Cocktails & Dreams - Coole Drinks fr heie Sommer
 

21. Juli 2019, 09:43:26 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Für Feedback zu den C&D Previews braucht Ihr Zugang im geschlossenen Bereich im Forum - dazu bei talex melden! Bitte E-Mail an talex@barfish.de schicken mit Eurem Forumsnamen, Danke!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: 1 ... 8 9 10 [11] 12   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Cocktailbars in München und Umgebung  (Gelesen 87655 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Partyboy
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 3.192



Aktivität (Posts):
0%


WWW
« Antworten #150 am: 04. November 2012, 10:55:08 »


Buck & Breck in etwas größer...


Lediglich das zunehmende schickimicki Publikum kann wohl etwas anstrengend werden, aber das Problem hat man denk ich in München nahezu überall.

Ich war leider auch noch nie da nachdem die Öffnungszeiten leider in Konkurenz zu meinen Zugfahrplänen stehen... Ich denke aber dasß das Reichebach ein Perle ist. Die Barleute sind sehr kompetent und immer lustig drauf. Das B&B nur in groß war auch mein Gedanke als ich zum ersten Mal Bilder gesehen habe. Das Reichenbach ist, was die Müncher Bars angeht, im preislich oberen Teil angesiedelt.

Das "Schickimicki"-Problem das hier angesprochen wurde kann ich übrigends in keiner Bar Münchens bestättigen bis auf das Schumanns. Wobei das Reichenbach auch diesen Weg einschlagen will wenn ich das richtig verstehe...
Gespeichert

Drink less, but better!
http://cocktailwelt.blogspot.com/
lupullus
Development
Sr. Member
******
Offline Offline

Beiträge: 598



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #151 am: 04. November 2012, 16:05:27 »

Weiterer Programmpunkt gesetzt für meinen nächsten Aufenthalt in München!

Freue mich schon drauf.
Gespeichert
Metalking
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 2.559



Aktivität (Posts):
0%

Up The Cocktails


WWW
« Antworten #152 am: 04. November 2012, 20:24:35 »


Buck & Breck in etwas größer...


Lediglich das zunehmende schickimicki Publikum kann wohl etwas anstrengend werden, aber das Problem hat man denk ich in München nahezu überall.

Das "Schickimicki"-Problem das hier angesprochen wurde kann ich übrigends in keiner Bar Münchens bestättigen bis auf das Schumanns. Wobei das Reichenbach auch diesen Weg einschlagen will wenn ich das richtig verstehe...

Hatte ich leider schon diverse Male in München. Auch in der Goldenen Bar.
Aber ich mein, da stellt man di Ohren einfach ein wenig auf Durchzug, dann passts.
Gespeichert

So come take a Drink
and drown your Sorrows
all of your fears will be gone till Tomorrow
dadid123
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 1.982



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #153 am: 09. November 2012, 23:52:56 »

Vorgestern Abend Barroom in München http://www.barroom-muenchen.de/info

Es war ein sehr schöner Abend in Münchens kleinster Bar. Vier hochklasssige Rum- Cocktails getrunken, ein nettes junges Paar kennengelernt, zufällig mit einem Cocktails & Dreams Forumsmitglied  Grinsend zusammengestoßen und prima unterhalten.

Emanuele Ingusci serviert grandiose Cocktails zu überraschend vernünftigen Preisen (die meisten zwischen 8 und 10 EUR) in einer gemütlich privaten Atmosphäre.

Ich werde wieder kommen  Smiley
Gespeichert

Resist the temptation to buy inexpensive liquor. Charles H. Baker Jr.
lupullus
Development
Sr. Member
******
Offline Offline

Beiträge: 598



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #154 am: 31. M?rz 2013, 13:04:21 »

Letztes Wochenende war ich mal wieder in München auf der Durchreise. Eigentlich hatte ich mir fest vorgenommen das Reichenbach zu besuchen. Habe es allerdings verwechselt und bin so in der Bar Gabányi gelandet. Das war auch sicherlich nicht verkehrt, da am Sonntag Abend das Reichenbach eh geschlossen gewesen wäre.

So habe ich also die Bar Gabányi kennen gelernt. Sehr schöne Bar. Es wurde klassische Musik aufgelegt und Gabányi himself hat sich um seine Gäste gekümmert. Die Bar hält sich an die relativ günstigen Münchner Cocktailpreise, sprich: Mit Ausnahme von Champagner-Cocktails kosten Mixgetränke in der Regel nicht mehr als 10€. Ich habe einen Padovani und einen Mezcal Old Fashioned mit Alipús San Andrés getrunken. Beide Cocktails waren ausgezeichnet. Alles in allem ein gelungener Sonntag Abed in der Bar!
Interessant ist mit Sicherheit, das in der Bar Donnestags regelmäßig musikalische Veranstaltungen stattfinden.

Die Bar Reichenbach muss ich mir beim nächsten Aufenthalt in München aber definitiv ansehen.
Gespeichert
Barfly_MB
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 241



Aktivität (Posts):
0%

"Stirred - Not Shaken" - egal - "Klar und kalt!"


« Antworten #155 am: 06. April 2013, 18:34:10 »

Ich war leider auch noch nie da nachdem die Öffnungszeiten leider in Konkurenz zu meinen Zugfahrplänen stehen... Ich denke aber dasß das Reichebach ein Perle ist. Die Barleute sind sehr kompetent und immer lustig drauf. Das B&B nur in groß war auch mein Gedanke als ich zum ersten Mal Bilder gesehen habe. Das Reichenbach ist, was die Müncher Bars angeht, im preislich oberen Teil angesiedelt.
Stimme zu! Eine Perle.  War gestern Abend nun endlich mal auch in der Bar Reichenbach und war begeistert!
Geniale Karte und Drinks, Klasse Team. Auch ohne Petri.  ...und die Öffnungszeiten erwiesen sich durchaus sehr kompatibel zu An/Abreise-Zugfahrplänen aus Richtung Westen...
(Ja, Preisniveau... die Gläser ähnlich klein wie im Gabányi oder im Hamburger Löwen. München war noch nie billig. )

Direkt um die Ecke liegt in der Baaderstr noch die Zephyr Bar. War mir wieder viel zu voll, aber das ging mir schon früher in der Trinkhalle am Wochenende so.

Vorbei am Pacific Times und einer TexMex-Konzept-Bar gings wenige Schritte weiter in die Buttermelcherstr. 9 zum zweiten Highlight des Abends:

Das Gamsei von Matthew Bax.  Ein Muss. Eine Erfahrung.  Anders.

Mixology und Süddeutsche berichteten.

@lupullus: Tu Dir die zwei an!

@dadid123: Habe bei Emanuele auch schon mind. drei Mal zufällig Forumsmitglieder oder Forumsinhaber :-) getroffen.
Und meistens wars so gemütlich, das der geplante Anschluss-Besuch im Negroni oder Mauros Negroni Club gestrichen wurde.

Gruß MB


Gespeichert

She:  Why do you always ask for Booth's High & Dry?
 He:  Because it's as smooth as your thighs and as clear as your eyes.   She:  Phoeey.
(by Ian Fleming, 50er-Jahre)
ZeeD
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 1.420



Aktivität (Posts):
0%

« Antworten #156 am: 02. Mai 2013, 21:52:45 »

Das Reichenbach ist ja auch eine Hotelbar, da ist's schon mal teurer.
Aber die Preise in Goldener Bar, Bar Gabanyi, Barroom und Konsorten halte ich für SEHR attraktiv, v.a. verglichen mit Hamburg.
Gespeichert
Freedom33333
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 257



Aktivität (Posts):
2.86%

« Antworten #157 am: 23. Mai 2013, 20:23:17 »

Hey, welche Bar koennt ihr mir fuer Muenchen empfehlen mit moderaten Preisen (falls das nicht schon ein Widerspruch in sich ist) in die ich Freitag abend schauen kann ohne voranmeldung? moeglichst zentral!
Gespeichert
lupullus
Development
Sr. Member
******
Offline Offline

Beiträge: 598



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #158 am: 23. Mai 2013, 21:31:02 »

Unter moderaten Preisen verstehe ich persönlich Nicht-Champagner-Cocktails <10€ Champagner-Cocktails ca. 12€. Das trift auf die meisten guten Bars in München zu, was sehr angenehm ist. Im nationalen und insbesondere im internationalen Vergleich, sind dies auf jeden Fall moderate Preise.

Spontan würde ich folgende Bars empfehlen:

Sehr zentral: Goldene Bar, Cortina Bar

Recht zentral: Barroom (musst du direkt nach öffnung hin, sonst ist sie bereits voll), B Bar, Bar Gabanyi, Mauros Negroni Club, Wasserwerk.



Vergleiche mit den letzteren Posts.
Gespeichert
Freedom33333
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 257



Aktivität (Posts):
2.86%

« Antworten #159 am: 23. Mai 2013, 22:48:18 »

10€? Dafür bekomme ich doch schon fast ne Flasche Bacardi bzw. 2 Flaschen Gorbatschov oder 2 Happy Hour Cocktails to Go! Schockiert Zwinkernd
Ne klar, sowas in der Art. Ich merke mir mal Goldene Bar und Zephyr Bar, is alles nochn bisschen unsicher, ich werde an diesem WE in München eh schon ne Menge Kohle ausgeben L&#228;chelnd
Gespeichert
Arikael
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 1.338



Aktivität (Posts):
0%

Heavy Metal Pirate


WWW
« Antworten #160 am: 24. Mai 2013, 19:58:38 »

Goldene Bar ist toll. Super Service, super Drinks.
Nur die sanitären Anlagen waren bei unserem Besuch ziemlich, haha, beschissen Zwinkernd
ne, das ging gar nicht, völlig versifft. Sowas erwarte ich bei einem Konzert oder einer Kneipe, aber nicht in einer Bar vom Format einer "Goldene Bar".
Ich würd' aber trotzdem jederzeit wieder hin gehen, vielleicht wars ne Ausnahme. Ausserdem bin ich abgehärtet

Uns wurde damals noch das Gamsei empfohlen.
« Letzte Änderung: 24. Mai 2013, 20:00:30 von Arikael » Gespeichert

a cocktail-blog from switzerland

Wollt ihr das totale Sieb?
Drambuster
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 189



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #161 am: 10. November 2014, 16:21:01 »

Zwei Nächte in München:

Am ersten Abend in den Barroom

Freitags, Reservierungen nach 22 Uhr werden nicht angenommen, also: Voll.
Draussen gab's aber noch ein Plätzchen(einer der letzten warmen Abende), dazu eine Decke, die Barkarte und das Versprechen uns Bescheid zu sagen, sobald drinnen etwas frei würde.
Und in der Tat kam die nette Bedienung nach relativ kurzer Zeit wieder heraus um uns zu informieren, obwohl in der Zwischenzeit mehrere Gäste durch die Tür marschiert waren, um ebenfalls einen Platz im Warmen zu ergattern.

Drinnen wurde es eng und kuschelig an einem Sechsertisch, Inneneinrichtung Holz und Messing mit einem Schuss Eckkneipe.
Der Chef war nicht anwesend, sondern auf einer Veranstaltung, und wurde durch einen jungen Kollegen vertreten. Dies führte zu einer beachtlichen Wartezeit, aber die Sorgfalt und Akribie mit der die Drinks zubereitet wurden rechtfertigten diese, und das Ergebnis enttäuschte nicht.

Erste Bestellung war ein El Presidente und ein The Liberal mit Amer Picon, beide simpel, klassisch, gut.

In weiser Voraussicht haben wir, noch während uns dazu Wasser gereicht wurde, die nächsten Drinks bestellt...

Doch auch hier reagierte das sympathische Team (nur zwei Leute für etwa 30 Gäste) souverän, und es gab als kleine Entschuldigung für die Verzögerungen einen etwas vereinfachten Navy Grog aufs Haus für zwischendurch.

Hinterher noch einen Aviation und ich hatte noch etwas rumbasiertes, leicht Tiki-inspiriertes, weiß aber nicht mehr genau was.
Beide Drinks hervorragend.

Fazit: Sehr empfehlenswert. Sehr freundliche und kompetente Crew, ausgezeichnete Cocktails, dabei moderate Preisgestaltung. Wir kommen wieder.

Danach noch, auf Empfehlung der Tischnachbarn, um den Mitternachtsappetit zu bekämpfen eine Straße weiter ins Johannis Café, auf Würstchen mit Kartoffelsalat und Bier. Voll, laut und gute Stimmung. Sehr schräg, sehr lustig.

___


Zweiter Abend: Bar Gabányi

Um in die im Keller gelegene Bar zu gelangen mussten wir erst über einige auf der Treppe sitzende Gäste und Personal steigen, inklusive dem Chef selbst, die dort auf anscheinend genau dafür gedachten Sitzkissen rauchten und tranken. Hmm. Wohl der Raucherraum.

Drinnen gedämpftes Licht, moderne aber relativ kühle Einrichtung, fast ein wenig düster. Neben den dreien draußen weitere drei Angestellte am Tresen.

Zur Barkarte gab es gesalzene Edamame gereicht, ungewöhnlich und lecker. Die Bedienung war höflich, aber nicht wirklich zum Plaudern aufgelegt, obwohl für einen Samstag Abend eher wenig Gäste anwesend waren, viele Tische und der Tresen waren unbesetzt.

Wir bestellten einen New York Sour mit Portwein und einen Drink namens TBJ oder so, mit Gin, China-China und Chartreuse jaune.

Beide Drinks makellos.

Währenddessen wurde am Nachbartisch mit großen Brimborium ein Whisky eingeschenkt, aus der Doppelmagnum Ardbeg. Ah richtig, da waren ja so kleine Ardbeg-Aufnäher an den (ungebügelten) weißen Barjacken.

Am gegenüberliegenden Nachbartisch bzw. -sofa spendierte der inzwischen zurückgekehrte Chef zwei Gläser Gratischampagner, während wir ausser den Sojabohnen nicht mal ein Glas Leitungswasser angeboten bekamen.

Nachdem sich nun ein weiterer offensichtlicher Stammgast, weiblich, an der Theke niedergelassen hatte, sprühten die vorher fast stummen, sich nur untereinander unterhaltenden Servicekräfte geradezu vor Eloquenz.

Ich suchte noch einmal die Toilette auf (Merke: Edle Buntmarmorwaschbecken wirken gar nicht mehr so edel, wenn der Abfluss schmutzig und verstopft ist), und zahlte.


Fazit: Empfehlenwert. Aufgrund der Qualität der Drinks. Für Stammgäste. Oder auch: Es war gut, wo es mit Leichtigkeit hätte perfekt sein können.


Gespeichert

"I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars... the rest I just squandered." - George Best
dadid123
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 1.982



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #162 am: 10. November 2014, 21:37:37 »

Schön geschrieben, danke für die Impressionen
Gespeichert

Resist the temptation to buy inexpensive liquor. Charles H. Baker Jr.
Apollo
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 921



Aktivität (Posts):
0%

« Antworten #163 am: 06. September 2015, 17:21:09 »

Ich bin vom 7.9. bis zum 11.9. in München und habe vor ein Paar schöne Bars zu besuchen. Gibt es aktuelle Empfehlungen oder jemanden, der sich an einem der Abende anschließen möchte?
Gespeichert
Gimlet
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 394



Aktivität (Posts):
0%

« Antworten #164 am: 07. September 2015, 00:55:31 »

Hallo Apollo,

versuch es mal mit einer wenig bekannten Bar. Mr. Mumble's - Barkeeper ist Clayton Gomez, vormals Mixer im Pussers in München. Die Bar ist sehr klein - wie der Barroom, mit 3 Außensitzplätzen in der Klenzestrasse 5. Schwerpunkt auf der Karte sind klassische New Orleans-Cocktails wie Vieux Carre. Ich bin leider im Urlaub, sonst wäre ich gerne dabei. Viel Spaß.

Gimlet
« Letzte Änderung: 07. September 2015, 01:07:41 von Gimlet » Gespeichert

Weder Plausibilität noch der Umstand, dass etwas an Universitäten gelehrt wird, noch die Tatsache, dass etwas gängige Meinung ist, sind Garanten für dessen Richtigkeit. (Fredmund Malik- Berater)
Seiten: 1 ... 8 9 10 [11] 12   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC