Cocktails & Dreams - Coole Drinks fŘr hei▀e Sommer
 

23. Oktober 2018, 10:24:48 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: F├╝r Feedback zu den C&D Previews braucht Ihr Zugang im geschlossenen Bereich im Forum - dazu bei talex melden! Bitte E-Mail an talex@barfish.de schicken mit Eurem Forumsnamen, Danke!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: 1 ... 7 8 9 [10]
 91 
 am: 26. August 2018, 20:25:17 
Begonnen von Cocktailmexican - Letzter Beitrag von Sgt. Fischoni
Ich verwende selbstgemachtes Falernum b.o.c.h.i.#6, das ist durchaus intensiv...
Ich werde das Rezept beizeiten mal ohne Melone, als Rum Sour Variation testen. K├Ânnte dann auch ganz ordentlich werden.
Das Thema Wassermelone habe ich auch noch nicht aufgegeben, muss aber erst noch ein paar Rezepte recherchieren.

Ich w├╝rde mich dem Rezept von der anderen Seite n├Ąhern; also ohne Falernum und nur mit Wassermelone.
Vielleicht ja auch mit einem Lik├Âr (Midori) oder Sirup (z.B. Monin; habe ich aber beides nicht), welche beide von sich aus ein kr├Ąftigers Wassermelonen-Aroma mitbringen d├╝rften.

Rum Sour mit Falernum geht ja hingegen eher in die Richtung Royal Bermuda Yacht Club.

Hallo Hong Thong,

Ich habe mich dem Agua de Cuba nochmal gen├Ąhert, ohne Falernum zu verwenden, wie Du vorgeschlagen hattest. Also mit Wassermelone, Rum, Zitronensaft und Zuckersirup. Mal habe ich die Melone gemuddelt, mal ganze St├╝cke mitgeshakt. Mal habe ich Kubarum verwendet, mal Jamaicarum. Mal habe ich die Mengenangaben von Difford genommen, mal mein Daiquiri-Rezept. Kurz gesagt: wie Du schon vermutet hast, ist es wohl notwendig Melonensirup oder -Lik├Âr  zu verwenden, um diesem Rezept auch tats├Ąchlich Melonengeschmack einzuhauchen. Beides habe ich nicht und werde ich mir wohl auch nicht so schnell kaufen. Weitere Versuche sind somit auf unbestimmte Zeit verschoben.

 92 
 am: 26. August 2018, 16:57:04 
Begonnen von Arnes - Letzter Beitrag von T1001
Das Neuere habe ich noch nicht.
Soll aber teilweise nicht so praxisnah sein, weil er den Rum vermixt verkostet und teilweise komischen Zutaten.

Das alte fand ich wie gesagt echt lehrreich und auch kurzweilig. Habe allerdings die deutsche Ausgabe.

 93 
 am: 26. August 2018, 12:39:22 
Begonnen von Arnes - Letzter Beitrag von Sgt. Fischoni
Ich hab nat├╝rlich die englische Version gekauft (bei Medimops). Mein Englisch wird schon reichen. Der Aufpreis zur deutschen Version ist f├╝r mich nicht nachvollziehbar. 6,14ÔéČ finde ich immer noch sehr erfreulich.

Das neue Rum-Buch habe ich mir noch nicht gekauft, so dass ich keinen direkten Vergleich ziehen kann. Im alten Buch werden die Rumsorten nur pur verkostet, im neuen Buch mit Saft u.a. Vermixt. Das d├╝rfte neben der aktualisierten Auswahl der gr├Â├čte Unterschied sein, vermute ich.

 94 
 am: 26. August 2018, 11:00:24 
Begonnen von Arnes - Letzter Beitrag von StephanoS
Ich habe mir diese Woche das Buch "Rum" von Dave Broom aus dem Jahr 2003 gekauft. Konnte ich gebraucht in gutem Zustand f├╝r weniger als 7 ÔéČ erstehen Grinsend

das englischsprachige sehe ich bei Amazon f├╝r 8ÔéČ. Das deutsche ab 127ÔéČ
Wie unterscheidet sich das Buch denn von seinem neueren Werk " How to drink Rum"?
Das habe ich und fand es recht gut. Der Rezepteteil geht so und manche Reviews erschienen mir etwas zu positiv. Aber trotzdem f├╝r mich ein lehrreiches Buch.

 95 
 am: 25. August 2018, 22:37:59 
Begonnen von Arnes - Letzter Beitrag von T1001
Das w├Ąre ein sensationeller Kurs. Zumindest f├╝r die deutsche Version.
Bei Ebay sieht man das ├Âfters f├╝r 100+

Meins war nicht ganz so g├╝nstig aber auch ok.

Das Buch selbst fand ich gut, hab ich gerne gelesen.

 96 
 am: 25. August 2018, 19:17:46 
Begonnen von Arnes - Letzter Beitrag von Sgt. Fischoni
Ich habe mir diese Woche das Buch "Rum" von Dave Broom aus dem Jahr 2003 gekauft. Konnte ich gebraucht in gutem Zustand f├╝r weniger als 7 ÔéČ erstehen Grinsend

 97 
 am: 25. August 2018, 13:08:29 
Begonnen von Microboy - Letzter Beitrag von T1001
Deal!

Wollte auch schon ne ganze Weile anfragen, ob man nicht wenigsten die Produkte erfahren kann. Ich hatte n├Ąmlich 1-2 Favoriten und muss auch bald einen Lik├Âr nachkaufen.

Wenn es dann sogar die komplette Auswertung gibt, umso besser. Supi.

 98 
 am: 24. August 2018, 22:11:50 
Begonnen von Microboy - Letzter Beitrag von Alchemyst
Deal!  - Wunderbar....

 99 
 am: 24. August 2018, 18:28:12 
Begonnen von Hanni - Letzter Beitrag von Sgt. Fischoni
Danke f├╝r die Info!

 100 
 am: 24. August 2018, 08:39:23 
Begonnen von Hanni - Letzter Beitrag von StephanoS
Variante 4 scheint Dir am Besten geschmeckt zu haben. Wo reiht sich Variante 3 ein? Vor oder hinter den Versionen mit El Dorado 15?
Danke im Voraus!
Sgt.
In Variante 4 ist der Rum einfach dominanter gewesen. Das hat mir mit diesem wirklich tollen Rum gut gefallen.
Habe gestern noch mal die Mittesterin gefragt. Geschmeckt haben uns alle gut. Als Standard werde ich wohl erstmal bei der El Dorado15/S&C Basis bleiben, aber bei Nachfrage auch den mit Denizen's anbieten. CDI mache ich nur f├╝r mich selber Grinsend oder f├╝r jemand der wirklich sehr auf intensives Rumaroma Wert legt.
Wenn man ein Ranking braucht dann w├Ąre es wohl so:
Note 1   Nr.4
Note 1-  Nr.2
Note 2+ Nr.3
Note 2   Nr.1

Seiten: 1 ... 7 8 9 [10]
Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC