Cocktails & Dreams - Coole Drinks für heiße Sommer
 

31. M?rz 2020, 00:49:18 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Cocktails & Dreams RELAUNCH 2013 - Neuigkeiten im Forum online! Erster Schritt "Tasting Notes" als Preview verfĂŒgbar - Euer Feedback ist gefragt!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: 1 2 3 [4] 5 6 7   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Barbau - Von A bis Z  (Gelesen 41156 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
KingPink
Development
Sr. Member
******
Offline Offline

Beiträge: 429



AktivitÀt (Posts):
0%

In vino veritas


« Antworten #45 am: 27. Januar 2014, 21:08:38 »

Barstock gibt im Moment gefĂŒhlt alles her bis auf Absinth.
Hab ca. 200 Flaschen, die ich aber deutlich ausdĂŒnnen möchte im Laufe der Zeit.
Beim Bourbon hab ich zB 11 Flaschen, die ich im wesentlichen auf 3-4 reduzieren kann.
So verhÀlt es sich mit vielen Spirituosen bei mir.

FĂŒr mich persönlich bin ich eher der experimentelle Purist.
FĂŒr andere mixe ich das, was ihnen schmeckt. Da habe ich keine Schmerzgrenze.

Mai Tai, Gin Fizz, Tommy's, Pina Colada, Daiquiri, Caipi sind noch Drinks in der engeren Auswahl.
Bei Gin denke ich an Beefeater und Tanqueray.
Beim Daiquiri ist Blue Bay eine Bank. Ist der nicht mehr zu bekommen?
Bei Pina Colada tendiere ich zu Matusalem...im Endeffekt wĂŒrde es da aber auch Bacardi tun, denke ich.
Gespeichert
Ed von Schleck
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 680



AktivitÀt (Posts):
0%


« Antworten #46 am: 27. Januar 2014, 21:14:10 »

Der Bramble ist in meinen Augen absolut "anfĂ€ngertauglich" und in der Herstellung relativ gĂŒnstig, so lange man nicht die ganzen neuen fancy-Botanicals-infused High-End-Ultra-Premium-Craft-Schlag-mich-tot Gins verwendet.
Generell sind Sours, glaube ich, eine ganz gute Wahl.

Der Old Fashioned erscheint mir allerdings etwas heftig fĂŒr das Publikum, das du beschrieben hast.
Gespeichert

Hier könnte Ihre Werbung stehen.
KingPink
Development
Sr. Member
******
Offline Offline

Beiträge: 429



AktivitÀt (Posts):
0%

In vino veritas


« Antworten #47 am: 27. Januar 2014, 21:16:41 »

Der Old Fashioned erscheint mir allerdings etwas heftig fĂŒr das Publikum, das du beschrieben hast.

Definitiv. Hatte ich schon mit 'nem Sternchen versehen fĂŒr "Fortgeschrittene".  Zwinkernd
Wird wohl nicht auf die Karte kommen.
Gespeichert
Hannibal
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 6.303



AktivitÀt (Posts):
0%

« Antworten #48 am: 27. Januar 2014, 21:40:36 »

Ich kann nur empfehlen eine gewisse Bandbreite zu bieten.

Sour:
Clover Club,(Hemingway) Daiquiri, Old Monk Sour, Tommys Margarita, Traveling Daiquiri

mit Wermut/KrÀuterlastig (mag nicht jeder):
Martinez
Benedictine Collins
Honeymoon

ohne SĂ€ure:
Olf Fashioned, Negroni, Sazerac, Manhattan

einen Fizz oder nen Highball:
Strait Sling, Ramos Gin Fizz
Bourbon Highball, High and Dry, Basil Gin Highball, Gin Tonic

In deinem Fall wĂŒrd ich mich auf Sours und Highballs fokussieren und dazu einen Wermutdrink / was stĂ€rkeres.
Letztere sind nicht der Renner, aber meist hat man einen Gast, der dann danach sucht und man kann ne weitere Facette zeigen.
Gespeichert
meoled
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 430



AktivitÀt (Posts):
0%

« Antworten #49 am: 27. Januar 2014, 21:52:30 »

Moscow Mule kommt auch immer gut an. Oder Dark&Stormy.


MfG
Gespeichert
KingPink
Development
Sr. Member
******
Offline Offline

Beiträge: 429



AktivitÀt (Posts):
0%

In vino veritas


« Antworten #50 am: 27. Januar 2014, 22:10:24 »

@Hannibal:
Die Drinks ohne SĂ€ure sind schon was fĂŒr Fortgeschrittene.
Gerade der Negroni. Ich liebe ihn. Ist aber speziell.
Schwieriges Thema, finde ich.

Vllt. gehe ich hier eher auf die cremige oder auch Tiki Schiene.

Warum der Moscow Mule eine Renaissance erlebt hat, ist irgendwie an mir vorbeigegangen. Smiley
Dark n Stormy find ich gut! Ginger Beer ist noch unbekannt.
Gespeichert
meoled
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 430



AktivitÀt (Posts):
0%

« Antworten #51 am: 27. Januar 2014, 22:22:22 »

Warum der Moscow Mule eine Renaissance erlebt hat, ist irgendwie an mir vorbeigegangen. Smiley

Weil Ginger Beer der Hammer ist!  Grinsend

MfG
Gespeichert
KingPink
Development
Sr. Member
******
Offline Offline

Beiträge: 429



AktivitÀt (Posts):
0%

In vino veritas


« Antworten #52 am: 27. Januar 2014, 22:52:51 »

Warum der Moscow Mule eine Renaissance erlebt hat, ist irgendwie an mir vorbeigegangen. Smiley

Weil Ginger Beer der Hammer ist!  Grinsend

MfG

Ja, aber Vodka ist so profillos.
Dee kommt mir nicht unter. Zwinkernd
Gespeichert
oscomp
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 3.334



AktivitÀt (Posts):
0%


WWW
« Antworten #53 am: 27. Januar 2014, 22:55:10 »

Ja, aber Vodka ist so profillos.
Dee kommt mir nicht unter. Zwinkernd
Gespeichert

"Abstinenzler: Ein Mensch, welcher der Versuchung erliegt, sich selbst eines VergnĂŒgens zu berauben" (Ambrose Bierce)

Trinklaune
Ginthusiast
meoled
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 430



AktivitÀt (Posts):
0%

« Antworten #54 am: 27. Januar 2014, 23:16:47 »

Moscow Mule habe ich trotzdem sehr gerne. Aber du hast schon recht. Ist eigentlich nur Ginger Beer mit Limetten und Alkohol Smiley
Aber nur Dark&Stormy tuts ja auch! Smiley


MfG
Gespeichert
Microboy
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 934



AktivitÀt (Posts):
6.86%

« Antworten #55 am: 28. Januar 2014, 00:56:08 »

Ich wĂŒrde zu den "AnfĂ€ngerdrinks" auf jeden Fall noch zwei oder drei speziellere Cocktails anbieten. Die könne ja auch regelmĂ€ĂŸig wechseln ... nur die bekannten Cocktails in besserer QualitĂ€t anzubieten finde ich etwas hart.
Gespeichert
Hannibal
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 6.303



AktivitÀt (Posts):
0%

« Antworten #56 am: 28. Januar 2014, 09:21:33 »

@Hannibal:
Die Drinks ohne SĂ€ure sind schon was fĂŒr Fortgeschrittene.
Gerade der Negroni. Ich liebe ihn. Ist aber speziell.
Schwieriges Thema, finde ich.

Vllt. gehe ich hier eher auf die cremige oder auch Tiki Schiene.

Warum der Moscow Mule eine Renaissance erlebt hat, ist irgendwie an mir vorbeigegangen. Smiley
Dark n Stormy find ich gut! Ginger Beer ist noch unbekannt.


Definitiv, das liegt aber am Publikum. Bei mir lĂ€uft z.B. kein Gin Tonic oder Negroni, aber dafĂŒr sind Gimlets und Green Points gern getrunkene Drinks.
Gespeichert
KingPink
Development
Sr. Member
******
Offline Offline

Beiträge: 429



AktivitÀt (Posts):
0%

In vino veritas


« Antworten #57 am: 25. Februar 2014, 20:10:13 »

Es tut sich wieder etwas:

Tapeten sind dran. Morgen kommt der Boden rein.
Tresen wird am Wochenende aufgestellt, so weit wir kommen.

1) Blick auf Tresen -> http://www.directupload.net/file/d/3544/6o43k6ku_jpg.htm
2) Tapetenumrandung -> http://www.directupload.net/file/d/3544/l8y8fj8r_jpg.htm
Gespeichert
dadid123
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 1.982



AktivitÀt (Posts):
0%


« Antworten #58 am: 25. Februar 2014, 22:07:26 »

sieht schon sehr viel versprechend aus  Smiley
Gespeichert

Resist the temptation to buy inexpensive liquor. Charles H. Baker Jr.
KingPink
Development
Sr. Member
******
Offline Offline

Beiträge: 429



AktivitÀt (Posts):
0%

In vino veritas


« Antworten #59 am: 26. Februar 2014, 20:12:11 »

Boden wurde verlegt.
PVC Designerplanke mit schwarzen Akzentstreifen (nicht zu erkennen auf dem Foto).

1) Blick auf Tresen -> http://www.directupload.net/file/d/3545/4qs3qbmd_jpg.htm

Die benötigten Tresenplatten aus massiver Eiche wurden geliefert.
Vor dem Einbau werden diese noch rustikal angeschliffen, in Nussbaum gebeizt und geölt.
Gespeichert
Seiten: 1 2 3 [4] 5 6 7   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC