Cocktails & Dreams - Coole Drinks fr heie Sommer
 

06. Dezember 2019, 21:26:31 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Cocktails & Dreams RELAUNCH 2013 - Neuigkeiten im Forum online! Erster Schritt "Tasting Notes" als Preview verfügbar - Euer Feedback ist gefragt!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: [1] 2   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Cocktailwettbewerb 2012/2013 / Spirituose: Jägermeister  (Gelesen 27726 mal)
0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.
Mixael
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.027



Aktivität (Posts):
0%

Ich bin gerührt, von einem Martini.


WWW
« am: 27. November 2012, 10:27:47 »

Und täglich grüßt das Murmeltier  Zwinkernd


Forums Wettbewerb 2012/2013
Spirituose: Jägermeister




Zu den Regeln [vom letzten mal übernommen] :

Viele gibt es nun nicht aber einige müssen wir aufstellen.

Es kann jeder teilnehmen der Lust hat und der bereit ist ein paar Cocktails nachzumixen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Letzter Abgabeschluss für ein eigenes Rezept ist der 31.12.2012!!
Bitte mit Foto, Namen und genauer Zubereitungsweise einreichen.
Fotos werden erst nach Abgabe der Bewertungen veröffentlicht.

Bitte auch hinter den angegebenen Zutaten die Marken in Klammern schreiben
die ihr verwendet habt, um den anderen Membern es zu ermöglichen,
euer Rezept Authentisch nachzumixen [Gerne auch womit man sie am besten ersetzen kann]


Bewertungen für die einzelnen Rezepte kann man dann bis zum 17.02.2012 einreichen.
Bewertungsskala geht von 1 (ganz Mies) bis 10 (Spitzenmäßig)  (in halben Schritten)
Die eigenen Rezepte dürfen selbstverständlich nicht Bewertet werden !!

Für Rezepte und Bewertungen bitte diese Email Adresse benutzen:
mix-perience@ist-einmalig.de

Alle Bewertungen bitte, wenn möglich, in einer Email versenden um unnötige Arbeit und unübersichtlichkeit seitens der Auswertung zu vermeiden

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Jedem sind die Zutaten selbst überlassen, aber denkt daran, das erst ab 5 Bewertungen euer Rezept gewertet wird.
Es bringt also nichts die seltensten Zutaten zu verwenden und dann an der nachmixbarkeit zu scheitern.


Es kann jedes Forenmitglied die Rezepte hier Bewerten, ob er nun selbst ein Rezept eingereicht hat oder nicht!


Ich möchte euch in der Menge und bei den Zutaten sonst in keiner Weise einschränken.
Bis auf noch eine Kleinigkeit: Die Hauptspirituose MUSS den Geschmack des Drinks beeinflussen
d.H. Eine Homöophatische Dosis in einen Longdrink um die Bedingung des Wettbewerbs zu erfüllen gilt nicht  

Nach dem Abgabezeitraum fürs Rezept hat man noch ca. 7 Wochen Zeit um die Rezepte der anderen nachzumixen,
diese werden dann in diesem Thread hier anonym gepostet.

Die Auswertung werde ich machen und ca. in der 8 kW 2013 posten,
da ich selbst bei dem Wettbewerb mitmache , lege ich die Auswertung natürlich gerne
komplett offen vor. [Mit allen Namen wenn gewünscht]

Bei diesem mal möchte ich wieder direkt von vornerein die Forenmember von den Gästen (Nachbarn , Bekannte, Verwandte) trennen.
Ausschlaggebend für den Siegerdrink sind ausschließlich Forenmitglieder.
Man könnte einen weiteren Sieger in der Kategorie "Member & Gäste" oder nur "Gäste" bei diesem mal einführen.

Update [04.12.2012]
Jeder der ein Rezept einreicht, bekommt danach von mir eine PN mit einer Bankverbindung,
wo er bitte 5,-€ hin überweist.
Der Gewinner des Wettbewerbs bekommt dann in der Gesamthöhe einen Barfish Gutschein.


Danke Micha

Zum Diskutieren weiter hier

Zusammengefasst:
-  31.12.2012 - Abgabe eines Rezeptes
~  01.01.2013 - Veröffentlichung der Rezepte
-  17.02.2013 - Abgabe der Bewertungen
~  24.02.2012 - Auswertung!
« Letzte Änderung: 04. Dezember 2012, 11:48:10 von Mixael » Gespeichert

"Kein Tropfen geht verloren von dem, was Weise trinken!"Friedrich Martin von Bodenstedt
"Wodka macht aus allen Menschen Russen."Iwan Rebroff
comander
Moderator
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.632



Aktivität (Posts):
0%


« Antworten #1 am: 04. Dezember 2012, 14:43:08 »

Hallo Leute

Ich hab noch mal mit Talex Telefoniert.
Er findet die Idee auch Klasse und setzt noch einen oben drauf:
Nach absprache mit Talex:

Wenn 10 Leute Beim Jägermeisterwettbewerb mitmachen,
Startgebühr pro Person: 5,00 €  Wären das 50 €
Talex von Barfish gibt nochmal die selbe Summe Als Bonus dazu: 
Also der  Gewinner(in) bekommt: einen Geschenkgutschein von 100 € für den 1. Platz



Wenn 15 Leute mitmachen Teinenahmegebühr pro Person: 5,00 €  75 € + 75 € von Barfish
wäre das Ein Gesamt-Geschenkgutschein von 150 €   für den 1. Platz  Grinsend
Egal wieviele Leute mitmachen Talex legt die Selbe Summe Als Bonus dazu.   Grinsend


Ich sage schon mal vielen Herzlichen dank an Talex
und an das Barfish-Team  Zwinkernd


Gruß com.....

Gespeichert

Zitat:
Selbst ein Kopfschuss wäre während dieser Arbeit eine willkommene Abwechslung
(Daniel Craig Britischer Schauspieler)
b.o.c.h.i.
Development
Sr. Member
******
Offline Offline

Beiträge: 325



Aktivität (Posts):
0%

www.trinkwelten.de


WWW
« Antworten #2 am: 05. Dezember 2012, 12:05:07 »

Sehr cool. Vielen Dank an Talex!
Gespeichert
Mixael
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.027



Aktivität (Posts):
0%

Ich bin gerührt, von einem Martini.


WWW
« Antworten #3 am: 02. Januar 2013, 10:06:22 »

Die Rezepte
« Letzte Änderung: 02. Januar 2013, 10:08:20 von Mixael » Gespeichert

"Kein Tropfen geht verloren von dem, was Weise trinken!"Friedrich Martin von Bodenstedt
"Wodka macht aus allen Menschen Russen."Iwan Rebroff
Mixael
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.027



Aktivität (Posts):
0%

Ich bin gerührt, von einem Martini.


WWW
« Antworten #4 am: 02. Januar 2013, 10:08:27 »

The Gambit

5 cl Blue Bay
1,2 cl Jägermeister
0,6 cl Giffard Menthe Pastille
2 cl Limettensaft (frisch)
1 cl Zuckersirup (Giffard)
2 dsh TBT Orange Bitter

Shaken & in eine Cocktailschale abseihen.

Deko:  2-3 Minzblätter

Sonstiges:
Ein Austausch des Blue Bay Rums ist leider nicht möglich.

Sollte ein anderer klarer Minzlikör benutzt werden bitte Menge verringern und abschmecken.
Der Giffard Menthe Pastille ist sehr mild.
« Letzte Änderung: 04. Januar 2013, 10:50:52 von Mixael » Gespeichert

"Kein Tropfen geht verloren von dem, was Weise trinken!"Friedrich Martin von Bodenstedt
"Wodka macht aus allen Menschen Russen."Iwan Rebroff
Mixael
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.027



Aktivität (Posts):
0%

Ich bin gerührt, von einem Martini.


WWW
« Antworten #5 am: 02. Januar 2013, 10:13:24 »

The Highseat

2cl Jägermeister
2cl Mozart Dry
2cl Marie Brizard Curacao Orange

Auf großen Volleiswürfeln im Gästeglas (Tumbler) verrühren.

Deko: Orangenzeste

Sonstiges: Marie Brizard kann durch Orangenlikör ersetzt werden, z.B. Angel d'Or
« Letzte Änderung: 02. Januar 2013, 10:42:40 von Mixael » Gespeichert

"Kein Tropfen geht verloren von dem, was Weise trinken!"Friedrich Martin von Bodenstedt
"Wodka macht aus allen Menschen Russen."Iwan Rebroff
Mixael
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.027



Aktivität (Posts):
0%

Ich bin gerührt, von einem Martini.


WWW
« Antworten #6 am: 02. Januar 2013, 10:18:12 »

Jagd Julep

3 cl Tanqueray Gin 47,3%,
4 cl Jägermeister,
2 cl Cola Reduktion*,
2 Dashes Orangenblütenwasser (The Bitter Truth)
6 Minzzweige

Minze mit Cola Reduktion in einem Julep Cup leicht andrücken, mit Crushed Ice auffüllen und umrühren, die Hälfte des Jägermeisters und des Gins dazu geben und mit Crushed Ice auffüllen,
weiter rühren, restlichen Jägermeister und Gin dazugeben, mit Crushed Ice auffüllen und nochmals rühren. Für eine schöne Eiskruste am Becher für 5min in den Tiefkühlschrank stellen.

Deko: Minze

Sonstiges:

Cola Reduktion:
1 l Afri Cola
20 ml Angostura Bitters
3 Scheiben Orangen Zeste
3 Cardamom Kapseln (grün)
3 Kaffeebohnen
150 g Zucker

Afri Cola auf ca. 250 ml einkochen, dauert etwas 45 min, 15 min vor Ende die restlichen Zutaten dazu geben und mitköcheln lassen. Abkühlen lassen und in eine saubere Flasche abseihen.
« Letzte Änderung: 02. Januar 2013, 12:50:16 von Mixael » Gespeichert

"Kein Tropfen geht verloren von dem, was Weise trinken!"Friedrich Martin von Bodenstedt
"Wodka macht aus allen Menschen Russen."Iwan Rebroff
Mixael
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.027



Aktivität (Posts):
0%

Ich bin gerührt, von einem Martini.


WWW
« Antworten #7 am: 02. Januar 2013, 10:20:11 »

JÄGER SOUR

5cl Jägermeister
3cl frisch gepresster Zitronensaft
1cl Ingwersirup (Monin)
1cl Eiweiß
0,5cl Peach Bitters (TBT)

Dryshake mit allen Zutaten.
Alle Zutaten mit Eiswürfeln kräftig shaken.
Finestrain in kleinen, mit Eiswürfeln gefüllten, Tumbler.

Deko: mit angeklatschtem Minzezweigchen garnieren.
« Letzte Änderung: 02. Januar 2013, 10:41:54 von Mixael » Gespeichert

"Kein Tropfen geht verloren von dem, was Weise trinken!"Friedrich Martin von Bodenstedt
"Wodka macht aus allen Menschen Russen."Iwan Rebroff
Mixael
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.027



Aktivität (Posts):
0%

Ich bin gerührt, von einem Martini.


WWW
« Antworten #8 am: 02. Januar 2013, 10:23:26 »

Kraut Cowboy

4,5cl Bourbon (Makers Mark)
2cl Jägermeister
1,5cl Sloe Gin (Plymouth)
0,5cl Orange Curacao (Marie Brizard)
1cl frisch gepresster Zitronensaft
1BL Zuckersirup
1dsh Peychaud's Bitters

Mit kalten Eiswürfeln kräftig schütteln und in einen vorgefrosteten
Tumbler auf große, kalte Eiswürfel geben.
Zitronenzeste über dem Drink abspritzen und ins Glas geben.
Gespeichert

"Kein Tropfen geht verloren von dem, was Weise trinken!"Friedrich Martin von Bodenstedt
"Wodka macht aus allen Menschen Russen."Iwan Rebroff
Mixael
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.027



Aktivität (Posts):
0%

Ich bin gerührt, von einem Martini.


WWW
« Antworten #9 am: 02. Januar 2013, 10:35:27 »

Life in a Nutshell

Nimmt nicht mehr am Wettbewerb teil

3 cl Jägermeister
2 cl Gin Navy Strength (Hayman’s Royal Dock 57%)
2 cl Limettensaft (frisch gepresst)
0,75 cl Orgeat (Giffard)
0,5 cl Zuckersirup
10g Walnusskerne

Im Shaker alles außer den Walnusskernen mit Eis mixen,  

anschließend in einen Blender umgießen und mit etwas frischem Eis und den Walnusskernen so lange mixen, bis die Kerne fein zerkleinert sind;

in eine kleine Cocktailschale mit einem feinen Sieb abseihen

Deko: eine halbe Walnussschale zu 2/3 gefüllt mit dem im Drink verwendeten Gin schwimmend ins Glas setzen
« Letzte Änderung: 28. Januar 2013, 11:29:29 von Mixael » Gespeichert

"Kein Tropfen geht verloren von dem, was Weise trinken!"Friedrich Martin von Bodenstedt
"Wodka macht aus allen Menschen Russen."Iwan Rebroff
Mixael
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.027



Aktivität (Posts):
0%

Ich bin gerührt, von einem Martini.


WWW
« Antworten #10 am: 02. Januar 2013, 10:38:21 »

Little Red Hunter

3 cl Jägermeister
1 cl Chambord
2 cl Cointreau
2 cl frischen Limettensaft
2 cl frischen Blutorangensaft
 
auf Eis shaken, double strain in ein Coupeglas
 
Deko: Glas mit einem halben Zimtzuckerrand versehen. Mit einem Orangentwist abspritzen und drop.
 
 
Sonstiges: Cointreau kann durch anderen Triple sec ersetzt werden, frischer Blutorangensaft zur Not durch welchen aus der Flasche (aber es ist gerade Blutorangensaison!).

Zimtzucker: 1 El gemahlen Zimt mit 2 El Zucker vermischen, halben Glasrand mit Limette anfeuchten und in den Zucker tauchen. Tauchen eher nicht wörtlich nehmen, soll nur ein schmaler Rand werden. Für grobkörnigen Zucker (Rohrzucker) hat sich das anfeuchten mit Eiweiß bewährt.
« Letzte Änderung: 02. Januar 2013, 10:41:30 von Mixael » Gespeichert

"Kein Tropfen geht verloren von dem, was Weise trinken!"Friedrich Martin von Bodenstedt
"Wodka macht aus allen Menschen Russen."Iwan Rebroff
Mixael
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.027



Aktivität (Posts):
0%

Ich bin gerührt, von einem Martini.


WWW
« Antworten #11 am: 02. Januar 2013, 10:40:50 »

Rot & Wild

3 cl Jägermeister  35%
4 cl Gin 47%  (Tanqueray)
1,4 cl Rotweinsirup
1 cl frischer Limettensaft
3,5 cl Grapefruitsaft (frisch gepresst)  (Pink Grapefruit)
1 kleines Stück frischer Ingwer 1 x 1 x 1 cm
1 dash Old Time Aromatic Bitter (TBT)   Alternative: (Angostura Bitter)

Den Ingwer im Mixglas mit dem Limettensaft muddeln.

Die restlichen Zutaten dazugeben alles zusammen im Shaker auf Eiswürfeln kräftig schütteln ,

in das Melodia Glas (Burgunderkelch) doppelt absieben.


Deko: Grapefruitzeste ins Glas.


Sonstiges:

Herstellung & Rezept Rotweinsirup:

500 gr Brauner Rohrzucker
8 Nelken
1 BL Koriander (gemahlen)
6 Wacholderbeeren
6 Pimentkörner
10 cl Johannisbeersaft (Schwarz)
25 cl Trockener Rotwein ( Chateau Saint – German 2010 Bordeaux Superieur)

Kann auch ein Trockener Spanischer sein.

Nelken , Wacholder und Piment in den Topf geben und muddeln

Koriander und die restlichen Zutaten alles in den Topf dazugeben

Das ganze ca. 30 min Köcheln lassen und dann in eine Flasche mit einem Barsieb

fein Absieben.


Im Kühlschrank ist der Sirup ca. 3-4 Monate Haltbar.
« Letzte Änderung: 04. Januar 2013, 10:43:18 von Mixael » Gespeichert

"Kein Tropfen geht verloren von dem, was Weise trinken!"Friedrich Martin von Bodenstedt
"Wodka macht aus allen Menschen Russen."Iwan Rebroff
Mixael
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.027



Aktivität (Posts):
0%

Ich bin gerührt, von einem Martini.


WWW
« Antworten #12 am: 02. Januar 2013, 10:44:16 »

Stag & Soda

4 cl Jägermeister
2 cl Crème de Cassis (Joseph Cartron Double Crème de Cassis)
1 Barlöffel Zitronensaft
2 Dashes Chocolate Bitters (The Bitter Truth Xocolatl Mole Bitters)
10 cl Sodawasser

Jägermeister, Crème de Cassis, Zitronensaft und Bitters kurz shaken.
Highballglas mit Eiswürfeln füllen und das Soda hineingeben.
Anschließend die restlichen Zutaten hinzufügen und vorsichtig verrühren.

Deko: Mit einer Zitronenzeste garnieren.
Gespeichert

"Kein Tropfen geht verloren von dem, was Weise trinken!"Friedrich Martin von Bodenstedt
"Wodka macht aus allen Menschen Russen."Iwan Rebroff
Mixael
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.027



Aktivität (Posts):
0%

Ich bin gerührt, von einem Martini.


WWW
« Antworten #13 am: 02. Januar 2013, 10:45:34 »

Tasbian
2,5 cl Jägermeister
2,5 cl Gin (Tanqueray 47%)
2,5 cl Kirschwasser (Weingut Josef Huber)
1 BL Himbeersirup (Eden, Reformhaus)

Lange mit Eis rühren (~30 s) und in vorgekühltes Cocktailglas abseihen.

Hinweis für die Tester: in Klammern steht das Produkt, das ich verwendet habe. Da dieses Kirschwasser im Handel vermutlich nicht bezogen werden kann, kann natürlich auch ein anderes verwendet werden. Eine konkrete Empfehlung kann ich nicht geben.
« Letzte Änderung: 03. Januar 2013, 09:40:51 von Mixael » Gespeichert

"Kein Tropfen geht verloren von dem, was Weise trinken!"Friedrich Martin von Bodenstedt
"Wodka macht aus allen Menschen Russen."Iwan Rebroff
Mixael
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.027



Aktivität (Posts):
0%

Ich bin gerührt, von einem Martini.


WWW
« Antworten #14 am: 02. Januar 2013, 10:48:42 »

So und nun wünsche ich euch viel Spaß beim nachmixen.

Sollte ich etwas vergessen haben dann bitte ich um eine P.N.

Bei Fragen zu den einzelnen Rezepten bitte diesen Thread benutzen,
da die Einsender erstmal Anonym behandelt werden, bitte ich die Absender auch nicht selbst zu Antworten,
sondern mir dann eine Antwort per PN zu senden, die ich dann öffentlich poste.

Sollte ich ein komplettes Rezept vergessen haben, kann es unter anderem auch daran liegen das
E-mails mit dem Betreff "Rot&Wild" bei mir im Spam Ordner landen  Grinsend

Bei 10 nun stehenden Rezepten gibt es also nun

einen 50 € Gutschein für den ersten Platz
einen 30€ Gutschein für den zweiten Platz und
einen 20€ Gutschein für den dritten Platz

von Barfish



In diesen Thread bitte nichts reinschreiben !!!!
« Letzte Änderung: 02. Januar 2013, 11:26:15 von Mixael » Gespeichert

"Kein Tropfen geht verloren von dem, was Weise trinken!"Friedrich Martin von Bodenstedt
"Wodka macht aus allen Menschen Russen."Iwan Rebroff
Seiten: [1] 2   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC