Cocktails & Dreams - Coole Drinks fr heie Sommer
 

24. Oktober 2020, 22:05:08 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Für Feedback zu den C&D Previews braucht Ihr Zugang im geschlossenen Bereich im Forum - dazu bei talex melden! Bitte E-Mail an talex@barfish.de schicken mit Eurem Forumsnamen, Danke!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: 1 2 [3] 4 5   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Kaffeelikör  (Gelesen 36097 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Microboy
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 944



Aktivität (Posts):
1.14%

« Antworten #30 am: 01. Juli 2015, 08:24:26 »

Ich kann Nuevas Rias empfehlen. Selber machen klingt aber auch gut.
Gespeichert
tikiwise
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 58



Aktivität (Posts):
0%
I love Cocktails & Dreams!


« Antworten #31 am: 01. Juli 2015, 08:38:49 »

Was man so aus den USA liest soll der St George Nola Coffee Liqueur richtig gut sein. Gemacht mit Cold Brew. Gibt es derzeit aber mwn nur in UK:

https://www.thewhiskyexchange.com/P-27358.aspx
Gespeichert

Raiza
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 273



Aktivität (Posts):
0%
Noch am Anfang


« Antworten #32 am: 01. Juli 2015, 10:01:37 »

Selbst machen!
Für circa 300 ml:
175 ml Espresso oder starken hochwertigen Kaffee
125 ml Rum (z.B. 75 ml HSE Blanc, 50 ml Lemon Hart 151)
35 g Rohrzucker

Zucker im warmen Kaffee auflösen - abkühlen lassen - rum hinzugeben - abfüllen;

Einfachster Likör ever!

Da ich absolut keinen Kaffee trinke, sondern nur Tee, gibt es da irgend eine "Empfehlung" oder einfach nur irgend nen Kaffee holen(Jacobs,Melitta?) ?
Gespeichert

~Drinking rum before 10am makes you a pirate, not an alcoholic~
Microboy
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 944



Aktivität (Posts):
1.14%

« Antworten #33 am: 01. Juli 2015, 10:04:15 »

Einfach beim Italiener sieben oder acht Espressos to go holen.
Gespeichert
MJM
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.113



Aktivität (Posts):
0%


WWW
« Antworten #34 am: 01. Juli 2015, 13:55:49 »

Einfach beim Italiener sieben oder acht Espressos to go holen.
Falls du das ernst meinst, ist das echt ne super Idee! Lächelnd Hab auch keine Siebträgermaschine zu Hause und es hat ewig gedauert bis ich einen anständigen Espresso dafür gefunden habe. Er schmeckt natürlich trotzdem weniger gut als aus einer Siebträger.
Gespeichert

Microboy
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 944



Aktivität (Posts):
1.14%

« Antworten #35 am: 01. Juli 2015, 16:16:37 »

Klar kann man das machen - ob Italiener oder ein gutes Café ist egal. Problem ist, dass man bei sieben oder acht Espresso wahrscheinlich bei zehn Euro aufwärts landet und dann der fertige Likör günstiger wäre. Bei geringeren Mengen ist es aber sicher eine Option.
Gespeichert
MJM
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.113



Aktivität (Posts):
0%


WWW
« Antworten #36 am: 01. Juli 2015, 18:43:17 »

Ich hab da so meine Quellen...
Gespeichert

Rockbar
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 156



Aktivität (Posts):
0%

« Antworten #37 am: 02. Juli 2015, 10:33:45 »

Das mit dem selber machen ist eine gute Alternative, da ich aber auch überhaupt kein Kaffeetrinker bin werde ich mir den auch wo anders herholen müssen... Zwinkernd

Gibt sonst noch Vorschläge zu guten Kaffeelikören?
Gespeichert
MJM
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.113



Aktivität (Posts):
0%


WWW
« Antworten #38 am: 02. Juli 2015, 10:44:38 »

Keinen Kaffee trinken, aber Kaffeelikör haben wollen... Paradox! Lächelnd Ich hab gehört der von Illy soll auch nicht schlecht sein.
Gespeichert

Raiza
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 273



Aktivität (Posts):
0%
Noch am Anfang


« Antworten #39 am: 02. Juli 2015, 11:44:40 »

Keinen Kaffee trinken, aber Kaffeelikör haben wollen... Paradox! Lächelnd Ich hab gehört der von Illy soll auch nicht schlecht sein.
Also meine Gäste haben schon öfters nach Cocktails mit Kaffeelikör gefragt, deswegen Smiley
Gespeichert

~Drinking rum before 10am makes you a pirate, not an alcoholic~
Freshman
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 2.640



Aktivität (Posts):
1.14%

I love Cocktails & Dreams!


« Antworten #40 am: 03. Juli 2015, 09:41:10 »

Ich war damals beim großen Likörtest dabei, inklusive den Kaffee-Likören.
Der Illy hat mich nicht überzeugt. Giffard, gutes neutrales Kaffeearoma, Marie Brizard, schön voll aber nicht dabei damals und der Patron, auf Tequilabasis mit Tequilaaromen, Power, Röstaromen, waren dabei das beste.
Gespeichert
Rockbar
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 156



Aktivität (Posts):
0%

« Antworten #41 am: 03. Juli 2015, 10:28:27 »

...der Patron, auf Tequilabasis mit Tequilaaromen, Power, Röstaromen, waren dabei das beste.

Kann doch kein Zufall sein das der Patrón Kaffeelikör heute um 17 Uhr in Amazon als Blitzangebot ist... Smiley
Gespeichert
Angrist
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 568



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #42 am: 03. Juli 2015, 10:42:33 »

Ich war nie bei diesen blitzangeboten anwesend,

um wieviel günstiger sind da die Sachen?
und wie ist das eigentlich mit Amazon und Alkohol?
Muss man dann extra Versand zahlen, so wie bei 18er Artikeln und persönlich entgegennehmen?
Gespeichert
Rockbar
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 156



Aktivität (Posts):
0%

« Antworten #43 am: 03. Juli 2015, 12:27:59 »

Ich war nie bei diesen blitzangeboten anwesend,

um wieviel günstiger sind da die Sachen?
und wie ist das eigentlich mit Amazon und Alkohol?
Muss man dann extra Versand zahlen, so wie bei 18er Artikeln und persönlich entgegennehmen?

Meistens ist der Preis so zwischen 5 und 30% gesenkt... Trotzdem lohnt sich das Vergleichen mit anderen Online-shops da Amazon von haus aus etwas teurer ist...

Versand ist, da ich Prime habe für mich umsonst, nach Ausweis o.ä. wird auch nicht gefragt, steht zumindest nichts im Bestellvorgang...
Wie es ohne Prime aussieht kann ich dir nicht sagen, kannst du aber ja auf der Seite prüfen.
Gespeichert
joerg.meyer
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 83



Aktivität (Posts):
0%

« Antworten #44 am: 14. September 2015, 21:22:28 »

Ich habe vergangene Woche die RUTTE Destillerie in Dordrecht, Holland (bei Rotterdam) besucht. Die Master Destillerin Myriam Hendricks hat mich was "Nerdigkeit" in Bezug auf Aroma jagen und Verzicht auf jegliche künstlichen Aromen angeht schwer beeindrukt .

Sie war früher mit einem Kubaner verheiratet und hat lange auf Kuba gelebt. Sie produziert dank Ihrer Kontakte nach Kuba und dem Bezug kubanischen Kaffes einen Liqueur Cuban Cofffee - aus 100% Arabica Kaffee aus Kuba.

Für mich einer der besten Kaffee Liköre, die ich je probiert habe. Verzichtet wird auf jede Form künstlicher Geschmacksstoffe. Auch der Zucker ist eher zurückhaltenden.  Meines Wissen gibt es keinen offiziellen Import in D für den Cuban Coffee (leider)

Ich habe zum BCB einen Talk mit Myriam über RUTTE, Ihr Arbeit, die Kunst der Destillation und Mazeration, sowie Genever und deren neuen Dry Gin und Celery Gin.  Ich habe Sie geben ein paar Flaschen vom Cuban Coffee mitzubringen und ich hoffe wir werden dort Rutte Cuban Coffee zum Talk anbieten können.

Der Talk ist Dienstag, 6.10.2015, von 13.15 Uhr  bis 14.00 Uhr an der DEMO BAR A

Sollte es nicht klappen, ich bekomme die Woche eine Flasche nach Hamburg geschickt. Falls jemand im Löwen probieren möchte, bitte mich ansprechen.

Gruß

Jörg Meyer
« Letzte Änderung: 14. September 2015, 21:30:16 von joerg.meyer » Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4 5   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC