Cocktails & Dreams - Coole Drinks fŘr hei▀e Sommer
 

20. Februar 2020, 16:10:25 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: F├╝r Feedback zu den C&D Previews braucht Ihr Zugang im geschlossenen Bereich im Forum - dazu bei talex melden! Bitte E-Mail an talex@barfish.de schicken mit Eurem Forumsnamen, Danke!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: 1 2 3 4 [5] 6 7 8 ... 10
 41 
 am: 07. Januar 2020, 12:28:57 
Begonnen von Cocktailmexican - Letzter Beitrag von Microboy
@ Sgt. Fischoni:

Hast du dich eigentlich schon an klassischen Shortdrinks (z.B. Manhattan & Co.) versucht? Meiner Meinung nach die bessere M├Âglichkeit sich Spirituosen zu n├Ąhern. Sobald zuviele S├Ąfte und Sirups ins Spiel kommen finde ich es schwierig die Basisspirituosen noch herauszuschmecken.

Am Beispiel des ┬╗Good Morning Vietnam┬ź wundert mich nicht, dass die 1,5 cl Kraken Rum mit 40 % nicht gegen Licor 43 und den Sirup ankommen. Da m├╝sste mehr potenter Rum und weniger Lik├Âr/Sirup rein!

Beim ┬╗Foul Weather Friend┬ź wundert mich, dass die 1,5 cl Campari so stark durchkommen. Rum, S├Ąfte und Sirup sind zusammen 13,5 cl. Der Campari macht also nur 10 % des Drinks aus ...


 42 
 am: 01. Januar 2020, 19:18:02 
Begonnen von Cocktailmexican - Letzter Beitrag von StephanoS
Finde es super, dass du flei├čig weiter probierst. Ich bin auch noch immer dabei, zuletzt aber wenig ganz neue Rezepte.
Lik├Âr 43 ist so gar nicht meins, Rezepte mit dem versuche ich gar nicht mehr. Das gilt derzeit auch f├╝r alles mit Kokos und Campari ;-)

Den Rum Daisy aus Mixology habe ich neulich probiert. Eine simple leckere Angelegenheit.
https://mixology.eu/rum-daisy-cocktail-rezeptur/



 43 
 am: 01. Januar 2020, 17:54:11 
Begonnen von Cocktailmexican - Letzter Beitrag von Sgt. Fischoni
Im Rahmen der gestrigen Silvesterparty hab ich mich an zwei neue Rezepte gewagt (beide bei Cocktailvirgin entdeckt):

Foul Weather Friend

1 1/2 oz Demerara White Rum (El Dorado 3 Year)
1/2 oz Smith & Cross Rum
3/4 oz Licor 43
1/2 oz Campari
1 oz Lemon Juice
1/2 oz Orange Juice
1/4 oz Passion Fruit Syrup

Shake with ice, strain into a goblet (Tiki mug), fill with crushed ice, and garnish with fresh mint and a cocktail umbrella.

Ich hab den Plantation 3 Stars anstatt des El Dorado 3 genommen. Allerdings werden Campari und ich wohl auf absehbare Zeit keine Freunde werden. Mit Ausnahme des Salty Dog fallen mir keine Campari-Rezepte ein, die mir schmecken w├╝rden. Hier das gleiche Spiel. Das Rezept w├Ąre bestimmt gut, wenn nur nicht der Campari alles zunichte machen w├╝rde.

Blackstrap Betty

1 1/2 oz Cruzan 5 Year Rum (Barbancourt 8 Year)
1/2 oz Cruzan Black Strap Rum
3 oz Pineapple Juice
Juice 1/2 Lime (1/2 oz)
1/4 oz Coconut Cream (2 bsp Coco Lopez)
1/4 oz Licor 43

Shake with ice, strain into a 14 oz glass, fill with crushed ice, garnish with a mint sprig (grapefruit peel snake), and add a straw.

Ich habe hier in freier Anlehnung an das Rezept den Angostura 7 und den Ron Prohibido 12 verwendet. Leckere Angelegenheit, ich habe nur eine Kleinigkeit mehr Kokos verwendet (Etwa 1/3oz). Gerne wieder.

 44 
 am: 28. Dezember 2019, 22:59:57 
Begonnen von Cocktailmexican - Letzter Beitrag von Sgt. Fischoni
Good Morning Vietnam
(Gefunden bei Cocktailvirgin )

1/2 oz Cruzan Blackstrap Rum
1 oz Licor 43
3/4 oz Passion Fruit Syrup
3/4 oz Lime Juice
3/4 oz Buttered Coffee (*)

Flash blend with crushed ice, pour into a Collins glass, fill with crushed ice, and garnish with mint, an edible orchid, and a pinch of ground coffee bean.
(*) I did not inquire for details, but the bottle was murky yellow, so perhaps 1/2+ tsp butter melted into the 3/4 oz coffee used here would suffice.

Hat mir im Grunde genommen recht gut geschmeckt.
In Ermangelung des Cruzan habe ich den Kraken genommen. Ich denke, man kann getrost einen richtig schweren Rum verwenden, der Kraken ist mir hier viel zu leicht.
Auch der Kaffee darf meines Erachtens durchaus stark sein. In meinem Fall habe ich ihn haupts├Ąchlich ├╝ber den Geruch wahrgenommen.

Wie man die Butter mit dem Kaffee richtig homogenisiert, damit sp├Ąter beim Shaken (ich hab keinen Blender verwendet) keine Fettst├╝ckchen "ausflocken", hab ich nicht verstanden. Mein Glas war mit winzigen Butterfl├Âckchen ├╝bers├Ąht. Sah nicht so h├╝bsch aus. Hier m├╝sste ich bei einem zweiten Versuch nochmal deutlich nachbessern.

 45 
 am: 17. Dezember 2019, 18:48:03 
Begonnen von Stout - Letzter Beitrag von Sgt. Fischoni
Klar gibt's den Rum Fire noch. Aber das ist doch ein ungelagerter Overproof! Pur w├╝rde ich den nicht als Sipper bezeichnen Schockiert

Ach wooo... Ihr verweichlichten Cognac XOVSOPXOXXOO schl├╝rfer Grinsend Lächelnd

Erwischt...

 46 
 am: 16. Dezember 2019, 21:17:06 
Begonnen von Stout - Letzter Beitrag von Manni84
Klar gibt's den Rum Fire noch. Aber das ist doch ein ungelagerter Overproof! Pur w├╝rde ich den nicht als Sipper bezeichnen Schockiert

Ach wooo... Ihr verweichlichten Cognac XOVSOPXOXXOO schl├╝rfer Grinsend Lächelnd

 47 
 am: 16. Dezember 2019, 19:28:57 
Begonnen von Stout - Letzter Beitrag von Sgt. Fischoni
Klar gibt's den Rum Fire noch. Aber das ist doch ein ungelagerter Overproof! Pur w├╝rde ich den nicht als Sipper bezeichnen Schockiert

 48 
 am: 13. Dezember 2019, 00:19:38 
Begonnen von Stout - Letzter Beitrag von Stout
Was ist eigentlich mit Rum Fire? Gibt es den noch?

Diplomatico 12&20 habe ich mir schon vorgemerkt. Aber wie sind die dennn so?

 49 
 am: 11. Dezember 2019, 20:32:50 
Begonnen von Stout - Letzter Beitrag von StephanoS
Den Plantation Xaymaca nehme ich ├╝brigens auf jeden Fall auf die Liste. Der Preis(um die 28ÔéČ) in Kombination mit den folgendn Punkten --> keine Zus├Ątze, Sherryf├Ąsser, 100% Pot Still, anteilig von  Long Pond;
stimmen mich gespannt.

Hat den Jamand schon zu Hause und kann berichten?

Ich verwende ihn regelm├Ą├čig, er ist trockener als der Appleton 12. Macht einen tollen Rum Collins und l├Ąsst sich auch sonst gut verwenden.
Pur habe ich ihn gerade nicht auf dem Schirm  Zwinkernd

 50 
 am: 11. Dezember 2019, 18:29:19 
Begonnen von Stout - Letzter Beitrag von Stout
Den Plantation Xaymaca nehme ich ├╝brigens auf jeden Fall auf die Liste. Der Preis(um die 28ÔéČ) in Kombination mit den folgendn Punkten --> keine Zus├Ątze, Sherryf├Ąsser, 100% Pot Still, anteilig von  Long Pond;
stimmen mich gespannt.

Hat den jepmand schon zu Hause und kann berichten?

Seiten: 1 2 3 4 [5] 6 7 8 ... 10
Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC