Cocktails & Dreams - Coole Drinks fŘr hei▀e Sommer
 

06. April 2020, 12:04:10 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: F├╝r Feedback zu den C&D Previews braucht Ihr Zugang im geschlossenen Bereich im Forum - dazu bei talex melden! Bitte E-Mail an talex@barfish.de schicken mit Eurem Forumsnamen, Danke!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: 1 ... 7 8 9 [10]
 91 
 am: 05. Dezember 2019, 18:25:24 
Begonnen von Stout - Letzter Beitrag von Manni84
Bei der Menge an nachtr├Ąglich zugesetztem Zucker m├╝ssen die El Dorado Rums ja auch s├╝├č schmecken. Ich kenne den ein oder anderen, s├╝ffig, keine Frage... Ich verwende den 12 j├Ąhrigen z.B. haupts├Ąchlich f├╝r Cocktails.

Wenn dieses Kriterium f├╝r dich interessant ist empfehle ich diese Datenbanken:

http://rumproject.com/rumforum/viewtopic.php?t=1683&sid=f17c44c9b4b8eb9a911e192cb5b8fb16

http://www.drecon.dk/index.php/17-list-of-rum-measured

Wenn es f├╝r dich keine Rolle spielt mit wie viel geschmacksverst├Ąrkendem Zucker dem Konsumenten Qualit├Ąt vorgespielt wird steht dem Genuss nat├╝rlich nichts im Wege.

Ich bin nur der Meinung es sollte ├Âfter darauf hingewiesen werden weil dieser Zusatz erschreckender Weise nicht deklarierungspflichtig ist.

Wie schon erw├Ąhnt k├Ânntest du noch Abf├╝llungen von Santiago de Cuba ins Auge fassen.

 92 
 am: 05. Dezember 2019, 16:28:46 
Begonnen von Stout - Letzter Beitrag von Stout

Hier mal meine bisherigen Sachen:
Vorhanden:
El Dorado - 12 Years Demerara Rum - find ich angenehm, recht einfach zu trinken, s├╝├člich, rund, sanft
Appleton   - 8 Years - recht scharf, fruchtig, fetter als der El Dorado 12, recht langer Nachgeschmack, kantig
Rum Albrecht   - LPS 17J - scharf, Wuchtbrumme in Breite, Tiefe und L├Ąnge, Frucht und viel Holz, bleibt ewig im Hals
Smith&Cross Navy Strength - sehr scharf, Wuchtbrumme, aber nicht ganz so wie der LPS 17, massenhaft Frucht, etwas Holz, kantig

├ťberlegungen:
El Dorado - 8
El Dorado - 15
El Dorado - 21
Appleton   Extra - 12 Years
Appleton   - 21 Years
Bacardi - Reserva Ocho 8
Havana Club - Anejo 7 Anos
Havana Club - Selection de Maestros
Mezan - 2005 Jamaica Long Pond
Mezan - 2004 Panama
Worthy Park - Single Estate Reserve
...

Weitere Idee,?

 93 
 am: 05. Dezember 2019, 08:32:35 
Begonnen von Stout - Letzter Beitrag von Manni84
Ich wills mal versuchen.
Die beiden Matusalems sind in meinen Augen Easy Drinker. Keine atemberaubende Komplexit├Ąt. Aber dennoch durchaus lecker und einsteigerfreundlich. Vor allem wenn man den Preis des 15 j├Ąhrigen ber├╝cksichtigt. Dieser schmeckt s├╝├č, rund, mit t├Ânen von Vanille und Eiche.
Ob der 23 j├Ąhrige sein Geld wert ist, da scheiden sich die Geister. Viele st├Âren sich daran dass er nicht die ansonsten so typische s├╝├če aufweist. Auch hier kommt Vanille. Er ist bedeutend w├╝rziger und trockener als der j├╝ngere Bruder. Den Abgang der beiden Abf├╝llungen w├╝rde ich als mittellang einstufen.

In deiner Liste ist noch einer meiner pers├Ânlichen Favoriten: Der Appleton 21.
Der 12 j├Ąhrige ist auch nicht schlecht, kann aber dem 21 j├Ąhrigen bei weitem nicht das Wasser reichen. Er is um einiges runder und komplexer. F├╝r einen ungezuckerten Rum sehr s├╝├č und weich.

Das wichtigste ist am ende immer selbst zu probieren. So siehst du was dir zusagt und du erkennst schnell  die unterschiede. Geh ruhig auch mal in eine gem├╝tliche Bar und probier dort mal ein Gl├Ąschen von einem teureren Rum. So lassen sich oftmals empfindliche Fehlk├Ąufe vermeiden.

 94 
 am: 05. Dezember 2019, 03:04:17 
Begonnen von Stout - Letzter Beitrag von Stout
@Manni84:
Danke f├╝r die Tips.
Den Zacapa w├╝rde ich damit wohl eher nicht holen.
Den <Havana Club selection de maestros> kannte ich noch gar nicht. Was man ├╝ber den ao lesen kann klingt vielversprechend, danke.:-)
Matusalem ist sepbstverst├Ąndlich ein Dominikaner, ich habe da den Namen verwechselt. Ron Mulata meinte ich eigentlich... Kannst du trotzdem den Geschmack der beiden Matusalems 15+23 etwas beschreiben?

Hey Microboy.
Danke f├╝r die drei Marken. Kannte bisher keine davon. Ganz sch├Ân hochpreisig, oder? Kannst du von denen etwas empfehlen?

Hallo StephanoS.
Foursquare kannte ich bisher gar nicht. Die machen teils krasse Sachen. Zwei, drei Sachen habe ich mir mal vorgemerkt. :-P

-_-_
Hat jemand Erfahrungen mit Worthy Park Rums, zum Beispiel dem hier:
https://www.barfish.de/Worthy-Park-Single-Estate-Reserve-Jamaica-Rum-07-Liter-45-Vol.html

 95 
 am: 03. Dezember 2019, 17:16:05 
Begonnen von Stout - Letzter Beitrag von StephanoS
Ich empfehle die Rums von Foursquare aus Barbados, bisher haben die mir alle gefallen. Die Marke wurde auch gerade pr├Ąmiert.

Zum Testen k├Ânntest du dir doch einen Rum-Adventskalender g├Ânnen. Gibt es f├╝r 65ÔéČ, wir haben gestern die ersten zwei T├╝ren aufgemacht :-)

Schau dir doch mal die Abf├╝llungen von Velier, Compagnie des Indes oder La Maison du Whisky an ... da gibt es sehr sch├Âne Sachen (Hampden, Caroni, Worthy Park ...)


http://www.velier.it/prodotti/ricerca-e-selezioni-gargano/habitation-velier

http://compagniedesindesrum.com/de/

https://www.weinquelle.com/marken/Transcontinental_Rum_Line.html

 96 
 am: 03. Dezember 2019, 11:53:08 
Begonnen von Stout - Letzter Beitrag von Microboy
Schau dir doch mal die Abf├╝llungen von Velier, Compagnie des Indes oder La Maison du Whisky an ... da gibt es sehr sch├Âne Sachen (Hampden, Caroni, Worthy Park ...)


http://www.velier.it/prodotti/ricerca-e-selezioni-gargano/habitation-velier

http://compagniedesindesrum.com/de/

https://www.weinquelle.com/marken/Transcontinental_Rum_Line.html

 97 
 am: 02. Dezember 2019, 22:47:45 
Begonnen von Stout - Letzter Beitrag von Manni84
Selbstverst├Ąndluch kann man Kubaner pur trinken.

Mit gutem Preis Leistungsverh├Ąltnis erw├Ąhne ich sehr gern den Havana Club selection de maestros. Der kommt mir nicht mehr aus dem Schrank.
Auch die Rums von Santiago de Cuba kann man ins Auge fassen.

Matusalem finde ich den 15 als auch den 23 j├Ąhrigen sehr lecker. Ist aber ein Dominikaner.

Den Ron Zacapa 23 empfehle ich nur eingeschr├Ąnkt. Der Preis ist in meinen Augen zu hoch. Ich mag es nicht wenn ein Rum dieser Preis und Altersklasse mit unmengen Zucker verpanscht wird. Warum sie das machen erschlie├čt sich mir nicht zu 100%. Um Aromen hervorzuheben? Um ihn angenehmer zum trinken zu machen? Oder schlichtweg fehlende Handwerkskunst zu kaschieren. Diese Praktik ist leider keine seltenheit und st├Ârt mich pers├Ânlich.

Gereifte Martinuque Rhums gibts einige, hab mich mit diesen aber nicht wirklich stark auseinandergesetzt.

 98 
 am: 02. Dezember 2019, 15:01:20 
Begonnen von Stout - Letzter Beitrag von Stout
Hallo zusammen.

Ich habe das Pur-Trinken f├╝r mich entdeckt. Neben einigen Single Malts habe ich auch Rum ins Auge gefasst. Daher suche ich nun vermehrt nach Rum zum sippen.

Da habe ich bisher:
El Dorado - 12 Years Demerara Rum
Appleton   - 8 Years
Rum Albrecht   - LPS 17J

Andere habe ich zwar auch, aber die sind alle max 5 Jahre alt und daher meiner Ansicht nach weniger zum Pur-Trinken geeignet. Zwinkernd



Gedacht hatte ich an folgende Kandidaten:
El Dorado - 15 Years Demerara Rum
El Dorado - 21 Years Demerara Rum
Appleton   Extra - 12 Years
Appleton   - 21 Years
Bacardi - Reserva Ocho 8
Havana Club - Anejo 7 Anos
Ron Zacapa - 23

Fragen:
Kann man Kubaner pur trinken? Wenn ja, welche? Caney? Matusalem?
Gibt es gereifte Martinique Rums?
Welche Rums (losgel├Âst von meiner Vorauswahl) kann man empfehlen?
Ist der Pampero Aniversario gut?
Wie ist der Zacapa 23 verglichen mit dem El Dorado 12, den ich schon da habe?
Auf was hat man auch nach Jahren noch Lust?

MfG
Mo

 99 
 am: 02. Dezember 2019, 11:41:30 
Begonnen von mangomix - Letzter Beitrag von Stout
Interessanter Thread. Ich selbst habe noch nie etwas weg gesch├╝ttet, und wenn ich es irgendwie mit Cola getrunken habe. Aber Genuss war definitiv was anderes.

Was macht man mit Pimm's No. 1? Pur nicht zu genie├čen. Andere Ideen?

Wenn wer alten Rum loswerden will, kann er/sie sich bei mir gerne melden. Zwinkernd

 100 
 am: 27. November 2019, 20:49:48 
Begonnen von Cocktailmexican - Letzter Beitrag von Sgt. Fischoni
Coronado Luau Special
(Gefunden bei Imbibe)

1 oz. aged pot still rum (False Idol uses HamiltonÔÇÖs Jamaican Black Rum)
1 oz. aged column still rum (False Idol uses Plantation 3 Star)
┬Ż oz. VSOP Armagnac
3 oz. fresh orange juice
2 oz. fresh lemon juice
┬Ż oz. Grand Marnier
┬╝ oz. orgeat
1 oz. simple syrup (1:1)
4 oz. crushed ice
Tools: blender
Glass: tiki mug
Garnish: mint, edible flowers, orange twist

Ich habe keinen VSOP Armagnac und habe daher einen VS Cognac verwendet. Au├čerdem habe ich W├╝rfeleis und Shaker genommen. Habe mit Appleton Reserve Blend und Plantation 3 Stars gearbeitet.

.Sch├Âne Neuentdeckung f├╝r mich. Sehr leckerer, leichter Tiki-Cocktail. Gerne wieder. Die Kombination aus Rum und Cognac fasziniert mich wieder einmal...

Seiten: 1 ... 7 8 9 [10]
Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC