Cocktails & Dreams - Coole Drinks fr heie Sommer
 

24. August 2017, 01:57:03 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Für Feedback zu den C&D Previews braucht Ihr Zugang im geschlossenen Bereich im Forum - dazu bei talex melden! Bitte E-Mail an talex@barfish.de schicken mit Eurem Forumsnamen, Danke!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: 1 ... 96 97 98 [99] 100   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Cocktailbücher die man haben sollte  (Gelesen 271617 mal)
0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.
mojitoo
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 1.227



Aktivität (Posts):
0%

Cocktails & Dreams!


« Antworten #1470 am: 11. Mai 2016, 21:32:27 »

https://www.timeout.com/usa/bars/great-cocktail-books-every-booze-lover-should-own
Gespeichert

CU
mojitoo
Angrist
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 518



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #1471 am: 17. Mai 2016, 06:28:10 »

Also ich hab mir jetzt mal Beachbum Berries Remixed geholt, und muss sagen, der Inhalt ist echt gut, aber das Buch hat die liederlichste, schlechteste Druck und Papierqualität, die ich je bei einem Buch gesehen habe.
Gerade bei Tiki, wären schöne Bilder ja schon nett gewesen.

Der Druck und die Farben sehen so aus, wie mit einem schlechten Drucker daheim ausgedruckt, als die Tinte schon fast leer war (alles recht bleich) und das Papier ist auch von der Sorte, dass ein Tropfen wasser reicht, dass alles durchweicht. (sprich kein Glanzpapier, wie sonst üblich bei Cocktailbüchern sondern quasi STandard Druckerpapier)
Gespeichert
Semyon
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.099



Aktivität (Posts):
0.57%


« Antworten #1472 am: 17. Mai 2016, 06:58:57 »

Hm, ich habe Remixed zweimal (erste Auflage), und ich habe die von Dir beschriebenen Mängel - denn danach hört es sich an - nicht wahrgenommen. Das Papier ist dünn, ja, aber hochglänzend. Und die Farben sind satt. Du solltest erwägen, das Buch umzutauschen.
Gespeichert

"You can’t drink all day if you don’t start in the morning.”

(Ian Burrel)
Freshman
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 2.592



Aktivität (Posts):
6.29%

I love Cocktails & Dreams!


« Antworten #1473 am: 17. Mai 2016, 07:52:29 »

Mein Remixed hat auch schöne Farben, lediglich das Papier fühlt sich etwas rauher an als Hochglanzpapier.
Gespeichert
Hues Lee
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 166



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #1474 am: 17. Mai 2016, 12:22:49 »

Ich hab das Buch auch und kann die von Angrist beschriebenen Qualitätsmängel bestätigen. Die Bilder sind wirklich lächerlich schlecht.
Gespeichert

Der größte Feind des Menschen wohl, ist und bleibt der Alkohol. Doch in der Bibel steht geschrieben:  "Du sollst auch deine Feinde lieben".
mangomix
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.201



Aktivität (Posts):
0.57%
Drink less, but better!


WWW
« Antworten #1475 am: 17. Mai 2016, 12:53:26 »

Bei mir ist wie bei Semyon alles in bester Ordnung: durchweg satte Farben auf leicht glänzendem, gestrichenem Bilderdruck- oder LWC-Papier (schätze ca. 50-60g/qm). Der flexible Einband ist etwas stärker und außen matt foliert. Als Verlag ist "CLUB Tiki Press, an imprint of SLG Publishing, San Jose, California" angegeben sowie "First printing: January 2010. Printed in Indonesia."

Wann und wo habt ihr eure Bücher denn gekauft?
« Letzte Änderung: 17. Mai 2016, 13:02:01 von mangomix » Gespeichert

"Which is the best way to drink a cocktail?" - "Quickly, while it's laughing at you!" (Harry Craddock)
Wiki Loves Cocktails | Cocktailbücher
Angrist
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 518



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #1476 am: 17. Mai 2016, 20:32:39 »

Bei mir ist wie bei Semyon alles in bester Ordnung: durchweg satte Farben auf leicht glänzendem, gestrichenem Bilderdruck- oder LWC-Papier (schätze ca. 50-60g/qm). Der flexible Einband ist etwas stärker und außen matt foliert. Als Verlag ist "CLUB Tiki Press, an imprint of SLG Publishing, San Jose, California" angegeben sowie "First printing: January 2010. Printed in Indonesia."

Wann und wo habt ihr eure Bücher denn gekauft?

Ebenfalls Tiki Press, aber First Printed in Honkong  (ebenfalls January 2010)

Gekauft habe ich es bei direkt bei Amazon vor ca 6 Wochen.
War aber gesundheitsbedingt länger cocktailabstinent und so ist das Buch erstmal direkt aus dem Karton ins Regal gewandert, bevor ich dieses Wochenende mal einen Blick rein geworfen habe.

Ich sags mal so, wenn ich das buch normal halte, (also nicht einzelne Seiten gegens lichtt, sondern normal aufgeschlagen)
sehe ich immer schon durch das weiße zwischen den Zeilen, den Text der nächsten Seite leicht durchschimmern.
Das Papier ist nicht strahlend weiß sondern hat wahrscheinlich Recyclinganteile (sprich geht ins Graue) und gerade kleinere Bilder wirken wie von lowres hochgezogen und dann mit schlechter bildkompression wieder verkleinert,

Zurückgeben werde ich es nicht, da ich eh schon im letzten Monate 2 Rückgabe bzw Austauschfälle bei Amazon hatte und ich keine Lust habe, eventuell aus der Kundenkartei geschmissen zu werden.
Ausserdem bedeutet Zurückschicken 10-15 Minuten warten bei der Post, worauf ich auch keine Lust habe.

Im Grunde erfüllt das Buch ja seine Funktion, nur ist es definitiv so kein Buch, dass ich einem Freund geben würde um darin mal zu blättern ob ihm was gefällt
« Letzte Änderung: 17. Mai 2016, 20:37:34 von Angrist » Gespeichert
Semyon
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.099



Aktivität (Posts):
0.57%


« Antworten #1477 am: 17. Mai 2016, 21:47:12 »

Ich habe gerade nochmals nachgeschaut - und tatsächlich: In beiden meiner Bücher steht "First Printing: January 2010", aber das eine wurde in Indonesien und das andere in Hong Kong gedruckt. Eine Ausgabe schummelt also bei der Angabe der Auflage.. Beide Bücher hatte ich 2010 im Abstand weniger Wochen gekauft, ich glaube, über bol.de oder buecher.de. Optisch sind sie aber absolut identisch. Dass manche Fotos stark gerastert sind, dürfte an den gescannten Originalmotiven liegen.
Gespeichert

"You can’t drink all day if you don’t start in the morning.”

(Ian Burrel)
Semyon
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.099



Aktivität (Posts):
0.57%


« Antworten #1478 am: 28. Juni 2016, 09:50:28 »

Ich habe mal recherchiert, aber das Internet weiß keine Antwort auf die Frage, ob und wann der nächste Cocktailian-Band auf den Markt kommt. Ganz zu schweigen vom Thema. Wisst Ihr vielleicht Genaueres?
Gespeichert

"You can’t drink all day if you don’t start in the morning.”

(Ian Burrel)
Sgt. Fischoni
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 34



Aktivität (Posts):
5.71%

« Antworten #1479 am: 02. November 2016, 14:38:51 »

Von Dave Broom gibt es wohl ein neues Buch zum Thema Rum.

https://www.amazon.de/Rum-Manual-Dave-Broom/dp/1845339622/ref=sr_1_cc_1?s=aps&ie=UTF8&qid=1478093416&sr=1-1-catcorr&keywords=dave+broom+the+manual

Hat jemand von Euch schon mal reingelesen?
Gespeichert
Partyboy
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 3.192



Aktivität (Posts):
0%


WWW
« Antworten #1480 am: 02. November 2016, 15:18:49 »

Zum Thema Rum kann ich dieses Buch empfehlen von Dirk Becker https://www.amazon.de/gp/product/3771646103/ref=pd_sbs_14_7?ie=UTF8&psc=1&refRID=18J42E4RNYA38VMDAN6Y

Es wird viel über einzelne Destillen und deren Geschichte und Produkte geschrieben. Der Teil zum Thema Herstellung ect. finde ich etwas zu kurz aber alles wichtige ist vorhanden.
Gespeichert

Drink less, but better!
http://cocktailwelt.blogspot.com/
Angrist
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 518



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #1481 am: 02. November 2016, 16:26:34 »

Ich möchte das Buch Stewart's Botanisches Barbuch empfehlen.

http://www.berlinverlag.de/buecher/stewart-s-botanisches-barbuch-isbn-978-3-8270-1193-0

Ich würde die sehr viel schöner gestaltete und deutlich günstigere Originalausgabe empfehlen.


ich hab das buch jetzt durch und muss sagen, es ist wirklich toll.
Schreibstil ist gut und man erfährt wirklich viel neues über allerlei Pflanzen von denen man nicht ahnte was daraus alles gemacht wird.
Dazu noch ein  tolles Layout (zumindest in der englischen Fassung) und Cover so das es perfekt als Weihnachtsgeschenk für einen Cocktailfan geeignet wäre
Gespeichert
T1001
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 250



Aktivität (Posts):
0.57%

« Antworten #1482 am: 02. Januar 2017, 13:16:27 »

Hat jemand das Gin Buch von Dave Broom?

Ich habe zu Weihnachten das Rum Buch bekommen und finde es toll gemacht. Daher die Frage, ob das Gin Buch ähnlich lesenswert ist?
Gespeichert
T1001
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 250



Aktivität (Posts):
0.57%

« Antworten #1483 am: 05. April 2017, 15:49:07 »

Smuggler´s Cove von Martin Cate

Macht beim durchblättern einen guten und sehr wertigen Eindruck.
Gespeichert
Marler
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 855



Aktivität (Posts):
0%


WWW
« Antworten #1484 am: 16. April 2017, 16:59:05 »

Habe durch das Smugglers's Cove auch gerade geblättert - die Haptik ist umwerfend, sehr ansprechend illustriert und umgesetzt. Kein Vergleich zu (auch nicht zum richtig gebundenen Potions of the Caribbean) Berrys Büchern.

Nicht ganz überraschend, stammen viele Rezepte aus bereits bekannten Tiki-Büchern, einige eigene Kreationen oder bisher unveröffentlichte Rezepte sind jedoch auch darunter.

Einen guten Ansatz finde ich die Einteilung des Rums nach Herstellungsart - also ob Pot oder Column Still, Blended, gereift oder ungereift usw.

Durch die Texte muss ich mal querlesen, aber auf den ersten Blick vervollständigen diese den positiven Eindruck.

Klare Kaufempfehlung! Bekommt man auch im neuen Zustand über den Amazon Marketplace noch eine Ecke günstiger als zum UVP. Ein oder zwei Drinks wird es sicherlich heute Abend schon draus geben. :-)
Gespeichert

Seiten: 1 ... 96 97 98 [99] 100   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC