Cocktails & Dreams - Coole Drinks fŘr hei▀e Sommer
 

25. September 2020, 20:05:26 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Cocktails & Dreams RELAUNCH 2013 - Neuigkeiten im Forum online! Erster Schritt "Tasting Notes" als Preview verf├╝gbar - Euer Feedback ist gefragt!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Gutes Cocktail Buch  (Gelesen 3321 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
masu
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 94



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

Noobi-Mixer


« am: 08. M?rz 2005, 17:02:45 »

Ich suche ein gutes Buch das sich nicht nur um Cocktailrezepte dreht sondern auch um alles was dazu geh├Ârt.
Da ich mich sehr f├╝r Gastronomie interessiere (und vll mal eine Zeit ihrgendwo nen Job haben will) w├╝rde ich gerne nen gutes Buch dar├╝ber haben.

was ich bis jetzt z.b gefunden habe:

"Joachim Jobst

Cocktails professionell gemixt und serviert
├ťber 80 Cocktails. Zur Vorbereitung auf die gastgewerbliche Pr├╝fung. (Die gro├če Hotelkunde)"

Kennt wer das?  Naja sowas in der Art halt.

masub├Ąr
Gespeichert
charles
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 29



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

Die Bar ist eine Schule der Einsamkeit


« Antworten #1 am: 08. M?rz 2005, 17:31:37 »

eine gute b├╝cherreihe ist die schumann - kollektion
daraus:
"schumann┬┤s barbuch" - gutes barbuch f├╝r backroundwissen
die >heilige schrift< des barkeepers ist
charles schumann - "american bar"
 500 rezepturen (feine rezepturen)
 sehr gute warenkunde

nicht aus dieser reihe aber sehr lehrreich:
"handlexikon der getr├Ąnke" von Siegel/Lenger/Roman/Cevik aus dem trauner verlag
5.auflage 2003

viel spa├č

lg c
Gespeichert
Hanni
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 448



Aktivit├Ąt (Posts):
0%


« Antworten #2 am: 08. M?rz 2005, 19:45:06 »

Ich schw├Âre auf Brandls "1000 Cocktails aus aller Welt".
- gute Warenkunde
- wie der Name schon sagt, etwa 1000 Rezepte
- Erkl├Ąrung von Begriffen oder wie z.B. Rum entsteht/hergestellt wird

und es kostet nur noch 15 Euro, was v├Âllig fair ist, wie ich finde.
Gespeichert

"Die Amerikaner sind ein lustiger Haufen. Sie trinken Whiskey um sich zu w├Ąrmen, dann tuen sie Eis hinein um ihn zu k├╝hlen. Sie tuen Zucker rein um ihn zu s├╝├čen und dann Zitrone, um ihn sauer zu machen.
Dann sagen sie "Here's to you" und trinken ihn selbst.

Indischer Botschafter (1966)
Dr.Nick
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 42



Aktivit├Ąt (Posts):
0%


« Antworten #3 am: 08. M?rz 2005, 20:28:26 »

Ich bestaetige einfach nochmal die erste Antwort Smiley

Seit ich mir Charles Schumanns American Bar Gekauft habe, habe ich nicht die Notwendigkeit gesehen, mir ein weiteres zu kaufen. Tolle Warenkunde fuer Anfaenger und grundsaetzliches Equipment wird auch erklaert.

Zudem viele nach Drinkgruppen und Spirituosen geordnete Rezepte. Alle sehr pur gehalten, daher manchmal tolle Grundlage fuer eigene Abaenderungen.
Gespeichert

Nothing is foolproof to a sufficient talented fool.
just me
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 33



Aktivit├Ąt (Posts):
0%


« Antworten #4 am: 08. M?rz 2005, 23:15:02 »

Ich schw├Âre auf Brandls "1000 Cocktails aus aller Welt".
- gute Warenkunde
- wie der Name schon sagt, etwa 1000 Rezepte
- Erkl├Ąrung von Begriffen oder wie z.B. Rum entsteht/hergestellt wird

und es kostet nur noch 15 Euro, was v├Âllig fair ist, wie ich finde.

fair ist der preis in jedem fall, da dieses buch viele gute und vor allem aktuelle rezepte aufzuweisen hat. die warenkunde kann allerdings nicht mit "american bar" oder dem "handlexikon der getr├Ąnke band 3" mithalten. american bar verdient sich pluspunkte dadurch, dass es viele originalrezepte bietet w├Ąhrend das handbuch punkten kann indem es auf das f├╝hren einer bar eingeht. letztendlich sind alle 3 b├╝cher hervorragend, wobei jeder selber entscheiden muss, welches f├╝r ihn am besten geeignet ist ( mein b├╝cherschrank beheimatet alle 3  Zwinkernd ), da sie wie oben beschrieben verschiedene schwerpunkte haben.
« Letzte Änderung: 08. M?rz 2005, 23:18:00 von just me » Gespeichert
phipser
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 85



Aktivit├Ąt (Posts):
0%


« Antworten #5 am: 09. M?rz 2005, 00:00:08 »

Also ich habe mir damals den Brandl gekauft, habe aber auch "american bar" von Schumann gelesen, wir haben ihn als Nachschlagewerk auf Arbeit.

Ich pers├Ânlich finde den Brandl besser, da Schumann mir etwas zu hochgestochen schreibt und sich zudem mehr an den   Klassikern orientiert (Dry Martiny, Gimlet, usw.), ich aber eher auf tropische Drinks stehe (im Schumann gibts z.B. kein Rezept f├╝r nen SexOnTheBeach).

Ist sicher ein gutes Buch, wenn man eher auf o.g. Klassiker steht, aber wenns eher tropisch sein soll, empfehle ich den Brandl (au├čerdem hat der auch viele bunte Bilder, f├╝r alle die fr├╝her gern Comics gelesen haben Grinsend )

Ich w├╝rde das Handlexikon gern mal in die Finger kriegen...aber es ist s├╝ndhaft teuer.
Gespeichert

Wer den Sex* ├╝berleben will, mu├č selbst zum Sex* werden....

(*OnTheBeach)
SipSailor
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 3.705



Aktivit├Ąt (Posts):
0%


« Antworten #6 am: 09. M?rz 2005, 14:37:25 »

Ich pers├Ânlich finde den Brandl besser, da Schumann ... sich zudem mehr an den Klassikern orientiert (Dry Martiny, Gimlet, usw.), ich aber eher auf tropische Drinks stehe (im Schumann gibts z.B. kein Rezept f├╝r nen SexOnTheBeach).

Ist sicher ein gutes Buch, wenn man eher auf o.g. Klassiker steht, aber wenns eher tropisch sein soll, empfehle ich den Brandl

Es stimmt schon, dass der Schumann viele klassische Rezepte enth├Ąlt, aber trotzdem kann ich diesen Kritikpunkt nicht nachvollziehen. Die Auswahl an tropischen Cocktails im Schumann ist n├Ąmlich sehr gut (mir fallen spontan Planters Punch, Hurricane, Mai Tai, Zombie, Tiefseetaucher, Leichtmatrose, Schwermatrose, Centenario, Daiquiri, Margarita, Bellevue, Batida de Coco, Batida de Abacaxi, Mexican Colada, French Colada, Pina Colada, Fishhouse Punch, Cuba Libre, Caipi..., Charles Caribbean, Flying Kangaroo und Swimming Pool ein, es sind noch einige mehr). Im Brandl stehen viele dieser Rezepte nicht drin, nicht einmal der Hurricane.

Die vielen Fotos im Brandl sind zwar sch├Ân anzusehen, helfen letzlich aber auch nicht weiter. Was der Brandl dem Schumann wirklich vorraus hat, sind einige modernere Zutaten. So ist im Schumann glaube ich z.B. kein Rezept mit Licor 43, Charleston Follies, Midori oder Parfait Amour zu finden. Allerdings haben mich die diesbez├╝glichen Rezepte im Brandl nicht gerade ├╝berzeugt, au├čerdem findet man dazu hier mehr! Zwinkernd
Gespeichert

Jede hinreichend entwickelte Technik unterscheidet sich nicht mehr von Magie. - Arthur C. Clarke
phipser
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 85



Aktivit├Ąt (Posts):
0%


« Antworten #7 am: 10. M?rz 2005, 00:07:32 »

Meine Anmerkung war weniger als Kritik am Schumann ("american bar") zu verstehen, sondern eher als Frage nach pers├Ânlichen Pr├Ąferenzen bzw. Vorlieben.
« Letzte Änderung: 10. M?rz 2005, 00:09:30 von phipser » Gespeichert

Wer den Sex* ├╝berleben will, mu├č selbst zum Sex* werden....

(*OnTheBeach)
crazyfile
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.045



Aktivit├Ąt (Posts):
0%


« Antworten #8 am: 19. M?rz 2005, 18:31:35 »

Das beste Cocktailbuch in Deutschland ist wahrscheinlich dieses:

Das gro├če Lehrbuch der Barkunde (Uwe Voigt)

Ausgezeichnet mit "Goldene Feder" und empfohlen von der FCSI (Foodservice Consultans Society Internatinal)
Gespeichert

"Ein Martini muss so kalt sein, wie das Herz einer treulosen Frau." (Dale deGroff)
J&R Single Barrel
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 327



Aktivit├Ąt (Posts):
0%


« Antworten #9 am: 19. M?rz 2005, 23:59:38 »

Wo liegt denn der Unterscheid zwischen Schumann┬┤s Barbuch und Schumann┬┤s American Bar? Habe die n├Ąhmlich bei Amazon beide f├╝r den selben Preis gefunden.

Jake
Gespeichert

Lebe, bis du satt gek├╝sst und des Trinkens m├╝de bist.
- Lessing
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC