Cocktails & Dreams - Coole Drinks fŁr heiŖe Sommer
 

27. September 2020, 05:53:24 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Cocktails & Dreams RELAUNCH 2013 - Neuigkeiten im Forum online! Erster Schritt "Tasting Notes" als Preview verf√ľgbar - Euer Feedback ist gefragt!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: [1] 2 3 4 ... 24   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Limettenpresse!  (Gelesen 118856 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
axim
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 813



Aktivität (Posts):
0%


« am: 20. M?rz 2006, 07:44:59 »

Hallo!
Da ich √∂fter nur mal eben eine oder zwei Limetten presse, und daf√ľr zu faul bin die Presse rauszuholen, wollte ich fragen, ob so eine Zange etwas taugt.
Hier ist ein Link von Ebay:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7530335494

Da ich mir nicht so sicher bin wollte ich euch mal fragen! Gehen da auch Zitronen rein? Oder rutschen da zu viel Kerne und Fruchtfleisch durch? Dann kann ich nämlich gleich per Hand durch ein Sieb pressen...
« Letzte Änderung: 01. November 2011, 20:02:21 von crackone » Gespeichert
Apollo
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 921



Aktivität (Posts):
0%

« Antworten #1 am: 20. M?rz 2006, 09:55:01 »

Also ich hab mir vor kurzem eine bei APS bestellt, sehr √§hnlich dierser hier. Sie ist f√ľr einige Cocktails zu empfehlen, wenn es darum geht die Limette √ľber dem Glas zu pressen wegen der Aromatisierung. Das geht eigentlich nur mit einer solchen Presse.
Ich w√ľrde mir aber √ľberlegen nochmal so eine billige zu kaufen, da die sich doch recht leicht verbiegt und nicht den Stabilsten Eindruck macht. Andererseits braucht man sie auch recht selten.
Fazit: Kein Muss, aber f√ľr spezielle sachen zu empfehlen.
Gespeichert
Berti501
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 2.916



Aktivität (Posts):
0%

I love Cocktails!


WWW
« Antworten #2 am: 20. M?rz 2006, 10:42:31 »

Wenn Du nur von ein oder 2 Limetten den Saft brauchst kann man das doch auch einfach mit so einem Teil aus Omas Zeiten erledigen. Geht immer noch am schnellsten, finde ich.
Gespeichert
the opinionated alchemist
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 618



Aktivität (Posts):
0%

the opinionated alchemist


WWW
« Antworten #3 am: 20. M?rz 2006, 19:47:15 »

Also ich finde die Limettenzangen die es gibt - rausgeschmissenes Geld - eher eine Frechheit sogar!

Ich habe mich dazu entschlossen zwei Stueck zu kaufen, das es ja nicht besonders gut aussieht, wenn man die Finger nimmt!
Und tatsaechlich, wenn die Limettenzange funktionieren wuerde wie sie sollte, waere alles gut.

...tut sie aber nicht! Einerseits ist es ein wenig schwierig, sie zu benutzen - andererseits kommt aus kaum Saft heraus. 1 Zange hat direkt nach den ersten Tagen aufgegeben (auseinandergebrochen), und die andere hat sich verbogen!

Ich habe gestern eine Citrusspalten - Presse gesehen, die gut ausgesehen hat - war wohl leider aus Plastik (halb-transparent in verschiedenen Farben) aber machte vom Konzept ein vernuenftigen Eindruck. Probiert habe ich sie freilich nicht (sah aus, als ob sie fuer Teegebrauch konzipiert war...)

Sonst war der Vorschlag von Berti wirklich gut - sogar in der Bar verwendeten wir so eine Presse - zum besseren Verstaendnis hier noch ein pic!


Gespeichert

senseman
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.012



Aktivität (Posts):
0%

I love Cocktails & Dreams!


« Antworten #4 am: 20. M?rz 2006, 20:35:30 »

Ich schliesse mich Berti an nehme auch das ding aus Oma`s zeiten den kleinen Auffangbehälter mit dem Press kegel klappt wunderbar und zur not wie z.b. beim Cuba Libre, da wird mit den Fingern eben mal ausgepresst klappt hervorragend.
Das Ding sieht mir auch nicht sehr vertrauens erweckend aus, sowie der grösste Teil seines Sortimentes.
ist ehr nen Scherzartikelladen, als Barzubeh√∂r die Kappen f√ľr Ausgiesser sind brauchbar (die kleinen f√ľr Edelstahlgiesser die grossen passen schon weniger.
Schau mal auf dem seine Web-site dann gibste mir wahrscheinlich recht.

Von dem Bild was Dominik beigef√ľgt hat gibt es etwas √§hnliches auch von Leopold
« Letzte Änderung: 20. M?rz 2006, 20:36:30 von senseman » Gespeichert

Lady Astor

 "Sir wenn Sie mein Ehemann w√§ren, w√ľrde ich Ihren Drink vergiften."
"Madam wenn Sie meine Ehefrau w√§ren w√ľrde ich Ihn trinken."


Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten
axim
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 813



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #5 am: 20. M?rz 2006, 21:20:08 »

Gut, gut, ihr habt mich √ľberzeugt, werde mir das nicht kaufen! Lieber in anst√§ndige Arbeitswerkzeuge investieren Smiley
Apropos Saftpresse, wollte mir sowieso mal eine neue zulegen. Habe so eine ganz normale billige elektrische, wo sich halt der Kegel in der Mitte dreht, aber das Gerät ist schon etwas.. ähm... versifft, jedenfalls wenn man es genauer betrachtet. Außerdem wäre ein etwas größerer Auffangbehälter praktisch.
Gibt es da etwas spezielles zu ebachten, oder soll ich einfach so eine wieder holen?
PS: Findet ihr nicht auch dass 29 Eur f√ľr eine Flairbottle ziemlich unversch√§mt ist?
« Letzte Änderung: 20. M?rz 2006, 21:20:40 von axim » Gespeichert
senseman
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.012



Aktivität (Posts):
0%

I love Cocktails & Dreams!


« Antworten #6 am: 20. M?rz 2006, 22:07:27 »

Schau dir mal die von Leopold an aus die Westend die taugt nix Smiley.
Ich persönlich benutze am liebsten die Handhebelpressen weil leicht zureinigen Smiley.

Zitat
PS: Findet ihr nicht auch dass 29 Eur f√ľr eine Flairbottle ziemlich unversch√§mt ist?


Einerseits muss ich dir da rechtgeben andererseits was ist bei dem Hobby an Werkzeug nicht unverschämt teuer Huch
Gespeichert

Lady Astor

 "Sir wenn Sie mein Ehemann w√§ren, w√ľrde ich Ihren Drink vergiften."
"Madam wenn Sie meine Ehefrau w√§ren w√ľrde ich Ihn trinken."


Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten
the opinionated alchemist
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 618



Aktivität (Posts):
0%

the opinionated alchemist


WWW
« Antworten #7 am: 21. M?rz 2006, 01:13:26 »

Gerade im privaten Bereich bin ich ja eher f√ľr vern√ľnftigen manuellen Pressen - sogar im Profibereich habe ich schon oft so gepresst.

Sehr zum empfehlen wäre die Citruspresse von GEFU.


Damit bin ich total zufrieden - und viel teurer (ich weiss nicht mehr ganz genau wieviel sie gekostet hat - ich habe sie aber auch im KaDeWe gekauft, wo alles mindestens 50% teurer ist  Unentschlossen

Ach mit Omas Presse dachte ich dass es die die ich als Bild eingef√ľgt habe w√§re...

Die andere Presse habe ich noch nie wirklich verwendet - von APS hatte ich mal eine mit dem gleichen Prinzip - hat aber wirklich fast √ľberhaupt nicht funktioniert!
Gespeichert

Berti501
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 2.916



Aktivität (Posts):
0%

I love Cocktails!


WWW
« Antworten #8 am: 21. M?rz 2006, 07:07:18 »

Es gibt auch solche Teile die man einfach in die Zitrone oder Limette reinschraubt und dann wie einen Ausgie√üer benutzen kann. Habe mal 3 von den Dingern geholt, sind f√ľr kleinstmengen hervorragend. Haben sogar einen Verschlu√ü.
 
Gespeichert
axim
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 813



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #9 am: 21. M?rz 2006, 07:44:59 »

Okay, aber welchen Vorteil - abgesehen vom Design - hat diese händische Saftpresse gegen z.B. diese:

oder diese el. Saftpresse?
Gespeichert
Berti501
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 2.916



Aktivität (Posts):
0%

I love Cocktails!


WWW
« Antworten #10 am: 21. M?rz 2006, 07:53:50 »

Ich hatte auch eine elektrische, die ist stehen geblieben wenn man zu fest die Zitronen oder was auch sonst aufgedr√ľckt hat. Dann kann man auch gleich eine Mechanische nehmen. Die sind auch schneller sauber gemacht.
« Letzte Änderung: 21. M?rz 2006, 07:55:08 von Berti501 » Gespeichert
axim
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 813



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #11 am: 21. M?rz 2006, 08:04:02 »

Meine ist aber nie stehen geblieben oder so.
In einer richtigen Bar sieht es vielleicht auch etwas unprofessionell aus, aber zuhause?
Wieso ist eine mechanische schneller sauber gemacht? Saftbehälter und das Ding zum pressen oben wird sauber gemacht, das ist bei der elektrischen doch genau so?
Bin n√§mlich ernsthaft am √ľberlegen was ich mir zulegen soll!
Gespeichert
Berti501
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 2.916



Aktivität (Posts):
0%

I love Cocktails!


WWW
« Antworten #12 am: 21. M?rz 2006, 10:16:38 »

Mit Mechanisch meine ich eine ganz einfache.
Da hast Du nur die Presse und sonst nichts. Ist halt schneller ein Teil sauberzumachen als 2 oder 3 Zwinkernd
Gespeichert
the opinionated alchemist
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 618



Aktivität (Posts):
0%

the opinionated alchemist


WWW
« Antworten #13 am: 21. M?rz 2006, 11:00:16 »

Citruspresse von GEFU.


Zum einen ist sie sehr schnell sauber zu machen (3 teilig) - einfach in die Sp√ľlmaschine oder ins Sp√ľlbecken - kein verkl√ľftetes Motorteil (was auch nicht ins Wasser kann)...

Zum zweiten ist die Presse fast genau so effektiv und "leistungsstark" wie eine Haushaltsmaschine. Saft damit zu pressen ist sehr einfach und schnell.

Aber das Wichtigste ist der Geschmack: eine Haushaltsmaschine ist wohl besser als eine professionelle Maschine, die noch einmal effektiver ist - aber durch die schnelle Rotation und den Druck, werden zu sehr die Zitrushäutchen und das Weisse der Zitrusfrucht strapaziert - damit wird der Saft bitterer als beim Manuellen Pressen!

Alles in allem w√ľrde ich zu Hause manuelles Pressen bevorzugen (und man brauch ja nicht 4 Liter t√§glich wie in einer Bar)...


Diese Pressse w√ľrde auch gut funktionieren - aber ich habe bei der Produktausf√ľhrung (billig) immer viel Probleme gehabt... Hier in Dubai werden die Orangen f√ľr Orangensaft so ausgepresst - sehr schnell und effektiv! (leider auch noch nicht in meiner Bar sondern auf der Strasse...)
Gespeichert

Berti501
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 2.916



Aktivität (Posts):
0%

I love Cocktails!


WWW
« Antworten #14 am: 21. M?rz 2006, 11:31:12 »

So eine St√§nderpresse habe ich auch, aber f√ľr schnell mal ein Paar Zitronen oder so auszupressen hole ich die nicht extra aus dem Schrank. Da tut es die einfache...
Die St√§nderpresse ist nat√ľrlich f√ľr gr√∂√üere Mengen optimal. Alles aufgeschnitten und dann Ruck-Zuck nacheinander gepresst. Auch wenn man etwas angetrocknete Schalen hat geht die besser als eine elektrische, finde ich zumindest.
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 4 ... 24   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC