Cocktail-Forum.de

Allgemeines => Ausgeh-Tips und Bar-Reviews => Thema gestartet von: Drambuster am 12. November 2018, 02:36:16



Titel: Lyon
Beitrag von: Drambuster am 12. November 2018, 02:36:16
Ein paar Tage in in Lyon, auf den Spuren von Paul Bocuse und so. Patisserie können sie jedenfalls, die Franzosen.


(http://geniessbar.blog/wp-content/uploads/2018/11/Maison-Sève-Les-Halles-de-Lyon-1024x769.jpg)


(http://geniessbar.blog/wp-content/uploads/2018/11/Macarons-Paradies-Maison-Sève-1024x769.jpg)

Zum Ausklang des Abends eine Bar.

L'Antiquaire (https://www.facebook.com/theantiquaryroom)

Dunkler, ja fast düsterer Laden mit viel altem Holz. Meine Versuche, die nach vier Tagen wiedererstarkten Französischkenntnisse anzubringen, wurden mit vehementer englischer Ansprache im Keime erstickt.

Ich weiß, schwummerige Beleuchtung soll gemütliche Stimmung erzeugen, aber ich kann dann halt die Getränkekarte nicht mehr lesen. Aber diese war eh äußerst überschaubar und überraschenderweise fast gänzlich ohne Eigenkreationen. Das kenne ich sonst genau anders herum, die Signaturedrinks stehen auf der Karte, und die Standards gibt es auf Nachfrage.

Nun, war schon recht spät und auch nicht mehr wirklich gut besucht, die Bluesmusik schrammelte leise, und so verzichtete ich auf eingehende Beratung über die Hausspezialitäten und wir orderten einen Negroni und ich was mit Chartreuse (weil zuvor ein extrem leckeres Chartreuse-Soufflé zum Dessert gegessen), z.B. einen Bijou.

Ginge nicht, da ein Bijou ja nicht mit Chartreuse gemacht würde…
Aha. Muss ich wohl Harry Johnson mal schelten.

Stattdessen wurde mir ein Bobby Burns ans Herz gelegt, ein Cocktail mit Scotch, Wermut und Bénédictine.

Kartäuser oder Benediktiner, Liköre können sie alle, also bitte schön.
Sauber gemixt, sehr schön, 10 und 12 Euro.
 
Abschließend kann ich eine warme Empfehlung für einen Besuch Lyons aussprechen. Sehr interessante Stadt, nicht nur kulinarisch. In einem der Bouchons (traditionelle Gaststätten, hauptsächlich im Vieux Lyon) sollte man allerdings die Speisekarte ordentlich studieren, falls man keine Innereien mag. Aber keine Angst, es gibt genug andere leckere Sachen zu essen.


Titel: Re:Lyon
Beitrag von: Microboy am 13. November 2018, 10:12:02
Wie wäre es, wenn du statt einer weiteren Städtereise mal wieder zu einem Forumstreffen kommst (was ja indirekt auch eine Städtereise ist)?

Du wirst vermisst!  :D


Titel: Re:Lyon
Beitrag von: Cold Buttered Steve am 13. November 2018, 21:36:06
Du wirst vermisst!  :D

+1


Titel: Re:Lyon
Beitrag von: Drambuster am 16. November 2018, 23:07:42
Dann sucht halt mal 'ne schöne Stadt aus, Singapur oder Senftenberg. Ich könnte diese Pfingsten sogar.


Titel: Re:Lyon
Beitrag von: Cold Buttered Steve am 17. November 2018, 14:57:24
Dann sucht halt mal 'ne schöne Stadt aus, Singapur oder Senftenberg. Ich könnte diese Pfingsten sogar.

Wir sind total offen für eine neue Stadt, nur brauchen dann eine passende Unterkunft für ca. 30 Leute (mit gemeinsamen Räumen, etwa zum Mixen). Also wenn da jemand Vorschläge hat, nur raus damit :)


Titel: Re:Lyon
Beitrag von: Drambuster am 17. November 2018, 18:23:52
London (https://www.airbnb.de/rooms/12598766?location=London%2C%20Vereinigtes%20K%C3%B6nigreich&adults=16&children=0&infants=0&guests=2&toddlers=0&check_in=2019-06-07&check_out=2019-06-10&s=IamQo0Ri)

Aber Berlin ist schon auch ok.:)