Cocktails & Dreams - Coole Drinks fr heie Sommer
 

19. Juli 2018, 10:24:26 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Cocktails & Dreams RELAUNCH 2013 - Neuigkeiten im Forum online! Erster Schritt "Tasting Notes" als Preview verfügbar - Euer Feedback ist gefragt!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: 1 ... 11 12 13 [14]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Eiswürfelform  (Gelesen 53976 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Cold Buttered Steve
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 413



Aktivität (Posts):
4%

« Antworten #195 am: 15. November 2017, 20:13:28 »



Das ihr alle keine Eiswanne zuhause habt ...  Grinsend

Nicht jeder kann im Löwen wohnen...  Grinsend
Gespeichert

"Cause we're starving. We're hungry for more of the good stuff, thirsty for more of the bad stuff!"
 Example - The Way
Sgt. Fischoni
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 132



Aktivität (Posts):
12%

« Antworten #196 am: 15. November 2017, 20:15:48 »



Das ihr alle keine Eiswanne zuhause habt ...  Grinsend

Sieht Klasse aus! Ist das der Salon bei Dir zuhause Schockiert
Gespeichert
tk85
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 722



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #197 am: 15. November 2017, 22:23:21 »

Mit
Nicht jeder kann im Löwen wohnen...  Grinsend
meinte Steve, dass das Foto die Hamburger Bar "Le Lion" von Jörg Meyer darstellt.
Aber mindestens einer aus den Gefilden hier wird schon noch ein Bild seiner crushed-ice-box posten...
Gespeichert

I do not believe in non-functional garnishes
Angrist
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 531



Aktivität (Posts):
1.14%


« Antworten #198 am: 19. Dezember 2017, 13:47:28 »

Hochinteressanter Thread. Beeindruckend vor allem die Testreihen von Hobbymixer. Schade, dass er damals die weiteren angekündigten Tests nicht mehr gemacht hat bzw. die Ergebnisse nicht mehr mitgeteilt hat.

Aber nun zum Thema: die hier vielfach erwähnten Silikonformen von Pearl (Infactory) erhalten, wie auch die teureren Konkurrenten von Lurch und Tovolo, bei 10-20% der Bewertungen Kommentare, dass sie üblen Geruch verbreiten würden und die Eiswürfel einen ekligen Geschmack hätten. Hier habe ich nichts dergleichen gelesen und ich denke, die Geschmackssinne der Forumsmitglieder sind ziemlich intakt. Gibt es nach wie vor nur Positives zu berichten?
Beim Hersteller Funky Kitchen Products gibt es zum Thema schlechter Geruch/Geschmack bei Eiswürfelformen quasi keine negativen Kommentare. Kennt die jemand? Wären die auch empfehlenswert?

Weitere Frage: ich bin kein Freund des Eiscrushens. Nun habe ich gesehen, dass es auch Formen für Mini-Eiswürfel mit 1x1x1 cm gibt. Könnte man solche Eiswürfel als Ersatz für Crushed Ice verwenden?

VG

Sgt.

DAs bei Pearl kann ich einfach mal bestätigen.

Wobei man wenn man ehrlich ist, es nicht wirklich merkt bei normaler Cocktailherstellung.

Wo ich es eben gemerkt habe war als ich im heißen Sommer am Pool einfach mal 30 Eiswürfel in einen Pitcher geschmissen habe um lecker kaltes Wasser zu haben
Gespeichert
Sgt. Fischoni
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 132



Aktivität (Posts):
12%

« Antworten #199 am: 27. Dezember 2017, 19:08:02 »


DAs bei Pearl kann ich einfach mal bestätigen.

Wobei man wenn man ehrlich ist, es nicht wirklich merkt bei normaler Cocktailherstellung.

Wo ich es eben gemerkt habe war als ich im heißen Sommer am Pool einfach mal 30 Eiswürfel in einen Pitcher geschmissen habe um lecker kaltes Wasser zu haben

Vielen Dank für Deine Info!

Habe mir nun die Formen von Funky Kitchen Products gekauft (drei Formen für 3cm Würfel und zwei Formen für 5 cm Würfel). Die Haben in Summe nur 35 Cent mehr gekostet, als die Pearl-Formen.
Der Geruch der Formen ist ok. Die produzierten Würfel habe ich teilweise schmelzen lassen und verkostet. War ebenso ok. Ich denke nicht, dass ich mir damit einen Drink versaue, wie Du mir schon bestätigt hast.

Endlich schöne große Würfel... Lächelnd
Gespeichert
comander
Moderator
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.630



Aktivität (Posts):
0.57%


« Antworten #200 am: 28. Dezember 2017, 01:02:23 »

Mit
Nicht jeder kann im Löwen wohnen...  Grinsend
meinte Steve, dass das Foto die Hamburger Bar "Le Lion" von Jörg Meyer darstellt.
Aber mindestens einer aus den Gefilden hier wird schon noch ein Bild seiner crushed-ice-box posten...


Klar doch

ich bin aber nicht der erste der so ein Teil besitzt










Gespeichert

Zitat:
Selbst ein Kopfschuss wäre während dieser Arbeit eine willkommene Abwechslung
(Daniel Craig Britischer Schauspieler)
mangomix
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.206



Aktivität (Posts):
0%
Drink less, but better!


WWW
« Antworten #201 am: 28. Dezember 2017, 16:14:06 »

Comanders Ice-Box ist super - hier weitere Bilder "in Aktion":
https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Wiki_Loves_Cocktails_@_WikiCon_2017_y.jpg
https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Wiki_Loves_Cocktails_at_WikiCon_2016,_2017_(1Y7A1497).jpg
https://commons.wikimedia.org/wiki/File:WikiCon_2017_(DerHexer)_1.jpg
https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Wikicon_2017_Editierbar_Brooklyn_Lamp.jpg

Gespeichert

"Which is the best way to drink a cocktail?" - "Quickly, while it's laughing at you!" (Harry Craddock)
Wiki Loves Cocktails | Cocktailbücher
KingPink
Development
Sr. Member
******
Offline Offline

Beiträge: 429



Aktivität (Posts):
0%

In vino veritas


« Antworten #202 am: 08. Januar 2018, 22:21:31 »


Gibt es dazu eine "Bauanleitung".
Thema Kühlung und evtl. Ablauf würden mich stark interessieren.
Danke!
Gespeichert
Angrist
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 531



Aktivität (Posts):
1.14%


« Antworten #203 am: 29. Januar 2018, 09:55:16 »

Da Flaschen/Glasgegenstände und co drin stehen, vermute ich mal das es nur zur Kühlung derselben und als optisches AHA dient.

sieht aus wie ein Aquarium und darunter eben LEDS zur Beleuchtung
Gespeichert
mangomix
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.206



Aktivität (Posts):
0%
Drink less, but better!


WWW
« Antworten #204 am: 29. Januar 2018, 17:11:52 »

M.W. ist alles maßangefertigt und ein Unikat, aber da ich mir sowas auch selbst mal nachbauen möchte, habe ich es mir genauer angesehen. Comander, bitte ergänzen, wenn ich was durcheinanderbringe Zwinkernd

Das Ding besteht im Kern aus zwei Teilen, einer geschlossenen Glasbox (wie gesagt aus 8mm-Glas maßgefertigt, aber ein stabiles Aquarium mit transparenter Kanten-Verklebung dürfte es auch tun) und einem Sockel aus Holz, in dem sich zum einen die Beleuchtung verbirgt und dessen Rand zugleich den unteren Teil der Glasbox verdeckt, wo sich das Schmelzwasser sammelt.

Zu diesem Zweck wurde ein etwas kleinerer, zweiter Boden aus Plexiglas in die Box gelegt, mit einigen Löchern darin und auf Plexiglasklötzchen als Abstandshalter, vielleicht 2-3 Fingerdick hoch. Der umlaufende Rand des Sockels ist dann noch ein Stück höher, so dass man Boden / Zwischenboden der Box im gefüllten Zustand von der Seite nicht sieht.

Im Sockel verbirgt sich die Beleuchtung aus einem gewöhnlichenn, spritzwassergeschützten 5m(?)-LED-Strip, der in mehreren Streifen verlegt wurde. Alle Kabelverbindungen wurden dann noch versiegelt, ich glaube mit Heißkleber. Es ist zwar nicht viel, aber ein bisschen Kondenswasser kommt über die Stunden dann halt doch zusammen. Unten in der Box wird's halt etwas feucht, mehr nicht. Trafo und sonstige Technik sind außerhalb.

@comander, wie waren nochmal die Maße?

Wir hatten jedenfalls pro Abend ca. 15 l Crushed Ice für die Box eingeplant, ca. 12 l für die erste Füllung und etwas Reserve zum Nachfüllen. Hält sich auch erstaunlich gut, wenn's doppelt gefrostet ist und reicht für einen langen Abend.

Ach so, was ich mir noch gemerkt habe: berücksichtigen, dass man das Teil veilleicht auch mal gefüllt bewegen möchte / muss, und es verdammt schwer ist. Man könnte also seitlich unten am Sockel Griffmulden oder ähnliches vorsehen.
Gespeichert

"Which is the best way to drink a cocktail?" - "Quickly, while it's laughing at you!" (Harry Craddock)
Wiki Loves Cocktails | Cocktailbücher
Seiten: 1 ... 11 12 13 [14]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC