Cocktails & Dreams - Coole Drinks fr heie Sommer
 

25. Mai 2020, 03:22:15 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Für Feedback zu den C&D Previews braucht Ihr Zugang im geschlossenen Bereich im Forum - dazu bei talex melden! Bitte E-Mail an talex@barfish.de schicken mit Eurem Forumsnamen, Danke!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Cocktail-Neuling: Anfängerfragen Gläser  (Gelesen 1803 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Poe
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 9



Aktivität (Posts):
0%


« am: 16. November 2009, 00:01:05 »

Hallo!
Ich bin noch absoluter Cocktail-Neuling und bin gerade dabei mir eine kleine "Hausbar" zusammenzustellen.
Nun bin ich bei der Frage angelangt welche Hurricane Gläser den von der Größe her am besten sind.
25cl oder 44cl Glas von Arcoroc?
Oder habt ihr andere Empfehlungen?

Bisher an Bargrundaustattung habe ich mir einen Boston Shaker, sowie Barbesteck, Jigger und Stößel von WMF gekauft. Caipirinha-Gläser hab ich mir schon 12 Stück vom Typ Pokal bei Ikea gekauft, da diese Gläser von Qualität und Preis her am besten für mich sind.
Einen Icecrusher von Leopold habe ich mir auch schon zugelegt.
Wichtig zu sagen ist das ich noch Schüler bin und deshalb mein finanzieller Rahmen doch relativ beschränkt ist.

Ich würde mich sehr freuen wenn ihr mir mit eurer Erfahrung weiterhelfen könntet! Smiley

Gespeichert
AndyG
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 448



Aktivität (Posts):
0%

Immer genug Eis im Shaker


« Antworten #1 am: 16. November 2009, 00:14:35 »

Hey und wilkommen hier im Forum.

Auch für dich noch ein Einstiegshinweis zur Bedienung der Suchfunktion Zwinkernd .

Ansonsten kannst du deine Frage auch hier mit anschließen, bzw. evtl. findest du deine Antwort dazu schon Zwinkernd .
Bei den Hurrican-Gläsern kommt's drauf an, was du eher mixen möchtest?
Eigentlich genügen dir einige von den 25cl Gläsern für z.B. alkoholfreie Cocktails.
Alle anderen Longdrinks oder Fancydrinks kannst du auch in Longdrinkgläser füllen.
Wenn du aber z.B. lieber deine Pina Colada in ein Hurricaneglas füllen möchtest, dann benötigst du auch die große Variante.

Empfehlenswert sind auch noch die Cocktailspitzgläser für z.B. Manhattan oder Martini Zwinkernd . Da gab's glaub auch mal welche beim IKEA.
Gespeichert

Jeder Bartender sollte sich beim Mischen von Getränken eines Jiggers bedienen. (...) Es wird dadurch der unnützen Verschwendung von Likör am sichersten vorgebeugt."
Harry Johnson, 1882
Poe
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 9



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #2 am: 16. November 2009, 00:24:48 »

Okay, danke für deine Antwort.
Die Suchfunktion hab ich durchaus schon oft benutzt. ;-) (Wahl des anderen Barzubehörs)
Aber manchmal ist es doch irgendwie besser "persönlich" beraten zu werden.

Ich habe noch eine weitere Frage:
Wenn die Zutat Grenadine in in diversen Büchern und hier im Forum in einem Rezept auftaucht, handelt es sich dann um Granatapfelsirup oder Grenadinsirup.
Ich meine in Erinnerung zu haben, das es sich dann trotzdem um Granatapfelsirup handelt, da Grenadine irgendwie eine Mischung aus Sirups verschiedene Früchte war, oder so ähnlich.

Danke für Eure Hilfe!
Gespeichert
AndyG
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 448



Aktivität (Posts):
0%

Immer genug Eis im Shaker


« Antworten #3 am: 16. November 2009, 00:29:31 »

Hier noch ein weiterer Link zwecks Gläser.

Das mit dem Sirup hast du genau richtig in Erinnerung.
Gespeichert

Jeder Bartender sollte sich beim Mischen von Getränken eines Jiggers bedienen. (...) Es wird dadurch der unnützen Verschwendung von Likör am sichersten vorgebeugt."
Harry Johnson, 1882
adfgd
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 175



Aktivität (Posts):
0%

I love Cocktails & Dreams!


« Antworten #4 am: 16. November 2009, 00:41:37 »

Schau dir auch noch die Seite von Junsas an:

http://cof.junsas.de/2009/03/tipps-fur-anfanger-glaser/

Ich würde dir die 44cl Gläer empfehlen. Mit genug Eis passt es perfekt von der Größe her für tropische Cocktails.

Bei den Rest der Gläsern kommt es darauf an, welche Drinks du machen willst.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC