) auf Lager?

Ich gehe mal mit gutem Beispiel voran und nenne den ersten:


Lady Lavender’s Mocktail
9cl frischer Grapefruitsaft
2,25cl Lavendelsirup
6cl Soda
1 Basilikumzweig
1 Lavendelblütenstängel
0,75cl Grenadine

Zubereitung: Füll einen Cocktailshaker mit Eis. Füge Grapefruitsaft, Lavendelsirup und Grenadine hinzu und shake hart. Strain in Collins Glas, rühre das Soda ein und garniere mit Basilikumzweig und Lavendelstängel.


Titel: Re:Alkoholfreie Cocktails - Mocktails
Beitrag von: Hannibal am 26. M?rz 2013, 08:45:15
Säure

Grape & Elder Lemonade
4 cl d'arbo Holunderblütensirup
4 cl Limettensaft
15 frische, knackige und weiße Weintrauben (gestößelt)
Schuss Soda
(schütteln, im Longdrinkglas)

Dauerbrenner bei mir!

Basilikumlimonade
10 cl Apfeldirektsaft
2-3 große Stängel Basilikum
2 cl Limettensaft
0,75 cl Zuckersirup
Schuss Ginger Ale (aufgießen)
(schütteln, auf Eiswürfel im Longdrinkglas)

Salvia Currant Lemonade
3 cl d‘arbo Johannisbeere
3 cl Limettensaft
10 Blätter Salbei (stößeln)
Soda (aufgefüllt)
(rühren, im Longdrinkglas)

Jungbrunnen
2 cl Limettensaft
1,5 BL Zuckersirup
8 cl Grapefruitsaft
5 Salbeiblätter (stößeln)
Schweppes Ginger Ale (aufgießen)
(schütteln, auf Eiswürfel im Longdrinkglas)

Granatapfellimonade
3 cl Zitronensaft
4 cl Granatapfelsirup (selbsthergestellt)
4 Spritzer Angostura Bitters (optional)
Soda
(rühren, auf Eiswürfel im Longdrinkglas)

Rose Lemonade
4 cl Rosenwasser
4 cl Limettensaft
3 cl Zuckersirup
Soda (aufgefüllt)
(gerührt, im Longdrinkglas)
(geht auch mit Fentimans Rose Lemonade, nur halt kein Zucker, weniger Limette)


Bitters

Repeal Elder Lemonade
3 cl d‘arbo Holunder
3 cl Limettensaft
2 Spritzer TBT Repeal Bitters
Soda (aufgefüllt)
(rühren, im Longdrinkglas)

Antoines Limonade
4 Zitrone
3 Zucker
5 Spritzer Peychaud‘s
Soda
(rühren, auf Eiswürfel im Longdrinkglas)


Sahne

Virgin Colada
14 cl Creydt Ananassaft
5 cl Kokosnusscreme
2 cl Sahne
(mixen mit gestoßenem Eis, im Hurricaneglas)

Yvette
10 cl schwarzer Johannisbeernektar
3 cl Himbeersirup
1,5 cl Zitronensaft
1,5 cl Sahne
(mixen mit gestoßenem Eis, im Hurricaneglas)


Titel: Re:Alkoholfreie Cocktails - Mocktails
Beitrag von: Backju am 26. M?rz 2013, 13:08:08
...  hier meine alkoholfreien Favoriten:

Yvette  (siehe oben)



Schnuffi    --> http://www.cocktaildreams.de/cooldrinks/cocktailrezept.schnuffi.1842.html (http://www.cocktaildreams.de/cooldrinks/cocktailrezept.schnuffi.1842.html)
---------------
8 cl Ananassaft
8 cl Maracujanektar
6 cl Orangensaft
1 cl Zitronensaft
1,5 cl Cranberrysirup
3 cl Karamelsirup




Red Fruits    --> http://www.cocktaildreams.de/cooldrinks/cocktailrezept.red-fruits.3000.html (http://www.cocktaildreams.de/cooldrinks/cocktailrezept.red-fruits.3000.html)
---------------
6 cl roter Traubensaft
6 cl Kirschnektar
4 cl Cranberry-Nektar
2 cl Grenadine (oder Granatapfel-Sirup, für die ganz "herben")




Flyer   -->  http://www.cocktaildreams.de/cooldrinks/cocktailrezept.flyer.2003.html (http://www.cocktaildreams.de/cooldrinks/cocktailrezept.flyer.2003.html)
---------------
8 cl Erdbeersaft
4 cl Mangosaft
2 cl Zitronensaft
2 cl Pistaziensirup




Traumcup
---------------
10 cl Johannisbeernektar
10 cl Kirschnektar
2 cl Himbeersirup
4 cl Erdbeerpüree, frisch
5 Löffel Kokos-Joghurt (Ehrmann Almighurt Cocosnuss)

(Zubereitung im Stand-Mixer)


Titel: Re:Alkoholfreie Cocktails - Mocktails
Beitrag von: Drehstabenverbucher am 26. M?rz 2013, 13:21:31
Bei einem der letzten Karlsruhe-Treffen haben wir Mocktails durchprobiert. leider funktioniert der Upload gerade nicht, deshalb hier nur der Link zum Post und zur Datei (Am Ende des Posts) http://www.cocktaildreams.de/smf/index.php?topic=8189.msg168258#msg168258 (http://www.cocktaildreams.de/smf/index.php?topic=8189.msg168258#msg168258)


Titel: Re:Alkoholfreie Cocktails - Mocktails
Beitrag von: Tiki-wise am 26. M?rz 2013, 13:40:17
Der Black Tea Sour mit Earl Grey Tee gemacht...Wahnsinnig gut.

Und der Badminton Cooler ist auch klasse:
http://www.foodandwine.com/recipes/badminton-cooler-cocktails-2011


Titel: Re:Alkoholfreie Cocktails - Mocktails
Beitrag von: Metalking am 26. M?rz 2013, 14:00:52
Hazy Lemonade alkfrei
3 Minzzweige
3cl Limette
3cl Zitrone
2cl Zucker
5cl naturtrüber Apfelsaft
Shake, doubkestrain
fill up 50:50 Soda und Spicy Ginger


Titel: Re:Alkoholfreie Cocktails - Mocktails
Beitrag von: MJM am 26. M?rz 2013, 14:08:32
Hier mal zwei von Klaus St. Rainer:

Bitterman's Friend:
10cl San Bitter
6 - 7 Dashes Peychaud's Bitters
(1,5cl Orangen Saft)
Mit Ginger Ale auffüllen
Im Highball Glas auf Eis bauen - verrühren - auffüllen;

Toxic Garden:
2 Dashes The Bitter Truth Celery Bitters
3cl Zitronensaft
3cl Holunderblütensaft
10 Minze Blätter
3 Gurken Scheiben
Mit 7Up und Tonic Water auffüllen
Minze im Highball Glas auf Eis andrücken - restlichen Zutaten dazugeben - verrühren - auffüllen - Minzzweig;

Ob die Mengenverhältnisse im Original auch so sind weiß ich nicht.

Hier noch zwei von mir:

Light Orbit:
4 Dashes The Bitter Truth Xocolatl Bitters
3cl Limettensaft
Mit Ginger Beer auffüllen
Im Highball Glas auf Eis bauen - verrühren - auffüllen;

Hawaii 403:
6cl Kalter starker Espresso
1,5cl Meneau Orgeat
1cl Honig Mix
3cl Limettensaft
Shaken - strainen - Tumbler mit Eis - Kirsche;


Titel: Re:Alkoholfreie Cocktails - Mocktails
Beitrag von: Hannibal am 26. M?rz 2013, 15:58:11
Bei einem der letzten Karlsruhe-Treffen haben wir Mocktails durchprobiert. leider funktioniert der Upload gerade nicht, deshalb hier nur der Link zum Post und zur Datei (Am Ende des Posts) http://www.cocktaildreams.de/smf/index.php?topic=8189.msg168258#msg168258 (http://www.cocktaildreams.de/smf/index.php?topic=8189.msg168258#msg168258)
Das PDF ist nicht mehr online


Titel: Re:Alkoholfreie Cocktails - Mocktails
Beitrag von: Drehstabenverbucher am 26. M?rz 2013, 18:03:05
echt? ich habs gestern noch runtergeladen! Wenn ich es erneut hochladen will kommt leider "Das Upload-Verzeichnis ist voll. Bitte versuchen Sie es mit einer kleineren Datei oder kontaktieren Sie den Administrator. "
deshalb externer downloadlink: http://we.tl/dYX6OeK6i6


Titel: Re:Alkoholfreie Cocktails - Mocktails
Beitrag von: comander am 26. M?rz 2013, 20:27:04
Passion Fruit

3 cl frischer Limettensaft
2 cl Honig (Waldhonig)
1 cl Mandelsirup (Giffard)
6 cl Maracujasaft
7-9 cl Tonic Water

Den Honig  und Limettensaft in den Shaker geben und gut rühren.
Die Restlichen Zutaten (außer Tonic Water) dazugeben & alles kräftig mit Eiswürfeln schütteln ,
Ins Longdrinkglas absieben und mit Tonic Water auffüllen.


Nach belieben 1-2 Dash Angostura oder Orange Bitter dazugeben. 


Titel: Re:Alkoholfreie Cocktails - Mocktails
Beitrag von: drum-drum am 30. M?rz 2013, 21:09:14
PUSSYFOOT

7   fresh    Mint leaves
120   ml    Freshly squeezed orange juice
15   ml    Freshly squeezed lemon juice
15   ml    Freshly squeezed lime juice
15   ml    Pomegranate (grenadine) syrup
1   fresh    Egg yolk

http://www.diffordsguide.com/cocktails/recipe/1620/pussyfoot-mocktail?display=ml

Gerade getestet. Ist ganz ordentlich - muss noch etwas optimiert werden (glaube schon wieder, dass d'arbo Granatapfel hier NICHT gut funktioniert) aber schon brauchbar.


Titel: Re:Alkoholfreie Cocktails - Mocktails
Beitrag von: drum-drum am 25. Juli 2013, 11:00:49
Hat sonst noch wer gute Mocktail-Rezepturen auf Lager?

Wir haben letztens eine Art "Basil Lemonade" gemacht. Den Premix, welchen Jörg Meyer netter Weise in Videoform präsentiert hat etwas gestreckt mit mehr Säure (Zitrone) und einfach nur mit der 1 1/2-fachen Menge an Soda aufgegossen. Ging gut weg.


Titel: Re:Alkoholfreie Cocktails - Mocktails
Beitrag von: emmaba am 25. Juli 2013, 13:43:47
Im Moment gibt's viele gute Früchte und darum habe ich folgendes gemixt - ergibt 2 Portionen:

10 kleine Minzblätter
Agavendicksaft (waren ca. 5 ml)
Saft von einer Nekatrine
Saft zweier Aprikosen
Saft einer Limette (waren ca. 40 ml)
1 Fläschchen San Bitter
1 Fläschen Fever Tree Ginger Ale

Minzenblätter mit ein wenig Agavendicksaft leicht anpressen und ein paar Minuten ziehen lassen. Geschälte Nektarine und Aprikosen dazu und gemuddlet. Limettensaft dazu. Mit Eis kräftig geshaked. San Bitter und Ginger Ale dazu und gerollt bis alles schön vermischt ist, ohne zuviel Kohlensäure zu verlieren und samt Eis auf 2 Gläser verteilt. Die Verwässerung ist hier durchaus erwünscht, ausser man will mehr Richtung "Smoothie" gehen...

Die leichte Schärfe vom Ingwer und das Bitter vom San Bitter haben sich gut mit der Süss-Sauer Mischung der Früchte ergänzt und die Minze hat ein paar schöne Akzente gesetzt, es wäre aber sicherlich ein Versuch wert auf die Minze zu verzichten.

Ich habe Agavendicksaft verwendet, werde aber sicherlich mal einen Vergleich mit Honigsirup und Zuckersirup machen. Aber bei der kleinen Menge ist es vernachlässigbar. Ich hatte die Süsse der Früchte unterschätzt und erwartete nachsüssen zu müssen und somit wäre der leichte Agavengeschmack stärker zur Geltung gekommen.

Die Früchte habe ich gemuddlet, weil wir beide die Fruchtstücke im Getränk mögen. Es wäre aber sicherlich "sauberer" einen Entsafter zu benutzen oder einfach die Früchte im Blender mit Crushed Eis zu mischen. Je nach Vorliebe/Ziel/Aufwand...


Titel: Re:Alkoholfreie Cocktails - Mocktails
Beitrag von: Tiki-wise am 11. Januar 2014, 14:54:10
Ich habe mir gerade einen Espresso-Tonic gemacht. Verdammt lecker mit Gents. Ein süßeres Tonic wie Thomas Henry oder Schweppes sollte auch ganz gut funktionieren..


Titel: Re:Alkoholfreie Cocktails - Mocktails
Beitrag von: Cold Buttered Steve am 04. Dezember 2017, 14:50:43
Puh, alkoholfreie Cocktails (oder dieser furchtbare Begriff "Mocktail") sind ja schon irgendwo die Achillessehne des Forums  :-[ Verständlich fand ich immer das Argument, dass 'Mocktails' schnell in süßem Saftgepansche enden und keine geschmackliche Offenbahrung, wie ein Sazerac oder selbst ein Basil Smash sein können.

Per se habe ich für mich zwei einfache, alkoholfreie Longdrinks entdeckt, weiter unten folgt ein aufwendiger, vorzubereitender Shot, der endlich mal Komplexität mit ins Spiel bringt.

Erntedank

6 cl naturtrüber Apfelsaft
6 cl Oude Genever
top off alkoholfreies Weizen
Ohne Eis servieren! Kühlschrankkalt ist gut

Guter Start, wenn meine erste Assoziation direkt ein konzeptionell alkoholischer Drink ist, der AUCH alkoholfrei funktioniert, aber mit Alkohol leider besser schmeckt.  ;D


Madeira Sunrise

Schweppes Bitter Orange
1-2 cl D'arbo Granatapfelsirup
2 Dashes Orangenblütenwasser

Der Sirup sinkt nach unten, wobei ich ihn immer etwas mit einem Barlöffel bewege, dass ein graduierender Farbverlauf entsteht. Das Orangenblütenwasser gebe ich unverrührt obenauf. Ist mein Favorit, wenn ich mal Fahrer bin.



Matchadita  (https://www.youtube.com/watch?v=obmERNu2czw)

für ~1 Liter
1 kleiner Strauß Minze
1 kleiner Strauß Koriander
2 grüne Chillis
1 Liter Ananas Direktsaft
3 Limetten (Saft!)
2-3 TL Matchatee / Grünteepulver (qualitativ trinkbar, bitte^^)


Grob Minze, Koriander und Chillis zerschneiden und in den Mixer tun. Ananassaft und Limettensaft hinzufügen. Gut durchmixen und fein abseihen. Matchatee mit ein wenig Flüssigkeit vermengen (mit einem Milchaufschäumer, ggf. tuts auch das Marmeladenglas besser als der Shaker!). Tee mit dem Saft mischen. In einer Flasche kalt aufbewahren und möglichst schnell aufbrauen - wie Basilikumsirup neigt diese Verdita zur Braunfärbung.

Dieser von der Verdita  (http://www.drinkspirits.com/cocktail-recipe/verdita-tequilas-friend/) abgeleitete Drink wird traditionell als Chaser-Shot auf einen Tequila getrunken, kann aber auch wunderbar alleinstehend genossen werden und bietet mal ein alkoholfreies Geschmackserlebnis. Bekommt mein Prädikat: Unbedingt ausprobieren!



Die beiden oberen Drinks sind mehr oder weniger aus meiner Feder, wohingegen der Matchadita von einem YouTuber (und Händler) im Bereich Tee kreiert wurde. Im  Video  (https://www.youtube.com/watch?v=obmERNu2czw) stellt dieser noch einen veganen, alkoholfreien Eggnog vor (den ich nicht probiert habe) und spricht insgesamt über partytauglichen Tee.

Ich hoffe, dass wir mal wieder etwas Schwung ins Forum allgemein und im alkoholarmen Bereich insbesondere bekommen  ^-^

Cold Buttered Steve!