Cocktails & Dreams - Coole Drinks fŘr hei▀e Sommer
 

23. Februar 2018, 03:17:51 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Cocktails & Dreams RELAUNCH 2013 - Neuigkeiten im Forum online! Erster Schritt "Tasting Notes" als Preview verf├╝gbar - Euer Feedback ist gefragt!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: 1 [2] 3 4 5 ... 10
 11 
 am: 21. Februar 2018, 19:42:29 
Begonnen von HoRRoR - Letzter Beitrag von Cold Buttered Steve
Das Rezept aus Wikipedia habe ich gestern ausprobiert. Hatte mir extra den g├╝nstigen Old Pascas besorgt. Mir war es anfangs etwas zu stark und auch zu eindimensional. Ich habe dann noch einiges an TBT Falernum und zus├Ątzlichen Limettensaft dazugetan und damit war es dann ausgezeichnet.  Lächelnd

War es denn auch der jamaican Old Pascas? Gibt da ja unterschiedliche und der, den es bei uns in den Superm├Ąrkten gibt, rei├čt mich auch nicht vom Hocker. Solide, aber da gebe ich dir recht, eindimensional. Ich mische bei meinen Planters immer etwas Agricole. Irgendwie mag ich einfach das krasse Bouquet der franz├Âsischen Zuckerrohrbr├Ąnde.

 12 
 am: 20. Februar 2018, 12:52:17 
Begonnen von Flo05 - Letzter Beitrag von Flo05
Hallo,
ich m├Âchte hier einmal ├╝ber meine Erfahrungen mit barfish.de berichten. Vielleicht ist es etwas vermessen, dies in einem von barfish unterst├╝tzten Forum zu tun. Auch auf die Gefahr hin, dass der Beitrag gleich zensiert oder gel├Âscht wird, aber ich wei├č nicht mehr , wie ich in der nun folgenden Angelegenheit noch weiter komme.

Folgender Ablauf hat sich bisher tats├Ąchlich so zugetragen, es ist nichts erfunden und alles ist ├╝ber Mails einwandfrei nachweisbar!

Am 18.12. des letzten Jahres habe ich ├╝bers Internet eine Bestellung aufgegeben.
Eine Bestellbest├Ątigung wurde auch sofort per Mail zugesandt.
Alle Artikel hatten eine Lieferzeit von 1-3 oder max. 4-5 Tage auf der Homepage angegeben.
Da wahrscheinlich auch in diesem Gesch├Ąftsbereich vor Weihnachten mehr Bestellungen als normal eingehen, hatte ich keine Hoffnung, dass eine Lieferung noch vor Weihnachten erfolgt. Jedoch erhoffte ich mir zumindest eine Bearbeitung des Auftrags und ein Versenden vor den Feiertagen.
So bekam ich auch am 22.12. eine Best├Ątigung des Versands der Bestellung, letztlich geliefert wurde am 27.12., was ja absolut okay war, da ich die Lieferung zu Silvester ben├Âtigte.
Bis hier her alles okay.
Leider fehlten hier nun 2 meiner bestellten Artikel. Da ich aber in der Versandbest├Ątigung keine Information zum Inhalt erhielt und im Paket auch kein Lieferschein enthalten war, wusste ich nun nicht, warum diese Artikel fehlten und ob diese noch nachgeliefert werden sollten. Ich habe mich auf der Homepage vom Shop eingelogt, hier wurde die Bestellung als abgeschlossen dargestellt.
Da, wie bereits erw├Ąhnt die Artikel zu Silvester ben├Âtigt wurden, versuchte ich ├╝ber Mail an feedback@barfish.de oder Telefon ├╝ber die Servicehotline jemanden zu erreichen, was leider nicht m├Âglich war.
Also schnell am 27.12. bei Amazon die fehlenden Artikel bestellt und eine weitere Mail an Barfish zum Stornieren der restlichen Lieferung geschickt, mit der Bitte den Restbetrag mir zur├╝ck zu ├╝berweisen.
Leider herrschte hier nun bis 9.1. Funkstille. Hier bin ich dann im Forum auf die Mailadresse vom Moderator talex gesto├čen und habe ihm meinen Sachverhalt geschildert.
Da nach seiner Information eine Umstrukturierung und Umzug der Firma ├╝ber den Jahreswechsel abgewickelt wurde, war dies f├╝r mich ein nachvollziehbarer Grund. Er fand alle meine Mails und sicherte mir eine Abarbeitung meines Anliegens zu. Ich schickte ihm dann noch die Info zu, welche Artikel fehlten und um welche Bestellnummer es sich hier gehandelt hat.
Bis letzte Woche herrschte nun wieder Funkstille, ich dachte mir nach ├╝ber einem Monat Bearbeitungszeit kann man mal wieder nachfragen.
Also eine Mail an talex und feedback@barfish verschickt, keinerlei Reaktion. Bei der Servicenummer angerufen, nach 2 Minuten ohrenbet├Ąubend lauter Musik und keinerlei Bandansage, habe ich mir erlaubt wieder auf zu legen.

So jetzt bin ich hier im Forum wieder angekommen.
Zum einen, um bei euch um Rat zu fragen, zum anderen l├Ąsst sich hier vielleicht mit dieser Ver├Âffentlichung das ganze wieder ins Rollen bringen.

Was ist bei Barfish zur Zeit los?
Sicherlich gibt es auch sehr viele positive Bewertungen, aber solch ein Chaos habe ich pers├Ânlich noch nicht erlebt. Einen solch schlechten Kundenservice habe ich noch nicht gesehen. Kein Mensch ist ├╝ber Mail oder Telefon erreichbar.
Eigentlich ist es ja l├Ącherlich es geht hier um nicht einmal 15 Euro, aber die wollte ich jetzt auch nicht so einfach in den Wind schie├čen.
Es muss doch eine M├Âglichkeit geben, an dieses Geld wieder zu kommen (leider habe ich hier nicht mit Paypal bezahlt, sondern ├╝berwiesen)

Habt ihr ├Ąhnliche Erfahrungen gemacht und k├Ânnt mir hierzu einen Tipp geben?

Viele Gr├╝├če
Flo

 13 
 am: 18. Februar 2018, 16:36:23 
Begonnen von HoRRoR - Letzter Beitrag von StephanoS
Das Rezept aus Wikipedia habe ich gestern ausprobiert. Hatte mir extra den g├╝nstigen Old Pascas besorgt. Mir war es anfangs etwas zu stark und auch zu eindimensional. Ich habe dann noch einiges an TBT Falernum und zus├Ątzlichen Limettensaft dazugetan und damit war es dann ausgezeichnet.  Lächelnd

[/quote]

Guck mal da: Planter's Punch - klassisch und stark, lief aber gut, der erste 5-Liter-Batch war ziemlich schnell alle. F├╝r die Auswahl auf der Karte hatten ├╝brigens Cocktailmarler und Stevee in einem selbstlosen Selbstversuch >25 Punch-Rezepte ausprobiert.


[/quote]

 14 
 am: 12. Februar 2018, 18:54:56 
Begonnen von Cocktailmexican - Letzter Beitrag von Sgt. Fischoni
Der Abend mit dem Bombay Crushed hatte mich doch etwas frustriert, trotzdem habe ich ihn tags drauf nochmals probiert, da mir Sours an und f├╝r sich schon schmecken. Ich habe also statt  mit 4 Kumquats mit 6 St├╝ck gearbeitet. Zudem habe ich statt 2 BL Zucker nun 2 cl Zuckersirup genommen, Um den Drink meinem Standard-Sour-Rezept anzupassen. Aber der Funke ist auch diesmal nicht ├╝bergesprungen.

Was also tun mit dem angebrochenen Abend? Ich wollte was f├╝r die Gesundheit tun und habe mir eine Mango zum Essen gesch├Ąlt. Das Teil war aber derart lecker, dass ich daraus unbedingt einen Mango Daiquiri zubereiten musste!

5cl weisser Rum
5 cl Mangop├╝ree
3 cl Limettensaft
2 cl Zuckersirup

Der Abend war gerettet. Sehr lecker, wenngleich aufgrund der gro├čen S├╝├če der Frucht es mit weniger Zuckersirup noch schmackhafter geworden w├Ąre.

 15 
 am: 11. Februar 2018, 08:43:49 
Begonnen von Cocktailmexican - Letzter Beitrag von StephanoS

Ich habe mir "die Finger verbrannt"... Vielleicht brauch ich einfach noch ein paar Jahre ├ťbung, damit mir sowas schmeckt, aber im Moment f├╝hrt f├╝r mich da kein Weg hin. Wobei bei diesem Drink der Weg k├╝rzer sein d├╝rfte, als beim Martini Cocktail oder gar Negroni!

Nun geht's wieder in die Welt der Scorpios und Hurricanes.....oder Shrumken Skulls oder Ancient Mariners.


Ich freu mich ja schon, dass es jemand so geht wie mir Grinsend Habe mir anfangs auch einige Sachen gekauft weil ich dachte, man muss es haben. Aber jetzt stehen Sachen wie Chartreuse, Benedectine. der meiste Gin nur noch im Regal und werden alt. Vermouth habe ich ganz verbannt, irgendwo steht noch eine Flasche Nolly und verstaubt.
Geschm├Ącker sind halt verschieden, der von vielen so gesch├Ątzte Whiskey ist auch nicht meins. Immerhin sch├Ątze ich im Winter mal einen Rusty Nail.
Man erlebt zum Gl├╝ck aber auch positive ├ťberraschungen. K├╝rzlich habe ich mir eine Flaschen Amaro Angostura gekauft. Erster Eindruck war b├Ąh...
Aber in diesem Rezept macht er sich richtig toll. Ein ganz dichtes Aroma. Ein sehr gehaltvoller spannender Drink!

Amora Amaro
4,5 cl Amaro di Angostura
2,25 cl Angostura Aromatic Bitters (2cl reichen mir aus)
3 cl Zuckersirup
3 cl Limettensaft
Garnitur: Limettenzeste
Glas: Cocktailschale
Alle Zutaten in einen Shaker geben, auf Eis shaken und in eine vorgek├╝hlte Cocktailschale abseihen

 16 
 am: 10. Februar 2018, 22:07:25 
Begonnen von MixMeMax - Letzter Beitrag von Sgt. Fischoni
Respekt! Viel von Deinen technischen Ausf├╝hrungen habe ich offen gestanden nicht verstanden, aber was solls: Hauptsache es funktioniert Grinsend
Danke sehr!

 17 
 am: 10. Februar 2018, 22:05:16 
Begonnen von Cocktailmexican - Letzter Beitrag von Sgt. Fischoni
Nach all de Mai Tai's und Planters Punches brauchte ich mal dringend Abwechslung! Obwohl ich Angst hatte, dass ich mir ├Ąhnlich wie beim Martini Cocktail oder Negroni die "Finger verbrennen" w├╝rde, fiel meine Wahl auf den

Bombay Crushed

6cl Gin
2 BL Zucker
2cl Limettensaft
4 Kumquats

Probiert habe ich mit Tanqueran, Hendricks und Gin Mare.

Ich habe mir "die Finger verbrannt"... Vielleicht brauch ich einfach noch ein paar Jahre ├ťbung, damit mir sowas schmeckt, aber im Moment f├╝hrt f├╝r mich da kein Weg hin. Wobei bei diesem Drink der Weg k├╝rzer sein d├╝rfte, als beim Martini Cocktail oder gar Negroni!

Grunds├Ątzlich h├Ątte ich erwartet, dass der Gin Mare am besten harmoniert. War nicht der Fall. Mit diesem Gin war der Cocktail am schlechtesten. Hendricks und Tanqueray waren deutlich besser, mit leichtem Vorteil f├╝r den Tanqueray.

Nun geht's wieder in die Welt der Scorpios und Hurricanes.....oder Shrumken Skulls oder Ancient Mariners.

 18 
 am: 09. Februar 2018, 22:54:08 
Begonnen von Cocktailmexican - Letzter Beitrag von StephanoS
Shrunken Skull (aus Jeff Berrys Remixed)   
3cl frischer Limettensaft
3cl Grenadine (Giffard Granatapfelsirup)
3cl Goldener Puerto Rico Rum (nehme hier den HC3)
3cl Demarara Rum (El Dorado 8 )
Mit Eisw├╝rfeln shaken und in Old-Fashioned Glas oder Sch├Ądelbecher f├╝llen

Ein sehr gef├Ąhrlicher Drink, weil so simpel und so lecker! Tiki rules Grinsend


 19 
 am: 08. Februar 2018, 23:58:21 
Begonnen von MixMeMax - Letzter Beitrag von Barfly_MB
#Suchfunktion #Benutzerdefinierte Suche #CS

Die Cocktail&Dreams Custom Search von Cornelius funktioniert noch, im Prinzip.
Es ist lediglich die Google-API bzw. der 'Custom Search Engine' anders in den HTML-Quellcode einzubinden.

Ich war mal so frei mir den Quelltext von CS (samt cse-ID!) zur Demonstration her├╝berzukopieren:
http://www.bar-kultour.de/cs.html




├ťber die 'normale' Google-Suche geht's aber auch wie von Sgt. Fischoni erw├Ąhnt,
hier nutze ich gerne den Zeit-Filter, z.B. 8.02.2008 bis 8.02.2018.
https://www.google.de/search?q=Mezcal Sazerac site:cocktaildreams.de
&tbs=cdr:1, cd_min:2/8/2008, cd_max:2/8/2018



Gru├č /MB

PS: @CS, die Seite l├Âsche ich wieder, au├čer Du hast nichts dagegen... (Nutzung Deiner Such-ID).

 20 
 am: 08. Februar 2018, 21:12:44 
Begonnen von MixMeMax - Letzter Beitrag von T1001
Guter Tipp.

Vielen Dank daf├╝r.

Seiten: 1 [2] 3 4 5 ... 10
Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC