Cocktails & Dreams - Coole Drinks fŘr hei▀e Sommer
 

14. November 2019, 23:04:15 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Cocktails & Dreams RELAUNCH 2013 - Neuigkeiten im Forum online! Erster Schritt "Tasting Notes" als Preview verf├╝gbar - Euer Feedback ist gefragt!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: 1 ... 7 8 9 [10] 11 12 13 ... 15   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Welcher Bourbon?  (Gelesen 100330 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Microboy
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 910



Aktivit├Ąt (Posts):
0.57%

« Antworten #135 am: 30. M?rz 2014, 14:53:37 »

Ich find den Bulleit als Standard-Bourbon super ...
Gespeichert
Milchplus
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 900



Aktivit├Ąt (Posts):
0%


« Antworten #136 am: 30. M?rz 2014, 21:11:42 »

Was sagt ihr zum Bulleit Bourbon mit 45%? Der Preis von ca. 20 Euro ist deutlich unter dem, was die ├╝blichen Verd├Ąchtigen mittlerweile kosten. W├╝rdet ihr den dem Wild Turkey 101 vorziehen? Bin grad auf der Suche nach einem Bourbon mit einem guten PLV.

Ich finde Bulleit sch├Ân zum Mixen. Ein eher trockener Bourbon. Aber nicht so voll und breit wie der Wild Turkey. Ich w├╝rde den Bulleit zwar nicht als einzigen Mix-Bourbon empfehlen, weil er sich nicht unbedingt gegen extreme andere Zutaten durchsetzen kann, aber als Erg├Ąnzung auf jeden Fall einen Kauf wert. Solide, ohne dass man sich Gedanken um den Preis machen muss.
Gespeichert

Ex-ternes Forumsmitglied, Wacholder-Ex-Tremist und Auf-Ex-Trinker
mangomix
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.214



Aktivit├Ąt (Posts):
0%
Drink less, but better!


WWW
« Antworten #137 am: 30. M?rz 2014, 23:17:51 »

Ich erinnere mich, dass als Ergebnis eines Blind-Tastings (ich meine aus diesem Forum) vor gar nicht allzu langer Zeit (1-2 Jahre her) mal ein Bourbon vom REWE als Preis-Leistungssieger hervorging. Wei├č jemand, welchen ich meine, hat ihn probiert oder findet den Thread?
Gespeichert

"Which is the best way to drink a cocktail?" - "Quickly, while it's laughing at you!" (Harry Craddock)
Wiki Loves Cocktails | Cocktailb├╝cher
drum-drum
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 3.932



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

I love Cocktails & Dreams!


« Antworten #138 am: 30. M?rz 2014, 23:24:19 »

Das war SEVEN OAKS Bourbon. ...ich mag ihn...
Gespeichert
Hydr-F
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 46



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

« Antworten #139 am: 31. M?rz 2014, 00:28:06 »

Ich find den Bulleit als Standard-Bourbon super ...
Kann ich nur best├Ątigen. Find ihn speziell im Sour sehr gut. Hatte vorher aber auch blo├č Jim Beam^^
Gespeichert
Mixael
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.027



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

Ich bin ger├╝hrt, von einem Martini.


WWW
« Antworten #140 am: 31. M?rz 2014, 09:04:50 »

Ich erinnere mich, dass als Ergebnis eines Blind-Tastings (ich meine aus diesem Forum) vor gar nicht allzu langer Zeit (1-2 Jahre her) mal ein Bourbon vom REWE als Preis-Leistungssieger hervorging. Wei├č jemand, welchen ich meine, hat ihn probiert oder findet den Thread?

Diesen?
Gespeichert

"Kein Tropfen geht verloren von dem, was Weise trinken!"Friedrich Martin von Bodenstedt
"Wodka macht aus allen Menschen Russen."Iwan Rebroff
mangomix
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.214



Aktivit├Ąt (Posts):
0%
Drink less, but better!


WWW
« Antworten #141 am: 31. M?rz 2014, 10:08:58 »

Yep, danke!
Gespeichert

"Which is the best way to drink a cocktail?" - "Quickly, while it's laughing at you!" (Harry Craddock)
Wiki Loves Cocktails | Cocktailb├╝cher
Hannibal
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 6.303



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

« Antworten #142 am: 31. M?rz 2014, 19:31:29 »

Mir gings insbesondere um den Bourbon Highball, da muss nicht unbedingt der komplexeste Bourbon rein.
Thx.
Gespeichert
Metalking
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 2.559



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

Up The Cocktails


WWW
« Antworten #143 am: 02. April 2014, 11:22:58 »

Bulleit Bourbon haben wir verkostet und sofort wieder aus der Bar entfernt...Cheffe fand ich schlecht, ich fand ihn einfach ausdruckslos und fade, aber das geht mir mit eigentlich jedem Bourbon unter Knob, Bakers und Bookers so.
Subjektiv empfand ich die Version vor dem Gro├člaunch durch Diageo irgendwie besser. (Der Rye ist immer noch super, stinkt aber gegen vergleichbare Produkte wie Rittenhouse und 1776 ein wenig ab).
Mittlerweile haben wir sogar Maker┬┤s Mark aus dem Pouring gekickt und durch Evan Williams BiB ersetzt.
Mehr Punch, gleicher Preis. Vielleicht liegt es an der Ähnlichkeit zum Rye, dass wir ihn besser finden Zwinkernd.
Insgesamt l├Ąuft bei uns Rye mittlerweile um Einiges besser als Bourbon...wobei der Evan Williams ihm doch zu einem kleinen Comeback verhilft.
Gespeichert

So come take a Drink
and drown your Sorrows
all of your fears will be gone till Tomorrow
Hannibal
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 6.303



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

« Antworten #144 am: 02. April 2014, 13:29:32 »

Wie stehst du denn pers├Ânlich zu Elijah Craig. W├╝rdest du ihn dem Evan Wiliams vorziehen, wenn beide so viel kosten wie der Evan Wiliams (ca. 22 Euro)?
Gespeichert
Microboy
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 910



Aktivit├Ąt (Posts):
0.57%

« Antworten #145 am: 02. April 2014, 15:28:59 »

So unterschiedlich sind die Geschm├Ącker. Ich habe etliche Reviews ├╝ber den Bulleit gelesen und fast immer gab es sehr gute Noten. Der Evan Williams BiB wird dagegen oft als recht alkoholisch und scharf beschrieben. Die Frage ist auch was genau man jeweils damit anstellt ÔÇŽ Ich hab beide zuhause und werde Sie noch mal direkt miteinander vergleichen.
Gespeichert
Hannibal
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 6.303



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

« Antworten #146 am: 02. April 2014, 18:38:39 »

Gut, zum Purtrinken ist das was anderes. Old Monk ist pur auch nich so geil.
Gespeichert
Hannibal
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 6.303



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

« Antworten #147 am: 04. April 2014, 21:15:33 »

Ich hab mal ne Probe aufs Exempel gemacht und sowohl Bulleit Bourbon als auch Evan Willliams Botteled in Bond White Label gekauft.
Pur:
Bulleit sehr lasch und d├╝nn, leicht sprittig, Abgang: reiner Alkohol
Evan Williams: Deutlich kr├Ąftiger, leicht salzig, klares Holz, kein Sprint, etwas Frucht. Relativ langer Abgang.

Im Bourbon Highball (sowohl mit als auch ohne Angostura):
Der Evan Williams wirkt ├╝bersteuert, w├Ąhrend der Bulleit sich sehr gut mit dem Thomas Henry Ginger Ale vertr├Ągt und ein sehr entspanntes Getr├Ąnkt dahinzaubert.
Gespeichert
mojitoo
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 1.227



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

Cocktails & Dreams!


« Antworten #148 am: 16. April 2014, 01:04:50 »

nachdem der preis nicht nach unten gewandert ist, stell ich trotzdem nochmal die frage:

rund 55ÔéČ f├╝r elijah craig 12y barrel proof ... 40-45 h├Ąt ich gesagt okay...aber noch'n zehner drauf ist schon heftig...auf der anderen seite k├Ânnte das die letzte chance sein den privat zu bekommen (schwierig schwierig)
Gespeichert

CU
mojitoo
Mixael
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.027



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

Ich bin ger├╝hrt, von einem Martini.


WWW
« Antworten #149 am: 16. April 2014, 06:50:24 »

nachdem der preis nicht nach unten gewandert ist, stell ich trotzdem nochmal die frage:

rund 55ÔéČ f├╝r elijah craig 12y barrel proof ... 40-45 h├Ąt ich gesagt okay...aber noch'n zehner drauf ist schon heftig...auf der anderen seite k├Ânnte das die letzte chance sein den privat zu bekommen (schwierig schwierig)

Ah ok,... Und welche Frage?  Augen rollen Zunge
Gespeichert

"Kein Tropfen geht verloren von dem, was Weise trinken!"Friedrich Martin von Bodenstedt
"Wodka macht aus allen Menschen Russen."Iwan Rebroff
Seiten: 1 ... 7 8 9 [10] 11 12 13 ... 15   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC