Cocktails & Dreams - Coole Drinks fŘr hei▀e Sommer
 

05. Dezember 2019, 22:53:56 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Cocktails & Dreams RELAUNCH 2013 - Neuigkeiten im Forum online! Erster Schritt "Tasting Notes" als Preview verf├╝gbar - Euer Feedback ist gefragt!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: [1] 2   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: >> Sorbet ? <<  (Gelesen 4885 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
exige
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 411



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

&lt; Restblut im Alkohol &gt;


« am: 27. April 2003, 21:01:46 »

Nu mal was neues...

Es gibt doch sicherlich ein paar unter euch, die gelegentlich mal ein Sorbet selbst gemacht haben. mich w├╝rd mal interessieren, was man dabei beachten muss, damit es wirklich gut wird.
Rezepte und Methoden sowas zu machen w├Ąren mal nicht schlecht.

Macht abends doch auch guten Eindruck, wenn man nicht nur gute Cocktails, sondern auch mal sowas hinzaubern kann  Grinsend
« Letzte Änderung: 27. April 2003, 21:02:34 von exige » Gespeichert

&lt; exige >
flo
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.070



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

.


« Antworten #1 am: 28. April 2003, 04:36:14 »

ich mach selbst so eine art erdbeereis:

viele erdbeeren
wenig milch
wenig erdbeersirup

in den blender und mixen bis es eine z├Ąhe konsistenz hat Smiley
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1078441200 » Gespeichert
exige
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 411



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

&lt; Restblut im Alkohol &gt;


« Antworten #2 am: 28. April 2003, 10:04:08 »

so Zahnpasta Konstistenz ?  Grinsend Grinsend Grinsend
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1078441200 » Gespeichert

&lt; exige >
redbaron
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.475



Aktivit├Ąt (Posts):
0%


« Antworten #3 am: 28. April 2003, 10:15:27 »

man verzeihe mir.... frisch "geklaut"

========= winREZKONV v1.50 Rezept ==========
     Titel: ERDBEER-SORBET
Kategorien: Suessspeise, Eis
     Menge: 500 Milliliter
    250    Gramm  Frische Erdbeeren
    125    Gramm  Zucker
    250       ml  Apfelsaft
      1     Essl. Zitronensaft
======================QUELLE======================
                  -- Le CAF, Rezepte fuer
                  -- Eisautomaten
                  -- Erfasst *RK* 15.07.01 von
                  -- Ulli Fetzer
Grundzubereitung
1. Die Erdbeeren saeubern, von den Stielen zupfen und puerieren. Das
Pueree zugedeckt ins Gefrierfach stellen.
2. Den Apfelsaft mit dem Zucker aufkochen.
3. Den Topf vom Herd nehmen, die Zuckerloesung abkuehlen lassen und
anschliessend mit dem Erdbeerpueree und dem Zitronensaft mischen.
Zubereitung im Eis-Profi
4. Die Mischung  zugedeckt 1 Stunde im Kuehlschrank oder 1 5 Minuten
im Gefrierfach vorkuehlen.
5. Die Sorbetmasse in den gekuehlten Behaelter der Eismaschine
giessen und 40-50 Minuten gefrieren lassen.
Zubereitung im Gefriergeraet
Zusaetzlich benoetigt man: 1 Eiweiss, 1 Prise Salz, 1/2 TL Zucker.
Die Erdbeer-Sorbetmasse wie zuvor beschrieben zubereiten, in einen
grossen flachen Gefrierbehaelter fuellen und 4-5 Stunden bei
mindestens -18 Grad gefrieren lassen. Die Masse des oefteren mit der
Gabel durchruehren. Das Eiweiss mit dem Salz und dem Zucker zu
Schnee schlagen. Das fast gefrorene Sorbet mit dem Eischnee mischen
und weiter gefrieren lassen.
Tipp:
Das fast gefrorene, mit dem Eischnee vermischte Sorbet in einen
Spritzsack fuellen und kreisfoermig in Schalen oder Glaeser spritzen.
Nach Belieben verzieren.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1078441200 » Gespeichert

-- Don't argue with idiots! They drag you down to their level and then beat you with experience... --
Im ├ťbrigen
-- Apr├Ęs nous la d├ęluge --
exige
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 411



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

&lt; Restblut im Alkohol &gt;


« Antworten #4 am: 28. April 2003, 10:33:34 »

prinzipiell h├Ârt sich das eigentlich ganz super an, nur wo bekomme ich sone Eismaschine her ?
die kosten ja auch wieder ne Menge.

Alternative w├Ąre wahrscheinlich in die Gefriertruhe sitzen und immer in ner Sch├╝ssel mit dem Zeug rumr├╝hren  Grinsend
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1078441200 » Gespeichert

&lt; exige >
Dravo
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 1.333



Aktivit├Ąt (Posts):
0%


« Antworten #5 am: 28. April 2003, 12:36:28 »

An der Eisherstellung hab ich mich auch mal versucht (Bananeneis); Geschmacklich war das nat├╝rlich gar kein Vergleich zu dem Kunsteis, das man zu kaufen kriegt, aber es sind halt immer so Eisst├╝ckchen drinnen, weil man des ned dauernd r├╝hren kann.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1078441200 » Gespeichert
redbaron
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.475



Aktivit├Ąt (Posts):
0%


« Antworten #6 am: 28. April 2003, 13:02:05 »

Es gibt Maschinen bei Ebay... so f├╝r den Haushalt....


ansonsten imm shc├Ân r├╝hren....


« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1078441200 » Gespeichert

-- Don't argue with idiots! They drag you down to their level and then beat you with experience... --
Im ├ťbrigen
-- Apr├Ęs nous la d├ęluge --
flo
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.070



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

.


« Antworten #7 am: 28. April 2003, 15:54:13 »

bei meinem rezept musst nur gut mixen und alles wird gut Zwinkernd
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1078441200 » Gespeichert
exige
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 411



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

&lt; Restblut im Alkohol &gt;


« Antworten #8 am: 28. April 2003, 18:44:32 »

jp, ich glaub ich mix lieber und stells danach vielleicht in K├╝hlschrank.

Also ich w├╝rde mich euch evntl. auch als Eismaschine anbieten, stell mich dann r├╝hrend in die K├╝hlkammer
Kostenpunkt nur ca. 150ÔéČ die Stunde plus Behandlung der Frostbeulen beim Arzt *g*
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1078441200 » Gespeichert

&lt; exige >
flo
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.070



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

.


« Antworten #9 am: 29. April 2003, 04:49:47 »

also ich w├╝rds nicht in k├╝hlschrank tun... ist eigentlich zum sofortigen verzehr gedacht Smiley
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1078441200 » Gespeichert
exige
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 411



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

&lt; Restblut im Alkohol &gt;


« Antworten #10 am: 29. April 2003, 10:49:36 »

wenn man das frisch macht und gleich wieder trinkt/isst m├╝sste das ja eigentlich schon gehen oder, ich will ja kein Eis machen... gut, es gibt auch gefrorenes Sorbet, aber das zum Trinken find ich bessa
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1078441200 » Gespeichert

&lt; exige >
flo
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.070



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

.


« Antworten #11 am: 29. April 2003, 17:29:05 »

also ich l├Âffle das, wenn du saugen kannst kannst es aber auch mit strohhalm saugen Zwinkernd
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1078441200 » Gespeichert
exige
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 411



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

&lt; Restblut im Alkohol &gt;


« Antworten #12 am: 29. April 2003, 17:35:28 »

ich sauge! Grinsend
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1078441200 » Gespeichert

&lt; exige >
flo
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.070



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

.


« Antworten #13 am: 29. April 2003, 17:38:07 »

na dann weidmanns heil!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1078441200 » Gespeichert
wildsau
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 451



Aktivit├Ąt (Posts):
0%


« Antworten #14 am: 29. April 2003, 17:56:07 »

Zitat
ich sauge! Grinsend

also doch blasen
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1078441200 » Gespeichert
Seiten: [1] 2   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC