Cocktails & Dreams - Coole Drinks fŘr hei▀e Sommer
 

26. September 2020, 15:44:46 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Cocktails & Dreams RELAUNCH 2013 - Neuigkeiten im Forum online! Erster Schritt "Tasting Notes" als Preview verf├╝gbar - Euer Feedback ist gefragt!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: 1 2 3 4 [5] 6 7 8 ... 47   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Mai Tai  (Gelesen 293193 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
JimBeam
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 2.085



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

I love Cocktails & Dreams!


« Antworten #60 am: 22. Oktober 2007, 18:03:28 »

also ich hab grad einen Mai Tai vor mir ... gemixt mit meinem besten Rum ... Appleton Estate Extra.

Und ich muss sagen, es schmeckt mir einfach nur super gut.

Vielleicht bin ich jetzt nen Banause, aber ich schmecke jetzt nicht so DEN Unterschied zum V/X.

Mhhm, schmeckt mir beides sehr gut Smiley

...kein unterschied zum V/X ? dann habe ich ja mit sem V/X einen brauchbaren rum  Grinsend
wenn ich den angustora 1919 habe, werde ich den + einen brugal (8y) oder den angustora 7y probieren.
obwohl ich der meinung bin, man kann fast alle rum┬┤s daf├╝r benutzen, wenn sie nicht gerade sprittig sind.

Joa.
M├╝sste vielleicht nochmal nen direktvergleich machen. Aber mir war so Smiley

Mal sehn wenn ich mal wieder Zeit finde. Unglaublich wieviel Zeit die Uni in Anspruch nimmt Traurig

Vom Geld her mal ganz abgesehen

Und da sag nochmal jemand: "Bildung f├╝r alle"
zzz... issn witz
« Letzte Änderung: 22. Oktober 2007, 18:03:49 von JimBeam » Gespeichert

Man sollte immer eine kleine Flasche Whiskey dabei haben, f├╝r den Fall eines Schlangenbisses. Und au├čerdem sollte man immer eine kleine Schlange dabei haben.
W.C. Fields
fmhannover
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.125



Aktivit├Ąt (Posts):
0%
"mein ruf ist besser als ich bin!"


« Antworten #61 am: 16. Januar 2008, 21:36:54 »

ich habe diesen thread wieder hochgekramt,
weil ich mich mit euch weiter austauschen m├Âchte.
besonders die rumsorten geben den ein oder anderen unterschied, die grundzutaten sind ja

limettensaft
orgeat/mandelsirup
(rohr-)zuckersirup
orange curacao/triple sec
und...
2 sorten rum

heute habe ich den
st. james imp. blanc, martinique und den
mount gay eclipse, barbados genommen


seeehr lecker.

gibt es rumsorten die ihr bevorzugt oder auch ├╝berhaupt nicht im mai tai m├Âgt? irgendwelche konstellationen die nicht zusmmenpassten?

eine anekdote zum cocktail:

Wie um die Entstehung vieler anderer Drink, so ranken sich auch um die Entstehung des Mai Tai viele Ger├╝chte. Die noch glaubw├╝rdigste Geschichte beginnt im Jahr 1944, als der Barkeeper Victor Bergeron, auch bekannt als "Trader Vic", diesen Drink erfunden haben soll.

Zuverl├Ąssigen Quellen zufolge mixte Vic den ersten Mai Tai im Jahre 1944 in seinem Restaurant Hinky Dink's in Emeryville (Californien) an der San Francisco Bay als er zwei Freunde aus Tahiti bewirtete. Zu diesem Anlass wollte er einen ganz speziellen Drink servieren, und so mixte er den ersten Mai Tai aus 2 Sorten Jamaica Rum, frischen Limonen, Cura├žao, Orgeat und Zuckersirup.

Als seine Freunde den ersten Schluck zu sich nahmen waren sie von den Geschmack sehr angetan und sagten nur: "Mai Tai - Roa Ae", was soviel bedeutet wie "Nicht von dieser Welt - der Beste".

Diese Geschichte ├╝ber die Entstehung ver├Âffentlichte Vic 1947 in seinem Buch Trader Vic's Bartender's Guide.

Ein weiterer ber├╝hmter Satz aus diesem Buch lautet: " There has been a lot of conversation over the beginning of the Mai Tai.... I originated the Mai Tai. Many others have claimed credit.... The drink was never introduced by me into Tahiti except informally through our good friends, Eastham and Carrie Guild.... Anybody who says I didn't create this drink is a dirty stinker."

Wie auch bei den meisten anderen Drinks, so gibt es auch vom Mai Tai Hunderte von Abwandlungen und Ab├Ąnderungen und viele Kritiker zweifeln immer noch am Wahrheitsgehalt von Trader Vic`s Geschichte. Die Mai Tai Bar des Royal Hawaiian behauptet, das sie dem "Mai Tai" schon seit den 1920er Jahren nach dem Originalrezept mixen.



"Die Kellnerin, eine gro├če Koreanerin in einem perlengeschm├╝ckten Angorapulli, kam an meinen Tisch. Ich bestellte einen Mai Tai. Ich beobachtete, wie sie an der Bar ein Glas unter einen Spender stellte, der auf einer Metallplatte mit Computertastatur stand. Sie dr├╝ckte auf ein paar Tasten und schon ergo├č sich Obstsaft in mein Glas. Die Maschine machte einen lausigen Mai Tai." Zitat: Die dunkle Seite der Lichterstadt, von Mercedes Lambert.

Wenn man heutzutage einen Mai Tai stielvoll genie├čen will, dann geht nichts ├╝ber einen Aufenthalt in der weltber├╝hmten Mai Tai Bar des Royal Hawaiian Hotel am Waikiki-Beach / Honolulu auf Hawaii.


Ben├Âtigte Werkzeuge:

Boston Shaker
Longdrink Glas oder Tumbler
Barmesser
Eisw├╝rfel
Ice Crusher (f├╝r die Abwandlung)



Zutaten:

Mai Tai Original (Trader Vic):

6 cl 17-year-old J. Wray Nephew Dark Jamaica Rum
1.5 cl Holland DeKuyper Orange Cura├žao Red
1 Limette = 2 cl Limettensaft
1 BL Kandissirup
1 BL French Garnier Orgeat (Orzata = Mandelsirup)

Royal Hawaiian Mai Tai:

3 cl Myer's Rum
3 cl Mount Gay Premium White Rum
1.5 cl Bols Cura├žao Red
1.5 cl Zitronensaft
1.5 cl Limettensaft
1 BL Zuckersirup
1 BL Orgeat
.
Dekoration:

1 St├╝ck Orangenscheibe
1-2 Zweige Minze
1 Cocktailkirsche
1 Bambusspie├č



Zubereitung:

Die Zubereitung sowohl des Originalrezeptes als auch das Rezept des Royal Hawaiian gestalten sich im gro├čen und ganzen gleich. Ich bevorzuge die Zubereitung im Shaker aber es geht auch ohne. Zuerst werden je 3 cl Myer's Rum und Mount Gay Premium White Rum (oder wie im Originalrezept 6 cl 6 cl 17-year-old J. Wray Nephew Dark Jamaica Rum) in den Shaker gef├╝llt.

Wie auch bei allen anderen Drinks sollte man bei der Wahl der Zutaten lieber auf Qualit├Ąt setzen, denn nichts ist schlimmer wenn der Geschmack darunter leidet wenn man am falschen Ende spart. Nat├╝rlich erschrecken die Anschaffungskosten von rund 60 -70 Euro f├╝r diesen Cocktail aber daf├╝r wird euch auch etwas geboten.

Anschlie├čend kommen 2cl frischgepresster Limettensaft in den Shaker, gefolgt von je 1 Barl├Âffel Kandissirup und Orgeat. Und 1,5 cl Holland DeKuyper Orange Cura├žao. 4-5 Eisw├╝rfel noch oben in den Shaker und dann kr├Ąftig sch├╝tteln.

Nach dem Shaken wird der Mai Tai in ein bis zur H├Ąlfte mit zersto├čenem Eis gef├╝lltem Glas abgeseiht und danach dekoriert.

mehr & bilder unter http://www.planet-rcs.de/de/article/mai_tai/





« Letzte Änderung: 17. Januar 2008, 09:11:27 von fmhannover » Gespeichert

Nach einem Ehestreit:
Er: "Wenn du mal Tod bist, dann wird auf deinen Grabstein stehen: Hier liegt meine Frau, kalt wie immer".
Sie: "Wenn du mal Tod bist, dann wird auf deinen Grabstein stehen: Hier liegt mein Mann, endlich steiff!"

neulich im musikunterricht:"alle, die noch keinen st├Ąnder ha
Cocktailmexican
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 3.629



Aktivit├Ąt (Posts):
0%


WWW
« Antworten #62 am: 17. Januar 2008, 08:36:07 »

Wenn ich Meyer's Rum schon lese....

Der MaiTai braucht einfach einen oder vielleicht zwei Rums mit Charakter. Meyer's hat auch einen, aber eine schlechten.

Texte von fremden Seiten bitte zitieren und die Quelle angeben.
« Letzte Änderung: 17. Januar 2008, 10:17:55 von Cocktailmexican » Gespeichert

Der Sch├╝ttelbecher ist das Instrument des Virtuosen, dessen Kunst sich in der Poesie des Trankes zeigt. - Hans Kr├Ânlein -
                                  www.forgottenflavours.com                                                         www.trinklaune.de
Berti501
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 2.916



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

I love Cocktails!


WWW
« Antworten #63 am: 17. Januar 2008, 09:03:26 »

Ich verwende genre unterschiedliche Sorten Rum.
Mal Old Monk mit Terra Caraibe
Mal Botran Wei├č mit Mount Gay Extra Old und ein wenig Terra Caraibe...
Oder auch mel wei├če Martinique Rum mit verschieden dunklen, El Dorado oder so.
Aber eigentlich immer mit Falernum...
Gespeichert
fmhannover
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.125



Aktivit├Ąt (Posts):
0%
"mein ruf ist besser als ich bin!"


« Antworten #64 am: 17. Januar 2008, 09:07:45 »

Wenn ich Meyer's Rum schon lese....

Der MaiTai braucht einfach einen oder vielleicht zwei Rums mit Charakter. Meyer's hat auch einen, aber eine schlechten.

Und Frank, wenn du den Text schon von einer fremden Seite klaust, dann zitiere ihn auch bitte und gib die Quelle an. Das ist nicht nur unfair gegen├╝ber dem Autor sondern verletzt unter Umst├Ąnden auch Copyrights.

ja, da hast du recht, ich wu├čte nur nicht mehr die quelle.
ist sonst nicht mein ding es ohne quelle einzubringen  Verlegen

myer┬┤s rum....vielleicht war der ja mal besser, ist ja
ber├╝hmt.

nachtrag: habe die quelle nochmal ergoogelt...

ist jetzt unterm text zu finden.
« Letzte Änderung: 17. Januar 2008, 09:12:44 von fmhannover » Gespeichert

Nach einem Ehestreit:
Er: "Wenn du mal Tod bist, dann wird auf deinen Grabstein stehen: Hier liegt meine Frau, kalt wie immer".
Sie: "Wenn du mal Tod bist, dann wird auf deinen Grabstein stehen: Hier liegt mein Mann, endlich steiff!"

neulich im musikunterricht:"alle, die noch keinen st├Ąnder ha
crackone
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 10.346



Aktivit├Ąt (Posts):
0%


WWW
« Antworten #65 am: 17. Januar 2008, 09:44:18 »

Meine Mai Tais mache ich entweder nur mit einem Fassst├Ąrken-Jamaicaner oder mit einer MIschung; Appleton Extra ist meist dabei, ein gereifter Martinique-Rum (Cl├ęmanet, St. James) und oft noch ein Demerara... Felernum auch meist, besonders bei der zweiten Variante...
Gespeichert

Trinklaune.de - Denken. Schmecken. Genie├čen.

Nichts auf der Welt spricht gegen Gratis-Champagner
Cocktailmexican
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 3.629



Aktivit├Ąt (Posts):
0%


WWW
« Antworten #66 am: 17. Januar 2008, 10:19:42 »

Meyer's hat auch mal guten Rum produziert. Aber das ist lange her.
Gespeichert

Der Sch├╝ttelbecher ist das Instrument des Virtuosen, dessen Kunst sich in der Poesie des Trankes zeigt. - Hans Kr├Ânlein -
                                  www.forgottenflavours.com                                                         www.trinklaune.de
fmhannover
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.125



Aktivit├Ąt (Posts):
0%
"mein ruf ist besser als ich bin!"


« Antworten #67 am: 17. Januar 2008, 10:21:16 »

Meyer's hat auch mal guten Rum produziert. Aber das ist lange her.
anders h├Ątte ich mir seinen noch guten ruf auch nicht erkl├Ąren k├Ânnen. naja...wir wissen┬┤s ja!
Gespeichert

Nach einem Ehestreit:
Er: "Wenn du mal Tod bist, dann wird auf deinen Grabstein stehen: Hier liegt meine Frau, kalt wie immer".
Sie: "Wenn du mal Tod bist, dann wird auf deinen Grabstein stehen: Hier liegt mein Mann, endlich steiff!"

neulich im musikunterricht:"alle, die noch keinen st├Ąnder ha
Triobar
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 1.187



Aktivit├Ąt (Posts):
0%


WWW
« Antworten #68 am: 17. Januar 2008, 10:39:44 »


Royal Hawaiian Mai Tai:

3 cl Myer's Rum
3 cl Mount Gay Premium White Rum
1.5 cl Bols Cura├žao Red
1.5 cl Zitronensaft
1.5 cl Limettensaft
1 BL Zuckersirup
1 BL Orgeat
ohne Worte Traurig
Gespeichert

Ciao euer Mike
Triobar Berlin
Institut f├╝r angewandte Barkultur
www.triobar.net
Stefan_s
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 97



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

I love Cocktails & Dreams!


« Antworten #69 am: 17. Januar 2008, 14:08:19 »

Warum wurde eigentlich ein Martinique mit ins Rezept genommen, wenn man einen anderen guten Jamaica nutzen kann?
Gespeichert
Cocktailmexican
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 3.629



Aktivit├Ąt (Posts):
0%


WWW
« Antworten #70 am: 17. Januar 2008, 15:06:30 »

Trader Vic ist selber auf die Idee gekommen. Als der Wray & Nephew 17YO nicht mehr produziert wurde, musste er einen Ersatz finden. U
Und auch heut zu Tage hat nur eine Hand voll Bartendern wirklich guten Jamaica Rum wie z.B. Hampden Estate von Cadenhead. Oder sagen wir lieber: Jamaica Rum, der ein fantastischen Mai Tai macht.
« Letzte Änderung: 17. Januar 2008, 15:07:19 von Cocktailmexican » Gespeichert

Der Sch├╝ttelbecher ist das Instrument des Virtuosen, dessen Kunst sich in der Poesie des Trankes zeigt. - Hans Kr├Ânlein -
                                  www.forgottenflavours.com                                                         www.trinklaune.de
Stefan_s
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 97



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

I love Cocktails & Dreams!


« Antworten #71 am: 17. Januar 2008, 15:18:14 »

Welche w├Ąren denn noch zu empfehlen? Wie siehts aus mit Robinson oder diversen Appletons?
Gespeichert
Barfly_MB
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 241



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

"Stirred - Not Shaken" - egal - "Klar und kalt!"


« Antworten #72 am: 17. Januar 2008, 15:33:49 »

>>>>>>>>>>>>>> EINSCHUB <<<<<<<<<<<<<<<<
Damit nicht schon Ausdiskutiertes wieder aufgew├Ąrmt wird
und potentielle Neuforenmitglieder den Anschluss verlieren,
hier das Re-Re-Post der Links zum Threads "Mai Tai" vom vor-letzten Jahr:

----------------------------------------------------------------------------
Bitte sch├Ân - hier ein 're-post' des Threads "Mai Tai" vom letzten Jahr:

Habe ├╝ber die Suche noch keinen bestehenden Thread mit den verschiedenen Mai Tai Rezepten gefunden.
Kann nicht sein, mindestens 5 verschiedene Threads...
Konsens neigte sich dabei in Richtung 'Mai Tai 2',
wie z.B. von Hobby und Commander beschrieben.
edit:
http://www.cocktailforum.de/yabb/index.php?board=1;action=display;threadid=650
http://www.cocktailforum.de/yabb/index.php?board=1;action=display;threadid=178
http://www.cocktailforum.de/yabb/index.php?board=2;action=display;threadid=1007
http://www.cocktailforum.de/yabb/index.php?board=2;action=display;threadid=952
http://www.cocktailforum.de/yabb/index.php?board=2;action=display;threadid=3466
http://www.cocktailforum.de/yabb/index.php?board=2;action=display;threadid=3207

Zitat
Vor allem aber suche ich das genaue Rezept, wie er in Trader Vic's Mai Tai Bar in Berlin zubereitet wird.
Keeper fragen? Ansonsten:
http://www.kevdo.com/maitai/seely.html
http://www.tradervics.com/mai-tai-1.html

edit2: noch mehr aus der Link-Sammlung:
http://www.beachbumberry.com/100dollarmaitai/
http://ipi.fi/~hessu/mai-tai/   1)
http://www.joebobbriggs.com/maxgolf/mg200010.html
http://groups.msn.com/drinkboy/general.msnw?action=get_message&mview=0&ID_Message=4107

Zitat
Mich w├╝rde interessieren, mit welchen Rum-Sorten ihr ihn mixt und welches Rezept im allgemeinen...
Lesenswerte Diskussion des Rezepts und der Zutaten --- wurde erst frisch diese Woche geposted:
http://groups.msn.com/drinkboy/collectors.msnw?action=get_message&mview=1&ID_Message=13516&all_topics=1

1) edit 2007-09:
Die Seiten von Heikki Vatiainen sind leider mittlerweile offline. Kopie per PM m├Âglich.


Nachtrag:  
F├╝r High-End Mai Tais Crackone, Cocktailmexican oder Triobar fragen...
ist aber evt. mit einer gr├Â├čeren Rum-Investition verbunden...


-----------------------------------------------------------------------
-----------------------------------------------------------------------
NEU:

Zum Rum:

Die beiden Appeltonnen (VX vs extra) wurden schon diskutiert,
eigenenes Experimentieren durchaus erlaubt!
Robinson - m├╝sste entsprechend geb├Ąndigt werden durch zweiten Rum.
Neisson - wer sich traut...
Cl├ęment Rhum - funktioniert meiner Meinung nach leider nicht..

Meyer's ??  Keine Ahnung was C.Ocktail f├╝r einen Rum nutzt.

Myers's Rum, BCI, HC3, diverse andere helle Langweiler, usw.
 - lieber gar nicht erst anfangen damit zu experimentieren...
das machen schlechte Bars schon zu gen├╝ge...

Die Zeit und Leber lieber ins lesen der alten Diskussionen investieren,
den Mai Tai 2 sauber hinbekommen und davon ausgehend mit Experimenten und Verbesserungen beginnen...
(Stichwort Falernum...)

Gru├č MB - der es sich nicht verkneifen k├Ânnte...
« Letzte Änderung: 17. Januar 2008, 15:50:13 von Barfly_MB » Gespeichert

She:  Why do you always ask for Booth's High & Dry?
 He:  Because it's as smooth as your thighs and as clear as your eyes.   She:  Phoeey.
(by Ian Fleming, 50er-Jahre)
Alchemyst
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.374



Aktivit├Ąt (Posts):
0.57%

Messen, mischen, r├╝hren wird zum ... f├╝hren


WWW
« Antworten #73 am: 17. Januar 2008, 15:38:03 »

^^ Irgendwie war mir klar das Barfly die Links wieder posten w├╝rde... wie letztes Mal  Grinsend

Dem ist nichts hinzuzuf├╝gen! Grinsend
Gespeichert

Ein Drink ist kein willk├╝rliches Zusammensch├╝tten von beliebigen Zutaten. In einem Drink steckt sehr viel mehr Kulturgut als in einem blo├čen Getr├Ąnk  [Gon├žalo de Sousa Monteiro]   -   "Got Ice?" Because a cocktail without ice is just warm booze with juice!
www.trinklaune.de
Stefan_s
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 97



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

I love Cocktails & Dreams!


« Antworten #74 am: 17. Januar 2008, 15:39:59 »

Diiie kenne ich schon alle auswendig und ich habe sie auch von dir bereits zweimal gesehn Zwinkernd



trotzdem h├Ątten mich die appelltonnen reserve und 21 interessiert .
« Letzte Änderung: 17. Januar 2008, 15:41:35 von Stefan_s » Gespeichert
Seiten: 1 2 3 4 [5] 6 7 8 ... 47   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC