Cocktails & Dreams - Coole Drinks für heiße Sommer
 

15. Dezember 2017, 16:56:30 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: FĂŒr Feedback zu den C&D Previews braucht Ihr Zugang im geschlossenen Bereich im Forum - dazu bei talex melden! Bitte E-Mail an talex@barfish.de schicken mit Eurem Forumsnamen, Danke!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Alkoholfreie Cocktails - Mocktails  (Gelesen 5273 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
drum-drum
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 3.918



AktivitÀt (Posts):
0.57%

I love Cocktails & Dreams!


« am: 26. M?rz 2013, 08:10:20 »

Moin,

trotz lĂ€ngerer Suche (Google + Forumssuche) konnte ich keinen richtigen Rezeptethread fĂŒr akoholfreie Cocktails finden. ...okay, wofĂŒr braucht man denn was alkoholfreies ...ach ja, die Autofahrer, die Schwangeren und die Abstinezler.

Also: Was habt ihr fĂŒr gute alkoholfreie Cocktails (Mocktails) auf Lager?

Ich gehe mal mit gutem Beispiel voran und nenne den ersten:


Lady Lavender’s Mocktail
9cl frischer Grapefruitsaft
2,25cl Lavendelsirup
6cl Soda
1 Basilikumzweig
1 LavendelblĂŒtenstĂ€ngel
0,75cl Grenadine

Zubereitung: FĂŒll einen Cocktailshaker mit Eis. FĂŒge Grapefruitsaft, Lavendelsirup und Grenadine hinzu und shake hart. Strain in Collins Glas, rĂŒhre das Soda ein und garniere mit Basilikumzweig und LavendelstĂ€ngel.
Gespeichert
Hannibal
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 6.303



AktivitÀt (Posts):
0%

« Antworten #1 am: 26. M?rz 2013, 08:45:15 »

SĂ€ure

Grape & Elder Lemonade
4 cl d'arbo HolunderblĂŒtensirup
4 cl Limettensaft
15 frische, knackige und weiße Weintrauben (gestĂ¶ĂŸelt)
Schuss Soda
(schĂŒtteln, im Longdrinkglas)

Dauerbrenner bei mir!

Basilikumlimonade
10 cl Apfeldirektsaft
2-3 große StĂ€ngel Basilikum
2 cl Limettensaft
0,75 cl Zuckersirup
Schuss Ginger Ale (aufgießen)
(schĂŒtteln, auf EiswĂŒrfel im Longdrinkglas)

Salvia Currant Lemonade
3 cl d‘arbo Johannisbeere
3 cl Limettensaft
10 BlĂ€tter Salbei (stĂ¶ĂŸeln)
Soda (aufgefĂŒllt)
(rĂŒhren, im Longdrinkglas)

Jungbrunnen
2 cl Limettensaft
1,5 BL Zuckersirup
8 cl Grapefruitsaft
5 SalbeiblĂ€tter (stĂ¶ĂŸeln)
Schweppes Ginger Ale (aufgießen)
(schĂŒtteln, auf EiswĂŒrfel im Longdrinkglas)

Granatapfellimonade
3 cl Zitronensaft
4 cl Granatapfelsirup (selbsthergestellt)
4 Spritzer Angostura Bitters (optional)
Soda
(rĂŒhren, auf EiswĂŒrfel im Longdrinkglas)

Rose Lemonade
4 cl Rosenwasser
4 cl Limettensaft
3 cl Zuckersirup
Soda (aufgefĂŒllt)
(gerĂŒhrt, im Longdrinkglas)
(geht auch mit Fentimans Rose Lemonade, nur halt kein Zucker, weniger Limette)


Bitters

Repeal Elder Lemonade
3 cl d‘arbo Holunder
3 cl Limettensaft
2 Spritzer TBT Repeal Bitters
Soda (aufgefĂŒllt)
(rĂŒhren, im Longdrinkglas)

Antoines Limonade
4 Zitrone
3 Zucker
5 Spritzer Peychaud‘s
Soda
(rĂŒhren, auf EiswĂŒrfel im Longdrinkglas)


Sahne

Virgin Colada
14 cl Creydt Ananassaft
5 cl Kokosnusscreme
2 cl Sahne
(mixen mit gestoßenem Eis, im Hurricaneglas)

Yvette
10 cl schwarzer Johannisbeernektar
3 cl Himbeersirup
1,5 cl Zitronensaft
1,5 cl Sahne
(mixen mit gestoßenem Eis, im Hurricaneglas)
Gespeichert
Backju
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 1.543



AktivitÀt (Posts):
0%


« Antworten #2 am: 26. M?rz 2013, 13:08:08 »

...  hier meine alkoholfreien Favoriten:

Yvette  (siehe oben)



Schnuffi    --> http://www.cocktaildreams.de/cooldrinks/cocktailrezept.schnuffi.1842.html
---------------
8 cl Ananassaft
8 cl Maracujanektar
6 cl Orangensaft
1 cl Zitronensaft
1,5 cl Cranberrysirup
3 cl Karamelsirup




Red Fruits    --> http://www.cocktaildreams.de/cooldrinks/cocktailrezept.red-fruits.3000.html
---------------
6 cl roter Traubensaft
6 cl Kirschnektar
4 cl Cranberry-Nektar
2 cl Grenadine (oder Granatapfel-Sirup, fĂŒr die ganz "herben")




Flyer   -->  http://www.cocktaildreams.de/cooldrinks/cocktailrezept.flyer.2003.html
---------------
8 cl Erdbeersaft
4 cl Mangosaft
2 cl Zitronensaft
2 cl Pistaziensirup




Traumcup
---------------
10 cl Johannisbeernektar
10 cl Kirschnektar
2 cl Himbeersirup
4 cl ErdbeerpĂŒree, frisch
5 Löffel Kokos-Joghurt (Ehrmann Almighurt Cocosnuss)

(Zubereitung im Stand-Mixer)
Gespeichert

Niemand beging einen grĂ¶ĂŸeren Fehler als jener, der nichts tat, weil er nur wenig tun konnte.
(Edmund Burke, englischer Philosoph, 1729-1797)
Drehstabenverbucher
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 167



AktivitÀt (Posts):
0%


« Antworten #3 am: 26. M?rz 2013, 13:21:31 »

Bei einem der letzten Karlsruhe-Treffen haben wir Mocktails durchprobiert. leider funktioniert der Upload gerade nicht, deshalb hier nur der Link zum Post und zur Datei (Am Ende des Posts) http://www.cocktaildreams.de/smf/index.php?topic=8189.msg168258#msg168258
Gespeichert
Tiki-wise
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 1.615



AktivitÀt (Posts):
0%


« Antworten #4 am: 26. M?rz 2013, 13:40:17 »

Der Black Tea Sour mit Earl Grey Tee gemacht...Wahnsinnig gut.

Und der Badminton Cooler ist auch klasse:
http://www.foodandwine.com/recipes/badminton-cooler-cocktails-2011
Gespeichert

Metalking
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 2.559



AktivitÀt (Posts):
0%

Up The Cocktails


WWW
« Antworten #5 am: 26. M?rz 2013, 14:00:52 »

Hazy Lemonade alkfrei
3 Minzzweige
3cl Limette
3cl Zitrone
2cl Zucker
5cl naturtrĂŒber Apfelsaft
Shake, doubkestrain
fill up 50:50 Soda und Spicy Ginger
Gespeichert

So come take a Drink
and drown your Sorrows
all of your fears will be gone till Tomorrow
MJM
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.113



AktivitÀt (Posts):
0%


WWW
« Antworten #6 am: 26. M?rz 2013, 14:08:32 »

Hier mal zwei von Klaus St. Rainer:

Bitterman's Friend:
10cl San Bitter
6 - 7 Dashes Peychaud's Bitters
(1,5cl Orangen Saft)
Mit Ginger Ale auffĂŒllen
Im Highball Glas auf Eis bauen - verrĂŒhren - auffĂŒllen;

Toxic Garden:
2 Dashes The Bitter Truth Celery Bitters
3cl Zitronensaft
3cl HolunderblĂŒtensaft
10 Minze BlÀtter
3 Gurken Scheiben
Mit 7Up und Tonic Water auffĂŒllen
Minze im Highball Glas auf Eis andrĂŒcken - restlichen Zutaten dazugeben - verrĂŒhren - auffĂŒllen - Minzzweig;

Ob die MengenverhĂ€ltnisse im Original auch so sind weiß ich nicht.

Hier noch zwei von mir:

Light Orbit:
4 Dashes The Bitter Truth Xocolatl Bitters
3cl Limettensaft
Mit Ginger Beer auffĂŒllen
Im Highball Glas auf Eis bauen - verrĂŒhren - auffĂŒllen;

Hawaii 403:
6cl Kalter starker Espresso
1,5cl Meneau Orgeat
1cl Honig Mix
3cl Limettensaft
Shaken - strainen - Tumbler mit Eis - Kirsche;
« Letzte Änderung: 26. M?rz 2013, 14:10:04 von MJM » Gespeichert

Hannibal
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 6.303



AktivitÀt (Posts):
0%

« Antworten #7 am: 26. M?rz 2013, 15:58:11 »

Bei einem der letzten Karlsruhe-Treffen haben wir Mocktails durchprobiert. leider funktioniert der Upload gerade nicht, deshalb hier nur der Link zum Post und zur Datei (Am Ende des Posts) http://www.cocktaildreams.de/smf/index.php?topic=8189.msg168258#msg168258
Das PDF ist nicht mehr online
Gespeichert
Drehstabenverbucher
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 167



AktivitÀt (Posts):
0%


« Antworten #8 am: 26. M?rz 2013, 18:03:05 »

echt? ich habs gestern noch runtergeladen! Wenn ich es erneut hochladen will kommt leider "Das Upload-Verzeichnis ist voll. Bitte versuchen Sie es mit einer kleineren Datei oder kontaktieren Sie den Administrator. "
deshalb externer downloadlink: http://we.tl/dYX6OeK6i6
Gespeichert
comander
Moderator
SMF God
*****
Online Online

Beiträge: 1.628



AktivitÀt (Posts):
0.57%


« Antworten #9 am: 26. M?rz 2013, 20:27:04 »

Passion Fruit

3 cl frischer Limettensaft
2 cl Honig (Waldhonig)
1 cl Mandelsirup (Giffard)
6 cl Maracujasaft
7-9 cl Tonic Water

Den Honig  und Limettensaft in den Shaker geben und gut rĂŒhren.
Die Restlichen Zutaten (außer Tonic Water) dazugeben & alles krĂ€ftig mit EiswĂŒrfeln schĂŒtteln ,
Ins Longdrinkglas absieben und mit Tonic Water auffĂŒllen.


Nach belieben 1-2 Dash Angostura oder Orange Bitter dazugeben. 
Gespeichert

Zitat:
Selbst ein Kopfschuss wÀre wÀhrend dieser Arbeit eine willkommene Abwechslung
(Daniel Craig Britischer Schauspieler)
drum-drum
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 3.918



AktivitÀt (Posts):
0.57%

I love Cocktails & Dreams!


« Antworten #10 am: 30. M?rz 2013, 21:09:14 »

PUSSYFOOT

7   fresh    Mint leaves
120   ml    Freshly squeezed orange juice
15   ml    Freshly squeezed lemon juice
15   ml    Freshly squeezed lime juice
15   ml    Pomegranate (grenadine) syrup
1   fresh    Egg yolk

http://www.diffordsguide.com/cocktails/recipe/1620/pussyfoot-mocktail?display=ml

Gerade getestet. Ist ganz ordentlich - muss noch etwas optimiert werden (glaube schon wieder, dass d'arbo Granatapfel hier NICHT gut funktioniert) aber schon brauchbar.
Gespeichert
drum-drum
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 3.918



AktivitÀt (Posts):
0.57%

I love Cocktails & Dreams!


« Antworten #11 am: 25. Juli 2013, 11:00:49 »

Hat sonst noch wer gute Mocktail-Rezepturen auf Lager?

Wir haben letztens eine Art "Basil Lemonade" gemacht. Den Premix, welchen Jörg Meyer netter Weise in Videoform prÀsentiert hat etwas gestreckt mit mehr SÀure (Zitrone) und einfach nur mit der 1 1/2-fachen Menge an Soda aufgegossen. Ging gut weg.
Gespeichert
emmaba
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 32



AktivitÀt (Posts):
0%

« Antworten #12 am: 25. Juli 2013, 13:43:47 »

Im Moment gibt's viele gute FrĂŒchte und darum habe ich folgendes gemixt - ergibt 2 Portionen:

10 kleine MinzblÀtter
Agavendicksaft (waren ca. 5 ml)
Saft von einer Nekatrine
Saft zweier Aprikosen
Saft einer Limette (waren ca. 40 ml)
1 FlÀschchen San Bitter
1 FlÀschen Fever Tree Ginger Ale

MinzenblĂ€tter mit ein wenig Agavendicksaft leicht anpressen und ein paar Minuten ziehen lassen. GeschĂ€lte Nektarine und Aprikosen dazu und gemuddlet. Limettensaft dazu. Mit Eis krĂ€ftig geshaked. San Bitter und Ginger Ale dazu und gerollt bis alles schön vermischt ist, ohne zuviel KohlensĂ€ure zu verlieren und samt Eis auf 2 GlĂ€ser verteilt. Die VerwĂ€sserung ist hier durchaus erwĂŒnscht, ausser man will mehr Richtung "Smoothie" gehen...

Die leichte SchĂ€rfe vom Ingwer und das Bitter vom San Bitter haben sich gut mit der SĂŒss-Sauer Mischung der FrĂŒchte ergĂ€nzt und die Minze hat ein paar schöne Akzente gesetzt, es wĂ€re aber sicherlich ein Versuch wert auf die Minze zu verzichten.

Ich habe Agavendicksaft verwendet, werde aber sicherlich mal einen Vergleich mit Honigsirup und Zuckersirup machen. Aber bei der kleinen Menge ist es vernachlĂ€ssigbar. Ich hatte die SĂŒsse der FrĂŒchte unterschĂ€tzt und erwartete nachsĂŒssen zu mĂŒssen und somit wĂ€re der leichte Agavengeschmack stĂ€rker zur Geltung gekommen.

Die FrĂŒchte habe ich gemuddlet, weil wir beide die FruchtstĂŒcke im GetrĂ€nk mögen. Es wĂ€re aber sicherlich "sauberer" einen Entsafter zu benutzen oder einfach die FrĂŒchte im Blender mit Crushed Eis zu mischen. Je nach Vorliebe/Ziel/Aufwand...
Gespeichert
Tiki-wise
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 1.615



AktivitÀt (Posts):
0%


« Antworten #13 am: 11. Januar 2014, 14:54:10 »

Ich habe mir gerade einen Espresso-Tonic gemacht. Verdammt lecker mit Gents. Ein sĂŒĂŸeres Tonic wie Thomas Henry oder Schweppes sollte auch ganz gut funktionieren..
Gespeichert

Cold Buttered Steve
Sr. Member
****
Online Online

Beiträge: 389



AktivitÀt (Posts):
6.29%

« Antworten #14 am: 04. Dezember 2017, 14:50:43 »

Puh, alkoholfreie Cocktails (oder dieser furchtbare Begriff "Mocktail") sind ja schon irgendwo die Achillessehne des Forums  Verlegen VerstĂ€ndlich fand ich immer das Argument, dass 'Mocktails' schnell in sĂŒĂŸem Saftgepansche enden und keine geschmackliche Offenbahrung, wie ein Sazerac oder selbst ein Basil Smash sein können.

Per se habe ich fĂŒr mich zwei einfache, alkoholfreie Longdrinks entdeckt, weiter unten folgt ein aufwendiger, vorzubereitender Shot, der endlich mal KomplexitĂ€t mit ins Spiel bringt.

Erntedank

6 cl naturtrĂŒber Apfelsaft
6 cl Oude Genever
top off alkoholfreies Weizen
Ohne Eis servieren! KĂŒhlschrankkalt ist gut

Guter Start, wenn meine erste Assoziation direkt ein konzeptionell alkoholischer Drink ist, der AUCH alkoholfrei funktioniert, aber mit Alkohol leider besser schmeckt.  Grinsend


Madeira Sunrise

Schweppes Bitter Orange
1-2 cl D'arbo Granatapfelsirup
2 Dashes OrangenblĂŒtenwasser

Der Sirup sinkt nach unten, wobei ich ihn immer etwas mit einem Barlöffel bewege, dass ein graduierender Farbverlauf entsteht. Das OrangenblĂŒtenwasser gebe ich unverrĂŒhrt obenauf. Ist mein Favorit, wenn ich mal Fahrer bin.



Matchadita

fĂŒr ~1 Liter
1 kleiner Strauß Minze
1 kleiner Strauß Koriander
2 grĂŒne Chillis
1 Liter Ananas Direktsaft
3 Limetten (Saft!)
2-3 TL Matchatee / GrĂŒnteepulver (qualitativ trinkbar, bitte^^)


Grob Minze, Koriander und Chillis zerschneiden und in den Mixer tun. Ananassaft und Limettensaft hinzufĂŒgen. Gut durchmixen und fein abseihen. Matchatee mit ein wenig FlĂŒssigkeit vermengen (mit einem MilchaufschĂ€umer, ggf. tuts auch das Marmeladenglas besser als der Shaker!). Tee mit dem Saft mischen. In einer Flasche kalt aufbewahren und möglichst schnell aufbrauen - wie Basilikumsirup neigt diese Verdita zur BraunfĂ€rbung.

Dieser von der Verdita abgeleitete Drink wird traditionell als Chaser-Shot auf einen Tequila getrunken, kann aber auch wunderbar alleinstehend genossen werden und bietet mal ein alkoholfreies Geschmackserlebnis. Bekommt mein PrÀdikat: Unbedingt ausprobieren!



Die beiden oberen Drinks sind mehr oder weniger aus meiner Feder, wohingegen der Matchadita von einem YouTuber (und HĂ€ndler) im Bereich Tee kreiert wurde. Im Video stellt dieser noch einen veganen, alkoholfreien Eggnog vor (den ich nicht probiert habe) und spricht insgesamt ĂŒber partytauglichen Tee.

Ich hoffe, dass wir mal wieder etwas Schwung ins Forum allgemein und im alkoholarmen Bereich insbesondere bekommen  Azn

Cold Buttered Steve!
Gespeichert

"Cause we're starving. We're hungry for more of the good stuff, thirsty for more of the bad stuff!"
 Example - The Way
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC