Cocktails & Dreams - Coole Drinks für heiße Sommer
 

24. November 2020, 22:05:57 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: FĂŒr Feedback zu den C&D Previews braucht Ihr Zugang im geschlossenen Bereich im Forum - dazu bei talex melden! Bitte E-Mail an talex@barfish.de schicken mit Eurem Forumsnamen, Danke!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: [1] 2 3   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: calvados - was kann ich damit mixen  (Gelesen 22458 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
betti1
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 2



AktivitÀt (Posts):
0%


« am: 02. M?rz 2003, 12:48:49 »

hĂ€tt da mal eine frage - hab eine flaschen calvados zuhaus stehn - was ist das ĂŒberhaupt? und was kann ich damit mixen?lg
betty

« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1078441200 » Gespeichert
Kater
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 519



AktivitÀt (Posts):
0%


« Antworten #1 am: 02. M?rz 2003, 16:17:52 »

Hi!
Calvados ist ein Apfelschnaps und das einzige was mir spontan dazu einfÀllt ist ein Cidre-Cocktail und ein Calvados-Cobbler.

Cidre-Cocktail:
2cl Cidre (brut - mit doux noch nie probiert)
Calvados

Im Glas verrĂŒhren. Kein Eis drin - Cidre muß kalt sein.

Calvados Cobbler:
3cl Calvados
1cl Zitronensaft
1cl LĂ€uterzucker
6cl Cidre

In Cocktailschale (bis auf Cidre) verrĂŒhren, danach mit Cidre auffĂŒllen. 50% des Glases mit Crushed-Ice fĂŒllen.

Hoffe ich konnte helfen!  Smiley
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1078441200 » Gespeichert

Mitglied der VCRFS (Vereinigte Cachaça Rum Front von SĂŒdamerika) Abteilung: Cachaça / Guatemaltekischer Rum
flo
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.070



AktivitÀt (Posts):
0%

.


« Antworten #2 am: 02. M?rz 2003, 16:37:15 »

geht statt echtem cidre auch das 5% cidre zeug wie woodpeckers das es bei uns in 330 ml flaschen zu kaufen gibt?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1078441200 » Gespeichert
hobbymixer
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 4.824



AktivitÀt (Posts):
0%

El Manito mmmhh


« Antworten #3 am: 02. M?rz 2003, 16:50:02 »

@flo

Das ist wohl echter Cidre, der hat nun mal 5 %

« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1078441200 » Gespeichert

Mitglied der VCRFS (Vereinigte Cachaca Rum Front von SĂŒdamerika) - Abteilung Rum.
betti1
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 2



AktivitÀt (Posts):
0%


« Antworten #4 am: 02. M?rz 2003, 17:05:30 »

danke schon mal - habt mir sehr geholfen aber ... was bitte ist cidre  Huch - hab ich noch nie gehört -  ist das vielleicht dieses irische getrĂ€nk? (cider gesprochen?)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1078441200 » Gespeichert
topolina
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 83



AktivitÀt (Posts):
0%


« Antworten #5 am: 02. M?rz 2003, 17:28:23 »

cidre ist eigentlich n Àppelwoi nur eben feiner ( in der sprache;-) )
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1078441200 » Gespeichert
flo
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.070



AktivitÀt (Posts):
0%

.


« Antworten #6 am: 02. M?rz 2003, 17:54:54 »

cidre = lecker Zwinkernd
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1078441200 » Gespeichert
JAYJAY
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 5



AktivitÀt (Posts):
0%


« Antworten #7 am: 02. M?rz 2003, 18:23:20 »

Cidre ist Apfel-Schaumwein

Mehrere Rezepte mit Calvados finden sich auch in der Cocktail-Datenbank von www.cocktaildreams.de
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1078441200 » Gespeichert
Kater
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 519



AktivitÀt (Posts):
0%


« Antworten #8 am: 02. M?rz 2003, 22:04:32 »

Schaumwein? *staun*
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1078441200 » Gespeichert

Mitglied der VCRFS (Vereinigte Cachaça Rum Front von SĂŒdamerika) Abteilung: Cachaça / Guatemaltekischer Rum
Kater
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 519



AktivitÀt (Posts):
0%


« Antworten #9 am: 02. M?rz 2003, 22:06:45 »

Habe wieder die HĂ€lfte vergessen. *g*

Ja, Cider ist das gleich wie Cidre und Äppelwoi.  Smiley Ich glaube es ist am besten wenn man "brut" benutzt, "doux" kann ich mir mit Calvados gerade nicht vorstellen... *g*
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1078441200 » Gespeichert

Mitglied der VCRFS (Vereinigte Cachaça Rum Front von SĂŒdamerika) Abteilung: Cachaça / Guatemaltekischer Rum
hobbymixer
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 4.824



AktivitÀt (Posts):
0%

El Manito mmmhh


« Antworten #10 am: 02. M?rz 2003, 22:42:58 »

Also den herben Cidre (brut) mag ich gar nicht gerne.

Guter Cidre sollte lieblich schmecken (doux = sanft). Auf jeden Fall zum so trinken. Da kann man auch mal eine oder zwei Flaschen davon wegkippen, ist sehr sĂŒffig, daher meine Empfehlung: lieblich nicht den herben. Bei dem speziellen Rezept sollte sowas aber eigentlich angegeben sein, also ob trocken oder sĂŒĂŸ.

Und Cidre ist kein Apfelschaumwein sondern französicher Apfelwein.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1078441200 » Gespeichert

Mitglied der VCRFS (Vereinigte Cachaca Rum Front von SĂŒdamerika) - Abteilung Rum.
flo
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.070



AktivitÀt (Posts):
0%

.


« Antworten #11 am: 03. M?rz 2003, 05:27:52 »

dĂ€mliche frage, aber ich wohn in einer lĂ€ndlichen region  Grinsend

kann man most statt cidre verwenden?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1078441200 » Gespeichert
redbaron
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.475



AktivitÀt (Posts):
0%


« Antworten #12 am: 03. M?rz 2003, 08:47:07 »

Der Apfelmost

Zwischen Apfelwein und dem Apfelmost besteht ein großer Unterschied. Genauer gesagt, zwei. Erstens, Most wird mit Wasser angesetzt, das heiß, der frisch gepreßte Saft wird mit Wasser verdĂŒnnt und es wird kein oder nur sehr wenig Zucker zugesetzt. Bedingt dadurch hat der Wein deutlich weniger Alkohol und kann nicht so lange gelagert werden, weil er sonst zu Essig wird (Weinessig). Aber darin steckt auch nicht der Sinn, wenn man Most ansetzt. Er soll nĂ€mlich nicht so stark werden und langes Lagern ist auch nicht vorgesehen. Vielmehr möchte man ein alkoholisches ErfrischungsgetrĂ€nk erzeugen, das mit Sprudelwasser versetzt, im Sommer zu allen möglichen Gelegenheiten getrunken wird. FrĂŒher haben die Bauern dieses GetrĂ€nk mit aufs Feld genommen, um bei der harten Arbeit ab und zu eine Erfrischung zu sich nehmen zu können.
Der so hergestellte Apfelmost hat höchsten 6 Vol% Alkohol.



beantwortet das Deine Frage?Huch?


greetz

redbaron
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1078441200 » Gespeichert

-- Don't argue with idiots! They drag you down to their level and then beat you with experience... --
Im Übrigen
-- AprÚs nous la déluge --
Kater
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 519



AktivitÀt (Posts):
0%


« Antworten #13 am: 03. M?rz 2003, 17:32:22 »

Meine Freundin und ich trinken lieber "brut", aber "doux" lassen wir natĂŒrlich auch nicht stehen...  Grinsend

Werde das Rezept mal mit "doux" probieren, aber ich glaube nicht, daß das so vorgesehen ist.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1078441200 » Gespeichert

Mitglied der VCRFS (Vereinigte Cachaça Rum Front von SĂŒdamerika) Abteilung: Cachaça / Guatemaltekischer Rum
Alchemyst
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.375



AktivitÀt (Posts):
0.57%

Messen, mischen, rĂŒhren wird zum ... fĂŒhren


WWW
« Antworten #14 am: 01. Oktober 2007, 15:06:44 »

Angeregt durch den Thread "Was fĂŒr Calvados ist trinkbar" www.cocktaildreams.de/forum/index.php?board=3;action=display;threadid=5215;start=msg81290#msg81290
werde ich diesen alten Thread mal weiterfĂŒhren und hier einige Calva-Drinks posten.



Dominik MJ hat in seinem (immer lesenswerten!)
opinionated Barlog
http://web.mac.com/opinionatedalchemist/the_opinionated_alchemist/the_opinionated_bar-log/the_opinionated_bar-log.html
unter der Überschrift "Another twist on old fashioned styled drinks" auf den "Applejack Old Fashioned" hingewiesen.

Applejack ist die Cowboy-Bezeichnung fĂŒr
das französische Kulturgut Calvados. -
( DafĂŒr nennen sie jeden Fusel-Sekt: "Champagne" )

Zu finden ist das Rezept hier:
www.cocktailchronicles.com/2007/09/25/applejack-old-fashioned/



Ein weiteres Highlight ist eine Kreation von Tiefenrausch mit dem schönen Namen:
"ApfelblĂŒte in Mexico",
abgewandelt auch vom comander02.
www.cocktaildreams.de/forum/index.php?board=2;action=display;threadid=1774;start=msg26949#msg26949

Hier meine Version:
2 cl          Tequila alt (Tres Generaciones Anejo)
1 cl          Calvados (Fine)
2,5 cl        Amaretto
0,5 cl        Cointreau
max!8cl     Apfelsaft,klar

Ich finde 8cl Saft sind genug.
Ich hĂ€tte vom Anschauen nicht unbedingt vermutet, dass mir ein Drink mit 2 Basisspirituosen, 2 Likören und noch Saft, so gut schmecken wĂŒrde: der Calvados geht zwar unter, insgesamt schmeckt der Drink aber sehr apfelig.

Bei dieser Gelegenheit kann man noch an den "GrĂŒner Apfel Sirup" Thread erinnern.
www.cocktaildreams.de/forum/index.php?board=2;action=display;threadid=979;start=0
Auch hier wurde oft Calvados verwendet.


Standard-Drinks, bei denen man den Calvados noch rausschmeckt, sind:

4cl Calvados auffĂŒllen mit
Trockenem (Riesling) Sekt          [Calvados Royal]

oder mit
Tonic Water, Eis                         [Calva Tonic]

oder mischen mit
2clZitronensaft, 1clZuckersirup    [Calvados Sour]


So, das wars erstmal. Wer ist der nÀchste?
« Letzte Änderung: 01. Oktober 2007, 15:48:28 von Alchemyst » Gespeichert

Ein Drink ist kein willkĂŒrliches ZusammenschĂŒtten von beliebigen Zutaten. In einem Drink steckt sehr viel mehr Kulturgut als in einem bloßen GetrĂ€nk  [Gonçalo de Sousa Monteiro]   -   "Got Ice?" Because a cocktail without ice is just warm booze with juice!
www.trinklaune.de
Seiten: [1] 2 3   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC