Cocktails & Dreams - Coole Drinks für heiße Sommer
 

17. Juni 2019, 16:44:23 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Cocktails & Dreams RELAUNCH 2013 - Neuigkeiten im Forum online! Erster Schritt "Tasting Notes" als Preview verfĂŒgbar - Euer Feedback ist gefragt!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: 1 ... 857 858 859 [860] 861 862 863 ... 865   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Zuletzt gemixter Drink  (Gelesen 2887291 mal)
0 Mitglieder und 7 Gäste betrachten dieses Thema.
Manni84
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 45



AktivitÀt (Posts):
1.14%

« Antworten #12885 am: 07. November 2018, 14:12:15 »

Ich habe den Pusser's Rum in der StandardabfĂŒllung mit dem blauen Label und verwende ihn fĂŒr den "Royal Navy Fog Cutter"

4 cl Pusser’s Navy Rum
2 cl Brandy
1 cl Gin
1,5 cl Cream Sherry
1,5 cl Orgeat
2 cl Orangensaft
2 cl Zitronensaft

Mit frischen gepressten SĂ€ften zubereitet ein durchaus witziger Drink!:)

Auf die Idee ihn im Hurricane zu versuchen bin ich noch gar nicht gekommen. Werde ich demnÀchst mal testen!
Gespeichert
Sgt. Fischoni
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 206



AktivitÀt (Posts):
4.57%

« Antworten #12886 am: 07. November 2018, 20:54:37 »

Nun habe ich den Painkiller nochmal mit Goslings Black Seal statt Smith & Cross gemacht. Habe die Menge des Rum von 2oz auf 3oz erhöht UND Muskatnuss darĂŒber gerieben. So gefĂ€llt er mir richtig gut!
Gespeichert
Freshman
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 2.629



AktivitÀt (Posts):
0%

I love Cocktails & Dreams!


« Antworten #12887 am: 08. November 2018, 09:00:19 »

Ich persönlich finden den Pusser mit 54,5% am passendsten zum mixen.
Gespeichert
Cold Buttered Steve
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 420



AktivitÀt (Posts):
0.57%

« Antworten #12888 am: 08. November 2018, 11:22:43 »

Den Pusser's hatte ich noch garnicht auf dem Schirm als gut mixbaren Rum. Preislich ist der 54,5% ja beim S&C angesiedelt.
Was fĂŒr einen Stil hat denn der Pusser's? Auch jamaicanisch?
Gespeichert

"Cause we're starving. We're hungry for more of the good stuff, thirsty for more of the bad stuff!"
 Example - The Way
StephanoS
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 154



AktivitÀt (Posts):
2.86%

« Antworten #12889 am: 09. November 2018, 14:34:34 »

Den Pusser's hatte ich noch garnicht auf dem Schirm als gut mixbaren Rum. Preislich ist der 54,5% ja beim S&C angesiedelt.
Was fĂŒr einen Stil hat denn der Pusser's? Auch jamaicanisch?

Ich habe das so verstanden, dass seine SchÀrfe sehr gut mit cremigem fettigen Zutaten funktioniert, also Kokoscreme etc.
FĂŒr andere Sachen mochte ich ihn bisher nicht - aber ich kann damit leben wenn ich fĂŒr eine Sorte Rum genau einen Drnk habe Smiley
Gespeichert
Sgt. Fischoni
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 206



AktivitÀt (Posts):
4.57%

« Antworten #12890 am: 16. November 2018, 13:10:31 »

Nachdem mir zwei alte Freunde am Vortag von einem Sundowner vorgeschwĂ€rmt hatten, machte ich mich heute gleich auf die Suche nach einem Rezept und wurde in der C&D-Datenbank fĂŒndig:

Sundowner

6cl Wodka
8cl Cranberrysaft
4cl Orangensaft
1cl Zitronensaft
1cl Grenadine

Nachdem ich mich sonst auf den Geschmack der beiden Empfehler verlassen kann, habe ich hier wohl das falsche Rezept verwendet. Sehr belanglos.

Letzthin habe ich ein anderes Rezept namens Sundowner entdeckt.

4cl Cognac
1,5cl Triple Sec
1,5cl Galliano
3cl Limettensaft

Das hat mir gefallen. Sehr schön. Ich habe einen Jungen Cognac genommen, evtl. wÀre ein gelagerter Cogac geeigneter.
Gespeichert
Sgt. Fischoni
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 206



AktivitÀt (Posts):
4.57%

« Antworten #12891 am: 26. November 2018, 21:25:01 »

Wenn man zuletzt in MĂŒnchen unterwegs war, konnte man die Werbung fĂŒr den Maker's Minga nicht ĂŒbersehen. Ein "Signature Drink" fĂŒr MĂŒnchen. Kreiert von Maker's Mark mit den besten Barkeepern MĂŒnchens....so Ă€hnlich lautete zumindest das MarketinggewĂ€sch.

In das Glas kommen:

5cl Makers' Mark
1cl Vanillesirup
2Ds Angostura Bitter
Eine Spalte einer Grapefruit (erst ausdrĂŒcken, dann ins Glas)
UmrĂŒhren und mit 10cl Weißbier auffĂŒllen.

Ich hab gleich nochmal 5cl Weißbier nachgeschenkt, weil er mir gar nicht recht geschmeckt hat. Danach war er ... Immer noch gewöhnungsbedĂŒrftig. FĂŒr mich zumindest. Wird nicht mehr gemacht. Bier im Longdrink ist fĂŒr mich eine sehr fremde Welt
Gespeichert
StephanoS
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 154



AktivitÀt (Posts):
2.86%

« Antworten #12892 am: 26. November 2018, 21:34:38 »

Das kann ich gut verstehen. Bier-Cocktails sprechen mich auch so gar nicht an
Gespeichert
tk85
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 751



AktivitÀt (Posts):
1.14%


« Antworten #12893 am: 27. November 2018, 16:43:33 »

Also wenn man das Bier weglÀsst und n richtigen Bourbon nimmt...

... dann könnte ich mir das ganz in ordnung vorstellen.
Gespeichert

I do not believe in non-functional garnishes
Angrist
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 562



AktivitÀt (Posts):
5.71%


« Antworten #12894 am: 05. Dezember 2018, 10:07:18 »

Also Makers Mark ist ja wohl keine schlechtes Produkt
Gespeichert
Microboy
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 907



AktivitÀt (Posts):
4.57%

« Antworten #12895 am: 05. Dezember 2018, 10:55:15 »

Also Makers Mark ist ja wohl keine schlechtes Produkt

Sicher kein schlechtes Produkt, mit 45% aber doch etwas schwach auf der Brust und recht soft.
FĂŒr tk85 fĂ€ngt Bourbon aber sowieso erst bei Overproof an ...  Cool
Gespeichert
tk85
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 751



AktivitÀt (Posts):
1.14%


« Antworten #12896 am: 05. Dezember 2018, 15:25:16 »

 Smiley microboy versteht mich.

Die Noah's Mill ist ĂŒbrigens noch versiegelt.
Gespeichert

I do not believe in non-functional garnishes
Microboy
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 907



AktivitÀt (Posts):
4.57%

« Antworten #12897 am: 05. Dezember 2018, 19:16:50 »

Traust du dich wieder nicht?  Grinsend
Gespeichert
Cold Buttered Steve
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 420



AktivitÀt (Posts):
0.57%

« Antworten #12898 am: 07. Dezember 2018, 02:38:41 »

Hach, Bier in Cocktails...
Die Phase hatte ich auch mal und hĂ€tte da auch wieder mal Lust zu. Mittlerweile bin ich ein großer Fan des Herrengedecks! Mein letzter Drink ist ein krĂ€ftiges Stout nebst Lot 40 Rye, davor 5+5 Dos Maderas. Lächelnd
Eher fĂŒr entspanntes Trinken gedacht und nicht, um eine Party zu bestreiten, aber allemal lohnenswert.

Zum Thema Biercocktails habe ich zweierlei Empfehlungen:

1. End of Days von Crackone dieses Forums - ein must try, wenn man Cocktails und Bier mag! Übrigens auch sehr gut mit dem Maisel & Friends Pale Ale (milder) und IPA (super fruchtig).

2. FrĂŒhlings Erwachen - ebenfalls ein Aperitif, diesmal aus meiner Feder:
4 cl Ramazotti Rosato Mio (mit Aperol substituierbar)
1,5 cl Limettensaft
Top off Pale Ale (so 4-5 cl)
Float Rotwein (etwas fruchtiges mit einigen Tanninen, wie ein Crianza)

Sieht toll aus und sofern man nicht umrĂŒhrt, hat man einen Ă€hnlichen Effekt wie beim New York Sour - man trinkt sich durch beide Schichten. Dazu halt eben wieder fruchtig, frisch und nicht zu bitter.

Ansonsten machen sich Pilsbiere ganz gut mit einigen KrÀuterbittern meiner Erfahrung nach. Teilweise kann man Bier als Filler benutzen, auch wenn das sehr von den spezifischen Zutaten abhÀngt. Ein IPA als Mojitofiller rangiert von "interessante Alternative" bis zu "untrinkbar".

Also Prost und bleibt experimentierfreudig! Smiley

Gespeichert

"Cause we're starving. We're hungry for more of the good stuff, thirsty for more of the bad stuff!"
 Example - The Way
Sgt. Fischoni
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 206



AktivitÀt (Posts):
4.57%

« Antworten #12899 am: 09. Dezember 2018, 21:22:58 »

Ich hab von Bier-Cocktails erstmal Abstand genommen und stattdessen ein Rezept probiert, welches an einer Hotelbar ausgehangen hat. Dort hatte ich aber keine Lust drauf...

Bulleit Apple Pie Mint Julep

5cl Bulleit Bourbon
1cl Ahornsirup
1cl Limettensaft
12cl Apfelsaft
Minze

An zwei Stellen bin ich vom Rezept abgewichen. Bei dem Sauwetter hatte ich keine Lust im Garten Minze zu suchen und hab drauf verzichtet. Anstelle des nicht vorhandenen Bulleit hab ich wieder Makers Mark genommen.

Netter leichter Longdrink fĂŒr den Sommer. Mit Minze und einem krĂ€ftigeren Bourbon sicherlich steigerungsfĂ€hig. Nachdem er mir zunĂ€chst etwas sĂŒĂŸ und saftig vorkam, hab ich in einem zweiten Versuch die Sirupmenge halbiert und 2,5cl weniger Saft genommen. Er hat mir dadurch aber nicht besser geschmeckt. Zumindest die Originale Menge an Sirup vertrĂ€gt er aus meiner Sicht.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 857 858 859 [860] 861 862 863 ... 865   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC