Cocktails & Dreams - Coole Drinks fr heie Sommer
 

28. M?rz 2020, 09:09:49 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Cocktails & Dreams RELAUNCH 2013 - Neuigkeiten im Forum online! Erster Schritt "Tasting Notes" als Preview verfügbar - Euer Feedback ist gefragt!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: 1 2 [3] 4 5 6   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: guter weißer Rum  (Gelesen 28633 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Mister P
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 528



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #30 am: 20. April 2006, 17:36:55 »

Also Appleton White benutze ich sehr gerne in Frucktdaiquiris...und den BB benutze ich gerne in der Pina Coalda.
Gespeichert

"Dream as if you'll live forever, live as if you'll die today" - James Dean
kwai feh
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 592



Aktivität (Posts):
0%


WWW
« Antworten #31 am: 21. April 2006, 13:44:34 »

Ich benutze auch den Appleton White hauptsächlich, ist für mich ein sehr guter weißer Mixrum.
Gespeichert

Spirituoseninsel.de - der Online-Shop für Spirituosen, Barsirup, Mixzutaten und Barzubehör
crackone
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 10.346



Aktivität (Posts):
0%


WWW
« Antworten #32 am: 21. April 2006, 15:04:46 »

Ich benutze auch den Appleton White hauptsächlich, ist für mich ein sehr guter weißer Mixrum.


Ich hatte den AW (Zwinkernd) mal im Swimming Pool, das passte überhaupt nicht!

Ich finde den Appleton ein wenig "charakterreicher" als den Brugal und er ist sicherlich gut, nur brennt er auch mehr.
Gespeichert

Trinklaune.de - Denken. Schmecken. Genießen.

Nichts auf der Welt spricht gegen Gratis-Champagner
hobbymixer
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 4.824



Aktivität (Posts):
0%

El Manito mmmhh


« Antworten #33 am: 24. April 2006, 00:41:10 »

Brugal Blanco ist auch mein Standard als weißer Mixrum. Verwende zwar auch andere, aber mit allen Brugals kann man beim mixen nichts falsch machen.

Guter weißer Rum ist wirklich eine schwere Geschichte, da gibt es weniger als bei den braunen.

Der Mount Gay Premium White ist auch sehr gut, vor allem wenn ein sehr spritziger Rum gefragt ist.

Ansonsten gäbe es noch:
Barcelo Grand Anjeo Blanco (Dom.-Rep., sehr hohe Qualität aber "null spritzig")
Brugal Blanco (Dom.-Rep., sehr universell)
Mount Gay Premium White (Barbados, sehr universell, sehr spritzig)
Angostura Old Oak White (Trinidad)
Mulata weiß (Kuba, weich und universell)
Arecha weiß (Kuba, eigenwillig)
Botran Etiqueta Blanco (Guatemala)

letztere sind auch gut, aber nicht meine Favoriten:
Havana Club 3 Anos (Kuba, speziell)
Varadero 3 Anos (Kuba, ähnlich HC3)

Wobei sich der HC3 in einigen Rezepten sehr gut macht.
Gespeichert

Mitglied der VCRFS (Vereinigte Cachaca Rum Front von Südamerika) - Abteilung Rum.
crackone
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 10.346



Aktivität (Posts):
0%


WWW
« Antworten #34 am: 24. April 2006, 13:19:05 »

Ich finde den MGPW sehr gut - jedoch nciht so universell, da er doch extrem spritzig ist!
Gespeichert

Trinklaune.de - Denken. Schmecken. Genießen.

Nichts auf der Welt spricht gegen Gratis-Champagner
SipSailor
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 3.705



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #35 am: 24. April 2006, 16:01:18 »

Der Barcelo Columbus Blanco ist auch sehr lecker und eine etwa gleichwertige Alternative zum Brugal Blanco.
Gespeichert

Jede hinreichend entwickelte Technik unterscheidet sich nicht mehr von Magie. - Arthur C. Clarke
crackone
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 10.346



Aktivität (Posts):
0%


WWW
« Antworten #36 am: 24. April 2006, 16:04:04 »

Der Barcelo Columbus Blanco ist auch sehr lecker und eine etwa gleichwertige Alternative zum Brugal Blanco.

Ich habe ihn auch!
Benutze ihn gern im Kombination mit Barcelo Gran Anejo im Hurricane!
Gespeichert

Trinklaune.de - Denken. Schmecken. Genießen.

Nichts auf der Welt spricht gegen Gratis-Champagner
Voenix
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 983



Aktivität (Posts):
0%

carpe noctem


« Antworten #37 am: 20. Juli 2006, 14:26:15 »

Hallo zusammen!  (*thread-rauskram*)

Ich spiele zur Zeit mit dem Gedanken, ein paar weiße Rums zum mixen zu probieren.
Bisher kenne ich HC3, MGPW, Bermudez Grystal, Caribbean Club, Ronrico:
- Anstelle des HC3 würde ich gern mal was anderes probieren (hatte ich zuletzt immer).
- MGPW finde ich nirgends mehr.
- Bermudez Crystal war ned so toll.
- Caribbean Club finde ich auch nirgends mehr.
- Ronrico taugt nix.

Leider kann ich auch den weißen Mulata nirgends mehr finden - den hätte ich gern mal probiert.  Verlegen

So, jetzt zum eigentlich Punkt: Nach Durchsicht einiger Online-Shops habe ich folgende Liste mit Rums erstellt, welche in Frage kämen:

Angostura Old Oak White Rum
Appleton White
Brugal Blanco
Pampero Blanco
Botran Blaca
Hana Bay Premium Light Rum
Green Island White
White Diamond
Flor de Cana Blanco Extra Dry
Angostura White Butterfly
Cruzan Premium Light
Blue Bay White
Caney Carta Blanca 3 Años
Negrita Dry and Light
English Harbour White
El Dorado Superior White
Don Q Cristal


Da ich die unmöglich alle probieren kann (Budget/Platz), möchte ich Meinungen sammeln:

- Von welchen würdet Ihr mir abraten (und warum)?
- Welche würdet Ihr empfehlen (und warum)?
- Auf welche wärt Ihr auch neugierig?  Zwinkernd

edit: Appleton White und Brugal Blanco sind ja schon zur Genüge durchgekaut, insofern würden mich vor allem Meinungen zu den anderen Rums interessieren - oder auch Alternativvorschläge! (Dann aber mit Bezugsquelle.)
@ xaverin: Trotzdem Danke für Deinen Beitrag.  Zwinkernd
« Letzte Änderung: 24. Juli 2006, 11:38:39 von Voenix » Gespeichert
xaverin
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 902



Aktivität (Posts):
0%

NARF!


« Antworten #38 am: 20. Juli 2006, 15:07:58 »

Also bei mir hat sich der Appleton White durchgesetzt - macht sich in fast jedem Drink ordentlich. Mein MGPW geht langsam auch zur NEige drum benutz ich ihn kaum mehr. Der Appleton ist aber nicht schlechter.

Den Brugal Blanco hab ich mir auch schon auf die Liste gesetzt, den rest kenn ich net.

Gruß Xavi
Gespeichert

Und denkt dran Kinder - nicht den gelben Schnee essen!
Cocktailmexican
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 3.629



Aktivität (Posts):
0%


WWW
« Antworten #39 am: 21. Juli 2006, 12:04:58 »

Also abraten kann ich dir von White Diamond, Hana Bay und Green Island (schlechter als B******). Auch nicht so toll soll der Pampero Blanco sein. Flor de Cana ist zwar zu gebrauchen, aber nicht wirklich eine Bereicherung.

Ich selber würde mir aus deiner Liste kaufen wollen: Botran, Don Q, El Dorado (wo?) und Caney. Und dazu noch, wenn das Geld reicht, Porfidio  Cool . Den braucht man schon alleine wegen der Flasche... Gibts bei banneke
Gespeichert

Der Schüttelbecher ist das Instrument des Virtuosen, dessen Kunst sich in der Poesie des Trankes zeigt. - Hans Krönlein -
                                  www.forgottenflavours.com                                                         www.trinklaune.de
xaverin
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 902



Aktivität (Posts):
0%

NARF!


« Antworten #40 am: 21. Juli 2006, 12:18:46 »

Übrigens bei weißem Rum auch sehr interessant sind die jungen frnzösischen - vielleciht nicht allgemein zu verwenden, aber haben einen ganz anderen GEschmack. Macht sich im Daiuiri toll (hab den Longueteau zum Geburtstag bekommen).
Gespeichert

Und denkt dran Kinder - nicht den gelben Schnee essen!
Voenix
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 983



Aktivität (Posts):
0%

carpe noctem


« Antworten #41 am: 21. Juli 2006, 12:32:02 »

Hui, danke, endlich "brauchbare" Antworten.  Grinsend
Dachte schon, das Thema interessiert keinen.

Gegen junge Französinnen hab' ich zwar nix  Zwinkernd , aber Rhum Agricole wollte ich mir sparen - hab' einen im Keller stehen (Saint James Rhum Leger; ebay-Kauf), und der reicht mir erstmal zum testen. (Habe ihn noch nicht probiert, nur mal dran geschnüffelt - riecht schonmal super.)
Gespeichert
xaverin
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 902



Aktivität (Posts):
0%

NARF!


« Antworten #42 am: 21. Juli 2006, 12:48:43 »

Mmmmh so ein St.James muss ich mir beim nächsten Frankreich-Besuch auch noch zulegen...
Ich war echt von der Performance des Rhum Agricole im Daiquiri überrascht Smiley

Gruß Xavi
Gespeichert

Und denkt dran Kinder - nicht den gelben Schnee essen!
Voenix
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 983



Aktivität (Posts):
0%

carpe noctem


« Antworten #43 am: 21. Juli 2006, 13:16:07 »

[...] El Dorado (wo?) [...]
Beim Kölner Rum Kontor entdeckt.
Gespeichert
SipSailor
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 3.705



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #44 am: 24. Juli 2006, 11:28:16 »

Der Botran Blanca und der El Dorado White sind wirklich zu empfehlen. Allerdings ist der El Dorado nicht ganz so universell wie z.B. ein Brugal.

Abraten muss ich von White Diamonds (sehr sprittig) und Flor de Cana extra dry (seltsamer Geschmack).
Gespeichert

Jede hinreichend entwickelte Technik unterscheidet sich nicht mehr von Magie. - Arthur C. Clarke
Seiten: 1 2 [3] 4 5 6   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC