Cocktails & Dreams - Coole Drinks fŘr hei▀e Sommer
 

23. Mai 2019, 16:00:25 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Cocktails & Dreams RELAUNCH 2013 - Neuigkeiten im Forum online! Erster Schritt "Tasting Notes" als Preview verf├╝gbar - Euer Feedback ist gefragt!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: 1 2 3 4 [5] 6   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Feine Rezepte mit Cola  (Gelesen 27463 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Alchemyst
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.369



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

Messen, mischen, r├╝hren wird zum ... f├╝hren


WWW
« Antworten #60 am: 19. September 2007, 10:50:40 »

Mir als Puristin ist das auch zuwider, ich lebe aber auch vom Verkauf und sollte und darf mir da keinen Kopf dr├╝ber machen, was meine Kunden mit den guten Tropfen alles so anstellen.   Schweigend Ist wahrscheinlich auch besser so bei einigen.  Cool
the N.O.S.E.
In deinem Hause m├╝ssen Sorgfalt und SACH-VERSTAND walten; ist deine Kompetenz gefragt.

In dem Moment,
wo ein Besitzerwechsel an einen m├╝ndigen Menschen stattgefunden hat,
wo die Spirituosen deinen Verantwortungsbereich verlassen haben,
musst du dir tats├Ąchlich keinen Kopf mehr drum machen.
Gespeichert

Ein Drink ist kein willk├╝rliches Zusammensch├╝tten von beliebigen Zutaten. In einem Drink steckt sehr viel mehr Kulturgut als in einem blo├čen Getr├Ąnk  [Gon├žalo de Sousa Monteiro]   -   "Got Ice?" Because a cocktail without ice is just warm booze with juice!
www.trinklaune.de
the-N.O.S.E.
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 118



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

Ich liebe gute Spirituosen!


WWW
« Antworten #61 am: 19. September 2007, 11:23:56 »

Ich kann jeweils nur Empfehlungen aussprechen und zeigen das es auch anders geht / schmeckt. Was der Kunde daraus macht ist seine Sache. Ich freue mich immer, wenn meine Begeisterung f├╝r das Besondere und Gute abf├Ąrbt und der Kunde mit wacherem Verstand Spirituosen konsumiert.
Ob die dann mit Cola oder anderen Zutaten gemischt, gemixt oder gar verhunzt werden das entzieht sich dann wirklich meines Aufgabengebietes.
Apropos mixen: K├Ânnen stammt doch vom Wort kennen ab?!?! Ein paar der K├Ânner durfte ich schon kennenlernen und ihr K├Ânnen ausprobieren und schmecken. Sowas macht mir Spass.
Gespeichert
Alchemyst
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.369



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

Messen, mischen, r├╝hren wird zum ... f├╝hren


WWW
« Antworten #62 am: 19. September 2007, 12:45:07 »

Im eigentlichen Sinne ist es zu Schade manchen Rum mit Cola oder auch anderen Sachen zu vermischen, aber im Endeffekt entscheidet nunmal jeder selbst was man trinken will.
W├Ąre ja ├╝bel wenn alle nur das gleiche trinken wollen, da g├Ąbe es ja bald noch weniger Auswahl.
Und ├╝ber Geschmack kann man bekanntlich nicht streiten.
Zum Gl├╝ck sind wir ja in einem freien Land wo man berwiegend tun und lassen kann was man will Lächelnd

Sagen wir mal so:
Es gibt einmal den subjektiven Bereich.
Das ist der Bereich des pers├Ânlichen Erlebens. Es ist der Bereich des pers├Ânlichen Geschmacks, der pers├Ânlichen Vorlieben.

├ťber diesen Bereich MUSS niemand Rechenschaft ablegen, sofern andere nicht in Mitleidenschaft gezogen werden.

Diskutieren kann man aber auch hier, z.B. ├╝ber Geschmacksnuancen.
So verarbeitet man das Erleben und es wird zur Erfahrung.
(Aus)Wertungen sind m├Âglich,
Bewertungen sollten hier m├Âglichst unterbleiben.

Dann gibt es noch den objektiven Bereich.
Es ist der Bereich der Sachkunde und des Sachverstandes.
Hier kann man trefflich diskutieren.
Zum Beispiel ├╝ber Rohstoffe, Herstellung, bezugsquellen,
Lagerhaltung, Charakteristik, Verwendung, Zubereitung,
Historie uvm.

Schwierig ist ein dritter Bereich, den ich mal
Philosophie nennen m├Âchte, denn hier mischt sich
Subjektives mit Objektivem.

Das bedeutet: Cola mit Premiumrum darf jeder m├Âgen
und trinken. Wir alle wissen, das hier Bacardi black
deutlich anders schmeckt als  ein Zacapa Centenario 23.

Objektiv versaut die Cola aber den komplexen Rumgeschmack.

Wenn dies aber meiner Trinkphilosophie gleichg├╝ltig ist,
 - "Ich trink nunmal gern Cola mit nem guten Rum" -
ist auch das Ende der Diskussion erreicht.


 
Gespeichert

Ein Drink ist kein willk├╝rliches Zusammensch├╝tten von beliebigen Zutaten. In einem Drink steckt sehr viel mehr Kulturgut als in einem blo├čen Getr├Ąnk  [Gon├žalo de Sousa Monteiro]   -   "Got Ice?" Because a cocktail without ice is just warm booze with juice!
www.trinklaune.de
crackone
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 10.346



Aktivit├Ąt (Posts):
0%


WWW
« Antworten #63 am: 19. September 2007, 13:10:10 »

Sch├Ân gesagt.
Gespeichert

Trinklaune.de - Denken. Schmecken. Genie├čen.

Nichts auf der Welt spricht gegen Gratis-Champagner
Alchemyst
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.369



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

Messen, mischen, r├╝hren wird zum ... f├╝hren


WWW
« Antworten #64 am: 19. September 2007, 13:42:50 »

Hach, was f├╝r ein wunderbarer Streit!
Ok, Schritt f├╝r Schritt:

Du hast zwei Bestandteile.
Einen alten langgehegten Rum (der Premium Bestandteil):
komplex im Geschmack mit feinen Nuancen

und eine Coka-Zucker Brause: sehr s├╝ss

Soweit einverstanden?
Gespeichert

Ein Drink ist kein willk├╝rliches Zusammensch├╝tten von beliebigen Zutaten. In einem Drink steckt sehr viel mehr Kulturgut als in einem blo├čen Getr├Ąnk  [Gon├žalo de Sousa Monteiro]   -   "Got Ice?" Because a cocktail without ice is just warm booze with juice!
www.trinklaune.de
JimBeam
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 2.085



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

I love Cocktails & Dreams!


« Antworten #65 am: 19. September 2007, 13:49:01 »

ist doch Latte.

Der eine mags, der andere nicht. ^^

Geschm├Ącker sind und bleiben wahrscheinlich bis zum Ende aller Tage verschieden.
Gespeichert

Man sollte immer eine kleine Flasche Whiskey dabei haben, f├╝r den Fall eines Schlangenbisses. Und au├čerdem sollte man immer eine kleine Schlange dabei haben.
W.C. Fields
crackone
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 10.346



Aktivit├Ąt (Posts):
0%


WWW
« Antworten #66 am: 19. September 2007, 15:04:21 »

Hach, was f├╝r ein wunderbarer Streit!
Ok, Schritt f├╝r Schritt:

Du hast zwei Bestandteile.
Einen alten langgehegten Rum (der Premium Bestandteil):
komplex im Geschmack mit feinen Nuancen

und eine Coka-Zucker Brause: sehr s├╝ss

Soweit einverstanden?

Vergiss das Eis und die vermeintliche Limette nicht!

Ich hatte es auch schon vorher verstanden, deine Verwendung von Objektive und Subjektive widersprach nur Deinen vorherigen Ausf├╝hrungen.

Ein Tanquerray 10. mit Schweppes Tonic gilt dann als "objektive" in Ordnung?

Fragt sich ganz Subjektive der C.Ocktail

Durchaus mit Verst├Ąndnis f├╝r diese Frage, aber ein (edit: subjektiv) guter Gin ist mit einem lange gereiften Rum mE nicht voll zu vergleichen.

Trotzdem w├╝rde ich zum Fieberbaum greifen...Zwinkernd
« Letzte Änderung: 19. September 2007, 15:10:05 von crackone » Gespeichert

Trinklaune.de - Denken. Schmecken. Genie├čen.

Nichts auf der Welt spricht gegen Gratis-Champagner
Alchemyst
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.369



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

Messen, mischen, r├╝hren wird zum ... f├╝hren


WWW
« Antworten #67 am: 19. September 2007, 15:17:01 »

ist doch Latte.
Der eine mags, der andere nicht. ^^
Geschm├Ącker sind und bleiben wahrscheinlich bis zum Ende aller Tage verschieden.
Latte ist es f├╝r deine Trinkphilosophie.
Darum geht es letztlich! JEDE/R HIER HAT EINE
ausgesprochen oder auch nicht:

Was will ich?
Weshalb trinke ich Cocktails?
Welchen Anspruch habe ich?
Weshalb kaufe ich Alkohol?
Warum bin ich in diesem Forum?
Usw.
Die grossen Menschheitsfragen halt.

Einige hier versuchen auf manches zu antworten:

Die Wahrheit liegt ausschlie├člich in den Gl├Ąsern.
oder
Drink less, but better!
oder
Der Sch├╝ttelbecher ist das Instrument des Virtuosen, dessen Kunst sich in der Poesie des Trankes zeigt.

Man MUSS aber nicht etwas dazu sagen:
Schweigen ist ein Argument, was nicht zu widerlegen ist

wieder andere sagen einfach:
Man sollte immer eine kleine Flasche Whiskey dabei haben, f├╝r den Fall eines Schlangenbisses. Und au├čerdem sollte man immer eine kleine Schlange dabei haben.
oder
Un ik sach noch: Mit'm Eis nich spaasam sein!
oder
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten
oder
M├Âchten sie Schlagsahne obendrauf ?
Oder
HANNOVER 96...DEUTSCHER MEISTER 1938,1954,..2010!

Sehr philosophisch ist nat├╝rlich:
Kein Alkohol ist auch keine L├Âsung

Ich sage: Ich denke, also gin ich
CHEERS
Gespeichert

Ein Drink ist kein willk├╝rliches Zusammensch├╝tten von beliebigen Zutaten. In einem Drink steckt sehr viel mehr Kulturgut als in einem blo├čen Getr├Ąnk  [Gon├žalo de Sousa Monteiro]   -   "Got Ice?" Because a cocktail without ice is just warm booze with juice!
www.trinklaune.de
crackone
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 10.346



Aktivit├Ąt (Posts):
0%


WWW
« Antworten #68 am: 19. September 2007, 15:20:30 »

 Grinsend Grinsend Grinsend
Gespeichert

Trinklaune.de - Denken. Schmecken. Genie├čen.

Nichts auf der Welt spricht gegen Gratis-Champagner
Tiki-wise
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 1.615



Aktivit├Ąt (Posts):
0%


« Antworten #69 am: 19. September 2007, 15:40:44 »

Ich habe den Thread jetzt schon mit gro├čem Interesse gelesen, und obwohl er v├Âllig off-topic geht, finde ich, dass Alchemyst das hier schon auf den Punkt bringt.

Nun, man kann hier sagen, die Bartender hier w├Ąhlen zwischen Nietzsche und Kant:

Kant, der nach seinem kategorischen Imperativ postuliert:
ÔÇ×Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.ÔÇť
oder einfacher gesagt:
"Was du nicht willst, was man dir tut, das f├╝ge auch keinem anderen zu."


und der Nietzsche'schen Rezeption des Individuums:
"Jeder, der einmal einen eigenen Himmel geschaffen hat, fand die Kraft dazu in seiner eigenen H├Âlle."
"Himmel" und "H├Âlle" kann man in diesem Fall durch "Sazerac" und "Long Island Iced Tea" ersetzen.

Zu welcher Philosophie man tendiert, liegt an jedem selbst.
Gr├╝├če
Thorwise, der KEINE Philosophie studiert :-)
P.S.: Das gef├Ąllt mir so gut, dass ich gleich meine Signatur ├Ąnder...

Gespeichert

Alchemyst
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.369



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

Messen, mischen, r├╝hren wird zum ... f├╝hren


WWW
« Antworten #70 am: 19. September 2007, 16:02:24 »

Cracks Antwort gef├Ąllt mir.

Thorwise hebt die Diskussion auf ein nie dagewesenes Niveau. Ich f├╝hle mich verstanden!

Wer h├Ątte das gedacht: LIIT und Cuba libre als Katalysatoren f├╝r gedankliche H├Âhenfl├╝ge
Sie sind also doch f├╝r was gut. Augen rollen
Gespeichert

Ein Drink ist kein willk├╝rliches Zusammensch├╝tten von beliebigen Zutaten. In einem Drink steckt sehr viel mehr Kulturgut als in einem blo├čen Getr├Ąnk  [Gon├žalo de Sousa Monteiro]   -   "Got Ice?" Because a cocktail without ice is just warm booze with juice!
www.trinklaune.de
SipSailor
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 3.701



Aktivit├Ąt (Posts):
0%


« Antworten #71 am: 19. September 2007, 16:21:58 »

"Jeder, der einmal einen eigenen Himmel geschaffen hat, fand die Kraft dazu in seiner eigenen H├Âlle."
"Himmel" und "H├Âlle" kann man in diesem Fall durch "Sazerac" und "Long Island Iced Tea" ersetzen.

Ich bin mir fast sicher, dass die Mehrheit der Cocktailtrinker die Zuordnung genau dieser beiden Getr├Ąnke zu Himmel und H├Âlle andersherum w├Ąhlen w├╝rde als Du. Aber das braucht Dich ja zum Gl├╝ck nicht anzufechten.

P.S.: Der Spruch gef├Ąllt mir.
Gespeichert

Jede hinreichend entwickelte Technik unterscheidet sich nicht mehr von Magie. - Arthur C. Clarke
the-N.O.S.E.
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 118



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

Ich liebe gute Spirituosen!


WWW
« Antworten #72 am: 19. September 2007, 16:43:14 »

Ick lach mir schlapp Grinsend
Weiter so Jungs, auch wenn es OT ist
Gespeichert
Zotzmaster
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 267



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

kleiner Anf├Ąnger


« Antworten #73 am: 19. September 2007, 20:17:09 »


Schweigen ist ein Argument, was nicht zu widerlegen ist

hast du meine Sig gelesen? Zwinkernd
Gespeichert

-Schweigen ist ein Argument, was nicht zu widerlegen ist-
Alchemyst
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.369



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

Messen, mischen, r├╝hren wird zum ... f├╝hren


WWW
« Antworten #74 am: 19. September 2007, 20:24:24 »


Schweigen ist ein Argument, was nicht zu widerlegen ist
hast du meine Sig gelesen? Zwinkernd
Dazu sag ich nichts Grinsend
AUSSER
Bei einem Fischh├Ąndler stand neulich ein Pappschild im Fenster, mitten auf einem frischen Lachs. Und darauf war zu lesen: "Wenn ich meinen Mund nicht ge├Âffnet h├Ątte, w├Ąre ich jetzt nicht hier."
Gespeichert

Ein Drink ist kein willk├╝rliches Zusammensch├╝tten von beliebigen Zutaten. In einem Drink steckt sehr viel mehr Kulturgut als in einem blo├čen Getr├Ąnk  [Gon├žalo de Sousa Monteiro]   -   "Got Ice?" Because a cocktail without ice is just warm booze with juice!
www.trinklaune.de
Seiten: 1 2 3 4 [5] 6   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC