Cocktails & Dreams - Coole Drinks fŘr hei▀e Sommer
 

17. Juni 2019, 14:18:30 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Cocktails & Dreams RELAUNCH 2013 - Neuigkeiten im Forum online! Erster Schritt "Tasting Notes" als Preview verf├╝gbar - Euer Feedback ist gefragt!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: [1] 2 3 4 ... 7   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Cocktailwettbewerb 2013 II / Spirituose Williamsbrand "Die Rezepte"  (Gelesen 34352 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Mixael
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.027



Aktivit├Ąt (Posts):
0.57%

Ich bin ger├╝hrt, von einem Martini.


WWW
« am: 11. September 2013, 10:52:50 »

Copy & Paste oder auch alle Jahre wieder ...

Cocktails & Dreams Forumswettbewerb 2013

  
Spirituose: Williamsbrand - nicht Markengebunden



Zu den Regeln [das meiste ist von den letzten malen ├╝bernommen] :

Viele gibt es nun nicht aber einige m├╝ssen wir aufstellen.

Es kann jeder teilnehmen der Lust hat und der bereit ist ein paar Cocktails nachzumixen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Letzter Abgabeschluss f├╝r ein eigenes Rezept ist der 20.10.2013
Bitte mit Nicknamen und genauer Zubereitungsweise einreichen.

Bitte auch hinter den angegebenen Zutaten die Marken in Klammern schreiben
die ihr verwendet habt, um den anderen Membern es zu erm├Âglichen,
euer Rezept Authentisch nachzumixen [Gerne auch womit man sie am besten ersetzen kann]

Bewertungen f├╝r die einzelnen Rezepte kann man dann bis zum 30.11.2013 einreichen.
Bewertungsskala geht von 1 (ganz Mies) bis 10 (Spitzenm├Ą├čig)  (in halben Schritten)
Die eigenen Rezepte d├╝rfen selbstverst├Ąndlich nicht Bewertet werden !!

F├╝r Rezepte und Bewertungen bitte diese Email Adresse benutzen:
mix-perience@ist-einmalig.de

Alle Bewertungen bitte, wenn m├Âglich, in einer Email versenden um unn├Âtige Arbeit und un├╝bersichtlichkeit seitens der Auswertung zu vermeiden

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Jedem sind die Zutaten selbst ├╝berlassen, aber denkt daran, das erst ab 5 Bewertungen euer Rezept gewertet wird.
Es bringt also nichts die seltensten Zutaten zu verwenden und dann an der nachmixbarkeit zu scheitern.


Es kann jedes Forenmitglied die Rezepte hier Bewerten, ob er nun selbst ein Rezept eingereicht hat oder nicht!


Ich m├Âchte euch in der Menge und bei den Zutaten sonst in keiner Weise einschr├Ąnken.
Bis auf noch eine Kleinigkeit: Die Hauptspirituose MUSS den Geschmack des Drinks beeinflussen
d.H. Eine Hom├Âophatische Dosis in einen Longdrink um die Bedingung des Wettbewerbs zu erf├╝llen gilt nicht  

Nach dem Abgabezeitraum f├╝rs Rezept hat man noch 6 Wochen Zeit um die Rezepte der anderen nachzumixen,
diese werden dann in diesem Thread hier anonym gepostet.

Die Auswertung werde ich machen und in der 1 Dezemberwoche posten,
da ich selbst bei dem Wettbewerb mitmache , lege ich die Auswertung nat├╝rlich gerne
komplett offen vor. [Mit allen Namen wenn gew├╝nscht]

Bei diesem mal m├Âchte ich wieder direkt von vornerein die Forenmember von den G├Ąsten (Nachbarn , Bekannte, Verwandte) trennen.
Ausschlaggebend f├╝r den Siegerdrink sind ausschlie├člich Forenmitglieder.

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Jeder der ein Rezept einreicht, bekommt danach von mir eine PN mit einer Bankverbindung,
wo er bitte 5,-ÔéČ hin ├╝berweist.
Der Gewinner des Wettbewerbs bekommt dann in der Gesamth├Âhe einen Barfish Gutschein.

Je nachdem wieviele mitmachen k├Ânnte man es wieder unter den ersten 3en im Sour-Verh├Ąltnis 5/3/2 aufteilen  Zwinkernd

Danke Micha

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Zum Diskutieren weiter hier

--------------------------------------------------


Zusammengefasst:
-  20.10.2013 - Abgabe eines Rezeptes
~  21.10.2013 - Ver├Âffentlichung der Rezepte
-  30.11.2013 - Abgabe der Bewertungen
~  01.12.2013 - Auswertung!

Bitte diesen Thread f├╝r Infos und sp├Ąter die Rezepte freilassen.

Und nun das wichtigste : VIEL SPASS
« Letzte Änderung: 21. Oktober 2013, 09:08:53 von Mixael » Gespeichert

"Kein Tropfen geht verloren von dem, was Weise trinken!"Friedrich Martin von Bodenstedt
"Wodka macht aus allen Menschen Russen."Iwan Rebroff
Mixael
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.027



Aktivit├Ąt (Posts):
0.57%

Ich bin ger├╝hrt, von einem Martini.


WWW
« Antworten #1 am: 21. Oktober 2013, 09:12:53 »

REZEPTE !

"Under Construction"  Grinsend
« Letzte Änderung: 21. Oktober 2013, 09:23:13 von Mixael » Gespeichert

"Kein Tropfen geht verloren von dem, was Weise trinken!"Friedrich Martin von Bodenstedt
"Wodka macht aus allen Menschen Russen."Iwan Rebroff
Mixael
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.027



Aktivit├Ąt (Posts):
0.57%

Ich bin ger├╝hrt, von einem Martini.


WWW
« Antworten #2 am: 21. Oktober 2013, 12:23:25 »

Buffalo Will

3 cl Williamsbrand
2 cl Bourbon (Buffalo Trace)
1,5 cl Brombeerlik├Âr (Cr├Ęme de Mure, Cartron)
1 cl Zitronensaft
1-2 dash Angostura

Shake & Strain in kleinen, geeisten Tumbler

Abspritzen mit Zitronenzeste

Garnitur: kleiner Brombeerspie├č
« Letzte Änderung: 21. Oktober 2013, 12:25:02 von Mixael » Gespeichert

"Kein Tropfen geht verloren von dem, was Weise trinken!"Friedrich Martin von Bodenstedt
"Wodka macht aus allen Menschen Russen."Iwan Rebroff
Mixael
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.027



Aktivit├Ąt (Posts):
0.57%

Ich bin ger├╝hrt, von einem Martini.


WWW
« Antworten #3 am: 21. Oktober 2013, 12:24:23 »

Chocolate Williams Daiquiri
4cl El Dorado 12
3cl Limettensaft
1,5cl Mozart Black
0,75cl Williams (Schladerer)
0,75cl Zuckersirup

Shake & Strain
« Letzte Änderung: 22. Oktober 2013, 21:00:37 von Mixael » Gespeichert

"Kein Tropfen geht verloren von dem, was Weise trinken!"Friedrich Martin von Bodenstedt
"Wodka macht aus allen Menschen Russen."Iwan Rebroff
Mixael
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.027



Aktivit├Ąt (Posts):
0.57%

Ich bin ger├╝hrt, von einem Martini.


WWW
« Antworten #4 am: 21. Oktober 2013, 12:25:48 »

French Ensemble, The
3.5cl Nusbaumer Williams 40%
3cl HSE Blanc 55%
1.25cl Pierre Ferrand Dry Curacao
2.25cl Limettensaft
1cl Meneau Orgeat
0.5cl Monin Zuckersirup (je nach Limette evtl. etwas reduzieren)
4 Tropfen Francois Guy Absinth

Shake - Finestrain in Tumbler - kleine Birnenscheibe als Deko ins Glas geben(Glasrand kann noch mit Birne parf├╝miert werden)

Dominanter Geschmack im Drink ist der Williams, der intensiv vom Agricole Blanc umspielt, aber auch gleichzeitig nochmals im Geschmack verst├Ąrkt wird. Dry Curacao und Orgeat sollten nur leicht im Hintergrund auszumachen sein. S├╝├č/sauer ist weniger dominant als beim klassichen Sour und das Verh├Ąltnis sollte ausgewogen sein (= etwas weniger sauer als bei 5/3/2).
Gespeichert

"Kein Tropfen geht verloren von dem, was Weise trinken!"Friedrich Martin von Bodenstedt
"Wodka macht aus allen Menschen Russen."Iwan Rebroff
Mixael
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.027



Aktivit├Ąt (Posts):
0.57%

Ich bin ger├╝hrt, von einem Martini.


WWW
« Antworten #5 am: 21. Oktober 2013, 12:27:04 »

Ligretto
5cl Williams (Pircher)
1,5cl Cognac (Pierre Ferrand 1840)
2,5cl Byrrh
2cl frisch gepresster Zitronensaft
1cl Gomme (Giffard)
4 ├╝ppige Zweige Zitronenthymian ( kein "normaler" )
1 gro├čz├╝giger dsh TBT Jerry Thomas Bitters
 
Die Zweige des Zitronenthymians mit Cognac und Williams muddlen und etwa
2 Minuten ziehen lassen.

Restliche Zutaten zugeben und s├╝├č-sauer Verh├Ąltnis ├╝berpr├╝fen.
Shake mit gro├čen kalten Eisw├╝rfeln und

finestrain in mit gro├čen, kalten (oder einem riesigen) Eisw├╝rfeln
gef├╝llten Tumbler.
Gespeichert

"Kein Tropfen geht verloren von dem, was Weise trinken!"Friedrich Martin von Bodenstedt
"Wodka macht aus allen Menschen Russen."Iwan Rebroff
Mixael
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.027



Aktivit├Ąt (Posts):
0.57%

Ich bin ger├╝hrt, von einem Martini.


WWW
« Antworten #6 am: 21. Oktober 2013, 12:28:21 »

Old Chocolatepear
3 cl Williamsbrand (z.B. Guglhof Williamsbrand, 43% oder ein anderer hochwertiger Williamsbrand)
3 cl spanischer Brandy (Cardenal Mendoza Gran Reserva, 42%)
1 BL Triple sec (Pierre Ferrand Dry Cura├žao Triple Sec, als Alternative Cointreau)
1 BL Kokosbl├╝tenzuckersirup (falls nicht verf├╝gbar: Zuckersirup)
1 Tropfen Mozart Chocolate Bitters
1 Dash Angostura Aromatic Bitters

Alle Zutaten im R├╝hrglas kalt r├╝hren und in klassisches Cocktailglas (z.B. Martiniglas) abseihen
Mit Orangenschale abspritzen

Herstellung Kokosbl├╝tenzuckersirup:
Kokosbl├╝ten-Zucker (Gula Java, erh├Ąltlich in Reformh├Ąusern) im Verh├Ąltnis 2 Teile Zucker - 1 Teil Wasser verr├╝hren und langsam erhitzen, bis sich der Zucker aufgel├Âst hat.

Abk├╝hlen lassen und in Flasche umf├╝llen. Im K├╝hlschrank einige Wochen haltbar.
Gespeichert

"Kein Tropfen geht verloren von dem, was Weise trinken!"Friedrich Martin von Bodenstedt
"Wodka macht aus allen Menschen Russen."Iwan Rebroff
Mixael
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.027



Aktivit├Ąt (Posts):
0.57%

Ich bin ger├╝hrt, von einem Martini.


WWW
« Antworten #7 am: 21. Oktober 2013, 12:29:54 »

Pearanha
6 cl Brionne
3 cl Zitronensaft
1 cl Giffard Zimtsirup
2 cl Giffard  Vanille de Madagascar
1 d├╝nne Scheibe Ingwer  (ca 1,5 cm im Durchmesser)

Ingwer im Mixglas mit Zitronensaft muddeln.
Dann die restlichen Zutaten zugeben shaken und fine strainen in ein vorgek├╝hltes Cocktailspitz.
Gespeichert

"Kein Tropfen geht verloren von dem, was Weise trinken!"Friedrich Martin von Bodenstedt
"Wodka macht aus allen Menschen Russen."Iwan Rebroff
Mixael
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.027



Aktivit├Ąt (Posts):
0.57%

Ich bin ger├╝hrt, von einem Martini.


WWW
« Antworten #8 am: 21. Oktober 2013, 12:31:01 »

Pearapple Fizz
5cl Williamsbirnebrand (Brionne)
5cl naturtr├╝ber Apfelsaft (Direktsaft von Aldi z.B.)
3cl Limettensaft frisch gepresst
1,5cl Zuckersirup (2:1)
1BL (0,5cl) Absinth (Duplais Verte)
Soda

Alle Zutaten au├čer Soda shaken und in Highballglas abseihen. Mit 5cl Soda auff├╝llen, umr├╝hren und mit Minzezweig garnieren.
Gespeichert

"Kein Tropfen geht verloren von dem, was Weise trinken!"Friedrich Martin von Bodenstedt
"Wodka macht aus allen Menschen Russen."Iwan Rebroff
Mixael
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.027



Aktivit├Ąt (Posts):
0.57%

Ich bin ger├╝hrt, von einem Martini.


WWW
« Antworten #9 am: 21. Oktober 2013, 12:32:11 »

Pinky Birne
4 cl Williams Birnenbrand  (Schladerer)
3 cl Gin (Beefeater 47%)
3 dash Mozart Chocolate Bitter
1,5 cl Vanillesirup (Riemerschmid)
1 cl frischer Limettensaft
5 cl frisch gepresster Pink Grapefruitsaft

Alle Zutaten im Shaker kurz und kr├Ąftig sch├╝tteln,
In eine vorgek├╝hlte Cocktailschale abseihen.

Deko.: Mit Limettenzeste abspritzen.

Als Alternativ Produkte k├Ânnen andere Birnenbr├Ąnde und Gin eingesetzt werden,
Aber unbedingt  Mozart Chocolate Bitter verwenden.  
Gespeichert

"Kein Tropfen geht verloren von dem, was Weise trinken!"Friedrich Martin von Bodenstedt
"Wodka macht aus allen Menschen Russen."Iwan Rebroff
Mixael
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.027



Aktivit├Ąt (Posts):
0.57%

Ich bin ger├╝hrt, von einem Martini.


WWW
« Antworten #10 am: 21. Oktober 2013, 12:34:25 »

Ubik
2 cl Lantenhammer Williamsbirnenbrand 42%
2 cl Chartreuse (gr├╝n) 
2 cl St. Germain 
1,5 cl Zitronensaft

Shake & Strain

Glas: Cocktailglas 


Anmerkung f├╝r die Tester: Der Lantenhammer ist sehr aromatisch und kommt gut gegen Chartreuse und Co. an. Damit funktioniert das (ann├Ąhernd) "Equal Parts" sehr gut. Wer es gerne fruchtiger mag kann den Anteil an Birnenbrand auch erh├Âhen. Mit weniger aromatischen Br├Ąnden funktioniert der Ubik ebenfalls, der Anteil an Birnenbrand sollte aber erh├Âht werden. Zum Vergleich hatte ich leider nur einen unbekannten (aber milderen) Winzerbrand so dass ich keine konkrete Empfehlung abgeben kann, durch was sich der Lantenhammer am besten substituieren l├Ąsst. Wer keinen Lantenhammer zur Verf├╝gung hat tut also gut daran, die Menge an Birnenbrand ausgehend von der Angabe im Rezept abzuschmecken.
Gespeichert

"Kein Tropfen geht verloren von dem, was Weise trinken!"Friedrich Martin von Bodenstedt
"Wodka macht aus allen Menschen Russen."Iwan Rebroff
Mixael
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.027



Aktivit├Ąt (Posts):
0.57%

Ich bin ger├╝hrt, von einem Martini.


WWW
« Antworten #11 am: 21. Oktober 2013, 12:35:14 »

Williams Astray
3 cl Williams (verwendet: Brionne von Aldi)
3 cl Roggen Whiskey (verwendet: Bulleit, funktioniert auch mit jedem anderen Rye)
3 cl Kirschlik├Âr (verwendet: Cherry Heering)
1 dash Orange bitters (verwendet: ReaganÔÇÖs Orange Bitters)
1 Orangenzeste

im Tumbler auf gro├čer Eiskugel ger├╝hrt, alternativ:
auf Eis ger├╝hrt, Cocktailspitz
Gespeichert

"Kein Tropfen geht verloren von dem, was Weise trinken!"Friedrich Martin von Bodenstedt
"Wodka macht aus allen Menschen Russen."Iwan Rebroff
Mixael
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.027



Aktivit├Ąt (Posts):
0.57%

Ich bin ger├╝hrt, von einem Martini.


WWW
« Antworten #12 am: 21. Oktober 2013, 12:37:24 »

Wilhelm Scream, The
4cl Williams Birnenbrand (z.B. Alde Gott oder Nonino Pirus Williams)
1,5cl Cognac V.S.O.P (Remy Martin Mature Cask V.S.O.P)
2cl Lik├Âr 43

Glas mit Chartreuse Verte ausspr├╝hen oder aussp├╝len
Stir ÔÇô strain ÔÇô kleines Cocktailglas;

Garnitur: Orangenzeste
Gespeichert

"Kein Tropfen geht verloren von dem, was Weise trinken!"Friedrich Martin von Bodenstedt
"Wodka macht aus allen Menschen Russen."Iwan Rebroff
Mixael
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.027



Aktivit├Ąt (Posts):
0.57%

Ich bin ger├╝hrt, von einem Martini.


WWW
« Antworten #13 am: 21. Oktober 2013, 12:39:31 »

Williams & Kate
4,5cl Williamsbrand
2,5cl Zitronensaft
2cl Darbo Holunderbl├╝tensirup
2 dashes Mozart Chocolate Bitters
2 Barl├Âffel Rotweinsud
 
Williamsbrand, Zitronensaft, Holunderbl├╝tensirup und Bitters auf Eis shaken, in ein Cocktailglas abseihen. Mit dem Rotweinsud floaten.

Rezept Rotweinsud:
200ml trockenen Rotwein mit einem halben Sternanis, einer kleinen Zimtstange (etwa 4cm), einer Gew├╝rznelke und einem 1/2 Tl Rohrzucker aufkochen, auf kleinster Flamme etwa 15 Minuten k├Âcheln lassen, bis der Sud auf etwa 100ml reduziert ist. Abk├╝hlen lassen.
« Letzte Änderung: 21. Oktober 2013, 12:47:44 von Mixael » Gespeichert

"Kein Tropfen geht verloren von dem, was Weise trinken!"Friedrich Martin von Bodenstedt
"Wodka macht aus allen Menschen Russen."Iwan Rebroff
Mixael
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.027



Aktivit├Ąt (Posts):
0.57%

Ich bin ger├╝hrt, von einem Martini.


WWW
« Antworten #14 am: 21. Oktober 2013, 12:43:19 »

William Shakes a Pear
1 Kapsel Kardamom
3 cl Williams (Brionne)
1,5 cl Ginger of the Indies (Giffard)
2cl Creme de Cacao Blanc (Giffard)
1,5 cl Zitronensaft
1 Tropfen Mozart Bitter
5 Tropfen Orange Flower Water (TBT)

Kardamom mit 3cl Williams im Shaker muddeln..
Restlichen Zutaten hinzugeben.
Hardshake & Finestrain auf gro├čem Eisw├╝rfel im Tumbler.
« Letzte Änderung: 22. Oktober 2013, 18:44:29 von Mixael » Gespeichert

"Kein Tropfen geht verloren von dem, was Weise trinken!"Friedrich Martin von Bodenstedt
"Wodka macht aus allen Menschen Russen."Iwan Rebroff
Seiten: [1] 2 3 4 ... 7   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC