Cocktails & Dreams - Coole Drinks fŘr hei▀e Sommer
 

12. Dezember 2019, 09:06:22 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: F├╝r Feedback zu den C&D Previews braucht Ihr Zugang im geschlossenen Bereich im Forum - dazu bei talex melden! Bitte E-Mail an talex@barfish.de schicken mit Eurem Forumsnamen, Danke!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: [1] 2   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Zusatzwettbewerb - Thema Winterdrink (offizieller Thread)  (Gelesen 12356 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Kuglblitz
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 693



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

Rob The Hat


WWW
« am: 18. Januar 2014, 18:08:58 »

Wie bereits intensiv diskutiert gibt es dieses Jahr auf Initiative von celery von den Wiener Cocktailrebellen  Grinsend einen zus├Ątzlichen Rezeptewettbewerb. Der Hintergrund waren einerseits die Idee, mehr als nur den pers├Ânlichen Geschmack als Bewertungsreferenz herzunehmen, andererseits die Unterschiede in der Qualit├Ąt von nicht pr├Ązise definierten Spirituosen bzw. Lik├Âren.

Und hier die Aufgabe!

Winterdrink mit fixem Barstock

Barstock:
Makers Mark 45%
Tanqueray 47%
El Dorado 12

Angostura Bitters
Peychauds Bitters
Mozart Bitters

Fr├╝chte der Saison
Allerlei Gew├╝rze, Kr├Ąuter und weitere Zutaten (z.B. Tomatensaft, Honig etc.) der Supermarkt-Saison
Eier

Zuckersirup
Soda

Bewertungskriterien:
Pers├Ânlicher Eindruck: 0 bis 6 Punkte
Ausgewogenheit: 0 bis 3 Punkte
Kreativit├Ąt bzw. Treffen des Wettbewerbsthemas: 0 bis 3 Punkte

Max. also 12 Punkte

Preise gibt es diesmal keine, der Gewinn selbst gereicht zur Ehre.  Cool

Rezepte bitte an forumswettbewerbe@outlook.com mailen.

Deadlines:
Abgabe bis 2.2.2014
Bewertung bis 22.2.2014
Auswertung am 23.2.2014

Viel Spa├č beim kreativen Mixen!
Gespeichert

The Hat needs a good drink!
Kuglblitz
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 693



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

Rob The Hat


WWW
« Antworten #1 am: 28. Januar 2014, 09:33:52 »

Um die Sache wieder mal zu bewerben:

Diesen Sonntag (2.2.) ist Rezeptabgabeschluss.  Cool
Gespeichert

The Hat needs a good drink!
Junsas
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 1.931



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

WWW
« Antworten #2 am: 01. Februar 2014, 16:10:50 »

Wie viele machen denn bisher mit?
Gespeichert

dadid123
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 1.982



Aktivit├Ąt (Posts):
0%


« Antworten #3 am: 01. Februar 2014, 22:31:27 »

mein Rezept ging soeben raus  Smiley
Gespeichert

Resist the temptation to buy inexpensive liquor. Charles H. Baker Jr.
Kuglblitz
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 693



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

Rob The Hat


WWW
« Antworten #4 am: 02. Februar 2014, 16:51:18 »

Got it!
Bis dato hab ich 4 Rezepte, eines kommt noch morgen.
Morgen Abend wird ver├Âffentlicht, wer bis dahin etwas sendet, ist dabei!
Gespeichert

The Hat needs a good drink!
Kuglblitz
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 693



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

Rob The Hat


WWW
« Antworten #5 am: 03. Februar 2014, 18:15:35 »

Traraaaaa! Hier sind nun die Rezepte!


1. Blue Dorado

5 cl Eldorado 12
2,5 cl Zitronensaft
1,5 cl Ahornsirup Grad C
15 Heidelbeeren

Heidelbeeren mit Saft und Sirup muddeln. Ggf. S├╝├č/sauer-Verh├Ąltnis anpassen. Rum und Eisw├╝rfel dazu. Shake & double strain.


------------------------------------


2. Candles Still Flicker

┬Ż TL Anissamen und ┬Ż TL Rohrohrzucker gemeinsam im M├Ârser zerdr├╝cken
Dann gemeinsam mit 8 cl Blutorangensaft und 4 cl Tanqueray leicht erhitzen
In ein Toddy-Glas abseihen (finestrain)

einige Granny Smith Apfelscheibchen zugeben und mit Cocktailspie├čchen servieren


------------------------------------


3. Dimension X

1 St├╝ck frischer Ingwer  (1,5 x 1,0 x 1,0 cm H, b, t )
3 St├╝ck getrocknete Nelken
3 cl frischer Limettensaft
2 cl Honig  (Bl├╝tenhonig)
7 cl Tanqueray London Dry Gin 47,3 %
2 Tropfen Mozart Bitter


Zubereitung:
Zuerst den Honig mit dem Limettensaft im Mixglas von au├čen durch fiessendes Heisses  Wasser, durch umr├╝hren
zum  Aufl├Âsen bringen.
Jetzt den gesch├Ąlten frischen Ingwer und die 3 Nelken in das Mixglas geben und kr├Ąftig muddeln.
Die Restlichen Zutaten alle ins Mixglas dazugeben auf Eis kr├Ąftig Sch├╝tteln und in eine vorgefrostete
Cocktailschale doppelt abseihen (finestrainen).

Deko.: mit Orangenzeste abspritzen und mit ins Glas geben.  


------------------------------------


4. Twelve Winters

5 cl El Dorado 12
2 cl Limettensaft
2 cl Holunderbl├╝tensirup
Zitronenmelisse
1 Eiwei├č
1 Prise Muskat

Die Zitronenmelisse muddeln, mit allen Zutaten shaken und doppelt in ein gefrostetes Cocktailglas abseihen

Garnitur: Sternanis


------------------------------------


5. Winter Moon

4,5cl Orangen Bourbon* (MakerÔÇÖs Mark)
3 Dashes Mozart Bitters
3 Dashes Angostura Bitters
4,5cl Buttermilch
1,5cl Zuckersirup
1,5cl Eiwei├č (Oder das Eiwei├č eines kleineren Eies)
Shake mit Eis ÔÇô strain in einen zweiten Shaker ÔÇô dry shake ÔÇô in ein gro├čes Cocktailglas/ kleines Weinglas f├╝llen;
Garnitur: Drei Tropfen Mozart Dry Bitters in die Mitte des Drinks, wie beim Pisco Sour
 
*Orangen Bourbon:
1 mittelgro├če Orange filetieren (Schale und alles Wei├če entfernen); mit 300 ml MakerÔÇÖs Mark in ein Gef├Ą├č f├╝llen und mindestens drei Tage ziehen lassen.
Die Bourbon Orangenfilets k├Ânnen sehr gut als Garnitur f├╝r andere Drinks verwendet werden.


------------------------------------


6. Winter & Winter

3 cl El Dorado 12
3 cl Makers Mark
1 BL Zuckersirup
1 cl frisch gepresseter Orangensaft
1 Ei
Orangenschale (unbehandelt)
1 Dash Peychaud's Aromatic Bitter

2 Shaker (am besten sind 2-Teiler wie z.B. BostonShaker)
Cocktailschale (gefrostet)
scharfes Messer

Zubereitung:
beide Shaker vor sich hinstellen
von einer Orange sehr feine Schalenst├╝cke (ohne wei├če Teile) absch├Ąlen und fein w├╝rfeln
3 cl Makers Mark und die Orangenschalenst├╝cke in den einen Shaker, etwas ziehen lassen, dann 1 BL Zuckersirup, 1 Dash Dash Peychaud's Aromatic Bitter und ein Eiwei├č zugeben
3 cl El Dorado, 1 cl Orangensaft und ein Eigelb in den anderen Shaker

Zuerst den Rum-Shaker mit Eis kr├Ąftig shaken und doppel in die Cocktailschale abseihen.
Dann den Bourbon-Shaker mit Eis noch kr├Ąftiger shaken und vorsichtig auf den ersten Inhalt abseihen. Bitte nicht doppelt, die Orangenschalenst├╝cke sollen ins Glas. Die Fl├╝ssigkeiten mischen sich, was auch beabsichtigt ist. Aber nicht umr├╝hren.
Ein paar sehr feine Spritzer Mozart Bitters von der Seite auf den Drink dashen.


------------------------------------


Viel Spa├č beim mixen! Abgabeschluss f├╝r die Bewertungen (Details siehe oben) ist der 22.2.
« Letzte Änderung: 03. Februar 2014, 18:17:41 von Kuglblitz » Gespeichert

The Hat needs a good drink!
Kuglblitz
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 693



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

Rob The Hat


WWW
« Antworten #6 am: 24. Februar 2014, 09:31:03 »

Und hier nun das Ergebnis!

Platz 1 in der Gesamtwertung geht an Winter Moon von MJM mit durchschnittlich 9,5 von 12 Punkten, knapp gefolgt von Twelve Winters von dadid123 (9 Punkte) sowie Winter & Winter von Kuglblitz (7,75 Punkte).

Bei der Bewertung des pers├Ânlichen Eindrucks war der Twelve Winters mit 4,83 von 6 Punkten vorne, gefolgt von Winter Moon (4,67) und Blue Dorado von guennik (4).

In der Ausgewogenheits-Wertung obsiegte ebenfalls der Twelve Winters mit 2,67 von 3 Punkten, der 2. Platz ging an Winter Moon (2,34), der 3. Platz ex equo an den Blue Dorado, den Candles Still Flicker von celery und den Winter & Winter von Kuglblitz (alle 2 Punkte).

Den ersten Platz bei der Kreativit├Ąts-Wertung teilen sich der Candles Still Flicker und der Winter Moon (jeweils 2,5 von 3 Punkten), der dritte Platz geht an den Winter & Winter (2,375 Punkte).

Spannend ist aber auch der Vergleich innerhalb der Drinks, wo es durchaus gro├če Divergenzen gibt.

Allen Gewinnern meinen herzlichen Gl├╝ckwunsch!
Und allen Rezepteerstellern und Bewertern vielen Dank f├╝rs mitmachen!
Gespeichert

The Hat needs a good drink!
guennik
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.205



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

Nur kein Stress!


« Antworten #7 am: 24. Februar 2014, 19:01:56 »

Danke f├╝r's Ausrichten. Auch wenn ich nicht dazu gekommen bin, die Cocktails nachzumixen. Bei "Kreativit├Ąt" hat mein Beitrag ja nicht so gut abgeschnitten. Naja, das war mir bereits vorher klar Smiley.
Gespeichert

There is a theory which states that if ever anyone discovers exactly what the Universe is for and why it is here, it will instantly disappear and be replaced by something even more bizarre and inexplicable. - There is another theory which states that this has already happened.
MJM
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.113



Aktivit├Ąt (Posts):
0%


WWW
« Antworten #8 am: 24. Februar 2014, 19:18:21 »

Yay dankesch├Ân freut mich, dass mein Drink ankam. Mein pers├Ânlicher Favorit war der Twelve Winters, aber f├╝r mich sind Holundersirup und Zitronenmelisse nicht ganz so die winterlichen Zutaten.
Gespeichert

dadid123
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 1.982



Aktivit├Ąt (Posts):
0%


« Antworten #9 am: 24. Februar 2014, 23:05:11 »

Danke f├╝r's Ausrichten Kuglblitz und Gratulation an den Gewinner! Hat gro├čen Spa├č gemacht  Smiley
Gespeichert

Resist the temptation to buy inexpensive liquor. Charles H. Baker Jr.
celery
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 83



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

« Antworten #10 am: 26. Februar 2014, 10:49:58 »

Danke f├╝r's Ausrichten Kuglblitz und Gratulation an den Gewinner! Hat gro├čen Spa├č gemacht  Smiley

Ich schlie├č mich dem vorbehaltlos an. Der Siegerdrink war nat├╝rlich auch mein Favorit.  Buttermilch so fein in einem Cocktail so verarbeiten, Hut ab, ganz gro├če Klasse. Der Twelve Winters ist f├╝r mich ein ausgesprochen Fr├╝hlingsdrink, da passt er famos hin und angesichts der Temperaturen in diesem Winter passt er auch in diesen Winter. Die beiden zusammen mit dem Blue Dorado schaffen es locker auf meine Liste meiner Lieblingsdrinks. Dort stehen auch schon einige andere Rezepte aus den Bewerben.

Danke auch an die anderen Teilnehmer, ich denke alle haben sich ins Zeug gellegt und diesem eher kuriosen Wettbewerb zu einem kleinen Erfolg gemacht. Schade fand ich nur, dass sehr wenige nachgemixt haben. Der Aufwand war ja diesmal vergleichbar gering.

Zum Thema "hat gro├čen Spa├č gemacht": Rezepte selbst zu kreiieren macht mir immer gro├čen Spa├č. Das ist f├╝r mich pers├Ânlich viel interessanter als Klassiker zum x-ten Mal nachzumixen. Deshalb freue ich mich auch schon wieder auf den n├Ąchsten gro├če Wettbewerb. Ich denke, Mixael wird ihn wohl irgendwann nach dem Forumstreffens starten und ich hoffe auf Mezcal!

cheers, herb

PS: Nichts gegen Kassiker! Aber die genie├č ich am liebsten in einer entsprechenden Bar.
Gespeichert
Kuglblitz
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 693



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

Rob The Hat


WWW
« Antworten #11 am: 26. Februar 2014, 12:05:25 »

Als Rezeptesammler konnte ich leider nicht mit abstimmen, mitgemixt, verkostet und privat mitgewertet hab ich aber nat├╝rlich schon, wobei sich das Ergebnis aber auch kaum ver├Ąndern w├╝rde.

Der Winter Moon war auch f├╝r mich der tollste Drink der Runde. In der Textur s├Ąmig, leicht und winterlich flockig ├╝berzeugt er durch die tolle Integration der Buttermilch (f├╝r mich das Die Entdeckung) und eine herrliche Orangen-Schokoladennote.

Sehr sch├Ân fand ich auch den Twelve Winters mit seinem frischen Zitrusnoten. Ein wunderbarer.... Fr├╝hlingsdrink, auch wegen der Holunderbl├╝tennote. Bei dem Winter allerdings durchaus angemessen. ;-)

Beim Blue Dorado mochte ich den herbstlich-modrigen Waldgeruch und die dezente Bitterkeit, f├╝r mich ein sch├Âner Oktober/November-Drink.

Den Candles Still Flicker und den Dimension X fand ich etwas unausgewogen. Ersterer wegen dem mE etwas zu hohen Orangensaftanteil, beim zweiten wegen der mE zu starken S├Ąure, welche die anderen Zutaten  - au├čer dem Ingwer nat├╝rlich - nur wenig zum Zug kommen l├Ąsst. Beides sicher polarisierende, aber raffinierte Drinks.

Noch ein paar Worte zu meiner Kreation, dem Winter & Winter. Da ich mich zur Zeit der Rezepterstellung sehr intensiv mit den Klassikern vor und w├Ąhrend der Prohibition besch├Ąftigte, wollte ich einen Drink kreieren, den auch Jerry Thomas zubereiten h├Ątte k├Ânnen. Ausgehend von der Old Fashioned Rezeptur (6cl Spirituose, etwas Zucker, Bitters, Zitrusfruchtzeste) wollte ich den Drink splitten in einen Flip und einen Art leichten Sour mit Eiwei├č, wobei beide Drinks aber erst im Glas ineinander verschr├Ąnkt werden. Ob mir das gelungen ist? Spa├č hats auf jeden Fall gemacht.
Dass das Ergebnis recht trocken wurde und der Drink mit Eissplittern bedeckt ist, hat mir im Sinne eines trocken-kalten Winters in der amerikanischen Pr├Ąrie besonders gut gefallen.  Grinsend

Fotos aller Drinks finden sich auf https://www.facebook.com/media/set/?set=a.489868227788315.1073741827.138298756278599&type=1
Gespeichert

The Hat needs a good drink!
mangomix
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.214



Aktivit├Ąt (Posts):
0%
Drink less, but better!


WWW
« Antworten #12 am: 26. Februar 2014, 14:52:21 »

Das macht ja alles ziemlich neugierig. Hoffentlich kriegen wir nochmal einen Wintereinbruch, damit das Nachmixen auch "passt". Danke an Orga & Teilnehmer!
Gespeichert

"Which is the best way to drink a cocktail?" - "Quickly, while it's laughing at you!" (Harry Craddock)
Wiki Loves Cocktails | Cocktailb├╝cher
MJM
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.113



Aktivit├Ąt (Posts):
0%


WWW
« Antworten #13 am: 19. M?rz 2014, 20:32:18 »

Endlich habe ich es geschafft den Artikel zu meinem Winter Drink online zu stellen!
Gespeichert

Freshman
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 2.633



Aktivit├Ąt (Posts):
2.29%

I love Cocktails & Dreams!


« Antworten #14 am: 20. M?rz 2014, 08:20:57 »

Endlich habe ich es geschafft den Artikel zu meinem Winter Drink online zu stellen!
Irgendwas klappt mit Chrome nicht. Ich sehe genau den Drink, einen weiteren rechts und unten ein Video. Ansonsten ein schneewei├čer Hintergrund aber keinen Text Huch Wei├čer Font auf wei├čem Hintergrund?
Gespeichert
Seiten: [1] 2   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC