Cocktails & Dreams - Coole Drinks für heiße Sommer
 

26. Oktober 2020, 14:11:14 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Cocktails & Dreams RELAUNCH 2013 - Neuigkeiten im Forum online! Erster Schritt "Tasting Notes" als Preview verfĂŒgbar - Euer Feedback ist gefragt!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: [1] 2   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Apricot Brandy - Empfehlung gesucht  (Gelesen 12376 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
DreamWalker
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 58



AktivitÀt (Posts):
0%


« am: 30. April 2009, 22:11:46 »

Hab ĂŒber die Suche kaum was gefunden, bloß hier und da einer ErwĂ€hnung.
Kann jemand Empfehlungen zu einem guten Apricot Brandy abgeben?
Soll primÀr zum mixen sein, nicht zum pur trinken.
Gespeichert
Sauroctonar
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 424



AktivitÀt (Posts):
0%

Enjoy your drink!!!


« Antworten #1 am: 30. April 2009, 23:04:02 »

Also die aktuelle Forenempfehlung heißt Marie Brizard Apricot Brandy.

War auch schon vorher empholen siehe:
http://www.cocktailforum.de/yabb/index.php?board=3;action=display;threadid=3681;start=msg52639#msg52639

Gab auch noch mehr Threads zum Thema, finde die gerade aber auch nicht mehr auf die schnelle.
FrĂŒher war auch Bols empfohlen, das hat sich die letzten 10Jahre jedoch geĂ€ndert Zunge

EDIT:

Ups ist ja shconwieder morgen, egal folgender Vergleich wurde auch noch durchgefĂŒhrt leider ohne MB
http://www.cocktaildreams.de/forum/index.php?board=3;action=display;threadid=2379
« Letzte Änderung: 30. April 2009, 23:06:48 von Sauroctonar » Gespeichert
oscomp
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 3.335



AktivitÀt (Posts):
0.57%


WWW
« Antworten #2 am: 01. Mai 2009, 07:49:13 »

Ein Produkt gab es damals noch nicht:
The Bitter Truth Apricot Brandy

Chtristian aka Partyboy hat ihn hier getestet und bewertet.

Ich durfte ihn auch schon probieren und ziehe das gleiche Fazit, wie Partyboy: Ist meine Flasche MB Apry leer, denke ich ĂŒber einen Kauf des TBT Apricot Brandy nach.. das sollte bei einem 10 Euro höheren Literpreis zum MB aber auch ĂŒberlegt sein.  



Gespeichert

"Abstinenzler: Ein Mensch, welcher der Versuchung erliegt, sich selbst eines VergnĂŒgens zu berauben" (Ambrose Bierce)

Trinklaune
Ginthusiast
DreamWalker
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 58



AktivitÀt (Posts):
0%


« Antworten #3 am: 14. August 2009, 16:35:37 »

Hat mittlerweile mal jemand den MB gegen TBT direkt verglichen?
Gespeichert
averell
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 8



AktivitÀt (Posts):
0%
Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #4 am: 08. Oktober 2009, 11:54:21 »

Hallo,
ich habe fĂŒr mich 3 verschiedene Apricot Brandys getestet.

1. den von Bols
2. den Marie Brizard
3. einen den ich bei Edeka entdeckt habe und von einer Firma Namens "Amanda" ist.

Preislich ist der Marie Brizard der teuerste ca. 14-15 €. Die beiden anderen haben ungefĂ€hr die gleiche Preisklasse 6-8 €.

Ich möchte noch vorweg sagen das ich mich erst seit ca. einem halben Jahr mit dem Thema Cocktails beschĂ€ftige und wirklich ein Neuling bin. Gelernt habe ich hier jedenfall das gute Drinks nur mit guten Zutaten herzustellen sind. Davon bin ich mittlerweile auch ĂŒberzeugt.

Nun zu meinen persönlichen Testergebnis.
Der Apricot-Brandy von Brizard und der von Bols haben einen schönen Apricot Geschmack mit einem Mandel Marzipan (oder wie auch immer) Aroma. Ich mag gerne diesen Mandel Geschmack doch ist es mir bei beiden ein wenig zu viel da es sich fĂŒr mich in erster Linie um einen Aprikosen-Likör handelt. Im Abgang schlĂ€gt fĂŒr mich der Brizard voll zu. Echt ein klasse Geschmackserlebnis. Den Bols kann man dagegen in die Tonne... Nachgeschmack fĂŒrchterlich.

Tja, nun noch der von Amanda. Obwohl er gĂŒnstig ist, ist es fĂŒr mich persönlich der Favorit geworden. Er schemckt einfach herrlich nach Aprikose und auch der Nachgeschmack ist fruchtig aprikosig :-). Nicht ganz so toll wie beim Brizard aber klasse.

Nun weiß ich leider nicht ob es immer stimmt, das gute Apricot Brandys auch immer einen "guten" Preis haben mĂŒssen. Vielleicht ist bei dem Preis wirklich eine "wenig viel" Chemie im Spiel.
Leider kann ich dazu keine Aussage machen.
Eine Alternative zu dem Bols ist der von Amanda jedenfalls allemal.
Vielleicht kann ja noch jemand zu dem Amanda-Apricot-Brandy seine Meinung schreiben.Ich wÀre da sehr neugierig.

Erschlagt mich bitte nicht falls hier jemand ganz anderer Meinung ist. Ich musste mich schon ein bischen ĂŒberwinden diesen Thread hier zu schreiben. Es ist immerhin mein erster.  Cool

Über Geschmack kann man eh nicht streiten. Grinsend

Nu bin ich echt gespannt.

Gruß Averell





Gespeichert
drum-drum
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 3.933



AktivitÀt (Posts):
0%

I love Cocktails & Dreams!


« Antworten #5 am: 08. Oktober 2009, 18:03:58 »

Willkommen im Forum Averell   Lächelnd


Solch einen Einstandspost finde ich super. Das Produkt von Amanda kenne ich leider noch nicht, aber der Preis sagt sicherlich nicht immer etwas ĂŒber die QualitĂ€t aus.
Und wie du richtig erkannt hast, dĂŒrfen GeschmĂ€cker unterschiedlich sein.


PS: Fall du daran interessiert bist noch weitere Apricot Brandys oder auch anderes zu testen, dann darf ich dich auf meine Likörtastings hinweisen:
http://www.cocktaildreams.de/forum/index.php?board=1;action=display;threadid=6544;start=0

Einen Anmeldungsthread wird es definitiv nÀchste Woche geben.
Gespeichert
Padde
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 274



AktivitÀt (Posts):
0%


« Antworten #6 am: 08. Oktober 2009, 18:54:13 »

Ich kenne keinen Aprikosenlikör ohne Kernanteil, finde den Mandelton aber in den meisten Rezepten (vor allem in Verbindung mit einem gereiften Rum) sehr passend.
Gespeichert
talex
Community-Manager
Administrator
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.445



AktivitÀt (Posts):
0%

Community Manager


WWW
« Antworten #7 am: 08. Oktober 2009, 19:28:51 »

Ich empfehle im Moment den TBT Apricot Brandy - damit wird z.B. Pendennis Club Cocktail richtig schön und fruchtig! Schon die Nase zeigt, dass dieser Apricot Brandy sehr fruchtig im Aroma ist...
Gespeichert
talex
Community-Manager
Administrator
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.445



AktivitÀt (Posts):
0%

Community Manager


WWW
« Antworten #8 am: 08. Oktober 2009, 19:30:03 »

Willkommen im Forum Averell   Lächelnd

Solch einen Einstandspost finde ich super.

Stimme dem zu - schöner Einsteigspost Smiley
Gespeichert
crackone
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 10.346



AktivitÀt (Posts):
0%


WWW
« Antworten #9 am: 08. Oktober 2009, 19:59:14 »

Ich empfehle im Moment den TBT Apricot Brandy - damit wird z.B. Pendennis Club Cocktail richtig schön und fruchtig! Schon die Nase zeigt, dass dieser Apricot Brandy sehr fruchtig im Aroma ist...

Ich nicht - dem fehlen jegliche Kernaromen, die ein Apricot Brandy mE auch braucht. In ein paar Drinks gut - aber nicht generell zu empfehlen.
Gespeichert

Trinklaune.de - Denken. Schmecken. Genießen.

Nichts auf der Welt spricht gegen Gratis-Champagner
talex
Community-Manager
Administrator
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.445



AktivitÀt (Posts):
0%

Community Manager


WWW
« Antworten #10 am: 08. Oktober 2009, 23:15:50 »

z.B. welche Aromen?

Ich mixe wenig mit Apricot Brandy - nur 3-4 Drinks...
Gespeichert
mkey
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 733



AktivitÀt (Posts):
0%


« Antworten #11 am: 09. Oktober 2009, 09:09:17 »

mit kernaromen wollte crackone weniger 'grundlegende aromen' ausdrĂŒcken, sondern vielmehr wirklich die aromen des kernes, wie er in der frucht vorkommt Zwinkernd

die geben dem likör nochmal einen anderen geschmack, Àhnlich wie bei kirschlikören usw...
Gespeichert

"Kein Genuß ist vorĂŒbergehend; denn der Eindruck, den er zurĂŒcklĂ€ĂŸt, ist bleibend."
 - Goethe -
crackone
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 10.346



AktivitÀt (Posts):
0%


WWW
« Antworten #12 am: 09. Oktober 2009, 09:23:33 »

mit kernaromen wollte crackone weniger 'grundlegende aromen' ausdrĂŒcken, sondern vielmehr wirklich die aromen des kernes, wie er in der frucht vorkommt Zwinkernd

Ganz genau! Die starken Mandeltöne, die mE einfach zu einem Apricot Brandy dazugehören. Ich kenne nur einen guten Drink fĂŒr einen Likör wie den von TBT (oder analog Giffards Abricot de Rousillon), den

Paradise Cocktail
==============
5 cl Gin
2 cl Aprikosenlikör
2,5 cl frischer Orangensaft

ziemlich schmackhaft....
Gespeichert

Trinklaune.de - Denken. Schmecken. Genießen.

Nichts auf der Welt spricht gegen Gratis-Champagner
averell
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 8



AktivitÀt (Posts):
0%
Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #13 am: 09. Oktober 2009, 11:04:51 »

Hier noch ein kleiner Nachtrag zu meinem Post.
Diese wohl recht neuen "Amanda" Produkte kann man sich unter www.amanda.nl anschauen.
Ich möchte wirklich keine Werbung fĂŒr dieses Produkte machen, aber vielleicht ist es ja interessant mal die Flaschen gesehen zu haben.

Gruß Averell

P.S.
Vielen Dank fĂŒr die netten und motivierenden BeitrĂ€ge zu meinem ersten Post.
Gespeichert
adfgd
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 175



AktivitÀt (Posts):
0%

I love Cocktails & Dreams!


« Antworten #14 am: 15. November 2009, 21:49:11 »

Jemand den Amanda schon probiert?

Der Marie Brizard Apricot Brandy hat ca. 4% weniger Alkoholgehalt als die anderen Apricot Brandy bei Barfish. Wie kommt das? Trotzdem die Empfehlung?

Was sind denn gute Rezepte fĂŒr Apricot Brandy?
Ist bestimmt fehl am Platz hier die Frage, aber wusste nicht wo sonst damit hin.

Gespeichert
Seiten: [1] 2   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC