Cocktails & Dreams - Coole Drinks fŘr hei▀e Sommer
 

16. Februar 2019, 19:22:55 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: F├╝r Feedback zu den C&D Previews braucht Ihr Zugang im geschlossenen Bereich im Forum - dazu bei talex melden! Bitte E-Mail an talex@barfish.de schicken mit Eurem Forumsnamen, Danke!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: 1 2 [3] 4 5 6 ... 10
 21 
 am: 31. Januar 2019, 19:19:36 
Begonnen von Cocktailmexican - Letzter Beitrag von Semyon
Skin-gin.com ist meines Wissens (noch) der einzige Shop in Deutschland, der die Ms BetterÔÇśs Bitters f├╝hrt. Ich bin auch ziemlich scharf darauf, obschon die Preisgestaltung ziemlich sportlich ist. Aber der Foamer muss wirklich gut sein, da komme ich nicht dran vorbei.

 22 
 am: 31. Januar 2019, 17:29:51 
Begonnen von Cocktailmexican - Letzter Beitrag von Angrist
Zu den Ms Better bitters finde ich leider keinen Shop in Deutschland, aber danke f├╝r die tips.


wer einen Mozart Bitter ├╝brig hat , darf mir gerne eine PM schicken,wir werden uns sicher einig  Grinsend

 23 
 am: 31. Januar 2019, 11:29:28 
Begonnen von Cocktailmexican - Letzter Beitrag von tk85
Die werden schon wieder kommen... Ich vermute eine k├╝nstliche Marktverknappung dahinter...

Es g├Ąbe Alternativen, heutzutage sogar genug! Viele sind aber v├Âllig unterschiedlich.
Die alten von TBT unter dem  Label "Bittermens Xocolatl Mole" Bitters versprechen, was der name vermuten l├Ąsst: authentischer s├╝damerikanischer Cacao-Geschmack - keine "Schokolade".
Die neuen TBT hei├čen nicht umsonst "Spicy Chocolate" Bitters, denn sie schmecken stark wie Schokolebkuchen.
Wenn du richtige konzentrierte dunkle Bitterschokolade haben m├Âchtest, dann k├Ânntest du zu den neuen Ms. Better's Bitters greifen, die nun auch in D erh├Ąltlich zu sein scheinen (die machen viele tolle Produkte!).
Alternativ w├Ąren noch die Seventh Sense Delicious Chocolate Bitters sehr zu empfehlen, die man nun auch ├╝ber Cocktailian erh├Ąlt.
Diese beiden waren unsere Schoko-Favoriten bei der Flut an neuen Bitters beim letztj├Ąhrigen BCB.

 24 
 am: 31. Januar 2019, 11:04:41 
Begonnen von Cocktailmexican - Letzter Beitrag von Angrist
Ich hatte das Gl├╝ck im Abverkauf die Mozart Bitters f├╝r 3ÔéČ das Stk. 5 mal zu kaufen. Mir pers├Ânlich ist schon ein Tropfen davon meist zuviel in einem Drink.
Substituieren k├Ânnte man sie vielleicht mit einer Mischung aus Mozart Black, aus dem selben Mazerat wurde ja der Bitter hergestellt, und einem sehr bitteren Bitter. Dale de Groff vielleicht?

@Freshman, wenn es dir Zuviel ist, nehme ich dir gerne einen Ab Smiley

 Grinsend

 25 
 am: 31. Januar 2019, 11:02:59 
Begonnen von Cocktailmexican - Letzter Beitrag von Microboy
Mir pers├Ânlich ist schon ein Tropfen davon meist zuviel in einem Drink.

Entweder verd├╝nnen oder direkt zwei Drinks machen - dann kommst du auf einen halben Tropfen pro Drink.

 Grinsend

 26 
 am: 31. Januar 2019, 11:02:14 
Begonnen von Cocktailmexican - Letzter Beitrag von Microboy
kannst nen Schoko bitter empfehlen?

Leider nein. Hab nur den Mozart und da reicht mein Vorrat noch ein paar Jahre ...

 27 
 am: 31. Januar 2019, 10:38:16 
Begonnen von Cocktailmexican - Letzter Beitrag von Angrist
Der Mozart Chocolate Bitter ist sehr intensiv und oft sind zwei dashes schon zu viel. Der Mozart Dry ist meiner Meinung nach kein Ersatz - dann eher ein anderer Chocolate Bitter. Das Rapscallion-Rezept kann man auch mit anderen Bitters machen oder je nach Sherry die Bitters sogar weglassen - ich probiere da  immer wieder andere Varianten aus.

kannst nen Schoko bitter empfehlen?

 28 
 am: 31. Januar 2019, 09:15:45 
Begonnen von Cocktailmexican - Letzter Beitrag von Freshman
Ich hatte das Gl├╝ck im Abverkauf die Mozart Bitters f├╝r 3ÔéČ das Stk. 5 mal zu kaufen. Mir pers├Ânlich ist schon ein Tropfen davon meist zuviel in einem Drink.
Substituieren k├Ânnte man sie vielleicht mit einer Mischung aus Mozart Black, aus dem selben Mazerat wurde ja der Bitter hergestellt, und einem sehr bitteren Bitter. Dale de Groff vielleicht?

 29 
 am: 30. Januar 2019, 17:20:44 
Begonnen von Cocktailmexican - Letzter Beitrag von Microboy
Der Mozart Chocolate Bitter ist sehr intensiv und oft sind zwei dashes schon zu viel. Der Mozart Dry ist meiner Meinung nach kein Ersatz - dann eher ein anderer Chocolate Bitter. Das Rapscallion-Rezept kann man auch mit anderen Bitters machen oder je nach Sherry die Bitters sogar weglassen - ich probiere da  immer wieder andere Varianten aus.

 30 
 am: 30. Januar 2019, 16:17:40 
Begonnen von Cocktailmexican - Letzter Beitrag von Angrist
leider gibt es die Mozart chocolate bitter ja schon seit 4 Jahren oder so nicht mehr Traurig

Gl├╝ck wer sich damal was auf lager gelegt hatte, da es ja ohne Ank├╝ndigung einfach abverkauft wurde.

hast du zuf├Ąllig den Mozart chocolate spirit/vodka und k├Ânntest vergleichen wieviel von dem vodka man etwa mit ein paar dashes bitter vergleichen kann?


Seiten: 1 2 [3] 4 5 6 ... 10
Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC