Cocktails & Dreams - Coole Drinks für heiße Sommer
 

05. April 2020, 07:39:36 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Cocktails & Dreams RELAUNCH 2013 - Neuigkeiten im Forum online! Erster Schritt "Tasting Notes" als Preview verfĂĽgbar - Euer Feedback ist gefragt!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: 1 ... 547 548 549 [550] 551 552 553 ... 870   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Zuletzt gemixter Drink  (Gelesen 3252139 mal)
0 Mitglieder und 15 Gäste betrachten dieses Thema.
drum-drum
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 3.933



Aktivität (Posts):
0.57%

I love Cocktails & Dreams!


« Antworten #8235 am: 13. Juni 2011, 13:22:55 »

Falls du die Produkte von G'vine meinst:
Beide sind nicht universell in klassischen Gin-Drinks zu verwenden.
Da vertrete ich eine andere Meinung. G'Vine ist kein klassischer Gin und ist auch nicht für klassische Gin-Drinks gemacht. Wird in vielen Drinks sicherlich nicht störend empfunden, aber es kann etwas fehlen.

Nouaison gehört zu den aromatischsten und interessantesten Gins, die ich kenne, aber funktioniert auch nur in manchen Drinks. Hervorragend im Gimlet.

Definitiv interessant und macht SpaĂź damit etwas zu experimentieren. Doch bei mir ist der nur zwei Mal im Gimlet gelandet. Beide Male bei einem Gin-Abend mit Freunden, nachdem jeder einmal Bähh sagen durfte ist er im Ausguss gelandet.  Zwinkernd

Aber Geschmäcker sind ja verschieden.

Wo er ganz gut funktioniert ist der Gin Basil Smash, wenn man Neulinge in die Materie einfĂĽhren will.
Gespeichert
Mixael
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.027



Aktivität (Posts):
0%

Ich bin gerĂĽhrt, von einem Martini.


WWW
« Antworten #8236 am: 13. Juni 2011, 13:39:53 »

Gin Tonic mit Tanq.
Daiquiri Blue Bay 7/3/2 danach 8/3/2 ich glaube nach oben ist da keine Grenze gesetzt  Grinsend

Aber viel besser als den Blue Bay finde ich den St. James Fleur de Canne 50% (ja ja ein Agricole -> Ti Punch Bli Bla Blubb),
der hat fĂĽr mich den leicht störenden Geschmack des Blue Bays nämlich nicht und ist noch um einiges Fruchtiger  Zwinkernd
« Letzte Änderung: 13. Juni 2011, 13:42:51 von Mixael » Gespeichert

"Kein Tropfen geht verloren von dem, was Weise trinken!"Friedrich Martin von Bodenstedt
"Wodka macht aus allen Menschen Russen."Iwan Rebroff
TigaLina
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 2.049



Aktivität (Posts):
0%

The Rum's not gone!


WWW
« Antworten #8237 am: 13. Juni 2011, 14:05:37 »

Sind St. James Fleur de Canne und La Mauny Blanc 50 oder Trois Rivieres Blanc 50 ähnlich? Letztere kenne ich, finde sie sehr ähnlich und mag sie nicht so besonders. Daher mein Interesse an ersterem. Wenn der auch in die Kerbe geht, dann brauche ich ihn nicht, andernfalls u.U. schon.

Zum Blue Bay: mit Crackone ist das glaube ich so ein Running Gag, dass der angeblich ne ganze Flasche fĂĽr einen Daiquiri braucht Cool

Zum G'Vine Nouaison: ich werd wohl dann erstmal drauf verzichten... mit Hendricks, Tanqueray 10, BS 47 und Gilbeys bin ich glaub ich erstmal ganz gut aufgestellt, dafĂĽr dass Gin hinter Rum, Tequila, Mozart und Cachaca nur meine Nummer 5 der Basisspirituosen ist. Auf lange Sicht kommen aber wohl auch Tanqueray und Beefeater irgendwann. Und evtl. noch so Specials wie Saffron oder eben G'Vine.
Gespeichert

Milchplus
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 900



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #8238 am: 13. Juni 2011, 14:19:18 »

...Nouaison gehört zu den aromatischsten und interessantesten Gins, die ich kenne, aber funktioniert auch nur in manchen Drinks. Hervorragend im Gimlet.

Dann werde ich den heute mal probieren - mit Rose's Lime Juice  Zwinkernd

 Zunge

Woher wusste ich, dass da was kommt?!  Zwinkernd

(5 Nouaison
2 Monin Lime Juice
0,1 Limette
damit niemand sagen kann, ich hätte das anders empfohlen...)




Falls du die Produkte von G'vine meinst:
Beide sind nicht universell in klassischen Gin-Drinks zu verwenden.
Da vertrete ich eine andere Meinung. G'Vine ist kein klassischer Gin und ist auch nicht für klassische Gin-Drinks gemacht. Wird in vielen Drinks sicherlich nicht störend empfunden, aber es kann etwas fehlen.

?!?




Zum G'Vine Nouaison: ich werd wohl dann erstmal drauf verzichten... mit Hendricks, Tanqueray 10, BS 47 und Gilbeys bin ich glaub ich erstmal ganz gut aufgestellt, dafĂĽr dass Gin hinter Rum, Tequila, Mozart und Cachaca nur meine Nummer 5 der Basisspirituosen ist. Auf lange Sicht kommen aber wohl auch Tanqueray und Beefeater irgendwann. Und evtl. noch so Specials wie Saffron oder eben G'Vine.

Halte ich fĂĽr sinnvoll.
Gespeichert

Ex-ternes Forumsmitglied, Wacholder-Ex-Tremist und Auf-Ex-Trinker
dadid123
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 1.982



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #8239 am: 13. Juni 2011, 19:47:29 »

...Nouaison gehört zu den aromatischsten und interessantesten Gins, die ich kenne, aber funktioniert auch nur in manchen Drinks. Hervorragend im Gimlet.

Dann werde ich den heute mal probieren - mit Rose's Lime Juice  Zwinkernd

 Zunge

Woher wusste ich, dass da was kommt?!  Zwinkernd

(5 Nouaison
2 Monin Lime Juice
0,1 Limette
damit niemand sagen kann, ich hätte das anders empfohlen...)
...

... weil du weiĂźt dass du dich auf mich verlassen kannst  Zwinkernd

ich habe den Gimlet heute wie folgt gemacht:
6 Nouaison
2 Rose's Lime Juice
mit einer Limettenzeste abgespritzt und diese dann in den Drink gegeben (dĂĽrfte fast deinen 0,1 Limette entsprechen)

sehr erfrischend und fruchtig, der Nouaison hält sich dezent im Hintergrund. Habe den Monin Lime Juice jetzt im Warenkorb bei Barfish, muss den doch endlich mal probieren.

weitere Cocktails von heute:

Rum Sour
6 cl HC 3
3 cl Limettensaft (waren keine Zitronen mehr da)
2 cl Zuckersirup

New York Sour
6 cl Rye Whiskey (Jim Beam)
3 cl Limettensaft (waren keine Zitronen mehr da)
2 cl Zuckersirup
2 cl trockener französischer Rotwein (2006 Château La Blanquerie, Bordeaux Supérieur)

empfehlenswert, sehr sehr sehr lecker, gehaltvoller als ein typischer Whiskey Sour

Greenpoint
6 cl Rye Whiskey (Jim Beam)
2 cl Punt e Mes
1 cl Charteuse Verte (in Ermangelung an Charteuse Jaune)
1 dash Orange Bitters
1 dash Angostura Bitters

OK aber nicht unbedingt mein Favourit, der Chartreuse stich zu dominant durch, eventeull nochmal mit Jaune oder etwas weniger Verte versuchen

Bourbon Cocktail
6 cl Bourbon Whiskey (Knob Creek)
1,5 cl Limettensaft (waren keine Zitronen mehr da)
1 cl Bénédictine
1 cl Orange Curacao
1 Dash Angoszura

empfehlenswert, sehr lecker
Gespeichert

Resist the temptation to buy inexpensive liquor. Charles H. Baker Jr.
TigaLina
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 2.049



Aktivität (Posts):
0%

The Rum's not gone!


WWW
« Antworten #8240 am: 13. Juni 2011, 19:53:07 »

weitere Cocktails von heute:

Rum Sour
[...]
3 cl Limettensaft (waren keine Zitronen mehr da)
[...]
New York Sour
3 cl Limettensaft (waren keine Zitronen mehr da)
Bourbon Cocktail
[...]
1,5 cl Limettensaft (waren keine Zitronen mehr da)
[...]

Immer noch nicht?  Grinsend
Gespeichert

dadid123
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 1.982



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #8241 am: 13. Juni 2011, 20:11:35 »

weitere Cocktails von heute:

Rum Sour
[...]
3 cl Limettensaft (waren keine Zitronen mehr da)
[...]
New York Sour
3 cl Limettensaft (waren keine Zitronen mehr da)
Bourbon Cocktail
[...]
1,5 cl Limettensaft (waren keine Zitronen mehr da)
[...]

Immer noch nicht?  Grinsend

ich hätte ja mal die Nachbarin fragen können  Zwinkernd
Gespeichert

Resist the temptation to buy inexpensive liquor. Charles H. Baker Jr.
Valdr
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 1.356



Aktivität (Posts):
0%

Classic Cocktails!


WWW
« Antworten #8242 am: 13. Juni 2011, 21:12:44 »

- miehana und castaway aus beachbums remixed: beide lecker,ersterer vielleicht einen tick zu stark
- jasper's jamaican (1 1/4 oz appleton v/x,1/2 limette, 1/2 zuckersirup, 1/2 pimento dram) lecker,aber pimento muss reduziert werden
- zingiba sl (4cl zingiba, 1cl limette, soda) leicht und erfrischend,schöne ingwernote
Gespeichert

Milchplus
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 900



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #8243 am: 13. Juni 2011, 23:50:38 »

Greenpoint
6 cl Rye Whiskey (Jim Beam)
2 cl Punt e Mes
1 cl Charteuse Verte (in Ermangelung an Charteuse Jaune)
1 dash Orange Bitters
1 dash Angostura Bitters

OK aber nicht unbedingt mein Favourit, der Chartreuse stich zu dominant durch, eventeull nochmal mit Jaune oder etwas weniger Verte versuchen

Bei so komplexen Kombinationen kommt es mehr denn je auf die Feinheiten an.
1. Wie von dir erwähnt Chartreuse Jaune verwenden, ist wesentlich weniger dominant.
2. Anständigen Rye verwenden. Jim Beam hat lächerliche 40% und ist nicht sonderlich aromatisch... der kommt nicht gegen Chartreuse und Punt E Mes an.
(Ja, ich hätte auch gerne eine Bezugsquelle für Rittenhouse 100...)
Viel SpaĂź!
Gespeichert

Ex-ternes Forumsmitglied, Wacholder-Ex-Tremist und Auf-Ex-Trinker
TigaLina
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 2.049



Aktivität (Posts):
0%

The Rum's not gone!


WWW
« Antworten #8244 am: 14. Juni 2011, 06:46:53 »

(Ja, ich hätte auch gerne eine Bezugsquelle für Rittenhouse 100...)

Tadaa
Gespeichert

Freshman
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 2.637



Aktivität (Posts):
0.57%

I love Cocktails & Dreams!


« Antworten #8245 am: 14. Juni 2011, 07:36:11 »

(Ja, ich hätte auch gerne eine Bezugsquelle für Rittenhouse 100...)

Tadaa
Und das gleiche bitte noch fĂĽr Ă–sterreich  Grinsend
Gespeichert
cgmix
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 132



Aktivität (Posts):
0%

Tja, was ist wohl mein Haus-Gin? ^-^


« Antworten #8246 am: 14. Juni 2011, 14:28:52 »

3x Contessa
3cl Aperol
1cl Vermouth Rot
Sekt

2x Italian Fashioned
1Bl Selbstgemachter Vanillezucker
2dsh. Bitters
4cl Aperol
4cl Maracujasaft
2cl Edel-Kirsch
Gespeichert

Cocktail Wars 1 - Eine sprittige Bedrohung
Cocktail Wars 2 - Angriff der Mixologen
Cocktail Wars 3 - Die Rache von Bacardi
Cocktail Wars 4 - Eine flĂĽssige KĂĽche
Cocktail Wars 5 - Gorbatschow schlägt zurück
Cocktail Wars 6 - Die RĂĽckkehr der Frische
>:-D
TigaLina
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 2.049



Aktivität (Posts):
0%

The Rum's not gone!


WWW
« Antworten #8247 am: 15. Juni 2011, 07:30:55 »

Gestern ein schöner Abend unter Freunden:

1 x Falernum Sour ---> kam SEHR gut an!
1 x Gin Basil Smash mit Tanqueray 10 ---> kam ebenso gut an, mir persönlich gefällt er mit Hendricks aber noch eine Spur besser
1 x Last Word (2 Tanqueray 47,3; 2 Chartreuse Verte; 1,5 Luxardo Maraschino; 2 Limette ---> war okay, aber Luxardo dominiert noch immer völlig, schade! Das Zeug muss direkt aus der Hölle kommen, wenn es 4 cl aus Tanqueray und Chartreuse fast komplett ausschaltet! Dafür, dass im Cocktailian von "perfekt ausbalanciert" die Rede ist, sofern man einen kräftigen klassischen Gin wählt (denke, ich habe da mit Tanqueray durchaus einen gewählt, der dies erfüllen kann), eine Enttäuschung. Mit 2 cl Maraschino hätte ich ihn denke ich mal auch gleich pur trinken können:(
1 x Mai Tai mit Smith & Cross ---> wie immer einfach nur göttlich! Kam auch super an, sogar bei dem, der erst meinte, ein Mai Tai sei doch rot... Zwinkernd
« Letzte Änderung: 15. Juni 2011, 07:54:31 von TigaLina-Bar » Gespeichert

Houdin
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 508



Aktivität (Posts):
0%

Abra Kadabra!


« Antworten #8248 am: 15. Juni 2011, 12:00:53 »

1 x Last Word (2 Tanqueray 47,3; 2 Chartreuse Verte; 1,5 Luxardo Maraschino; 2 Limette ---> war okay, aber Luxardo dominiert noch immer völlig, schade! Das Zeug muss direkt aus der Hölle kommen, wenn es 4 cl aus Tanqueray und Chartreuse fast komplett ausschaltet! Dafür, dass im Cocktailian von "perfekt ausbalanciert" die Rede ist, sofern man einen kräftigen klassischen Gin wählt (denke, ich habe da mit Tanqueray durchaus einen gewählt, der dies erfüllen kann), eine Enttäuschung. Mit 2 cl Maraschino hätte ich ihn denke ich mal auch gleich pur trinken können:(
Die selbe Erfahrung hatte ich bei fast allen Drinks mit Maraschino... ich reduzier eigentlich fast immer die Menge von vorne herein um 0,25-0,5cl, wenns mir zuviel vorkommt.
Fands aber beim Last Word gerade nicht so extrem. Ich finde der Chartreuse kontert den Maraschino (ĂĽberraschend) gut.
Gespeichert
TigaLina
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 2.049



Aktivität (Posts):
0%

The Rum's not gone!


WWW
« Antworten #8249 am: 15. Juni 2011, 12:11:25 »

Die selbe Erfahrung hatte ich bei fast allen Drinks mit Maraschino... ich reduzier eigentlich fast immer die Menge von vorne herein um 0,25-0,5cl, wenns mir zuviel vorkommt.


Ja, deswegen hatte ich ja schon 1,5 statt 2 cl genommen Grinsend Ich glaube das Zeug ist nur mit 20 cl Saft + 3 Sirupe tot zu bekommen Teuflisch
Gespeichert

Seiten: 1 ... 547 548 549 [550] 551 552 553 ... 870   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC