Cocktails & Dreams - Coole Drinks fŁr heiŖe Sommer
 

06. Dezember 2019, 00:06:31 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Cocktails & Dreams RELAUNCH 2013 - Neuigkeiten im Forum online! Erster Schritt "Tasting Notes" als Preview verf√ľgbar - Euer Feedback ist gefragt!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: 1 [2]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: "Best before..."/"Mindestens haltbar..." Wann ist wirklich Sense?  (Gelesen 8271 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Haukino
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 1.427



Aktivität (Posts):
0%

isn't that a remarkable thing?


« Antworten #15 am: 04. April 2005, 22:20:21 »

Ich war mal bei meinem Onkel aufm Land (in Soest), is schon zich Jahre her, da ham wa auch mal Rohmilch, frisch aus der Kuh gezapft geholt. Die hat Schweigend geschmeckt. So richtich warm und wiederlich.
« Letzte Änderung: 04. April 2005, 22:20:44 von Haukino » Gespeichert

xaverin
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 902



Aktivität (Posts):
0%

NARF!


« Antworten #16 am: 04. April 2005, 23:21:20 »

Tjaja - der S√ľden.... naja ich komm halt schon noch vom Dorf (10.000EW) und wenn man dann auf ne Wiese in der Umgebung zum Zeltlager geht dann ist da mit ziemlicher Sicherheit ein Bauer in der N√§he Smiley

L√§nger als 2 Tage w√ľrd ich die Milch aber nicht aufbewahren Smiley
Wobei bei Milch ist es nicht so schlimm - wenn die Sauer wird merkt man es sicher bevor man sich den Magen verdirbt. Aber bei vielen anderen Sachen hab ich da schon mehr Sorgen.
Ich geh meist auf Nummer Sicher und kipp lieber einmal zu viel etwas weg als einmal mit ner Lebensmittelvergiftung im KKH zu liegen.

Bei den PET Flaschen h√§tte ich keine Angst die halten doch recht lang, aber die Kokosmilch w√ľrd ich mit Vorsicht behandeln.


Gespeichert

Und denkt dran Kinder - nicht den gelben Schnee essen!
axim
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 813



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #17 am: 11. April 2005, 16:18:02 »

Bevor ich jetzt extra einen neuen Thread aufmache:

Wie lange kann ich einen Martini bianco/rosso ge√∂ffnet ungek√ľhlt  stehen lassen, ohne dass er schlecht wird? Hat ja glaube ich nur 15% Alkohol, aber ist ja kein so ein Fruchtzeugs, daher die Frage.
Gespeichert
Apollo
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 921



Aktivität (Posts):
0%

« Antworten #18 am: 11. April 2005, 18:03:44 »

Bei geöffneten sachen ist das immer so ne sache. Das kann man nie genau sagen. Ich hab die Liköre aber auch lange auf, und mir ist noch nichts schlecht geworden. Nur bei Emulsionslikören muss man aufpassen. Die haben auch ein Haltbarkeitsdatum.
Hat Martini eins? Ich glaube nicht. Muss mal zu Hause nachschauen.
Ich denke aber da kanst du von Monaten, wenn nicht Jahren ausgehen. Ich w√ľrde sie dann nur nicht gerade in der Sonne stehen lassen.
Gespeichert
Blui
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 41



Aktivität (Posts):
0%

Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #19 am: 11. April 2005, 18:16:12 »

Mir ist da vor kurzem auch so ein Zettel beim Sherry untergekommen. Auf dem Stand das man den Sherry innerhalb von 2 Monaten nach dem ersten öffnen verbrauchen sollte.

Ich frag mich ob das nicht nur ein "Marketingtrick" ist.
Gespeichert

Nachts sind alle Katzen blau
Apollo
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 921



Aktivität (Posts):
0%

« Antworten #20 am: 11. April 2005, 19:43:59 »

Naja, die Qualit√§t offener Spirituosen wird halt nie besser. Besonders wenns dem Ende zu geht und wenig in der Flasche ist verliert man mit jedem √Ėffnen Aroma. Das sollte auch nicht zu lange sein.
Und bei nem teuren Sherry tut das eher weh als bei nem einfachen Martini.
Gespeichert
Seiten: 1 [2]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC