Cocktails & Dreams - Coole Drinks fr heie Sommer
 

25. September 2020, 17:34:31 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Für Feedback zu den C&D Previews braucht Ihr Zugang im geschlossenen Bereich im Forum - dazu bei talex melden! Bitte E-Mail an talex@barfish.de schicken mit Eurem Forumsnamen, Danke!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: [1] 2 3 4 5   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: "Perfekte" Spirituosen für Zombie  (Gelesen 29879 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
SoNE
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 324



Aktivität (Posts):
0%

Be CointreauVERSIAL!


« am: 08. Dezember 2007, 17:08:32 »

Hi leute,
ich wollt mal fragen was ihr so für die "perfekten Zombie Spirituosen" haltet. Ich bin ein großer Fan des Zombies, hab bei manchen durch diesen cocktail schon einen spitznamen erlangt *gg*. Ich will nun aber das niveau meiner zombies noch höher schrauben und brauche daher neue spirituosen, daher wollt ich wissen welche spirituosen denn nun spezifisch für den Zombie von euch für sehr gut befunden werden.

Das Rezept nach dem ich meine Zombies mixe ist von Franz Brandl und zwar folgendes:

2    cl     Grenadinesirup (Monin)
2    cl    Cointreau
4    cl     Zitronensaft
2    cl     Maracujasirup (Riemerschmid)
4    cl    Rum braun (Appleton Dark)
4    cl    Orangensaft
4    cl    Ananassaft
2    cl    Rum Overproof (Old Pascas 73%)
4    cl     Rum weiß (Havana Club, 3 Jahre)

Mein abgewandeltes Rezept mit anderen Spirituosen:

2    cl     Grenadinesirup (Monin)
2    cl    Cointreau
4    cl     Zitronensaft (frisch gepresst)
2    cl     Maracujasirup (Riemerschmid)
4    cl    Rum braun (Havana Club Añejo 7 Añjos)
4    cl    Orangensaft (Frisch gepresst)
4    cl    Ananassaft (evtl. frisch ansonsten hitchcook)
2    cl    Rum Overproof (Lemon Hart Demerara)
4    cl     Rum weiß (Havana Club, 3 Jahre)

Haltet ihr diese Konstellation für gut oder habt ihr verbesserungsvorschläge welche spiri's noch besser in den Zombie passen?
(Bitte keine Scherze wie: Havana Club Añejo 15 Añjos (Gran Reserva) als braunen Rum für 190,-€)

Gruß SoNE
Gespeichert

"Ich trinke kein Wasser. Ich trinke nichts, in dem Fische f*cken."
- W. C. Fields -
"The Americans are a funny lot; they drink whiskey to keep them warm; then they put some ice in it to make it cool; they put some sugar in it to make it sweet, and then they put a slice of lemon in it to make it sour. Then they say "here's to you" and drink it themselves. - B.N
SipSailor
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 3.705



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #1 am: 08. Dezember 2007, 19:05:49 »

Havanna Club im Zombie finde ich nicht so ideal. Gut passen meiner Meinung nach z.B. Appleton Estate V/X, Mount Gay Eclipse und El Dorado Dark. Der Lemon Hart Demerara Overproof dürfte daher sehr gut passen. Den vielleicht mit AE V/X und MGE kombinieren und auf weißen Rum verzichten.
Gespeichert

Jede hinreichend entwickelte Technik unterscheidet sich nicht mehr von Magie. - Arthur C. Clarke
SoNE
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 324



Aktivität (Posts):
0%

Be CointreauVERSIAL!


« Antworten #2 am: 08. Dezember 2007, 19:25:32 »

Ich glaub ich werd ihn mit dem mount gay mal machen, aber ganz auf weißen rum verzichten ist bei zombie vllt. auchnicht das wahre, immerhin ist der zombie dafür bekannt mit vielen verschiedenen Rumsorten gemixt zu werden.
Gespeichert

"Ich trinke kein Wasser. Ich trinke nichts, in dem Fische f*cken."
- W. C. Fields -
"The Americans are a funny lot; they drink whiskey to keep them warm; then they put some ice in it to make it cool; they put some sugar in it to make it sweet, and then they put a slice of lemon in it to make it sour. Then they say "here's to you" and drink it themselves. - B.N
crackone
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 10.346



Aktivität (Posts):
0%


WWW
« Antworten #3 am: 08. Dezember 2007, 23:20:07 »

Wenn du den Zombie liebst, probiere mal die Version von Don the Beachcomber.

In diesem Falle sind die von mir verwendeten Rumsorten notiert, lässt sich durchaus variieren, aber der Drink lebt durch Spitzenrum.

Viel Spaß...



3/4 shot fresh Lime Juice
1/2 shot Grapefruit Juice
1/2 shot Falernum
1/2 shot Simple Syrup
1-1/4 shots Sea Wynde
1 shot Appleton 21
1 shot Coruba 25 Jahre
1 shot Bacardi 8 Jahre
1 shot Lemon Hart Demerara 151
2 dashes Angostura Bitters
1 dash Absinth (Pernod 68)
3 dashes Grenadine
1/2 ounce Maraschino


Maraschino habe ich etwas reduziert (war gut so, das Ergebnis war sehr stimmig)...
Gespeichert

Trinklaune.de - Denken. Schmecken. Genießen.

Nichts auf der Welt spricht gegen Gratis-Champagner
SoNE
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 324



Aktivität (Posts):
0%

Be CointreauVERSIAL!


« Antworten #4 am: 09. Dezember 2007, 17:44:30 »

hört sich interessant an, aber was ist mit Sea Wynde, und Simple Syrup gemeint?...Bei letzterem kann ich mir zwar herleiten das es sich um einen sirup handelt aber "simpler = einfacher sirup"?
Das was mir da am ehesten einfällt wäre zuckersirup.

Edit: hab grad mal n bissl in google gesucht und rausgefunden das Sea Wynde ein rum ist und das ich mit meiner annahme mit dem zuckersirup richtig lag
« Letzte Änderung: 09. Dezember 2007, 17:57:41 von SoNE » Gespeichert

"Ich trinke kein Wasser. Ich trinke nichts, in dem Fische f*cken."
- W. C. Fields -
"The Americans are a funny lot; they drink whiskey to keep them warm; then they put some ice in it to make it cool; they put some sugar in it to make it sweet, and then they put a slice of lemon in it to make it sour. Then they say "here's to you" and drink it themselves. - B.N
crackone
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 10.346



Aktivität (Posts):
0%


WWW
« Antworten #5 am: 10. Dezember 2007, 09:56:59 »

Jo, alles riddich Zwinkernd

Sea Wynde war einfach nur der von mir verwendete Rum, passte mE sehr gut.
Gespeichert

Trinklaune.de - Denken. Schmecken. Genießen.

Nichts auf der Welt spricht gegen Gratis-Champagner
SipSailor
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 3.705



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #6 am: 10. Dezember 2007, 12:33:41 »

ganz auf weißen rum verzichten ist bei zombie vllt. auchnicht das wahre, immerhin ist der zombie dafür bekannt mit vielen verschiedenen Rumsorten gemixt zu werden.

Jaa, es gibt doch genug Rumsorten die nicht weiß sind... Augen rollen
Gespeichert

Jede hinreichend entwickelte Technik unterscheidet sich nicht mehr von Magie. - Arthur C. Clarke
SoNE
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 324



Aktivität (Posts):
0%

Be CointreauVERSIAL!


« Antworten #7 am: 10. Dezember 2007, 16:59:28 »

ganz auf weißen rum verzichten ist bei zombie vllt. auchnicht das wahre, immerhin ist der zombie dafür bekannt mit vielen verschiedenen Rumsorten gemixt zu werden.

Jaa, es gibt doch genug Rumsorten die nicht weiß sind... Augen rollen

ok, ok stimmt ja schon  Zunge Grinsend

achja, hat jemand schon den Bermudez Aniversario (15 Jahre) probiert?..würd er auch passen?
Gespeichert

"Ich trinke kein Wasser. Ich trinke nichts, in dem Fische f*cken."
- W. C. Fields -
"The Americans are a funny lot; they drink whiskey to keep them warm; then they put some ice in it to make it cool; they put some sugar in it to make it sweet, and then they put a slice of lemon in it to make it sour. Then they say "here's to you" and drink it themselves. - B.N
Alchemyst
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.374



Aktivität (Posts):
0.57%

Messen, mischen, rühren wird zum ... führen


WWW
« Antworten #8 am: 20. Dezember 2007, 00:15:40 »

In einem Blog über Neuigkeiten aus der Welt der Cocktails
fand ich gerade einen schönen Artikel über den "Zombie"
(17.12.07) http://cocktailwelt.blogspot.com
Gespeichert

Ein Drink ist kein willkürliches Zusammenschütten von beliebigen Zutaten. In einem Drink steckt sehr viel mehr Kulturgut als in einem bloßen Getränk  [Gonçalo de Sousa Monteiro]   -   "Got Ice?" Because a cocktail without ice is just warm booze with juice!
www.trinklaune.de
Cocktailmexican
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 3.629



Aktivität (Posts):
0%


WWW
« Antworten #9 am: 20. Dezember 2007, 15:29:29 »

Ich bleibe beim Don the Beachcomber Rezept. Wenn man das mal hatte, weiß man, dass ein saftverpanschter Zombie einfach nicht das selbe ist. Und auch nicht so gut schmeckt.

...Wieder eine "Gastro-Variante" die qualitativ schlechte Spirituosen verschleiern soll.
Gespeichert

Der Schüttelbecher ist das Instrument des Virtuosen, dessen Kunst sich in der Poesie des Trankes zeigt. - Hans Krönlein -
                                  www.forgottenflavours.com                                                         www.trinklaune.de
Partyboy
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 3.192



Aktivität (Posts):
0%


WWW
« Antworten #10 am: 20. Dezember 2007, 15:41:22 »

Zitat von: Cocktailmexican
...Wieder eine "Gastro-Variante" die qualitativ schlechte Spirituosen verschleiern soll.
[quote

Wenn du meine Vartiante meinst ist das aber das Original nach Ted Haigh und Jeff Berry ; Dem Beachbum vertrau da mal
Gespeichert

Drink less, but better!
http://cocktailwelt.blogspot.com/
Cocktailmexican
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 3.629



Aktivität (Posts):
0%


WWW
« Antworten #11 am: 20. Dezember 2007, 15:52:22 »

Nein, deine war nicht gemeint. Ich bezog mich auf die oben genannten.  Zwinkernd
Gespeichert

Der Schüttelbecher ist das Instrument des Virtuosen, dessen Kunst sich in der Poesie des Trankes zeigt. - Hans Krönlein -
                                  www.forgottenflavours.com                                                         www.trinklaune.de
Metalking
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 2.559



Aktivität (Posts):
0%

Up The Cocktails


WWW
« Antworten #12 am: 24. Dezember 2007, 18:09:20 »

eine kleine frage zwischendurch zum zombie:

Alles einfach shaken oder wie macht ihr den?

Hab den schon auf einige verschiedene Varianten erlebt
Gespeichert

So come take a Drink
and drown your Sorrows
all of your fears will be gone till Tomorrow
Partyboy
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 3.192



Aktivität (Posts):
0%


WWW
« Antworten #13 am: 24. Dezember 2007, 22:47:09 »

genau so und nicht anderst Smiley
Gespeichert

Drink less, but better!
http://cocktailwelt.blogspot.com/
SoNE
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 324



Aktivität (Posts):
0%

Be CointreauVERSIAL!


« Antworten #14 am: 02. Januar 2008, 16:32:30 »

nein eben nicht. FAST alles shaken, und zum schluss über den fertigen drink den 73%igen rum drübertröpfeln.
Is halt immer so beim Zombie =)

Ich hab mir übrigens vor ner Woche ne Flasche Mount gay eclipse, sowie appleton dark jamaika rum zugelegt und damit nen zombie gemacht.
Die Qualitätssteigerung ist einfach enorm. Er schmeckt einfach viel mehr nach leckerem rum (...was aufjedenfall nicht jedermanns sache ist, besonders nicht für die, die nur die versafteten kneipen zombies kennen), aber das muss halt einfach beim zombie so sein.
Für mich ist der Zombie einfach die aromabombe schlechthin!
Gespeichert

"Ich trinke kein Wasser. Ich trinke nichts, in dem Fische f*cken."
- W. C. Fields -
"The Americans are a funny lot; they drink whiskey to keep them warm; then they put some ice in it to make it cool; they put some sugar in it to make it sweet, and then they put a slice of lemon in it to make it sour. Then they say "here's to you" and drink it themselves. - B.N
Seiten: [1] 2 3 4 5   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC