Cocktails & Dreams - Coole Drinks fr heie Sommer
 

24. Mai 2017, 16:45:28 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Für Feedback zu den C&D Previews braucht Ihr Zugang im geschlossenen Bereich im Forum - dazu bei talex melden! Bitte E-Mail an talex@barfish.de schicken mit Eurem Forumsnamen, Danke!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: 1 ... 97 98 99 [100]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Cocktailbücher die man haben sollte  (Gelesen 245957 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Semyon
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.098



Aktivität (Posts):
1.14%


« Antworten #1485 am: 17. April 2017, 20:26:47 »

Ich stimme Deiner Bewertung uneingeschränkt zu! Das Buch ist in jeder Hinsicht eine Bereicherung für die Barbibliothek.

Einen guten Ansatz finde ich die Einteilung des Rums nach Herstellungsart - also ob Pot oder Column Still, Blended, gereift oder ungereift usw.

Diesen Punkt greife ich noch einmal gesondert hervor, da ich keinen anderen Autor kenne, der eine solche Einteilung wählt. Sie ist in der Tat ausgesprochen anwenderfreundlich, denn es gibt zu jeder Herstellungsart eine umfangreiche Liste mit Markenrums, die in die jeweilige Kategorie fallen. Ein in meinen Augen viel sinnvollerer Ansatz, als bloß eine bestimmte Rum-Sorte vorzugeben.

Alles in allem, eine Top-Veröffentlichung!
Gespeichert

"You can’t drink all day if you don’t start in the morning.”

(Ian Burrel)
Seiten: 1 ... 97 98 99 [100]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC