Cocktails & Dreams - Coole Drinks fŘr hei▀e Sommer
 

10. Dezember 2018, 16:14:29 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Cocktails & Dreams RELAUNCH 2013 - Neuigkeiten im Forum online! Erster Schritt "Tasting Notes" als Preview verf├╝gbar - Euer Feedback ist gefragt!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: 1 ... 6 7 8 [9]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Falernums Wettbewerb 2012  (Gelesen 42125 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
onkelkarl
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 56



Aktivit├Ąt (Posts):
0%


« Antworten #120 am: 18. Oktober 2012, 19:03:03 »

Wann ist denn mit den Rezepten zu rechnen?
Gespeichert
Junsas
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 1.931



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

WWW
« Antworten #121 am: 18. Oktober 2012, 19:12:40 »

Meins hat noch gefehlt, habe es gerade an Mixael geschickt...
Gespeichert

Mixael
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.024



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

Ich bin ger├╝hrt, von einem Martini.


WWW
« Antworten #122 am: 20. Oktober 2012, 12:06:22 »

REZEPTE!!!

Falernum #1 -  Rezept

Eingereicht von Bastiz

Rezept f├╝r ca. 700 ml:

150ml W&N white overproof 63%
150ml Plantation original Dark, Trinidad&Tobago
100ml Appleton V/X

28 Nelken
7 Pimentk├Ârner
8 Schalen von Biolimetten

--> die Biolimetten heiss abwaschen und die Schalen sehr fein, ohne weisse Reste von den Limetten entfernen (am besten mit einer guten groben Reibe - Microplane bsp. ). Nelken und Pimentk├Ârner im M├Ârser zersto├čen und mit den Limettenschalenst├╝ckchen in der Rummischung ca 40 Stunden ziehen lassen.
Dann durch Kaffeefilter laufen lassen.

Zum abfiltrierten Alkohol folgende Zutaten hinzugeben:
40ml Ingwersirup (selbstgemacht, Rezept unten)
50ml Zitronengrassirup (selbstgemacht, Rezept unten)
75ml Mandelsirup (selbstgemacht, Rezept unten)
100ml stilles Wasser
30ml Rohrzuckersirup

Selbstgemachter Mandelsirup ist in Zukunft besser durch Orgeat zu ersetzen. Dabei die Menge des Orgeats aber etwas reduzieren.

Fertig.

Rezept f├╝r Ingwersirup:
100g gesch├Ąlten frischen Ingwer fein w├╝rfeln und in 200ml Wasser ca 10 Minuten bei geschlossenem Deckel k├Âcheln lassen. Vom Herd stellen und weitere 10 Minuten ziehen lassen, dabei den Deckel abnehmen. Danach filtrieren. Zu 50ml des heissen Ingwersuds 80ml weissen Zucker geben und r├╝hren bis dieser sich aufgel├Âst hat.

Rezept f├╝r Zitronengrassirup:
3 Stangen Zitronengras waschen und trockene Stellen entfernen. In St├╝cke schneiden etwas quetschen und in 150 ml Wasser geben. Ca 15 Minuten auf 50-60ml Fl├╝ssigkeit eink├Âcheln lassen. Abfiltrieren. Zu 50ml des heissen Suds 80ml weissen Zucker geben und bis zum Aufl├Âsen dessen r├╝hren.

Rezept f├╝r Mandelsirup:
100g gehobelte Mandeln im Ofen bei ca 170Grad anbr├Ąunen. Die Mandelhobel abk├╝hlen lassen und in einer Sch├╝ssel mit Wasser bedecken und 30 mins einweichen lassen. Anschliessend das Wasser abgeben und die etwas weichen Mandelst├╝cke in einen Mixer geben. Mit Zugabe von etwas stillem Wasser zu einer eher d├╝nnfl├╝ssigen Paste p├╝rieren. Paste in eine Sch├╝ssel geben und mit 200ml stillem Wasser auff├╝llen. Ca 4 Studen ziehen lassen und danach das Mandelwasser durch Teesiebe abfiltrieren (Kaffeefilter sind zu fein). Zu 100ml des Mandelwassers je nach Geschmack 80-100ml weissen Zucker geben. Der Mandelgeschmack sollte durch die S├╝├če sch├Ân zur Geltung kommen.
« Letzte Änderung: 20. Oktober 2012, 12:12:59 von Mixael » Gespeichert

"Kein Tropfen geht verloren von dem, was Weise trinken!"Friedrich Martin von Bodenstedt
"Wodka macht aus allen Menschen Russen."Iwan Rebroff
Mixael
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.024



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

Ich bin ger├╝hrt, von einem Martini.


WWW
« Antworten #123 am: 20. Oktober 2012, 12:10:59 »

Falernum #2 - Rezept

Eingereicht von Junsas


150ml HSE Blanc 55
150ml W&N Overproof
75ml Lemon Hart 151
30x Nelken (-> w├╝rde ich beim n├Ąchsten Mal etwas reduzieren, ca. 20-25)
15x Piment
2x Lorbeerbl├Ątter
1x Zimtstange
1/2x Vanillestange
2cl Imgwersaft (-> w├╝rde ich auf 1cl oder 1 1/2cl reduzieren)
6x abgeriebene Limettenschalen (gro├če Limetten, -> ebenfalls etwas reduzieren, 4-5x)
75g blanchierte, gehackte, leicht angebratene Mandeln
 
1 1/2 Tage ziehen lassen, dann folgendes hinzugeben (-> n├Ąchstes Mal evtl. 2 Tage so dass die Sch├Ąrfe des Rums noch minimal reduziert wird)
 
95ml Limettensaft (-> reduzieren auf 50-70ml)
190ml Zuckersirup (-> je nachdem wie die reduzierte Limette rauskommt entsprechend weniger)
85ml Orgeat
« Letzte Änderung: 20. Oktober 2012, 12:12:43 von Mixael » Gespeichert

"Kein Tropfen geht verloren von dem, was Weise trinken!"Friedrich Martin von Bodenstedt
"Wodka macht aus allen Menschen Russen."Iwan Rebroff
Mixael
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.024



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

Ich bin ger├╝hrt, von einem Martini.


WWW
« Antworten #124 am: 20. Oktober 2012, 12:15:05 »

Falernum #3 - Rezept

eingereicht von MJM

120ml W&N Overproof
60ml Appleton V/X
25 Nelken
ca. 12 Pimentk├Ârner
5 Limettenschalen (Bio)
1 Zimtstange
25g blancierte gebratene Mandeln
2 Sternanis
1,5 Lorbeerbl├Ątter
2 Kaffirlimettenbl├Ątter
2 Macis
etwas Muskatnuss gerieben
├ťber Nacht oder besser 2 Tage ziehen lassen

100ml Limettensaft
200ml Zuckersirup
1cl Ingwer frisch gepresst

Feststoffe aus dem Marzerat filtern und mit Limettensaft/Sirup vermischen.
Mindestens 1 Woche ruhen lassen.

Gespeichert

"Kein Tropfen geht verloren von dem, was Weise trinken!"Friedrich Martin von Bodenstedt
"Wodka macht aus allen Menschen Russen."Iwan Rebroff
Mixael
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.024



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

Ich bin ger├╝hrt, von einem Martini.


WWW
« Antworten #125 am: 20. Oktober 2012, 12:16:41 »

Falernum #6 - Rezept

eingereicht von B.o.c.h.i


10 cl Wray & Nephew Overproof
 4 cl Dillon Blanc 55
 5 Limetten (Schale)
 20 g Ingwer gesch├Ąlt und klein geschnitten
 20 Nelken
 1/2 Sternanis
 1 TL ger├Âstete Mandeln
 
t├Ąglich sch├╝tteln
 
-> abseihen nach 2 Tagen
 
dann:
 
200 ml Zuckersirup (selbstgemacht 2:1 Rohrzucker oder normaler / geht beides)
 100 ml frischer Limettenasft
 50 ml Orgeat (Meneau)
 
2 Tage im K├╝hlschrank ruhen lassen und vor Gebrauch sch├╝tteln
 

Bei Bedarf mit Zuckersirup oder Orgeat nachs├╝ssen
Gespeichert

"Kein Tropfen geht verloren von dem, was Weise trinken!"Friedrich Martin von Bodenstedt
"Wodka macht aus allen Menschen Russen."Iwan Rebroff
Mixael
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.024



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

Ich bin ger├╝hrt, von einem Martini.


WWW
« Antworten #126 am: 20. Oktober 2012, 12:17:21 »

Falernum #7 - Rezept

eingereicht von Mixael

10 Nelken
30g ingwer
6 Pfefferk├Ârner
1 Vanillestange
1 Zimtstange
10 Pimentk├Ârner
3 Kardamomkapseln
Schale von 2 Biolimetten
10 Mandeln

Gew├╝rze und Mandeln im Moerser zerkleinern, vanilleschote entleeren.

Alles mit 20 cl Robinson Cask strength und 10 cl Smith&Cross 2 Tage ziehen lassen.

Finestrain durch ein leinentuch und mit 2 cl Orange flower Water, 20cl Limettensaft, 35cl Zuckersirup, 10cl Orgeat und 15cl Wasser auff├╝llen.
« Letzte Änderung: 21. Oktober 2012, 10:52:11 von Mixael » Gespeichert

"Kein Tropfen geht verloren von dem, was Weise trinken!"Friedrich Martin von Bodenstedt
"Wodka macht aus allen Menschen Russen."Iwan Rebroff
Freedom33333
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 250



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

« Antworten #127 am: 23. November 2012, 22:18:08 »

1) , hat schon irgendwer eines der Produkte (insbesondere den Testsieger) hergestellt? Habt ihr das gleiche Ergebnis hinbekommen?

2)
- "5 Limetten (Schale)" - da f├Ąnde ich eine etwas genauere Erkl├Ąrung dankenswert, was genau ist damit gemeint? Nur das Gr├╝ne mit nem Kartoffelsch├Ąler absch├Ąlen und mit dazugeben?
- 200 ml Zuckersirup (selbstgemacht 2:1 Rohrzucker oder normaler / geht beides) - was ist denn normaler Zuckerisrup, bspw. Monin ? (85g Zucker auf 100ml) - was w├Ąre anders wenn der 1:1 ist?
Gespeichert
bro_ker
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 58



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

« Antworten #128 am: 14. April 2013, 19:50:09 »

Kann mich den Fragen kurz anschliessen:

Ich hatte eigentlich die Limettenschale bei meinem eigenen Rezept immer mit einer Reibe  "geraspelt". Sollte man lieber mit dem "Kartoffelsch├Ąler Streifen sch├Ąlen"?

Wie sieht das mit der Haltbarkeit aus? Ich hatte mal gelesen, dass man selbstgemachtes Falernum au├čerhalb des K├╝hlschrankes aufbewahren kann (und das auch sehr lange, da viel Zucker und Alkohol enthalten ist). Ist das richtig? Wie lange h├Ąlt sich das?
Gespeichert
onkelkarl
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 56



Aktivit├Ąt (Posts):
0%


« Antworten #129 am: 13. Mai 2013, 10:45:52 »

Ich hab den Testsieger (allerdings mit anderem Rum) hergestellt. ├ťberzeugt mich geschmacklich, finde allerdings dass es einen Hauch zuviel Nelke hat.
Gelagert wirds im K├╝hlschrank bestimmt schon 3 Monate, da hat sich nix ver├Ąndert. Ich sch├Ąle die Limetten auch mit nem Sparsch├Ąler runter (nur das gr├╝ne!)
Normaler Zuckersirup soll wohl 1:1 heissen, da m├╝sste man f├╝r dieselbe S├╝sse die doppelte Menge nehmen, hat dann aber nat├╝rlich auch die doppelte Verw├Ąsseung... Ich meine aber mal gelesen zu haben, dass die fertigen (also Monin etc.) ohnehineher 2:1 sind, bin mir aber nicht sicher...
Wieso man Zuckersirup fertig kauft erschliesst sich mir aber ohenhin nicht.
Gespeichert
mangomix
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.207



Aktivit├Ąt (Posts):
0%
Drink less, but better!


WWW
« Antworten #130 am: 13. Mai 2013, 11:42:01 »

Die S├╝├čkraft steht leider auf den Fertigsirups nicht drauf (man k├Ânnte sie in Brix messen), bei Giffard sind es laut Drinkmix (hier im Forum) um die 1,5 : 1. Ich selbst mache Zuckersirup mit 1/2 kg auf 300 ml Wasser, also ca. 1,7:1. Der kommt mir eher s├╝├čer vor als der von Monin. Echter 2:1-Sirup kristallisiert bei mir aus, wenn ich ihn aus Kristallzucker mache und er gek├╝hlt wird. Letztlich gibt es den optimalen Sirup nicht, denn du wei├čt nie, wie s├╝├č der Sirup eines Rezepterstellers ist oder was er f├╝r Zitronen/Limetten hatte - ein bisschen nach oben oder unten anpassen muss man also bei einem neuen Rezept immer.
Gespeichert

"Which is the best way to drink a cocktail?" - "Quickly, while it's laughing at you!" (Harry Craddock)
Wiki Loves Cocktails | Cocktailb├╝cher
Mix it Baby
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 149



Aktivit├Ąt (Posts):
0%


« Antworten #131 am: 22. August 2013, 19:06:21 »

Falernum #6 - Rezept

eingereicht von B.o.c.h.i


- 200 ml Zuckersirup (selbstgemacht 2:1 Rohrzucker oder normaler / geht beides) - was ist denn normaler Zuckerisrup, bspw. Monin ? (85g Zucker auf 100ml) - was w├Ąre anders wenn der 1:1 ist?

Gemeint ist sicher das du 2:1 mit Rohrzucker oder normalen Zucker mischen kannst. Aber haste wahrscheinlich nach so langer Zeit schon selbst probiert.

Aufgrund einer Empfehlung zum selber machen in meinem Thread zur Erweiterung des Barstocks, bin ich am ├╝berlegen, ob ich mich an dieses Rezept wagen soll. Wieviel ml Falernum ergibt das Rezept? Und muss es unbedingt Wray & Nephew Overproof sein? Geht auch Lemon Hart oder ein ganz anderer?
Gespeichert
Freedom33333
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 250



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

« Antworten #132 am: 08. September 2013, 21:57:34 »

Also ich habe mich jetzt mal am testsieger probiert...war mri ein bisschen unsicher wo ich die Mischung aus Alkohol und gew├╝rzen stehen lassen soll f├╝r 2 Tage, habe mich dann aber f├╝r den K├╝hlschrank entschieden, zumal die Schalen nicht alle komplett bedeckt waren...h├Ątte man vielleicht bissel kleiner schneiden sollen.

Muss allerdings noch dazus agen, nur das gr├╝ne war v├Âllig unm├Âglich (jedenfalls mit meinem Kartoffelsch├Ąler), da war durchaus immer nen bisschen wei├čes mit drunter.

Bin mit dem Ergebnis soweit ganz zufrieden, habe aber normalen Giffard Zuckersirup genommen...ich meine hier mal irgendwo gelesen zu haben der h├Ątte 1,7? oder wars 1,3? Jedenfalls ist mir das Ergebnis momentan noch ein wenig zu limettig, werde wohl noch ein bisschen Zuckerrsirup zugeben m├╝ssen.

edit: letzlich habe ich 230ml Zuckersirup von Monin genommen und die S├╝├čs├Ąure stimmt jetzt ziemlich gut. mit 200ml war es viel zu sehr auf der limettigen Seite.

Man sollte am Ende auf jeden Fall nochmal sieben (oder eben vorher), gerade im Limettensaft sind sonst Unmengen an Fruchtfleisch-St├╝cken mit drin...

Das Ergebnis jedenfalls entspricht durchaus dem wie ich es beim Testing in Erinnerung habe, bin also super zufrieden.
« Letzte Änderung: 15. September 2013, 18:48:56 von Freedom33333 » Gespeichert
Seiten: 1 ... 6 7 8 [9]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC