Cocktails & Dreams - Coole Drinks fŁr heiŖe Sommer
 

21. M?rz 2019, 14:30:50 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Cocktails & Dreams RELAUNCH 2013 - Neuigkeiten im Forum online! Erster Schritt "Tasting Notes" als Preview verf√ľgbar - Euer Feedback ist gefragt!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: [1] 2 3 4 ... 16   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Mojito  (Gelesen 87912 mal)
0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.
PrInGeLs
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 81



Aktivität (Posts):
0%

Mir fällt nichts ein!!!


« am: 21. Mai 2005, 20:21:33 »

Servus Leute!!!

Also ich hab mehrere Fragen bez√ľglich des Mojito.
Die erste Frage w√§re wie viel Minze ihr verwendet und zerdr√ľckt ihr auch die Limettenviertel drin oder vermixt ihr blo√ü den Saft mit?
Als n√§chstes wollte ich genau wissen welche Zutaten ihr f√ľr den alkoholfreien Mojito verwendet?

Danke schonmal f√ľr eure Antworten!
« Letzte Änderung: 30. Mai 2005, 02:35:35 von hobbymixer » Gespeichert
brankochef
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 124



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #1 am: 21. Mai 2005, 21:17:37 »

   Mojito

   Club Soda
2 cl   Mojito Mint Syrup
1 cl   Lime Juice Fresh
6 cl   Rum White Cuba
10 cl   

   Pour All
   Longdrink Glass
   Mint Sprigs
   Crushed Ice

so schmeckt er mir am besten, die 2-3 minzzweige (ist eine wasserminz variante aus meinem garten) werden mit dem barl√∂ffel etwas zerdr√ľckt (vor allem die stengel).
ich mu√ü mich aber jetzt um eine mojito- oder hemingway minze umsehen, damit ich den monin sirup weglassen kann, dann nat√ľrlich mir rohrzucker(sirup) f√ľr die s√ľ√üe.

mfg brankochef

p.s. wenn jemand weiß wo ich die original mojito minzstöcke in wien bekommen, bitte melden!
« Letzte Änderung: 18. Mai 2009, 20:15:27 von brankochef » Gespeichert
PrInGeLs
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 81



Aktivität (Posts):
0%

Mir fällt nichts ein!!!


« Antworten #2 am: 21. Mai 2005, 22:30:15 »

Welchen Rum verwendest du???
Hab bis jetzt den Havana Club Anjeo 3 Anos verwendet und ebenfalls die Minzblätter von ca. 2-3 Zweigen. 3cl Limettensaft und 2,5 Tl weißen Rohrzucker. Minze hab ich auch aus dem eigenen Garten.
Der Mojito schmeckte amfangs allerdings ein wenig sauer und später nicht mehr so.

Gespeichert
talex
Community-Manager
Administrator
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.445



Aktivität (Posts):
0%

Community Manager


WWW
« Antworten #3 am: 21. Mai 2005, 22:45:58 »

Meine Eltern kamen heute aus Cuba wieder Smiley da wird der Mojito nur mit weissem Havana Club Rum gemixt (Blanco), dann mit mit weissen Rohrzucker (und zwar so einen, wie es bei BarFish.de gibt: Lorenz Weisser Rohrzucker), dann mit Limettensaft (d.h. keine ganzen Limetten rein), ansonsten noch Eisw√ľrfel und Sodawasser. Der Havana Club kommt ganz zum Schluss dazu, √ľber das Eis, dann mit nem Stirrer ver√ľhrt. Die Minze als Zweig zum Schlu√ü in den Drink, viel Eisw√ľrfel...

Ich nehme inzwischen HC7 f√ľr Mojito, der ist einfach zuuuu lecker Smiley
Gespeichert
brankochef
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 124



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #4 am: 21. Mai 2005, 23:38:29 »

ich verwende auch den hc3, ob der rum nun vor oder nach dem eis reinkommt, ist meiner meinung nach egal, es wird ja ohnehin ger√ľhrt, ich nehme mittlerweile crushed ice, damit wird der mojito k√§lter und "s√ľffiger", was bei einem erfrischenden sommerdrink wichtig ist, neutrales sodawasser, ich habe san pellegrino, perrier und evian probiert, also alles was gut und teurer sein soll, zu viel eigengeschmack, mir fehlt nur noch die 100% richtige original minze (mentha nemorosa)

mfg brankochef
Gespeichert
PrInGeLs
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 81



Aktivität (Posts):
0%

Mir fällt nichts ein!!!


« Antworten #5 am: 21. Mai 2005, 23:46:19 »

Hab mir heute noch einen alkoholfreien Mojito gemacht mit Ginger Ale. Schmeckt recht gut muss ich sagen.
Was verwendet ihr sonst so als alkoholfreie Variante?
Gespeichert
brankochef
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 124



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #6 am: 22. Mai 2005, 00:14:25 »

einige meiner g√§ste trinken aus religi√∂sen gr√ľnden keinen alkohol, m√∂gen aber das minzaroma, vor allem im arabischen raum wird minze h√§ufig zum w√ľrzen verwendet, die bekommen dann einfach einen mojito ohne hc3, also quasi ein "soda minz"

mfg brankochef
« Letzte Änderung: 22. Mai 2005, 00:15:01 von brankochef » Gespeichert
Mister P
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 528



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #7 am: 22. Mai 2005, 08:26:45 »

Hier mein ultimatives Mojito Rezept:

4 Minzblätter
2-3 BL Rohrzucker braun
3cl Limettensaft frisch
6cl Havanna Club 3 Anos
Longdrinkglas mit Sodawasser auff√ľllen. Die Limetten nicht mit ins Glas. Die Minze etwas zerdr√ľcken(nicht so viel damit nicht so kleine St√ľckchen entstehen die man mit dem Strohhalm aufsaugt Zwinkernd). Fertig!
Gespeichert

"Dream as if you'll live forever, live as if you'll die today" - James Dean
Balletttaenzer
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 456



Aktivität (Posts):
0%

Bis zum bitteren Ende


« Antworten #8 am: 22. Mai 2005, 09:12:50 »

Hm ich dachte immer, dass die limetten ausgedr√ľckt mit ihm glas landen *g*
man lernt nie aus.
Minze ist bei uns leider sehr schlecht zu bekommen und bei sirup kann ich mir nicht so wirklich vorstellen, dass das von der frische her ähnlich gut schmeckt.
Gespeichert
Dravo
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 1.333



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #9 am: 22. Mai 2005, 12:15:04 »

Naja, die Minze ist aber relativ gut in Onlineshops zu bekommen, und dort in sehr großer Sortenzahl...
Wenn man sie im Garten auspflanzt, wuchert sie normalerweise nach einiger Zeit ziemlich und treibt jedes Jahr wieder aus (man muss nichts machen). Einmal kaufen gen√ľgt also...
Was anderes ist es, wenn man sie im Haus hält; wie's da genau ausschaut weiss ich allerdings nicht ...
Gespeichert
Balletttaenzer
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 456



Aktivität (Posts):
0%

Bis zum bitteren Ende


« Antworten #10 am: 22. Mai 2005, 12:21:29 »

wir haben leider keinen garten mehr direkt am haus.. und jedesmal 5min ins auto steigen find ich dann etwas nervend.. h√∂chstens nen k√ľbel nehmen und eintopfen..
Gespeichert
Dravo
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 1.333



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #11 am: 22. Mai 2005, 12:29:28 »

Dann wäre es gut, wenn du einen relativ großen Blumentopf nehmen könntest.
In diesen kleinen Töpfchen, in denen die Minze verkauft wird, wird sie sich nicht sonderlich ausbreiten können...
Gespeichert
Partyboy
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 3.192



Aktivität (Posts):
0%


WWW
« Antworten #12 am: 22. Mai 2005, 15:43:05 »

ich nehm HC5 und bin erstaunt daß den sonst nemand nimmt
Gespeichert

Drink less, but better!
http://cocktailwelt.blogspot.com/
crackone
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 10.346



Aktivität (Posts):
0%


WWW
« Antworten #13 am: 22. Mai 2005, 15:58:21 »

Nicht entt√§uscht sein! Seit ich ihn habe nehme ich auch HC Especial und halte ihn im Mojito f√ľr sehr geeignet! Der HC7 ist mir zu teuer, der landet im Daiquiri und im Petite Punch....
Gespeichert

Trinklaune.de - Denken. Schmecken. Genießen.

Nichts auf der Welt spricht gegen Gratis-Champagner
mixitall
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 121



Aktivität (Posts):
0%


WWW
« Antworten #14 am: 24. Mai 2005, 18:36:01 »

Ich habe auch lange herumexperimentiert in Sachen Mojito.

Ich verwende jetzt diese Mischung:

2-3 cl Lime Juice
5 cl Havana Club 3 anos
4-5 Minzezweige
und 4-5 cl Soda.

den Zucker lasse ich weg, da der Lime Juice die ideale Mischung mitbringt. Schmeckt nur leicht sauer, und das Minzaroma kommt so gut durch. Ein paar Minzeblätter zerstampfe ich vorher im Glas, die restlichen Zweige kommen so ins Glas.
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 4 ... 16   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC