Cocktails & Dreams - Coole Drinks fr heie Sommer
 

15. Juli 2020, 06:29:43 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Cocktails & Dreams RELAUNCH 2013 - Neuigkeiten im Forum online! Erster Schritt "Tasting Notes" als Preview verfügbar - Euer Feedback ist gefragt!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: 1 ... 411 412 413 [414]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Zuletzt gekaufte Flasche (Sirup, Likör, Spirituose)  (Gelesen 1605123 mal)
0 Mitglieder und 6 Gäste betrachten dieses Thema.
StephanoS
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 186



Aktivität (Posts):
4.57%

« Antworten #6195 am: 19. Februar 2020, 07:14:41 »



An Foursquare und Worthy Park bin ich auf der Finest Spirits am späteren Abend vorbeigelaufen. An Probieren war zu dem Zeitpunkt nicht mehr zu denken... Grinsend
[/quote]

Ja, ich kenn das, irgendwann ist einfach genug auf so einer Messe. Aber schade, das sind für mich derzeit die Highlights der Rumwelt.
Gespeichert
Sgt. Fischoni
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 265



Aktivität (Posts):
4.57%

« Antworten #6196 am: 20. Februar 2020, 06:05:04 »



An Foursquare und Worthy Park bin ich auf der Finest Spirits am späteren Abend vorbeigelaufen. An Probieren war zu dem Zeitpunkt nicht mehr zu denken... Grinsend

Ja, ich kenn das, irgendwann ist einfach genug auf so einer Messe. Aber schade, das sind für mich derzeit die Highlights der Rumwelt.
[/quote]
Welche Rums von Worthy Park und Foursquare verwendest Du? Deren eigene Abfüllungen sind ja doch eher höherpreisig.
Gespeichert
StephanoS
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 186



Aktivität (Posts):
4.57%

« Antworten #6197 am: 20. Februar 2020, 21:46:37 »


[/quote]
Welche Rums von Worthy Park und Foursquare verwendest Du? Deren eigene Abfüllungen sind ja doch eher höherpreisig.
[/quote]

Worthy Park bisher nur pur, der gute 12j. und der Oloroso sind noch ungeöffnet.
Foursquare funktioniert 2004 z.B. im Daiquiri (Gayle Seale Variante mit etwas Falernum)
RL Seale (das ist der mit der etwas witzigen Flasche) auch schon. Ich komm aber gar nicht dazu all die guten Flaschen zu öffnen weil ich auch nicht zu viele hochwertige Sachen gleichzeitig offen haben will. Daher warten der Empery, Sagacity, 2005, 2007, Doorleys 14 und ein Real McCoy 12 derzeit noch auf ihre Premiere Zwinkernd
Gespeichert
Microboy
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 942



Aktivität (Posts):
2.29%

« Antworten #6198 am: 21. Februar 2020, 09:24:03 »

Foursquare funktioniert 2004 z.B. im Daiquiri (Gayle Seale Variante mit etwas Falernum)

Das wäre dann eigentlich ein »Rum Sour« und kein »Daiquiri« ...  Grinsend
Gespeichert
Semyon
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.173



Aktivität (Posts):
5.14%


« Antworten #6199 am: 21. Februar 2020, 10:17:46 »

- Transcontinental Rum Line Fiji 2014

Der hat in der vergangenen Woche auch zu mir gefunden. Klasse Profil!
Gespeichert

"You can’t drink all day if you don’t start in the morning.”

(Ian Burrel)
StephanoS
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 186



Aktivität (Posts):
4.57%

« Antworten #6200 am: 26. Februar 2020, 21:00:15 »

Foursquare funktioniert 2004 z.B. im Daiquiri (Gayle Seale Variante mit etwas Falernum)

Das wäre dann eigentlich ein »Rum Sour« und kein »Daiquiri« ...  Grinsend

Haha, ich weiß doch. Aber diese Unterscheidung wird in den englischsprachigen FB Gruppen anscheinend nicht (mehr) gemacht. Kenne diese Unterscheidung nur von hier Grinsend

Die "Neuen" bei mir sind:
Pusser's 50th Anniversary (spannend)
CdI Panama 11 (erstaunlich scharf)
Belle Booze Falernum (aus Köln, mal sehen ob das was kann)

Gespeichert
Sgt. Fischoni
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 265



Aktivität (Posts):
4.57%

« Antworten #6201 am: 01. April 2020, 21:25:40 »

Clairin Communal Rum Blend des Quatre Communes (Haiti)
Veritas Blended Rum Foursquare and Hampden
Black Tot Rum
Pussers British Navy Rum Gunpowder Proof
Ron Esclavo 12 Anos Solera
Angostura 1919
Leblon Cachaca
Angostura Bitter (0,2l)
Gespeichert
Cold Buttered Steve
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 425



Aktivität (Posts):
0%

« Antworten #6202 am: 06. April 2020, 19:42:59 »

Clairin Communal Rum Blend des Quatre Communes (Haiti)

Hast du noch andere Clairins zum Vergleich? Auf der BCB wurde der mal als günstigere und eher generalistische Alternative zu den 3 allseits bekannten Abfüllungen geboten. Die Ersparnis find ich ja eher minimal, weshalb mich deine Meinung dazu interessiert
Gespeichert

"Cause we're starving. We're hungry for more of the good stuff, thirsty for more of the bad stuff!"
 Example - The Way
Sgt. Fischoni
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 265



Aktivität (Posts):
4.57%

« Antworten #6203 am: 07. April 2020, 21:00:57 »

Clairin Communal Rum Blend des Quatre Communes (Haiti)

Hast du noch andere Clairins zum Vergleich? Auf der BCB wurde der mal als günstigere und eher generalistische Alternative zu den 3 allseits bekannten Abfüllungen geboten. Die Ersparnis find ich ja eher minimal, weshalb mich deine Meinung dazu interessiert

Es ist mein erster Clairin, so dass ich keine Vergleiche zum übrigen Sortiment ziehen kann.

Ich habe ihn jedoch einem Vergleich unterzogen, in einem Caipirinha. Konkurrenten waren der Cachaca 51, der Cachaca Leblon und der La Mauny Blanc 50%. Während ich bei den übrigen eine klare Reihenfolge habe (Leblon, vor La Mauny vor 51), bin ich beim Clairin völlig ratlos. Höchst aromatisch, aber das Wort "Milde" kennt der nicht. Sehr heftig und für den Caipirinha nicht zu empfehlen...
Gespeichert
Semyon
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.173



Aktivität (Posts):
5.14%


« Antworten #6204 am: 12. Juni 2020, 12:23:40 »

Byrrh Grand Quinquina
L.N. Mattei Cap Corse Grande Reserve Quinquina Blanc
Eagle Rare 10 Years
Dubonnet Rouge
Gancia Vermouth Rosso di Torino
Inca Bitters


Ich freue mich schon besonders auf einen Vesper und einen Corpse Reviver No 2 mit dem Cap Corse! Der Inca Bitters war nur Beifang, riecht aber ganz vielversprechend.
Gespeichert

"You can’t drink all day if you don’t start in the morning.”

(Ian Burrel)
Microboy
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 942



Aktivität (Posts):
2.29%

« Antworten #6205 am: 12. Juni 2020, 13:17:17 »

Byrrh und Cap Corse gehen auch gut mit Dry Tonic als sommerliche Longdrinks ...

Und weshalb Gancia? Zum testen oder hast du schon Erfahrungen?
Gespeichert
Semyon
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.173



Aktivität (Posts):
5.14%


« Antworten #6206 am: 12. Juni 2020, 13:33:05 »

Den Gancia habe ich tatsächlich zum Testen bestellt, ich kenne ihn noch nicht. Er scheint erst seit Kurzem in D erhältlich zu sein. Preislich fand ich ihn ok (EUR 15,-/0,75l), ich werde mal über meine Eindrücke berichten.
Gespeichert

"You can’t drink all day if you don’t start in the morning.”

(Ian Burrel)
Microboy
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 942



Aktivität (Posts):
2.29%

« Antworten #6207 am: 12. Juni 2020, 14:11:25 »

Ich empfehle als Alternative zu Carpano Anita Formular gerne Yzaguirre Rojo Reserva. Der ist im Tasting 2016 mit deutlichem Abstand auf Platz eins gelandet – CAF auf Platz 4 – und seit dem mein Standard.
« Letzte Änderung: 13. Juni 2020, 14:49:15 von Microboy » Gespeichert
Semyon
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.173



Aktivität (Posts):
5.14%


« Antworten #6208 am: 12. Juni 2020, 17:59:50 »

Den Yzaguirre hätte ich tatsächlich am Liebsten gekauft, aber Banneke führt ihn nicht. Alleine einen Shop zu finden, der Byrrh und Cap Corse führt, gestaltete sich nicht so einfach...
Gespeichert

"You can’t drink all day if you don’t start in the morning.”

(Ian Burrel)
Seiten: 1 ... 411 412 413 [414]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC