Cocktails & Dreams - Coole Drinks fŘr hei▀e Sommer
 

30. M?rz 2020, 23:17:08 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: F├╝r Feedback zu den C&D Previews braucht Ihr Zugang im geschlossenen Bereich im Forum - dazu bei talex melden! Bitte E-Mail an talex@barfish.de schicken mit Eurem Forumsnamen, Danke!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: [1] 2 3 4 ... 7   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Barbau - Von A bis Z  (Gelesen 41133 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
KingPink
Development
Sr. Member
******
Offline Offline

Beiträge: 429



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

In vino veritas


« am: 26. September 2012, 23:43:59 »

Hallo Leute,

ich baue im n├Ąchsten Jahr mein Eigenheim.
Da darf eine ordentliche Bar nat├╝rlich nicht fehlen.
Die Bar soll so eingerichtet sein, dass man beim Betreten in eine andere Welt abtaucht. Ich kenne Backjus Barprojekt. Dieses ist zweifelsohne stark gemacht, sagt mir pers├Ânlich aber nicht zu.
Ich m├Âchte die Bar aus dem Haus ausgliedern. Es soll ein ca 15qm gro├čer abgeschlossener Raum im hinteren Teil einer Garage werden. Die einzige T├╝r f├╝hrt an die angrenzende Terrasse.
Heizung, Wasser, Abwasser und Abluft werden installiert.
Jetzt geht es darum den Raum mit Leben zu f├╝llen.
Daf├╝r sauge ich derzeit jedes Bardesign auf und schaue was mir passt.
Designs, die schon ausgeschieden sind:
- American Sportsbar (rote Ledersofas, etc)
- Lounge Bar (modern, wei├č, glatte Oberfl├Ąchen, beleuchteter Tresen, etc)
- Tiki Bar

Ich mag es eher klassisch. Dunkle H├Âlzer. Schummriges Licht.
Mir schwebt bis dato eine Mischung aus Irish Pub und Hard Rock Caf├ę vor.
Ich m├Âchte gerne Andenken an Reisen platzieren, jedoch keine Fanschals aufh├Ąngen. Da ich u.a. Hard Rock Shirts sammel und diese in Bilderrahmen einrahme und aufh├Ąngen m├Âchte. K├Ânnte mir auch vorstellen Gitarren aufzuh├Ąngen und es etwas rockig zungestalten. Es soll eine versteckbarer Flachbildschirm montiert werden, um z.B. Konzert Blu-Rays abspielen zu k├Ânnen oder Bundesliga zu schauen. Es soll gem├╝tlich werden.
Eine andere Alternative w├Ąre eine klassiche Bar, wie das Le Lion nachzubauen. Von der ich aber immer mehr Abstand nehme, da es mich einschr├Ąnkt etwas im Raum und W├Ąnden zu ver├Ąndern mit der Zeit. Es w├Ąre ein fertiges Produkt. Und es ist f├╝r mich zu klassich. Es passt nicht zum samst├Ąglichen Bundesliga schauen und Bier trinken.

Oder was meint ihr? Habt ihr noch andere Ideen?

├ťber folgende designunabh├Ąngige Punkte gr├╝bel ich noch:
- Fenster / Fenstert├╝r? --> Tendenz geht zur Milchglast├╝r mit evtl. Vorhang. Keine Fenster.
- Backboard? --> Verschlossene Schr├Ąnke? Offenes BB Flasche an Flasche, wie bei Robert Hess?
- B├╝cherschrank? --> Ich habe ca. 50 B├╝cher rund ums Thema Alkohol, Cocktails, Spirituosen. Eigentlich m├Âchte ich diese alle griffbereit haben. Jedoch habe ich mich daf├╝r entschlossen, dass man in der Bar rauchen darf (bin Nichtraucher). Habe nun Bedenken, dass die B├╝cher zu sehr den Rauch annehmen und vergilben, da es zwar ne Abluft geben soll, die aber sicher kein Hightech ist.  Ideen?
- Gefrierschrank? --> Brauche den eigentlich nur f├╝r Eisw├╝rfel. Gl├Ąser froste ich selten und daf├╝r w├Ąre mir der Stromverbrauch zu unn├Âtig. Volleisw├╝rfel produziere ich mit 5x5cm Silikonformen, die ich in einem Eiseimer aus dem Haus holen k├Ânnte.
- Bierzapfanlage --> Ich trinke gerne mal ein Bier. Aber l├Ąngst nicht jeden Tag sondern vllt. 1 Liter in der Woche und 2 Liter am Wochenende. Am Wochenende w├╝rden Freunde dazu kommen zum Bundesliga etc schauen. Meint ihr daf├╝r lohnt sich eine Anlage? Mein Bierkonsum w├╝rde sicherlich dadurch auch steigen. Zwinkernd

Falls ihr gute Barbauseiten kennt oder B├╝cher mit Designvorschl├Ągen, immer raus damit.
Bis jetzt habe ich nur das PDT, welches einen kleinen Teil Barbau beinhaltet.

Das soll's erstmal gewesen sein.
Vielen Dank f├╝r eure Meinungen!
Gespeichert
Backju
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 1.546



Aktivit├Ąt (Posts):
0%


« Antworten #1 am: 27. September 2012, 07:01:59 »

...
 Es soll eine versteckbarer Flachbildschirm montiert werden, um z.B. Konzert Blu-Rays abspielen zu k├Ânnen oder Bundesliga zu schauen.
...

... hast Du schon einmal ├╝ber einen an der Decke installierten Beamer mit einer ausfahrbaren Motorleinwand nachgedacht ?


Zitat
...
- Backboard? --> Verschlossene Schr├Ąnke? Offenes BB Flasche an Flasche, wie bei Robert Hess?
...

...  verschlossene Schr├Ąnke w├Ąren w├Ąhrend des Mixens meines Erachtens sehr unpraktisch !


Zitat
...
 - B├╝cherschrank? --> Ich habe ca. 50 B├╝cher rund ums Thema Alkohol, Cocktails, Spirituosen. Eigentlich m├Âchte ich diese alle griffbereit haben. Jedoch habe ich mich daf├╝r entschlossen, dass man in der Bar rauchen darf (bin Nichtraucher). Habe nun Bedenken, dass die B├╝cher zu sehr den Rauch annehmen und vergilben, da es zwar ne Abluft geben soll, die aber sicher kein Hightech ist.  Ideen?
...

...  wenn regelm├Ą├čig in dem Raum geraucht wird, werden die B├╝cher irgendwann stinken.
Eine T├╝r am B├╝cherschrank kann das nur etwas verz├Âgern!


Zitat
...
 - Gefrierschrank? --> Brauche den eigentlich nur f├╝r Eisw├╝rfel. Gl├Ąser froste ich selten und daf├╝r w├Ąre mir der Stromverbrauch zu unn├Âtig. Volleisw├╝rfel produziere ich mit 5x5cm Silikonformen, die ich in einem Eiseimer aus dem Haus holen k├Ânnte.
...

Ich empfehle einen K├╝hlschrank mit Gefrierfach (event. Unterbau).
Der kann neben einer Tagesmenge Eisw├╝rfel ggf. auch Flaschenbier aufnehmen.  Zwinkernd
Gespeichert

Niemand beging einen gr├Â├čeren Fehler als jener, der nichts tat, weil er nur wenig tun konnte.
(Edmund Burke, englischer Philosoph, 1729-1797)
Gimlet
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 394



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

« Antworten #2 am: 27. September 2012, 08:10:43 »

Schlie├če mich in allen Punkten Backju an. Selbst finde ich ein eigener Gefrierschrank bietet Vorteil der ausreichend bareigenen Vorratshaltung f├╝r Eis, schnelles Herunter-K├╝hlen von Flaschen. Frosten von Gl├Ąsern - bei so einem Projekt - ein mu├č  Zwinkernd. Au├čerdem M├Âglichkeit f├╝r Speise-Eislagerung f├╝r Mischgetr├Ąnke usw.. Gerade wenn mehr Leute da sind, erh├Ąlt das den Spa├č. Ich kann mir auch nicht vorstellen, da├č Du die 5er auch im Shaker verwendest, oder? Wenn Du Energiekosten sparen willst, dann la├č lieber die Milch-Glast├╝r weg. Bringt eh kaum Licht rein. Vorhang mu├č gereinigt werden und wenn geraucht wird stinkt das Ding die ganze Zeit.

Das mit dem Rauchen w├╝rde ich mir auch ├╝berlegen, dann brauchst Du Dir auch ├╝ber deine B├╝cher keine Gedanken zu machen. Lange L├╝ftungszeiten (im Winter) fallen dann auch weg. Bier und Fu├čball, da├č klingt nach ziemlich viel Rauch

Zapfanlage w├╝rde ich mir sparen. Die Frage ist auch welche Biere willst Du trinken? Bei "Gro├čveranstaltungen" holt man sich halt ein Fa├č. Damit ist auch Platz gewonnen.

Ich selbst w├╝rde mich in der beschriebenen Situation f├╝r ein Fenster entscheiden. Es f├Ąllt zwar etwas Wand-/Dekofl├Ąche weg, aber man hat Tageslicht, wenn man an einem sch├Ânen Wintertag in der Bar etwas schm├Âkern oder testen will.


Backboard gestufte Fl├Ąchen bzw. offene Regale. Wenn Du zehn G├Ąste hast und jeder will einen anderen Drink, verbringst Du die H├Ąlfte der Zeit mit T├╝ren ├Âffnen und schlie├čen  Zwinkernd. Ge├Âffnete T├╝ren behindern eventuell auch den 2. Mann/Frau hinter der Bar, oder man haut sich selber den Sch├Ądel an.

Was ich aus dem Text nicht rauslesen konnte, willst Du selber schrauben? Was stellst Du Dir denn im Moment vor?  
« Letzte Änderung: 27. September 2012, 08:12:57 von Gimlet » Gespeichert

Weder Plausibilit├Ąt noch der Umstand, dass etwas an Universit├Ąten gelehrt wird, noch die Tatsache, dass etwas g├Ąngige Meinung ist, sind Garanten f├╝r dessen Richtigkeit. (Fredmund Malik- Berater)
KingPink
Development
Sr. Member
******
Offline Offline

Beiträge: 429



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

In vino veritas


« Antworten #3 am: 27. September 2012, 10:46:56 »

...
 Es soll eine versteckbarer Flachbildschirm montiert werden, um z.B. Konzert Blu-Rays abspielen zu k├Ânnen oder Bundesliga zu schauen.
...

... hast Du schon einmal ├╝ber einen an der Decke installierten Beamer mit einer ausfahrbaren Motorleinwand nachgedacht ?

Ja, habe ich. Ich bin aber kein Beamer-Freund. M├Âchte keinen sichtbaren Beamer an der Decke h├Ąngen haben und finde eine Leinwand f├╝r max. 15qm auch zu ├╝ppig bemessen. Au├čerdem sollen G├Ąste, so wie Tresenkraft gleicherma├čen Blick auf den Fernseher haben. Bei einer Leinwand wird das schon wieder schwer zu realisieren. Du hast einen TV an der Stirnseite gg├╝. des Tresens, richtig? Da kann die Tresenkraft zwar ausgezeichnet schauen, aber die G├Ąste m├╝ssten sich umdrehen.

...
- Backboard? --> Verschlossene Schr├Ąnke? Offenes BB Flasche an Flasche, wie bei Robert Hess?
...

...  verschlossene Schr├Ąnke w├Ąren w├Ąhrend des Mixens meines Erachtens sehr unpraktisch !

Da ist was dran. Ich dachte an ein Backboard mit rechts und links je einem Billyregal mit Glast├╝ren und in der Mitte eine offene Fl├Ąche f├╝r Flaschen des "t├Ąglichen" Mixgebrauchs. Eine Zeichnung folgt. Smiley

...
 - B├╝cherschrank? --> Ich habe ca. 50 B├╝cher rund ums Thema Alkohol, Cocktails, Spirituosen. Eigentlich m├Âchte ich diese alle griffbereit haben. Jedoch habe ich mich daf├╝r entschlossen, dass man in der Bar rauchen darf (bin Nichtraucher). Habe nun Bedenken, dass die B├╝cher zu sehr den Rauch annehmen und vergilben, da es zwar ne Abluft geben soll, die aber sicher kein Hightech ist.  Ideen?
...

...  wenn regelm├Ą├čig in dem Raum geraucht wird, werden die B├╝cher irgendwann stinken.
Eine T├╝r am B├╝cherschrank kann das nur etwas verz├Âgern!

In meinem Freundeskreis sind verh├Ąltnism├Ą├čig wenig Raucher. Finde es immer schade, die vor die T├╝r schicken zu m├╝ssen. Zerst├Ârt die gesellige Runde immer irgendwie. Da muss ich mir noch was ├╝berlegen. Die B├╝cher m├╝ssen einfach mit rein. Smiley

...
 - Gefrierschrank? --> Brauche den eigentlich nur f├╝r Eisw├╝rfel. Gl├Ąser froste ich selten und daf├╝r w├Ąre mir der Stromverbrauch zu unn├Âtig. Volleisw├╝rfel produziere ich mit 5x5cm Silikonformen, die ich in einem Eiseimer aus dem Haus holen k├Ânnte.
...

Ich empfehle einen K├╝hlschrank mit Gefrierfach (event. Unterbau).
Der kann neben einer Tagesmenge Eisw├╝rfel ggf. auch Flaschenbier aufnehmen.  Zwinkernd

Hoppla. Es sind 3*3cm Eisw├╝rfel.
Ja, einen Unterbauk├╝hlschrank m├Âchte ich nat├╝rlich haben. In der Regel reicht ein Gefrierfach auch aus.
Gespeichert
Stevee
Development
Full Member
******
Offline Offline

Beiträge: 148



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

C&D verf├╝hrt mich zum Trinken


WWW
« Antworten #4 am: 27. September 2012, 11:00:48 »

Bierzapfanlage: Reicht da nicht sowas wie ne PerfectDraft? 5l Fass dran, kalt werden lassen, genie├čen und beim n├Ąchsten Mal wieder frisches Bier haben... Die kannst Du auf den Tresen stellen oder einen Platz hinter der Bar oder zwischen Couch und Fernseher und keiner muss aufstehen f├╝r mehr Bier.

K├╝hl/Gefrierm├Âglichkeit: Wenn Du dann mal ein paar G├Ąste hast und die sch├Ân ein Paar Cocktails trinken m├Âchten und Du dann f├╝r jeden Eisw├╝rfel reinlaufen musst. Oder Du Abends gem├╝tlich mit einem Buch in Deine Bar l├Ąufst und dann merkst, dass das Eis ja noch im Keller ist. Ich hatte es vor meinem Barbau nur von meinem Zimmer in die K├╝che und das nervt total. Gefrierschrank (evtl nen kleiner 50cm breiter) lohnt sich da sehr. Und gefrostete Gl├Ąser sehen sooo toll aus, neben der Wirkung auf das Getr├Ąnk und die G├Ąste... Du k├Ânntest die Schrank ja mit Gl├Ąsern bef├╝llen und dann vor ner Party anschmeissen und mit Eis f├╝llen. Aber so ein Eisvorat an der Bar - ich m├Âchte es nicht missen! Au├čerdem wird Eis aus diesem Gefrierschrank - so Du nichts anderes als Eis und Gl├Ąser rein stellst - nie nach etwas anderem schmecken... Schon mal Tiefk├╝hlpizzaeisw├╝rfel gehabt? :-(
Was ist mit Vermouth, Lillet, selbstgemachtem Zuckersirup etc? Willst Du die auch im Haus aufbewahren? Wenn Du schon komplett neu alles macht, w├╝rde ich dringend empfehlen auch einen K├╝hlschrank einzuplanen. Nichts ist nerviger, als gerade keinen Manhattan machen zu k├Ânnen, weil der Vermouth noch in der K├╝che ist... Und ihn im Warmen stehen zu lassen, ist vielleciht auch nicht die beste L├Âsung. Au├čerdem k├Ânntest Du in deinem K├╝hlschrank dann noch ein Ersatzfass lagern, falls die Fu├čballjungs mal richtig Gas geben... Ich k├Ânnte mir vorstellen das alles in Etappen zu bauen und vielleicht einfach Platz f├╝r Anschaffungen wie K├╝hlm├Âglichkeiten zu lassen und die sp├Ąter zu erg├Ąnzen, wenn man nicht alles auf einmal investieren will.

Fenster w├╝rde ich auch empfehlen - manchmal m├Âchte man ja doch Tageslicht haben. Vielleicht steht in Deiner Bar ja auch eine Kaffeemaschine f├╝r gem├╝tlichen Nachmittage. Und l├╝ften ist ja auch nicht zu verachten. Um die Dekofl├Ąche doch nicht weg zu schmeissen kannst du ja ├╝berlegen sowas wie "Fensterl├Ąden" innen hinzubauen, die man schliessen und so dekorieren kann, dass niemand das Fenster sieht.

Backboard - Verschlossen nervt halt schon bei Hochbetrieb. Ich habe ein Speedrack bei mir eingebaut, in dem immer wechselnd meine wichtigsten Flaschen stehen. Ist das gut vorhergesagt f├╝r einen Abend muss man nur wenig an das Regal dahinter. Was w├╝rdest Du mit geschlossenen Regalen erreichen wollen?

B├╝cher und Rauchen - ich w├╝rde Rauchen nicht erlauben, aber das scheint keine L├Âsung zu sein :-( Andernfalls wird es wohl nicht gehen die B├╝cher sauber zu halten. Was spricht gegen gelebte B├╝cher? Aber warum als Nichtraucher in den eigenen 4 W├Ąnden das Rauchen erlauben? Mal ne Zigarre schmauchen t├Âtet ja nicht gleich Deine B├╝cher.

Ich w├╝rde nicht versuchen eine Bar nachzubauen - mach Dein eigenes Ding! Sonst hast Du nur ein "fast Le Lion" oder ne halbe Sportsbar... Aber wenn Du eine Mischung baust und dann das KingPink daraus machst, ist es Deines.

Bzgl Barbauseiten kann ich Dir nur Google empfehlen und einfach viele Bilder von Bars anschauen - Private Bars mit entsprechenden Seiten gibt es nur sehr wenige. Ich habe bei meinem Bau immer gern in Bars, die ich besucht habe ├╝ber den Tresen geschaut und mit den Tendern gesprochen. Vielleicht l├Ąsst Dich ja auch mal jemand dahinter schauen. Wenn Du m├Âchtest, kann ich Dir auch mal meine Pl├Ąne scannen und schicken. (Wollte den Barbau eh mal f├╝r den Podcast aufbereiten...)
Gespeichert

KingPink
Development
Sr. Member
******
Offline Offline

Beiträge: 429



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

In vino veritas


« Antworten #5 am: 27. September 2012, 11:01:43 »

Schlie├če mich in allen Punkten Backju an. Selbst finde ich ein eigener Gefrierschrank bietet Vorteil der ausreichend bareigenen Vorratshaltung f├╝r Eis, schnelles Herunter-K├╝hlen von Flaschen. Frosten von Gl├Ąsern - bei so einem Projekt - ein mu├č  Zwinkernd. Au├čerdem M├Âglichkeit f├╝r Speise-Eislagerung f├╝r Mischgetr├Ąnke usw.. Gerade wenn mehr Leute da sind, erh├Ąlt das den Spa├č. Ich kann mir auch nicht vorstellen, da├č Du die 5er auch im Shaker verwendest, oder?

Sorry, sind 3*3cm Eisw├╝rfel, die auch auch zum Shaken verwende.
Ein Standardgefrierschrank w├Ąre mir eindeutig zu gro├č. Denke es l├Ąuft auf einen K├╝hlschrank mit Gefrierfach (halb / halb w├Ąre gut, wenn es so was gibt) hinaus.

Wenn Du Energiekosten sparen willst, dann la├č lieber die Milch-Glast├╝r weg. Bringt eh kaum Licht rein. Vorhang mu├č gereinigt werden und wenn geraucht wird stinkt das Ding die ganze Zeit.
Ich selbst w├╝rde mich in der beschriebenen Situation f├╝r ein Fenster entscheiden. Es f├Ąllt zwar etwas Wand-/Dekofl├Ąche weg, aber man hat Tageslicht, wenn man an einem sch├Ânen Wintertag in der Bar etwas schm├Âkern oder testen will.

Mit dem Vorhang hast du recht. Nimmt dem Raum auch Platz weg.
Ein Fenster macht den Raum im Sommer aber irgendwie zu hell. Zum Schm├Âkern ist es nat├╝rlich nett, wenn man auf de verschneiten Garten rausschauen kann und dabei ein gutes Buch und einen Whisky genie├čt.

Das mit dem Rauchen w├╝rde ich mir auch ├╝berlegen, dann brauchst Du Dir auch ├╝ber deine B├╝cher keine Gedanken zu machen. Lange L├╝ftungszeiten (im Winter) fallen dann auch weg. Bier und Fu├čball, da├č klingt nach ziemlich viel Rauch
Zapfanlage w├╝rde ich mir sparen. Die Frage ist auch welche Biere willst Du trinken? Bei "Gro├čveranstaltungen" holt man sich halt ein Fa├č. Damit ist auch Platz gewonnen.
Wie schon beschrieben, h├Ąlt sich das Thema Rauchen im Freundes und Bekanntenkreis in Grenzen. Einige werden sicherlich auch schon von sich aus vor der T├╝r rauchen. M├Âchte es aber nicht komplett verbieten aus o.g. Gr├╝nden.
Bei Bedarf ein Fass zu organisieren, ist wohl die schlauste L├Âsung.
Ich hatte mal so ein Perfect Draft System. Davon war ich aber nicht begeistert.

Backboard gestufte Fl├Ąchen bzw. offene Regale. Wenn Du zehn G├Ąste hast und jeder will einen anderen Drink, verbringst Du die H├Ąlfte der Zeit mit T├╝ren ├Âffnen und schlie├čen  Zwinkernd. Ge├Âffnete T├╝ren behindern eventuell auch den 2. Mann/Frau hinter der Bar, oder man haut sich selber den Sch├Ądel an.

Leuchtet ein. Geschlossene Schr├Ąnke wollte ich vllt. f├╝r h├Âherwertige Rums, Whiskys etc. nutzen. Skizze folgt.

Was ich aus dem Text nicht rauslesen konnte, willst Du selber schrauben? Was stellst Du Dir denn im Moment vor?  

Jep, wird alles in Eigenregie gemacht. Meine Eltern haben schon eine ├Ąhnliche Bar bei sich zu Hause alleine gebaut. Im maritimen Stil mit viel Seefahrtsged├Âns. Sie haben wei├če W├Ąnde und Decken, dass l├Ąsst den Raum (ca. 12qm) nicht zu dunkel erscheinen. Wenn ich die Bar in Braunt├Ânen mit viel Holz halten m├Âchte, dann wirkt es vllt. auch zu erdr├╝ckend?!
Gespeichert
KingPink
Development
Sr. Member
******
Offline Offline

Beiträge: 429



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

In vino veritas


« Antworten #6 am: 27. September 2012, 11:19:45 »

Bierzapfanlage: Reicht da nicht sowas wie ne PerfectDraft? 5l Fass dran, kalt werden lassen, genie├čen und beim n├Ąchsten Mal wieder frisches Bier haben... Die kannst Du auf den Tresen stellen oder einen Platz hinter der Bar oder zwischen Couch und Fernseher und keiner muss aufstehen f├╝r mehr Bier.

Perfect Draft kommt nicht in Frage. M├Âchte so wenig Plastik wie n├Âtig rumstehen haben. Finde das Ding schon recht klobig, weil es ja auf der Barfl├Ąche stehen muss. Und begeistert hat mich das Ger├Ąt leider auch nicht.
Eine Couch m├Âchte ich nicht haben. Jedoch eine Sitzbank auf Tresenh├Âhe an der kurzen L-Seite des Tresens. F├╝r 2 Personen, wie man es aus American Dinern kennt.
Ansonsten ca. 5 Tresenpl├Ątze auf Barhocker und Stehtische mit Barhockern.

K├╝hl/Gefrierm├Âglichkeit: Wenn Du dann mal ein paar G├Ąste hast und die sch├Ân ein Paar Cocktails trinken m├Âchten und Du dann f├╝r jeden Eisw├╝rfel reinlaufen musst. Oder Du Abends gem├╝tlich mit einem Buch in Deine Bar l├Ąufst und dann merkst, dass das Eis ja noch im Keller ist. Ich hatte es vor meinem Barbau nur von meinem Zimmer in die K├╝che und das nervt total. Gefrierschrank (evtl nen kleiner 50cm breiter) lohnt sich da sehr. Und gefrostete Gl├Ąser sehen sooo toll aus, neben der Wirkung auf das Getr├Ąnk und die G├Ąste... Du k├Ânntest die Schrank ja mit Gl├Ąsern bef├╝llen und dann vor ner Party anschmeissen und mit Eis f├╝llen. Aber so ein Eisvorat an der Bar - ich m├Âchte es nicht missen! Au├čerdem wird Eis aus diesem Gefrierschrank - so Du nichts anderes als Eis und Gl├Ąser rein stellst - nie nach etwas anderem schmecken... Schon mal Tiefk├╝hlpizzaeisw├╝rfel gehabt? :-(
Was ist mit Vermouth, Lillet, selbstgemachtem Zuckersirup etc? Willst Du die auch im Haus aufbewahren? Wenn Du schon komplett neu alles macht, w├╝rde ich dringend empfehlen auch einen K├╝hlschrank einzuplanen. Nichts ist nerviger, als gerade keinen Manhattan machen zu k├Ânnen, weil der Vermouth noch in der K├╝che ist... Und ihn im Warmen stehen zu lassen, ist vielleciht auch nicht die beste L├Âsung. Au├čerdem k├Ânntest Du in deinem K├╝hlschrank dann noch ein Ersatzfass lagern, falls die Fu├čballjungs mal richtig Gas geben... Ich k├Ânnte mir vorstellen das alles in Etappen zu bauen und vielleicht einfach Platz f├╝r Anschaffungen wie K├╝hlm├Âglichkeiten zu lassen und die sp├Ąter zu erg├Ąnzen, wenn man nicht alles auf einmal investieren will.

Einverstanden. Hab mich da vllt. falsch ausdr├╝ckt. K├╝hlschrank mit Gefrierfach soll auf jeden Fall rein. Meine Frage war, ob man einen kleinen extra Gefrierschrank braucht. Nice to have ist es sicherlich.

Fenster w├╝rde ich auch empfehlen - manchmal m├Âchte man ja doch Tageslicht haben. Vielleicht steht in Deiner Bar ja auch eine Kaffeemaschine f├╝r gem├╝tlichen Nachmittage. Und l├╝ften ist ja auch nicht zu verachten. Um die Dekofl├Ąche doch nicht weg zu schmeissen kannst du ja ├╝berlegen sowas wie "Fensterl├Ąden" innen hinzubauen, die man schliessen und so dekorieren kann, dass niemand das Fenster sieht.

Perfekt. Auf innere Fensterl├Ąden bin ich noch gar nicht gekommen. Tolle Idee! Danke.

Backboard - Verschlossen nervt halt schon bei Hochbetrieb. Ich habe ein Speedrack bei mir eingebaut, in dem immer wechselnd meine wichtigsten Flaschen stehen. Ist das gut vorhergesagt f├╝r einen Abend muss man nur wenig an das Regal dahinter. Was w├╝rdest Du mit geschlossenen Regalen erreichen wollen?

Geschlossene Regale f├╝r hochwertige Spirituosen. Rest s.o.

B├╝cher und Rauchen - ich w├╝rde Rauchen nicht erlauben, aber das scheint keine L├Âsung zu sein :-( Andernfalls wird es wohl nicht gehen die B├╝cher sauber zu halten. Was spricht gegen gelebte B├╝cher? Aber warum als Nichtraucher in den eigenen 4 W├Ąnden das Rauchen erlauben? Mal ne Zigarre schmauchen t├Âtet ja nicht gleich Deine B├╝cher.

Gegen gelebte B├╝cher spricht, dass ich es hasse, wenn B├╝cher nach Rauch riechen.
Ihr kennt das vllt., wenn man eine DVD ausleiht und die H├╝lle total nach Rauch stinkt. Da frag ich mich immer, wie viel die Leute rauchen m├╝ssen, damit das passiert. Smiley
Aber du hast recht, ich denke das Rauchaufkommen wird nicht so hoch sein, dass es total stinkt.

Ich w├╝rde nicht versuchen eine Bar nachzubauen - mach Dein eigenes Ding! Sonst hast Du nur ein "fast Le Lion" oder ne halbe Sportsbar... Aber wenn Du eine Mischung baust und dann das KingPink daraus machst, ist es Deines.

Word! Seh ich eigentlich auch so.

Bzgl Barbauseiten kann ich Dir nur Google empfehlen und einfach viele Bilder von Bars anschauen - Private Bars mit entsprechenden Seiten gibt es nur sehr wenige. Ich habe bei meinem Bau immer gern in Bars, die ich besucht habe ├╝ber den Tresen geschaut und mit den Tendern gesprochen. Vielleicht l├Ąsst Dich ja auch mal jemand dahinter schauen. Wenn Du m├Âchtest, kann ich Dir auch mal meine Pl├Ąne scannen und schicken. (Wollte den Barbau eh mal f├╝r den Podcast aufbereiten...)

Ja, bei google bin ich flei├čig dabei. Ich komme von der d├Ąnischen Grenze. Mein n├Ąchster Forumspartner ist glaub ich Tigalina aus Kiel. Und der wird best├Ątigen, dass es hier oben nicht allzu viele Bars gibt. Traurig
Aber vom Aufbau kann man sich sicherlich auch was von mittelpr├Ąchtigen Bars etwas abschauen.
Deine Pl├Ąne nehme ich gerne! Eilt aber nicht. Bau geht im Fr├╝hjahr 2013 los. Dann muss ich mal schauen, wann ich Zeit f├╝r die Bargestaltung habe. Daf├╝r m├Âchte ich mir schon Zeit nehmen. Denke es kann ein sch├Ânes Winterprojekt 2013/2014 werden.

Zu dem hab ich die M├Âglichkeit bei Daddy-O in Koblenz 2013 ein Praktikum zu machen. Vllt. nehme ich das in Anspruch, um mal etwas Bartendererfahrung zu sammeln und um zu schauen, welche Handgriffe wie sitzen m├╝ssen und was st├Ârt.
Gespeichert
Gimlet
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 394



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

« Antworten #7 am: 27. September 2012, 11:55:41 »



Ein Standardgefrierschrank w├Ąre mir eindeutig zu gro├č. Denke es l├Ąuft auf einen K├╝hlschrank mit Gefrierfach (halb / halb w├Ąre gut, wenn es so was gibt) hinaus.



Ein Fenster macht den Raum im Sommer aber irgendwie zu hell. Zum Schm├Âkern ist es nat├╝rlich nett, wenn man auf de verschneiten Garten rausschauen kann und dabei ein gutes Buch und einen Whisky genie├čt.





Leuchtet ein. Geschlossene Schr├Ąnke wollte ich vllt. f├╝r h├Âherwertige Rums, Whiskys etc. nutzen. Skizze folgt.



Die Gr├Â├če des Gefrierschranks d├╝rfte nicht das Problem sein:

http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keywords=kleiner+gefrierschrank&tag=googhydr08-21&index=aps&hvadid=8645102756&hvpos=1t2&hvexid=&hvnetw=g&hvrand=19695372281262005000&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=b&ref=pd_sl_4zdeihcqrd_b

In ein normales Eisfach eines Standardk├╝hlschranks bekommst Du h├Âchstens 10 Kilo rein. Dann passt aber auch nichts mehr rein. Lieber jetzt wenigstens etwas gro├čz├╝giger planen, als sp├Ąter ├Ąrgern. Wie Stevee auch schreibt, es nervt dann unheimlich. Man entwickelt sich vielleicht auch in den Anspr├╝chen weiter, wenn man so eine Bar hat. Au├čerdem finden dort dann regelm├Ą├čig Forentreffen statt  Grinsend

Fenster und Helligkeit l├Ą├čt sich bestimmt gut l├Âsen. siehe Tip oben.

Vielleicht ist das nicht normal, aber ich nehme besonders gute Flaschen immer wieder gerne in die Hand oder jemand m├Âchte sie anschauen, da st├Âren T├╝ren nur. Allgemein wird die Optik beeintr├Ąchtigt, die Flaschen k├Ânnen nicht "strahlen" und die T├╝rrahmen und das Glas hat st├Ąndig Fettflecken etc.. Mein Tip keine T├╝ren. Auch nicht f├╝r die Gl├Ąser. H├Âchstens f├╝r die Reserve.

Es gibt nat├╝rlich einiges im Netz. Hier ein gro├čer Anbieter von Hausbars zum inspirieren lassen. http://www.hausbar.de/.

Bei 15 qm wird der Raum bei dunklem Holz nat├╝rlich enger. Aber es k├Ânnte auch ein sehr intimer, kleiner Salon entstehen. Es kommt halt drauf an was Du m├Âchtest. Man kann weiterreichende Tips eigentlich erst geben, wenn man da├č wei├č. Jeder hat ja andere Anspr├╝che. Bei Unterkellerung gibt es ja weitere M├Âglichkeiten.
Gespeichert

Weder Plausibilit├Ąt noch der Umstand, dass etwas an Universit├Ąten gelehrt wird, noch die Tatsache, dass etwas g├Ąngige Meinung ist, sind Garanten f├╝r dessen Richtigkeit. (Fredmund Malik- Berater)
KingPink
Development
Sr. Member
******
Offline Offline

Beiträge: 429



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

In vino veritas


« Antworten #8 am: 27. September 2012, 14:20:14 »

Okay. Also Gefrierschrank w├Ąre wirklich noch eine Option.
Als Bar Unterbau h├Ątte ich dann K├╝hlschrank, Gefrierschrank, Stereoanlage.
Das sollte alles hinpassen.

Eine Unterkellerung oder Kellerbar kommt nicht in Frage, weil das der Boden hier im K├╝stengebiet einfach nicht her gibt. Ich kenne hier oben keinen Keller der total trocken ist.

Ein intimer, kleiner Salon trifft es schon sehr gut.
Ich hab mal ein paar Bilder angeh├Ąngt, wie es aktuell in meiner Wohnung aussieht und eine Skizze, wie ich es mir in etwa vorstelle.
Vielleicht bekommt ihr so eine bessere Vorstellung.
Entschuldigt die schlechte Bildqualit├Ąt.

http://s7.directupload.net/file/d/3026/ixpac9t9_jpg.htm
http://s1.directupload.net/file/d/3026/kfqoeeur_jpg.htm
http://s1.directupload.net/file/d/3026/28sft7lo_jpg.htm
http://s14.directupload.net/file/d/3026/gvpe3lvz_jpg.htm
« Letzte Änderung: 27. September 2012, 14:25:49 von KingPink » Gespeichert
KingPink
Development
Sr. Member
******
Offline Offline

Beiträge: 429



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

In vino veritas


« Antworten #9 am: 03. November 2012, 18:08:29 »

Der Barbau an sich geht zwar noch nicht los, aber ich habe mir schon etwas zusammengeschustert f├╝r mein Backboard.

http://s1.directupload.net/file/d/3063/bth6dejt_jpg.htm
http://s1.directupload.net/file/d/3063/u549dmk2_jpg.htm
Gespeichert
tk85
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 757



Aktivit├Ąt (Posts):
0.57%


« Antworten #10 am: 03. November 2012, 18:14:31 »

Das sieht doch schon mal ganz gut aus!
Mit Farbwechsel?
Wie hast du's gemacht?
Baust du dir noch drei St├╝ck dann davon Zwinkernd
Kommt mir alles sehr bekannt vor...
Der Vodka wird mit der Zeit weniger...
Du solltest wohl den Tequila nach vorne holen!
Irgendwie sehen deine alten Bilder vom Inhalt besser aus Zwinkernd
« Letzte Änderung: 03. November 2012, 18:17:02 von tk85 » Gespeichert

I do not believe in non-functional garnishes
KingPink
Development
Sr. Member
******
Offline Offline

Beiträge: 429



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

In vino veritas


« Antworten #11 am: 03. November 2012, 18:21:58 »

Da ich Flaschen vorerst im Fenster stehen, m├Âchte ich meine besseren Spirituosen nicht dem Licht aussetzen.
Deswegen passte es ganz gut, dass ich den Vodka aus meinen Barschr├Ąnken verbannen konnte.
Bezweifel, dass der Vodka weniger wird, da ich den so gut wie nie nutzte. Zwinkernd
Zuk├╝nftig soll die Treppe von zwei offene Billy Regalen eingefasst werden und damit mein Backboard darstellen.
Langt aber leider nicht f├╝r 200 Flaschen. Da muss ich mir noch was anderes einfallen lassen.

Ja, ist mit Farbwechsel. Wobei ich da Purist bin und nicht auf Farbwechsel stehe.

Das Geh├Ąuse ist komplett aus Holz. Plexiglas dazu gekauft und die LED-Strips verklebt.
Kostenpunkt unter 100 EUR.

Gespeichert
dadid123
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 1.982



Aktivit├Ąt (Posts):
0%


« Antworten #12 am: 03. November 2012, 21:00:34 »

...
- Backboard? --> Verschlossene Schr├Ąnke?...

Aus Platzmangel sehe ich bei uns zuhause nur die M├Âglichkeit meine "Bar" in der K├╝che zu integrieren. F├╝r unser neues K├╝chenprojekt im Mai n├Ąchsten Jahres haben meine Frau und ich uns bisher soweit geeinigt, dass ich eine fensterlose, 2,20 m breite Wand (die K├╝che ist L- f├Ârmig und das ist das eine Ende des Ls) daf├╝r gestalten darf. Ein offenes Backboard ist unerw├╝nscht, wir sind deshalb auf der Suche nach ├╝berhohen und halbtiefen Einbauh├Ąngeschr├Ąnken mit Rollot├╝ren aus Edelstahl passend zur Dunstabzugshaube auf der gegen├╝berliegenden Seite. Wenn wir etwas passendes finden (Angebote sind bereits angefragt aber noch nicht erhalten) haben wir einen sch├Ânen Kompromiss gefunden, im geschlossenen Zustand ein passendes Bild zur K├╝che, im Arbeitsmodus ein offenes Backboard ohne st├Ârende Fl├╝gelt├╝ren.

Vielleicht ist das auch eine interessante Alternative f├╝r Dein Bar- Projekt?
Gespeichert

Resist the temptation to buy inexpensive liquor. Charles H. Baker Jr.
KingPink
Development
Sr. Member
******
Offline Offline

Beiträge: 429



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

In vino veritas


« Antworten #13 am: 04. November 2012, 13:47:31 »

Vielen Dank f├╝r die Anregung.
Haben uns mittlerweile f├╝r ein offenes Backboard entschieden.

├ťberlege aktuell was f├╝r ein Musiksystem ich installieren m├Âchte.
Tendiere aktuell zu Teufel Boxen und einem Denon Receiver.
Der Raum wird max 20qm gro├č sein.
Boxen sollen lediglich f├╝r Musik und Konzert Blu-Rays verwendet werden.
Jetzt ist die Frage, ob 5.1 n├Âtig ist oder Stereo langt.
Und die Frage, ob Subwoofer ├╝berhaupt m├Âglich ist oder die Flaschen vibrieren.
Habe aktuell einen SW mit Downfire. Da vibriert nat├╝rlich alles. Traurig

Gespeichert
Stout
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 410



Aktivit├Ąt (Posts):
0%


« Antworten #14 am: 04. November 2012, 21:02:16 »

Zum Hifi:

Ich w├╝rde zwei gro├če Regalboxen nehmen und einen Stereoreceiver dran arbeiten lassen. Geschlossene Boxen mit >20cm Tieft├Âner reichen auch f├╝r guten Bass. Meine Empfehlung w├Ąren Canton Quinto 530 / 540 aus den 80ern, die man f├╝r unter 200 bei ebay bekommt. Wenn neu, dann ist Teufel keine schlechte Adresse. 5.1 w├╝rde ich allerdings ausschlie├čen. Die Satteliten sind meist zu klein f├╝r ordentlichen Klang, besonders in den Mitten.
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 4 ... 7   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC