Cocktails & Dreams - Coole Drinks fŁr heiŖe Sommer
 

21. Februar 2020, 06:31:40 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Cocktails & Dreams RELAUNCH 2013 - Neuigkeiten im Forum online! Erster Schritt "Tasting Notes" als Preview verf√ľgbar - Euer Feedback ist gefragt!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: 1 ... 3 4 5 [6] 7 8 9 ... 22   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Partyguide - Planung der perfekten Cocktailparty  (Gelesen 223483 mal)
0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.
Nuke-Mamunt
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 4



Aktivität (Posts):
0%

I love Cocktails & Dreams!


« Antworten #75 am: 18. November 2006, 01:03:08 »

Allso ich ahbe sex on the bech gefunden der sollte einfach zu machen und sehr billig sein wen man billigen Wodka nimmt ( Jelzin, jegarof, Gorbaschof usw *kotz* ) kann man den cocktail auch one Phirsichlik√∂r mischen ? und wo kann man den cranberrysaft kaufen ? im welchen verheltnis soll ich das alles am besten mischen ?   Huch

und noch ein, nicht w√ľrklichen cocktail, Redbull mt Wodka Lächelnd


 Smiley
Gespeichert
BigEva
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 6



Aktivität (Posts):
0%

Live your Life


« Antworten #76 am: 19. November 2006, 18:43:16 »

Hi,
wenn sich m√∂glichst alle gleichzeitig nehmen sollen, mach doch einfach Bowle. Das ist auch recht unkompliziert und du kannst dich voher drum k√ľmmern. Wirklich billig kommst du aber auch damit nicht weg, Cocktails sind halt nicht "billig".

Bananaboat Bowle

3 Bananen
1 cl Limettensaft
10 cl wei√üer Rum  (oder wenns dir eher schmeckt Cachaca)
10 cl Brandy
1 Flasche Traubensaft (750 ml)
2 Flaschen Sekt (750 ml)

Bananen in sehr d√ľnne Scheiben klein schneiden, in gro√üe Sch√ľssel geben. Dann alles au√üer Sekt dabeigiessen.
Danach ca 3 h in den K√ľhlschrank (Achtung an gro√üe Sch√ľssel denken). Sekt auch kalt stellen!
Wenn losgehn soll Sekt dabei, einmal r√ľhren und los gehts.....
PS. Das reicht f√ľr 5-6 Leute musst es halt richtig umrechnen wenn du mehr machen willst.

Viel Spaß
Eva
Gespeichert
Nuke-Mamunt
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 4



Aktivität (Posts):
0%

I love Cocktails & Dreams!


« Antworten #77 am: 19. November 2006, 19:42:54 »

allso nach meinen Berechnungen  Smiley

sex on the beach
 3,750 l (ohne Phirsichlik√∂r)


15-17 euro (ohne Phirsichlikör)




Bananaboat Bowle

ca. 2,500 l (mit allem)  


19-22 euro (ohne sekt, da ich genung dafon habe /paar kisten  Grinsend )

ob  Bananaboat bowle schmeckt   Huch kann ich mir nicht vorstellen aber danke f√ľr den tipp  Zwinkernd
Gespeichert
crackone
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 10.346



Aktivität (Posts):
0%


WWW
« Antworten #78 am: 19. November 2006, 21:36:44 »

Sex on the beach ohne pfirsichlikör ist vodka mit zwei säften... das wird normal-fruchtig schmecken, aber nicht wie sex on the beach.
Gespeichert

Trinklaune.de - Denken. Schmecken. Genießen.

Nichts auf der Welt spricht gegen Gratis-Champagner
Jordy
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 2



Aktivität (Posts):
0%

Desoxiribonukleinsäure


« Antworten #79 am: 26. November 2006, 21:08:59 »

Was biete ich auf ner Cocktailparty meinen Gästen am besten zu essen an ?


Am 27.1 ist es soweit.

Wär cool wenn ich bis dorthin noch geholfen bekomm!!!
« Letzte Änderung: 25. Dezember 2006, 23:18:07 von Jordy » Gespeichert

Nix gerafft und doch geschafft   Abschluss 06



http://www.supermagnete.de
herb66
Gast
« Antworten #80 am: 20. Dezember 2006, 21:05:16 »

Was biete ich auf ner Cocktailparty meinen Gästen am besten zu essen an ?


wiso antwortet niemand?
weil es hier nur Säufer gibt, vermut ich mal Zwinkernd
Gespeichert
Master of Di
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 47



Aktivität (Posts):
0%

I love Dreams & Cocktails!


« Antworten #81 am: 23. Januar 2007, 21:34:11 »

oder der thread interessiert keinen mehr Unentschlossen
das mit den sa√§ufern kann nat√ľrlich trotzdem stimmen  Grinsend
« Letzte Änderung: 24. Januar 2007, 15:25:04 von Master of Di » Gespeichert

The Master of Disaster
xeo
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 321



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #82 am: 23. Januar 2007, 21:51:22 »

Lieber Master of Di,

bitte sei so gut und nutze die Editier Funktion um Doppelposts zu vermeiden.

Desweiteren w√§re es nett, wenn du dich ein wenig an die Regeln der Orthographie halten w√ľrdest!
Gespeichert
Master of Di
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 47



Aktivität (Posts):
0%

I love Dreams & Cocktails!


« Antworten #83 am: 24. Januar 2007, 15:27:59 »

 Verlegen Weinen
sorry mann, Ich meine sorry Mann
Ich werde versuchen mich so gut wie möglich an die Rechtschreibung zu halten.
Das mit dem Doppelthread wird auch nicht mehr vorkommen.
Versprochen!

mfg
Gespeichert

The Master of Disaster
mainstream
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 1



Aktivität (Posts):
0%

I love Cocktails & Dreams!


« Antworten #84 am: 25. Februar 2007, 18:18:43 »

Hi. Ich bin noch recht neu in dem Forum.
H√§tte mal ne Frage. Ich mixe nun schon seit ca. 2 Jahren Cocktails, hab f√ľr einige am Geburtstag den Barmixer gepielt, oder auch einfach nur mal so, bei gr√∂√üeren Feiern. Doch ein Problem hatte ich immer. EIS. Das Problem ist immer, wenn die Party¬īs drau√üen stattfinden. Ich kann das Eis drau√üen schlecht bzw. gar nicht kalt halten, und da hilft mir auch der beste Drink nicht, wenn er warm ist.
Gibts da irgenwie ne g√ľnstige M√∂glichkeit f√ľr ausreichend Eis zu sorgen.??

Die Ei√ümaschinen bei E-bay komme mit ca. 1000‚ā¨ nicht in Frage Schockiert
Gespeichert
xaverin
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 902



Aktivität (Posts):
0%

NARF!


« Antworten #85 am: 25. Februar 2007, 19:06:04 »

Kaufen Supermarkt - Tankstele etc. einfach kiloweise - ist sogar recht bezahlbar - dann in Styroporkisten.
Gespeichert

Und denkt dran Kinder - nicht den gelben Schnee essen!
jim_shady
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 25



Aktivität (Posts):
0%

Einmal einen Cocktail von Colin P. Field trinken!


« Antworten #86 am: 11. M?rz 2007, 15:31:02 »

moin,
werde demnächst auch paar Cocktails mit nem Freund bei einer Geburtstagsfeier machen (mehr junge Leute, was nicht heißt - Kinder...), jo und da wollte ich mal unsere grobe Planung vorstellen, die vielleicht manchen helfen könnte, welche mehr wert auf aufwenigere Cockatils legen und geschmacklich interesanter als TS (aber immer noch bezahlbar sind).

Wir werden wahrscheinlich diese Cocktails machen, f√ľr 30-50 Leute, dem entsprechend die menge der cocktails:

Summmer Afterglow
Mango Colada
Desire
(alle bei cocktaildreams nachzulesen)

...verwenden werden wir 2 Shaker (einen mit einbebauten barsieb und einen mit externen ( Zwinkernd )Barsieb und neben ikea-Gl√§sern, denen ja nun schon Tauglichkeit in diesem Threat bescheinigt wurde, auch einige Hurikangl√§ser - sehen sehr gut aus und optimal f√ľr den Mango Colada.

mit dem Eis ist das so eine Sache, bin immer noch nicht dahinter gestiegen wie viel man braucht, aber anscheinend auch nicht der einzige der die Menge noch nicht optimal einschätzen kann. Besser ist immer mehr als zu wenig, kein neuer spruch aber wahr!

Das ganze sollte nach groben Berechnungen nicht mehr kosten als 70 eus, allerdings wird die Menge der Cocktails auch nicht reichen dass sich alle besaufen könnten, aber das wollen wir ja nicht... Zwinkernd

Hoffe mein post hat euch weiter geholfen!
ciao jimTim Shady
Gespeichert

Zuerst schuf der liebe Gott den Mann, dann schuf er die Frau. Danach tat ihm der Mann leid, und er gab ihm Tabak.
Cypher
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 612



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #87 am: 11. M?rz 2007, 16:43:52 »

mit dem Eis ist das so eine Sache, bin immer noch nicht dahinter gestiegen wie viel man braucht, aber anscheinend auch nicht der einzige der die Menge noch nicht optimal einschätzen kann. Besser ist immer mehr als zu wenig, kein neuer spruch aber wahr!
Ich geh immer davon aus, dass ich bis zu 10 Eisw√ľrfel pro Cocktail verbrauche, 6 zum shaken, 3-4 in den Cocktail. Wenn man im Worstcase mit 5 Cocktails pro Person rechnet, dann muss man immerhin bis zu 50 Eisw√ľrfel pro Person bereit halten. Das w√§ren z.B. aus einer Fackelmann 4937 Eisw√ľrfel-Form ca. 600g pro Person. Das aber wie gesagt echt als Maximum, aber eben lieber am Ende noch was √ľbrig, als zwischendrin wegen Eismangel das Handtuch werfen.  Zwinkernd
« Letzte Änderung: 11. M?rz 2007, 16:45:32 von Cypher » Gespeichert

Zen martini:  A martini with no vermouth at all.  And no gin, either. ~ P.J. O'Rourke

Do not allow children to mix drinks. It is unseemly and they use too much vermouth. ~ Steve Allen
Ovis
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 16



Aktivität (Posts):
0%

I love Cocktails & Dreams!


« Antworten #88 am: 20. M?rz 2007, 22:53:31 »

Das mit dem Eis is immer so ein Sache, hab zwar erst eine "Versuchsparty" mit 30 Leutz hinter mir, musste dabei aber feststelle das man f√ľr cocktails mit crushedeis logischer weise viel mehr normale Eisw√ľrfel ben√∂tigt.
Zudem war das eiscrushen bei der Party derart nervig das ich von solchen cocktails (swimmingpool,caipi usw.) abraten w√ľrde bzw diese mit w√ľrfeln machen, is glaub ich auch net so der hit hab ich aber gemacht Zunge

Zudem w√ľrde ich vorschlagen das man 2 Listen, je nach Alter der G√§ste, f√ľr die Partys macht.
Meiner Meinung nach haben junge Leute (16)18-30 gern st√§rker Drinks die sich jedoch qualitativ und somit preislich von den Cocktails f√ľr Leute im fortgeschrittenen Alter +30 unterscheiden (kommt aber auch auf das Thema an!)
Gespeichert
glitzerauge
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 4



Aktivität (Posts):
0%

I love Cocktails & Dreams!


« Antworten #89 am: 04. April 2007, 08:59:44 »

Hier mal der Bericht einer Anf√§ngerin : Bei meiner ersten Cocktailparty gab es nach R√ľckfrage bei den 6 G√§sten nur einen Cocktail, den alle mochten : Sex on the Beach. Sonst gabs Sekt, etc. Hat gut geklappt , ich hatte alles im Griff . Bei der n√§chsten Cocktailparty ( mit denselben G√§sten ) habe ich Caipirinha dazugenommen . Ausserdem hatte ich gemerkt, dass es schlau ist , wenn der Barkeeper seine Rezepte ausgedruckt in der N√§he der Zutaten liegen hat ( hatte sie an den Fliesenspiegel der K√ľche geklebt ) , weil im Laufe des Abends das Abmessen doch schwerer f√§llt, wenn man selbst mittrinkt. Beim n√§chsten Cocktailabend werde ich einen Cocktail mit Cocos dazunehmen . Zur Beruhigung aller Anf√§nger sei gesagt : da die meisten G√§ste selbst keine Cocktails shaken k√∂nnen, sind sie von Deinem Mut, eine solche Party zu veranstalten eh tief beeindruckt, es kann also kaum was schiefgehen.
Gruss Glitzerauge
Gespeichert
Seiten: 1 ... 3 4 5 [6] 7 8 9 ... 22   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC