Cocktails & Dreams - Coole Drinks für heiße Sommer
 

25. September 2020, 20:55:38 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Cocktails & Dreams RELAUNCH 2013 - Neuigkeiten im Forum online! Erster Schritt "Tasting Notes" als Preview verfĂŒgbar - Euer Feedback ist gefragt!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: 1 [2] 3 4 5 ... 13   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Rye Whiskey  (Gelesen 84601 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Arnachie
Development
Full Member
******
Offline Offline

Beiträge: 148



AktivitÀt (Posts):
0%

« Antworten #15 am: 16. November 2012, 13:53:09 »

Zitat
Old Overholt und Jim Beam (beide aus dem Haus Beam) halte ich fĂŒr wenig reprĂ€sentativ fĂŒr Rye, zu sĂŒĂŸ, zu wenig Kanten, zu bananig.

Willett ist fĂŒr mich ganz klar das Flaggschiff modernen Ryes, Saz 6yo der Klassiker.

Ja ich hatte mir das Manhatten Projekt angeschaut und da glaube nur in einem Nebensatz rausgehört, dass dort der Old OVerholt (der ĂŒbrigens in der neuen Episode von Boardwalk Empire eine wichtige Rolle spielt btw) nicht fĂŒr so gut befunden wird.
Den hÀtte ich mir nÀmlich ansonsten geholt (bzw. versucht ihn zu bekommen).
Also Sazerac? Was sagen die anderen zum Jefferson?
Gespeichert
Tiki-wise
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 1.615



AktivitÀt (Posts):
0%


« Antworten #16 am: 16. November 2012, 14:17:55 »

Zum Jefferson kann ich bisher nichts sagen. Der Whistlepig verfolgt eine Àhnliche Strategie: 10 Jahre 100% Rye aus Canada und ich war (im Vergleich zum Hype und Preis) eher enttÀuscht.

Den Jefferson habe ich gerade bestellt. Ich melde mich wenn ich genaueres dazu sagen kann.

Edit: Zum Old Overholt: Meines Erachtens kein "schlechter" Rye im Sinne von schlechtem Rum oder Gin ("Fusel"). Nur ist mir der charakteristische, krÀftig-krÀutrige Charakter, der m.E. nach den Rye vom Bourbon unterscheidet, verlorengangen.
« Letzte Änderung: 16. November 2012, 14:33:02 von Tiki-wise » Gespeichert

Arnachie
Development
Full Member
******
Offline Offline

Beiträge: 148



AktivitÀt (Posts):
0%

« Antworten #17 am: 16. November 2012, 15:15:37 »

Ach guck mal: http://www.whisky.de/shop/USA/Rye-Corn/Jefferson-s-Rye-10-Jahre.html#video
Gespeichert
Mixael
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.027



AktivitÀt (Posts):
0%

Ich bin gerĂŒhrt, von einem Martini.


WWW
« Antworten #18 am: 16. November 2012, 15:17:18 »

da das Thema ja gerade aktuell ist poste ich meine Frage nochmal hier Zwinkernd

Jemand schon Zuidam Dutch Rye 5Y probiert?
Taugt der was
Gespeichert

"Kein Tropfen geht verloren von dem, was Weise trinken!"Friedrich Martin von Bodenstedt
"Wodka macht aus allen Menschen Russen."Iwan Rebroff
Tiki-wise
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 1.615



AktivitÀt (Posts):
0%


« Antworten #19 am: 16. November 2012, 16:18:02 »

Bisher leider nicht...
Gespeichert

crackone
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 10.346



AktivitÀt (Posts):
0%


WWW
« Antworten #20 am: 16. November 2012, 16:18:56 »

Whistlepig hat mich maßlos enttĂ€uscht....
Gespeichert

Trinklaune.de - Denken. Schmecken. Genießen.

Nichts auf der Welt spricht gegen Gratis-Champagner
Junsas
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 1.931



AktivitÀt (Posts):
0%

WWW
« Antworten #21 am: 16. November 2012, 16:29:39 »

Jefferson's finde ich pur super. Ist gerade mein Liebling falls ich Lust auf ein Glas Rye habe. In nem Sazerac ist er auch ein Kracker: KrĂ€ftig, wĂŒrzig, passende SchĂ€rfe, genau wie ein Rye sein muss. Lesist und auch 2-3 Bartender hier in Stuttgart sind ebenso begeistert, bzw. durch diese bin ich erst auf den Rye aufmerksam geworden. Zwinkernd
Gespeichert

Metalking
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 2.559



AktivitÀt (Posts):
0%

Up The Cocktails


WWW
« Antworten #22 am: 18. November 2012, 14:34:35 »

Ja Jeffersons ist mega cool. Stuttgart fĂ€hrt drauf ab  Cool
Gespeichert

So come take a Drink
and drown your Sorrows
all of your fears will be gone till Tomorrow
Arnachie
Development
Full Member
******
Offline Offline

Beiträge: 148



AktivitÀt (Posts):
0%

« Antworten #23 am: 18. November 2012, 16:52:50 »

Ist der auch gut tauglich fĂŒr einen Manhatten? Macht ihr eure Manhattans ausschlielich mit rye oder behelft ihr euch mit einem Blend, wie in dem Video, was hier neulich gepostet wurde?
Gespeichert
OliEgg
Development
Full Member
******
Offline Offline

Beiträge: 200



AktivitÀt (Posts):
0%

« Antworten #24 am: 24. November 2012, 22:11:25 »

Bisher ist der Sazerac mein Favorit. Aber der Jefferson hört sich verdammt interessant an. Werde ich mir mal bestellen. Falls jemand der Karlsruher kurzentschlossen Lust hat mitzubestellen, könnte ich den am Freitag mitbringen. Meldung bis Montagabend, sollte dann am Donnerstag da sein...
Gespeichert
dadid123
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 1.982



AktivitÀt (Posts):
0%


« Antworten #25 am: 24. November 2012, 22:21:09 »

Old overholt! Preislich top. suprr quali

Old Overholt war fĂŒr mich bisher ein absolut langweiliger Rye Whiskey bis ich vor zwei Wochen einen The Remedy Cocktail damit mixte ( 4Teile Rye, 3 Teile St. Germain, 2 Teile Chartreuse gelb und 1 Teil Fernet Branca, gerĂŒhrt, Zitronenzeste).

In diesem Cocktail ein grandioser Rye!
Gespeichert

Resist the temptation to buy inexpensive liquor. Charles H. Baker Jr.
Marler
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 861



AktivitÀt (Posts):
0%


WWW
« Antworten #26 am: 25. November 2012, 17:07:14 »

Mit Sicherheit kein SchnĂ€ppchen, aber gestern Abend im Boilerman den Hudson Rye im Green Point und einen ganz kleinen Schluck pur verkostet: Sehr deutliche Getreidenoten, dabei recht trocken, keineswegs scharf. Im Cocktail selbst hat er wunderbar funktioniert und ihm eine andere Tiefe als mit Sazerac gegeben, da die SĂŒĂŸe fehlt. Davon wĂŒrde ich gerne pur und in ruhiger AtmosphĂ€re mehr probieren, scheint mit ein sehr interessantes Produkt zu sein.
Gespeichert

Hannibal
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 6.303



AktivitÀt (Posts):
0%

« Antworten #27 am: 25. November 2012, 17:45:46 »

Wow, der und andere Produkte von Tuthilltown Spirits ist in Deutschland gut verfĂŒgbar, die sind ja auch in den USA nicht gĂŒnstig.

http://www.drinkupny.com/SearchResults.asp?Search=Tuthilltown&Submit.x=0&Submit.y=0

Mittlerweile warte ich nur noch auf Lairds Bottled in Bond zu annehmbaren Preisen!
Gespeichert
crackone
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 10.346



AktivitÀt (Posts):
0%


WWW
« Antworten #28 am: 25. November 2012, 21:32:25 »

Mir ist er etwas zu nelkig-getreidig - macht trockene Drinks, stark in eine Richtung geprÀgt....
Gespeichert

Trinklaune.de - Denken. Schmecken. Genießen.

Nichts auf der Welt spricht gegen Gratis-Champagner
Hannibal
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 6.303



AktivitÀt (Posts):
0%

« Antworten #29 am: 25. November 2012, 21:36:50 »

Welche AbfĂŒllungen kennst du?
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4 5 ... 13   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC