Cocktails & Dreams - Coole Drinks fr heie Sommer
 

19. M?rz 2019, 01:20:15 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Für Feedback zu den C&D Previews braucht Ihr Zugang im geschlossenen Bereich im Forum - dazu bei talex melden! Bitte E-Mail an talex@barfish.de schicken mit Eurem Forumsnamen, Danke!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: 1 ... 6 7 8 [9]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Cocktailbars in Köln  (Gelesen 47008 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
tk85
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 749



Aktivität (Posts):
5.14%


« Antworten #120 am: 11. Januar 2019, 08:44:19 »

Nach einer kleinen Shoppingtour durch die Stadt und einem enttäuschenden "Cocktailkurs für Fortgeschrittene" bei 11cl (allerdings konnte ich hier am Ende einen ca. 40cm langen Stößel für 12€ erstehen, für den sich das ganze fast schon wieder gelohnt hat Grinsend ), habe ich die Gunst der Stunde genutzt um gegen 22:00 dem Shepheard einen Besuch abzustatten.





Die leicht versteckte Tür am tagsüber idyllischen Rathenauplatz lässt einzig durch die angebrachten Initialien auf das Genießerparadies dahinter schließen. Nach fünf bis sechs Stufen findet man sich in diesem langen, schlicht mit einigen afrikanischen (?) Statuetten dekorierten Raum wieder, der von den Proportionen her einem Zugabteil ähnelt. Die hübsche und freundliche Bedienung nimmt mir netterweise all meine Tüten und den Rucksack mit meinen Einkäufen sowie meinen (bei den Temperaturen überflüssigen) Mantel ab und verstaut diese in der hinter einer Tür befindlichen Garderobe. Da ich alleine bin, habe ich Glück und die Dame kann mich zu einem zwischen all den Reservierungen übrig gebliebenen Platz an der Bar führen. Noch ist es nicht gerappelt voll und die meisten Gästen sehen sehr yuppiehaft aus.


An der Bar werde ich von den beiden Bartendern begrüßt. Da das Shepheard in der Einleitung ihrer Cocktailkarte seine eigenen Kreationen hervorhebt, möchte ich mich an diesem Abend auch in erster Linie auf jene beschränken.
Während ich noch zwischen 3 Drinks hin und her schwanke, wird mir ein Schälchen mit Knabbereien gereicht.
Der Gewinner nennt sich "Insomnia" und besteht (soweit ich mich erinnere) aus Bacardi 8 Anos, Punt e Mes, Ahornsirup, Fee Brothers Peach Bitters sowie dem Sprühnebel einer Orangenzeste. Die Zubereitung gestaltet sich sauber, akkurat und vor allem mit solch grazilen Bewegungen, dass man meinen könnte, der Barmixer sei Magier.
Extrem leckerer Cocktail, perfekt ausbalanciert zwischen Süße und Bitterkeit des Punt e Mes. Ich lasse mir Auskunft geben über den genauen Unterschied zwischen Carpanos Punt e Mes und Antica Formula und bin begeistert vom warenkundlichen Fachwissen.
Danach lasse ich mir einen Drink empfehlen, in dem St. Germain gut zur Geltung kommt, da ich ihn bisher noch nie probieren durfte. Der Barmixer mixt mir daraufhin einen Cocktail aus Tanqueray No. Ten, St. Germain und Limettensaft, abgespritzt mit der Zeste einer Limette. Hier wurde der St. Germain wie ich finde ein wenig vom Gin erschlagen, auch wenn der Cocktail insgesamt schön frisch, herb und lecker war. Für meinen Teil dem Insomnia allerdings weit unterlegen.

Auf die Frage, ob es denn möglich sei, einen kleinen Tropfen des St. Germain pur zu verkosten bekomme ich ein generös gefülltes Nosingglas sowie ein Glas stilles Wasser serviert. Der Barkeeper scheint sich nun aufrichtig für meine eigenen Ambitionen zu interessieren und diskutiert mit mir ein wenig über die neuen TBT Produkte.

Für einen dritten Drink habe ich schon zu viel Blutalkohol aus dem "Cocktailkurs für Fortgeschrittene" mitgebracht. Ich lasse mir die Rechnung bringen und gehe beflügelt die 30 Minuten zum Bahnhof. Ein sehr gelungener Abschluss des Abends.



Bewirtet hat mich wohl Ricardo Albrecht

Sorry für's rumgraben.
Aber der Text, egal ob leidenschaftliches lesen oder tl;dr: klar, am Ende steht: Ricardo Albrecht. Was hatten wir für einen schönen BCB 2018 Ausklang mit der Perle-Bar und dem Immertreu bis morgens um halb 7. Göttlich!

https://www.drunken-aye-aye.com/2018/10/21/barwoche-2018/
Gespeichert

I do not believe in non-functional garnishes
Microboy
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 896



Aktivität (Posts):
7.43%

« Antworten #121 am: 15. Januar 2019, 10:41:47 »

Und wer hat euch ins Immertreu geschickt?  Grinsend
Gespeichert
tk85
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 749



Aktivität (Posts):
5.14%


« Antworten #122 am: 16. Januar 2019, 08:07:02 »

Das Wichtige dabei war die Reihenfolge: Erst Perle, dann mit Ricardo in sein Immertreu.
Sonst wäre der Abend/Morgen nicht so ausgegangen  Zwinkernd
Gespeichert

I do not believe in non-functional garnishes
Microboy
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 896



Aktivität (Posts):
7.43%

« Antworten #123 am: 16. Januar 2019, 10:29:59 »

Das Wichtige dabei war die Reihenfolge: Erst Perle, dann mit Ricardo in sein Immertreu.
Sonst wäre der Abend/Morgen nicht so ausgegangen  Zwinkernd

Und vorher mussten wir ja auch noch unbedingt noch ins Bryk.  Augen rollen
Gespeichert
tk85
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 749



Aktivität (Posts):
5.14%


« Antworten #124 am: 16. Januar 2019, 12:29:12 »

Er findet aber auch immer was  Zunge

Warum Cordula den neuen Laden lieber als den alten mag, erschließt sich mir auch nicht ganz. Aber alle vorhergehenden Besuche bei ihr waren immer sehr zufriedenstellend. Vielleicht war es einfach kein guter Tag.

Tut mir echt Leid, das du den Abschluss in deiner bar verpasst hast.
Es wäre aber auch zu spät geworden...

Und wären wir nciht in der Perle gewesen, hätte ich nun keinen neuen Champagersäbel.
ich weiß schon gar nciht mehr, wie ich vorher ohne leben konnte  Azn

Schön, dass hier wieder "ein bisschen" los ist.
Gespeichert

I do not believe in non-functional garnishes
Microboy
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 896



Aktivität (Posts):
7.43%

« Antworten #125 am: 16. Januar 2019, 12:39:22 »

Und wären wir nciht in der Perle gewesen, hätte ich nun keinen neuen Champagersäbel.

Champagnersäbel ist sooooo ... 1812!

Hast du kein iPhone?  Grinsend

https://youtu.be/TYYolDEVJVU
Gespeichert
Microboy
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 896



Aktivität (Posts):
7.43%

« Antworten #126 am: 16. Januar 2019, 12:40:30 »

Aber Gläser hast du doch bestimmt oder?

https://youtu.be/uQagypZpyuw

 Smiley
Gespeichert
Microboy
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 896



Aktivität (Posts):
7.43%

« Antworten #127 am: 16. Januar 2019, 12:45:47 »

Ich nehme meisten die Amex Platinum ...

https://youtu.be/HgcNC75McV8

 Cool
Gespeichert
Seiten: 1 ... 6 7 8 [9]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC