Cocktails & Dreams - Coole Drinks fŘr hei▀e Sommer
 

26. Mai 2019, 20:41:46 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: F├╝r Feedback zu den C&D Previews braucht Ihr Zugang im geschlossenen Bereich im Forum - dazu bei talex melden! Bitte E-Mail an talex@barfish.de schicken mit Eurem Forumsnamen, Danke!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Bananenrum Bananeninfusion  (Gelesen 4249 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
drum-drum
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 3.932



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

I love Cocktails & Dreams!


« am: 12. Mai 2015, 10:28:30 »

Hi Leute,

hat sich jemand von euch schon mal an eine Bananeninfusion zu Rum rangewagt?

Was w├╝rdet ihr empfehlen bzgl. Rohstoff (Frische Banane, Kochbanane, getrocknete Banane, gr├╝ne... ?) und Mengenverh├Ąltnis und Infusionsdauer?

Beste Gr├╝├če,
Tim
Gespeichert
mangomix
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.213



Aktivit├Ąt (Posts):
0.57%
Drink less, but better!


WWW
« Antworten #1 am: 12. Mai 2015, 13:59:42 »

Ich hab mal einige Infusionen mit verschiedenen Trockenfr├╝chte-Mixes gemacht, das hat ganz gut funktioniert und die Charge, in der (unter anderem) relativ viele Bananenchips waren, hat mir am besten gefallen. Allerdings haben sich die Trockenfr├╝chte ziemlich vollgesaugt.
Gespeichert

"Which is the best way to drink a cocktail?" - "Quickly, while it's laughing at you!" (Harry Craddock)
Wiki Loves Cocktails | Cocktailb├╝cher
crackone
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 10.346



Aktivit├Ąt (Posts):
0%


WWW
« Antworten #2 am: 12. Mai 2015, 14:27:06 »

...und waren damit der perfekte Snack f├╝r den Besuch der Schwiegermutter? Zwinkernd
Gespeichert

Trinklaune.de - Denken. Schmecken. Genie├čen.

Nichts auf der Welt spricht gegen Gratis-Champagner
Barfly_MB
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 241



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

"Stirred - Not Shaken" - egal - "Klar und kalt!"


« Antworten #3 am: 12. Mai 2015, 17:59:31 »

Auf Infusionsged├Âhns verzichten und gleich den hochesterigen Clarke's Court Old Grog Rum - aka der Bananenrum  nehmen?   Teuflisch
Gespeichert

She:  Why do you always ask for Booth's High & Dry?
 He:  Because it's as smooth as your thighs and as clear as your eyes.   She:  Phoeey.
(by Ian Fleming, 50er-Jahre)
drum-drum
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 3.932



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

I love Cocktails & Dreams!


« Antworten #4 am: 13. Mai 2015, 08:24:23 »

Auf Infusionsged├Âhns verzichten und gleich den hochesterigen Clarke's Court Old Grog Rum - aka der Bananenrum  nehmen?   Teuflisch

Hi,
genau so bin ich auf die Idee gekommen. Den Rum habe ich letztens in einem hervorragenden Tasting von Bastian Heuser probieren d├╝rfen. Doch >40 Euro f├╝r eine Flasche Bananenrum f├╝r Bananadaiquiris... ...ich dachte das k├Ânnte man vlt auch mind. genausogeil mit einer Infusion machen.

LG Tim
Gespeichert
Angrist
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 562



Aktivit├Ąt (Posts):
5.71%


« Antworten #5 am: 13. Mai 2015, 18:40:45 »

Probiers doch einfach mal mit einer kleinmenge, so ca 100ml.
Da geht nicht wirklich was kaputt dabei.

W├╝rde erstmal getrocknete banane nehmen (hinterher entweder auspressen zb mit der sp├Ątzlespresse, oder verbacken) da bei frischen bananen doch weit mehr Probleme auftreten k├Ânnen
Gespeichert
Partyboy
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 3.192



Aktivit├Ąt (Posts):
0%


WWW
« Antworten #6 am: 18. Mai 2015, 07:15:16 »

Frische Bananen in scheiben schneiden und in einer Pfanne anbraten (ohne Fett, ├ľl, ect) bis sie leicht braun werden. Dann in der Spirituose einlegen und bei passenden Aroma wieder entfernen - klappt super!
Gespeichert

Drink less, but better!
http://cocktailwelt.blogspot.com/
derechteLukas
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 82



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

« Antworten #7 am: 18. Mai 2015, 09:16:22 »

 1 Flasche Anejo Rum (0,7l) mit 50g getr. Bananenchips und 30g Kokosraspeln in ein fest verschlie├čbares Gef├Ą├č f├╝llen und 2 Tage bei Zimmertemp. mazerieren. ├ľffnen, filtern und in eine saubere Flasche umf├╝llen. (gefunden bei Klaus St. Rainer)

Ich habe das Rezept aber noch nicht probiert.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC