Cocktails & Dreams - Coole Drinks fr heie Sommer
 

24. November 2020, 21:04:27 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Cocktails & Dreams RELAUNCH 2013 - Neuigkeiten im Forum online! Erster Schritt "Tasting Notes" als Preview verfügbar - Euer Feedback ist gefragt!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: [1] 2 3 4   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Forumstreffen 2008 - Der große Feedback-Thread  (Gelesen 23126 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Berti501
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 2.916



Aktivität (Posts):
0%

I love Cocktails!


WWW
« am: 05. Oktober 2008, 15:40:35 »

Ich bin gerade wieder angekommen und das Treffen war wieder gut und hat Spaß gemacht.
Freue mich schon aufs nächste Jahr in München... Lächelnd
« Letzte Änderung: 07. Oktober 2008, 22:40:51 von talex » Gespeichert
Junsas
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 1.931



Aktivität (Posts):
0%

WWW
« Antworten #1 am: 05. Oktober 2008, 15:48:09 »

Sehr gut! Ich hoffe es gibt viele Berichte und Fotos für die unglücklichen Daheimgebliebenen Smiley

Steht München schon fest für nächstes Jahr? Das wäre endlich mal was, das halbwegs in der Nähe von mir ist. Smiley
Gespeichert

Metalking
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 2.559



Aktivität (Posts):
0%

Up The Cocktails


WWW
« Antworten #2 am: 05. Oktober 2008, 17:35:47 »

Ich bin gerade wieder angekommen und das Treffen war wieder gut und hat Spaß gemacht.
Freue mich schon aufs nächste Jahr in München... Lächelnd

München wäre sicher auch für mich machbar!
Gespeichert

So come take a Drink
and drown your Sorrows
all of your fears will be gone till Tomorrow
Berti501
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 2.916



Aktivität (Posts):
0%

I love Cocktails!


WWW
« Antworten #3 am: 06. Oktober 2008, 13:13:06 »

Nanu,
alle noch im Koma oder keine Lust was zu schreiben von der Bar Tour gestern Abend Augen rollen
Gespeichert
Backju
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 1.546



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #4 am: 06. Oktober 2008, 14:13:49 »

Nanu,
alle noch im Koma oder keine Lust was zu schreiben von der Bar Tour gestern Abend Augen rollen

... Du hast gut reden !!!   Zwinkernd
Viele haben das Vereinsheim am Sonntag früh erst um 5.oo Uhr verlassen und die Bartour war bestimmt auch nicht am frühen Abend beendet !

Ich konnte leider nicht an der Bartour teilnehmen, da um 6.30 Uhr der Abreise-Wecker schon wieder geklingelt hat.   Schockiert

Aber toll war es trotzdem !  Grinsend
(weitere Infos folgen heute Abend)
« Letzte Änderung: 06. Oktober 2008, 14:17:02 von Backju » Gespeichert

Niemand beging einen größeren Fehler als jener, der nichts tat, weil er nur wenig tun konnte.
(Edmund Burke, englischer Philosoph, 1729-1797)
axim
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 813



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #5 am: 06. Oktober 2008, 16:02:13 »

War wirklich ein fantastisches Treffen, vielen dank auch nochmal an Hotel crackone, wirklich ein exzellenter Gastgeber Smiley

Wo dürfen die Fotos hin? Einfach Zugang per PN an mich schicken und ich stell die Maschine an!
Gespeichert
Backju
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 1.546



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #6 am: 06. Oktober 2008, 16:53:04 »

... hier kommt eine erste Zusammenfassung des eigentlichen Treffens am Samstag-Abend:


1.)  Vortrag über die Herstellung von Tequila mit entsprechender Verkostung
[/u]

Sonja Erler von der Fa. "Sierra Madre" hielt einen sehr interessanten Vortrag zum Thema Tequila:
-> Agavensorten, Anbau, Ernte, Herstellung, Lagerung, usw., usw.
Viele schöne Bilder aus dem fernen Mexiko ergänzten den Vortrag optimal.

Das Ende des Vortrags ging nahtlos in das Tequila-Tasting (Blind) über.
Drei Flights mit je drei Tequilas wurden gereicht :

Blancos :
- Esperanto
- Corralejo
- Aha Toro

Reposados :
- Corralejo
- Amate
- Casa Noble

Anejos:
- Gran Corralejo
- 1921 Reserva Especial
- Aha Toro




2.)  Ich liebe diesen Drink, weil...
[/u]

Einige Members stellten Ihren Lieblingsdrink vor:

crackone : Old Cuban (von Audrey Saunders aus dem Pegu Club NV)
4 cl Doorly's XO/Bacardi 8
2 dash Angostura
1 cl zucker
1,5 cl Limette
6 Blätter Minze
Champagne

shake - finestrain - cocktailschale - fill up champagne

-----------------

Triobar: Mike berichtete über Gesetzes-Auslegungen in Süd-Amerika, eine Diskussionrunde mit der Zacapa-Masterblenderin und Hintergründe zum Rum "Zacapa 23 Anos", der offenbar nur zum Teil aus 23jährigem Rum besteht und als Basis einen 6-jährigen Rum hat.
Nichts desto trotz erklärte Mike den 23er zu einem seiner Lieblings-Rums !

-----------------

hannibal-007: "Income Tax Cocktail"
4,5 cl Gin (Tanqueray, 47%)
2 cl trockener Wermut (Noilly Prat Dry, 18%)
2 cl süßer Wermut (Carpano Antica Formula, 16,8%)
3 cl frischer Orangensaft
2 Spritzer Bitter (Angostura, 44,3%)

Alle Zutaten auf Eis kräftig shaken, in einen Cocktailspitz abseihen und mit einer Orangenzeste abspritzen.

-----------------

comander02: "Daiquiri"
in den drei Versionen "Standard", mit Basilikum und mit dem weißen Blue Bay-Rum

-----------------

Partyboy: "Jack Kearns Cocktail" (aus dem Savoy-Cocktailbuch)
bestehend aus
3 cl Gin
1 cl Rum
dashes Zitronensaft
dash Zuckersirup
(alternativ auch mit einem Gurkenstreifen im Glas)

-----------------

Tiefenrausch: zwei Rezepte mit einem Myrtenbeerenlikör

McGonagall
6 cl Scotch nach Wahl (Cutty Sark)
2 cl Myrtenbeerenlikör
1 cl Strega

Styx
1 cl Gin
2 cl Campari
3 cl Myrtenbeerenlikör
4 cl Cranberrynektar

-----------------

cocktailmexican: "Trident Cocktail"
bestehend aus:
3 cl Dreiling Aquavit
3 cl Cynar
3 cl Vino-Sherry (??)
2 dash Peach Bitters (Fee Broters)
(@ cocktailmexican: bitte ggf. Korrektur-PM an mich)



3.)  Mixen mit Fruchtpürees
[/u]

cocktailmexican stellte in einem interessanten Vortrag Fruchtpürees von der Fa. Boiron vor und hatte auch ca. ein Dutzend verschiedene Sorten dabei, die natürlich ausgiebig gekostet wurden.



4.)  Cocktail Award
[/u]

Teilnehmer:
Tiefenrausch mit "Cliffhanger":
Dünne Schale einer großen halben Zitrone
Saft einer großen halben Zitrone (3 cl)
2 Minzezweige
3,5 cl Coruba NPU 74%
- stößeln -
4 cl Williamsbirnenlikör (MB)
0,5 cl Birnensirup (Darbo)
2 cl Pistaziensirup (Monin)
- schütteln -
in mit crushed ice gefülltes Caipiglas doppelt abseihen



comander02 mit "The Rock":
3 cl English Harbour
3 cl Old Monk 7 Jahre
1,5 cl Creme de Cacao (De Kuyper)
1,5 cl Strega
1 dash Vanillesirup (Riemerschmid)
1 cl Limettensaft (frisch)
3 cl Cranberry-Nektar (Bauer)
1 Zweig Rosmarin

Den Limettensaft und 1 Zweig Rosmarin ins Mixglas geben und kräftig muddeln. Jetzt die restlichen Zutaten dazugeben, auf Eiswürfel Hard-Shaken und per Double-Strain in die Cocktailschale abseihen.



Triobar mit ?? (Name ist umständehalber verloren gegangen Grinsend  ):
- 6 cl Zacapa 23
- 1 cl Choc
- 3 cl Carpano Antica
- 1 cl Galiano Authentico
- 2 dash Orangen-Bitter
- 2 dash Lemon-Bitter
- Orangenzeste



cocktailmexican mit "Dirty Pears":
- Appleton Black
- Mozart Black
- Vanille-Likör
- Birnen-Püree
(@ cocktailmexican: genaue Rezeptur bitte posten oder PM an mich)



Partyboy mit "Velvet Chocolat":
6 cl Zacapa 23
3 cl Creme de Cacao white
2 cl Mozart white
1 cl Sahne

shaken und mit Muskat bestreuen



... and the Winner is: Tiefenrausch mit "Cliffhanger"



5.)  Offenes Mixen
[/u]
Mixing, Diskussionen, etc. pp. bis gegen 5 Uhr früh


--------------------
An dieser Stelle nochmals vielen Dank an alle Organisatoren des Treffens !!!

Es war ein sehr gelungener Abend und ich freue mich schon jetzt auf das Treffen 2009 in München.
« Letzte Änderung: 08. Oktober 2008, 07:46:11 von Backju » Gespeichert

Niemand beging einen größeren Fehler als jener, der nichts tat, weil er nur wenig tun konnte.
(Edmund Burke, englischer Philosoph, 1729-1797)
Alchemyst
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.375



Aktivität (Posts):
0.57%

Messen, mischen, rühren wird zum ... führen


WWW
« Antworten #7 am: 06. Oktober 2008, 17:40:31 »


1.) Vortrag über die Herstellung von Tequila mit entsprechender Verkostung
Sonja Erler von der Fa. "Sierra Madre" hielt einen sehr interessanten Vortrag zum Thema Tequila

"Die Trinkgelage, bei denen ein gelegentlicher Rausch nicht ausgeschlossen sein soll, sind als pädagogische Übungen zu organisieren, welche den Trinkenden ... lehren sollen..."
Plato, griechischer Philosoph, Begründer der abendländischen Philosophie    - Grinsend  Zwinkernd
« Letzte Änderung: 06. Oktober 2008, 17:48:06 von Alchemyst » Gespeichert

Ein Drink ist kein willkürliches Zusammenschütten von beliebigen Zutaten. In einem Drink steckt sehr viel mehr Kulturgut als in einem bloßen Getränk  [Gonçalo de Sousa Monteiro]   -   "Got Ice?" Because a cocktail without ice is just warm booze with juice!
www.trinklaune.de
pacmansh
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 568



Aktivität (Posts):
0%


WWW
« Antworten #8 am: 06. Oktober 2008, 18:10:27 »


Das Ende des Vortrags ging nahtlos in das Tequila-Tasting (Blind) über.


Gibt es dazu Ergebnisse?
Gespeichert
Backju
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 1.546



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #9 am: 06. Oktober 2008, 18:21:07 »


Das Ende des Vortrags ging nahtlos in das Tequila-Tasting (Blind) über.


Gibt es dazu Ergebnisse?

... es wurde zwar über persönliche Geschmacks-Eindrücke diskutiert, aber keine Rangfolge o.ä. aufgestellt.

Aber: keiner der genannten Tequilas ist "durchgefallen" !
Gespeichert

Niemand beging einen größeren Fehler als jener, der nichts tat, weil er nur wenig tun konnte.
(Edmund Burke, englischer Philosoph, 1729-1797)
Barfly_MB
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 241



Aktivität (Posts):
0%

"Stirred - Not Shaken" - egal - "Klar und kalt!"


« Antworten #10 am: 06. Oktober 2008, 18:26:05 »

Nanu,
alle noch im Koma oder keine Lust was zu schreiben von der Bar Tour gestern Abend Augen rollen
Nö, vom Le Lion direkt zur Arbeit.
Ich habe jetzt den Spitznamen 'der Untote'.

Tequila-Tasting (Blind)
Tastingnotes fallen sicherlich je nach Geschmack unterschiedlich aus.

Aha Toro und Amate kamen bei vielen sehr gut an.

Esperanto blanco (im Gegensatz zum genialen reposado) fand ich etwas flach.
Corralejo gefiel mir diesmal - im Gegensatz zu einem anderen früheren Tasting
nicht so richtig.

so weit erstmal für heute

Gruß komatös müde MB


Aber: keiner der genannten Tequilas ist "durchgefallen" !

Stimmt! Unterschiedlich, berite Palette aber keiner schlecht oder
unangenehm gewöhnungsbedüftig.
« Letzte Änderung: 06. Oktober 2008, 18:30:29 von Barfly_MB » Gespeichert

She:  Why do you always ask for Booth's High & Dry?
 He:  Because it's as smooth as your thighs and as clear as your eyes.   She:  Phoeey.
(by Ian Fleming, 50er-Jahre)
Hannibal
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 6.303



Aktivität (Posts):
0%

« Antworten #11 am: 06. Oktober 2008, 18:27:02 »

Aber: keiner der genannten Tequilas ist "durchgefallen" !

Nunja, gefallen hat mir davon nicht sooo viel.
Gerade die ersten zwei Blancos fand ich sehr schwach.
Gespeichert
oscomp
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 3.335



Aktivität (Posts):
0.57%


WWW
« Antworten #12 am: 06. Oktober 2008, 18:42:50 »

Nö, vom Le Lion direkt zur Arbeit.
Schockiert Wie lange ging´s denn noch Huch

Ein gigantisches Treffen !
Hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht und meine Zusage für München steht definitiv fest !
Noch einmal herzlichen Dank an die Organisatoren !!







Gespeichert

"Abstinenzler: Ein Mensch, welcher der Versuchung erliegt, sich selbst eines Vergnügens zu berauben" (Ambrose Bierce)

Trinklaune
Ginthusiast
Alchemyst
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.375



Aktivität (Posts):
0.57%

Messen, mischen, rühren wird zum ... führen


WWW
« Antworten #13 am: 06. Oktober 2008, 18:43:58 »

Nunja, gefallen hat mir davon nicht sooo viel.


Mir auch nicht.
Der Amate ist aber immer eine klare Empfehlung.
Insbesondere für Leute, die mit Tequila nicht viel anzufangen wissen.
Er ist sehr aromastark, mit einer Vanille-, Karamell- Note und passt deshalb nicht in jeden Drink.
Er schmeckt fast schon Tequila-untypisch, ist aber extrem lecker...

Sehr gut gefallen hat mir der letzte Anejo.
Weiss noch jemand, welcher das war?
Ich habe es mir, da ich bereits mehr Pizza-orientiert war Zwinkernd, nicht mehr notiert...
Gespeichert

Ein Drink ist kein willkürliches Zusammenschütten von beliebigen Zutaten. In einem Drink steckt sehr viel mehr Kulturgut als in einem bloßen Getränk  [Gonçalo de Sousa Monteiro]   -   "Got Ice?" Because a cocktail without ice is just warm booze with juice!
www.trinklaune.de
oscomp
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 3.335



Aktivität (Posts):
0.57%


WWW
« Antworten #14 am: 06. Oktober 2008, 18:47:11 »

@Alchemyst: Backju´s Liste gibt die Reihenfolge des Tastings korrekt wieder.. es war also der Aha Toro
« Letzte Änderung: 06. Oktober 2008, 18:48:55 von oscomp » Gespeichert

"Abstinenzler: Ein Mensch, welcher der Versuchung erliegt, sich selbst eines Vergnügens zu berauben" (Ambrose Bierce)

Trinklaune
Ginthusiast
Seiten: [1] 2 3 4   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC