Cocktails & Dreams - Coole Drinks für heiße Sommer
 

11. Dezember 2018, 05:53:31 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: FĂĽr Feedback zu den C&D Previews braucht Ihr Zugang im geschlossenen Bereich im Forum - dazu bei talex melden! Bitte E-Mail an talex@barfish.de schicken mit Eurem Forumsnamen, Danke!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: 1 [2]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Pimento Dram  (Gelesen 6218 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Microboy
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 873



Aktivität (Posts):
4.57%

« Antworten #15 am: 30. Mai 2018, 10:40:51 »

Im direkten Vergleich ist meiner Meinung nach St. Elizabeth Allspice Dram das deutlich ausgewogenere und bessere Produkt.
Gespeichert
StephanoS
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 141



Aktivität (Posts):
4%

« Antworten #16 am: 31. Mai 2018, 07:22:38 »

Im direkten Vergleich ist meiner Meinung nach St. Elizabeth Allspice Dram das deutlich ausgewogenere und bessere Produkt.

Sehr schön, aber wo kann man das in Deutschland denn bekommen? Ich finde als Quelle nur The Whiskey Exchange - und dort ist es ausverkauft!
Gespeichert
Ed von Schleck
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 680



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #17 am: 31. Mai 2018, 08:36:14 »

Sehr schön, aber wo kann man das in Deutschland denn bekommen?

In Deutschland meines Wissens gar nicht.
Aber in Ă–sterreich:
http://www.killis.at/st-elisabeth-allspice-dram-0-7-lt.html
Die Versandkosten fallen natürlich etwas höher aus. Aber die haben eigentlich ein ganz interessantes Sortiment. Wenn du mehrere Artikel bestellst, relativiert sich das wieder.
Gespeichert

Hier könnte Ihre Werbung stehen.
Sgt. Fischoni
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 180



Aktivität (Posts):
4.57%

« Antworten #18 am: 06. Juni 2018, 20:29:57 »

Habe nun auch das Pimento Dram einige Male verwendet. Sehr interessant! Wirkt nach meinem Empfinden im Drink ganz anders, als ein Falernum. Das ist im Cocktail sofort präsent, während Pimento Dram sich zuerst etwas versteckt und dann einen langen, sehr angenehmen Nachgang zaubert. Gefällt mir.
Gespeichert
StephanoS
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 141



Aktivität (Posts):
4%

« Antworten #19 am: 06. Juni 2018, 21:47:12 »

Sehr schön, aber wo kann man das in Deutschland denn bekommen?

In Deutschland meines Wissens gar nicht.
Aber in Ă–sterreich:
http://www.killis.at/st-elisabeth-allspice-dram-0-7-lt.html
Die Versandkosten fallen natürlich etwas höher aus. Aber die haben eigentlich ein ganz interessantes Sortiment. Wenn du mehrere Artikel bestellst, relativiert sich das wieder.
Danke fĂĽr die Info - werde ich bestimmt irgendwann ausprobieren  Smiley
Gespeichert
StephanoS
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 141



Aktivität (Posts):
4%

« Antworten #20 am: 06. Juni 2018, 21:50:57 »

Habe nun auch das Pimento Dram einige Male verwendet. Sehr interessant! Wirkt nach meinem Empfinden im Drink ganz anders, als ein Falernum. Das ist im Cocktail sofort präsent, während Pimento Dram sich zuerst etwas versteckt und dann einen langen, sehr angenehmen Nachgang zaubert. Gefällt mir.

Mein Favorit ist
The Ancient Mariner (aus Jeff Berry's Remixed)
3cl Demarara Rum (El Dorado 12 oder Cool
3cl Jamaikanischer Rum (Appleton Reserve Blend oder 12)
2cl Limettensaft
1,5cl Grapefruitsaft
1,5cl Zuckersirup
0,75cl Pimento Dram
Mit EiswĂĽrfeln im Shaker schĂĽtteln und in Tikiglas fĂĽllen. Mit Minzezweig und LimettenstĂĽck garnieren.

Auch gut:
Waikiki Beach (im C&D Forum gefunden)
5cl Dark Rum (z.B. Gossling's)
2cl Pimento Dram
3 cl frisch gepresster Limettensaft
7cl Maracujasaft, alternativ 4cl Maracujasirup
1 cl  Mandelsirup (Orgeat)
Mit EiswĂĽrfeln im Shaker schĂĽtteln und in Tikiglas mit crushed ice abseihen.
Gespeichert
Seiten: 1 [2]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC