Cocktails & Dreams - Coole Drinks fŘr hei▀e Sommer
 

23. September 2020, 19:34:12 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: F├╝r Feedback zu den C&D Previews braucht Ihr Zugang im geschlossenen Bereich im Forum - dazu bei talex melden! Bitte E-Mail an talex@barfish.de schicken mit Eurem Forumsnamen, Danke!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: 1 [2]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Pina Colada Problemkind  (Gelesen 9227 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Angrist
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 568



Aktivit├Ąt (Posts):
0%


« Antworten #15 am: 03. Februar 2016, 16:55:36 »


Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie aus wei├čem Rum, Ananassaft und Kokosnuss ein komplexer Drink entstehen soll.

Die trinklaune Pi├▒a Colada-Safari 2012 hilft dir vielleicht eine Antwort auf diese Frage zu finden.

Wobei die Safari doch sehr realit├Ątsfern ist.
au├čer Teil 3 ist da doch nichts dabei, was man als Hobbycocktailmixer wirklich machen w├╝rde.


Mein Problem mit der PC ist immer, dass ich mit dem Rest der Ananas nichts anfangen kann (pur kann man mich damit jagen), weswegen ich eher auf der Seite des Saftes bin.
Gespeichert
NiFu93
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 402



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

« Antworten #16 am: 03. Februar 2016, 17:06:09 »


Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie aus wei├čem Rum, Ananassaft und Kokosnuss ein komplexer Drink entstehen soll.

Die trinklaune Pi├▒a Colada-Safari 2012 hilft dir vielleicht eine Antwort auf diese Frage zu finden.

Teil 1, 2 und 4 m├Âgen gute und komplexe Drinks sein, sind aber keine Pi├▒a Colada.

Bleibt noch Teil 3, dieser schmeckt mit hochwertigen Zutaten sicherlich auch gut, wo da jedoch die Komplexit├Ąt herkommen soll bleibt mir ein R├Ątsel.
Gespeichert

The only time I ever said no to a drink was when I misunderstood the question.
Hues Lee
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 169



Aktivit├Ąt (Posts):
0%


« Antworten #17 am: 03. Februar 2016, 17:53:32 »

Gegenfrage: Warum sollte es denn keine Komplexit├Ąt geben? Mindestens drei Zutaten, die unterschiedlicher nicht sein k├Ânnten und dennoch eine wundervolle geschmackliche Symbiose eingehen. Es ist ja genau diese Vielschichtigkeit, von der die Pina Colade lebt. Fruchtigkeit auf der einen Seite, Rum auf der anderen Seite, verbunden durch s├╝├če Kokosnoten, das passt einfach perfekt zusammen. Und das ist letztlich das, was man unter Komplexit├Ąt versteht, ob du das nun willst oder nicht.
Gespeichert

Der gr├Â├čte Feind des Menschen wohl, ist und bleibt der Alkohol. Doch in der Bibel steht geschrieben:  "Du sollst auch deine Feinde lieben".
Alchemyst
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.374



Aktivit├Ąt (Posts):
0.57%

Messen, mischen, r├╝hren wird zum ... f├╝hren


WWW
« Antworten #18 am: 03. Februar 2016, 18:23:48 »


Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie aus wei├čem Rum, Ananassaft und Kokosnuss ein komplexer Drink entstehen soll.

Die trinklaune Pi├▒a Colada-Safari 2012 hilft dir vielleicht eine Antwort auf diese Frage zu finden.

Teil 1, 2 und 4 m├Âgen gute und komplexe Drinks sein, sind aber keine Pi├▒a Colada.

Bleibt noch Teil 3, dieser schmeckt mit hochwertigen Zutaten sicherlich auch gut, wo da jedoch die Komplexit├Ąt herkommen soll bleibt mir ein R├Ątsel.

Ich sehe es ├Ąhnlich wie Hues Lee.
_____________________________________________________________

Diese "einfache" Pi├▒a Colada ist ein erfrischender, lebendiger Drink.

Deshalb ist die alles egalisierende Sahne auch so kontraproduktiv,
denn sie wirkt wie ein weisses Leichentuch ├╝ber den Aromen.
_____________________________________________________________

Komplexit├Ąt ist das Gegenteil von Eindimensionalit├Ąt.
 Eine frische Pi├▒a Colada kitzelt die Zunge denn sie vereint:
-S├╝├če verschiedener Herkunft: :
  S├╝├čherb durch die Ananas , fette S├╝├če durch Kokos(p├╝ree), u.U. vom (gereiften) Rum
-Fettigkeit,
-Fruchts├Ąuren der Ananas und ihre Frische
-Bitterkeit, Fruchtigkeit, u.U. Reifet├Âne des Rum
-eine besondere Textur
_____________________________________________________________

Die Pi├▒a Colada ist somit eine gro├čartige Drinkidee
und ein komplexer Drink, der aber nicht kompliziert ist...   Zwinkernd


Gespeichert

Ein Drink ist kein willk├╝rliches Zusammensch├╝tten von beliebigen Zutaten. In einem Drink steckt sehr viel mehr Kulturgut als in einem blo├čen Getr├Ąnk  [Gon├žalo de Sousa Monteiro]   -   "Got Ice?" Because a cocktail without ice is just warm booze with juice!
www.trinklaune.de
NiFu93
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 402



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

« Antworten #19 am: 03. Februar 2016, 20:06:37 »

Ich schmecke bei einer Pi├▒a Colada vordergr├╝ndig papps├╝├če Ananas, im Hintergrund etwas Kokos und gerade noch so viel vom Rum, dass man die Spirituosengattung erkennt.

Es ist wohl einfach nicht mein Drink.
Gespeichert

The only time I ever said no to a drink was when I misunderstood the question.
Alchemyst
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.374



Aktivit├Ąt (Posts):
0.57%

Messen, mischen, r├╝hren wird zum ... f├╝hren


WWW
« Antworten #20 am: 03. Februar 2016, 22:16:18 »

Ich schmecke bei einer Pi├▒a Colada vordergr├╝ndig papps├╝├če Ananas, im Hintergrund etwas Kokos und gerade noch so viel vom Rum, dass man die Spirituosengattung erkennt.
Klarer Fall von falscher Mischung. Das ist ein Rum Drink....   Zwinkernd

Es ist wohl einfach nicht mein Drink.

Das kann nat├╝rlich auch sein....
Gespeichert

Ein Drink ist kein willk├╝rliches Zusammensch├╝tten von beliebigen Zutaten. In einem Drink steckt sehr viel mehr Kulturgut als in einem blo├čen Getr├Ąnk  [Gon├žalo de Sousa Monteiro]   -   "Got Ice?" Because a cocktail without ice is just warm booze with juice!
www.trinklaune.de
Shirkan
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 10



Aktivit├Ąt (Posts):
0%

« Antworten #21 am: 04. Februar 2016, 00:30:13 »

@Alchemyst

Wie trinkst du deine denn am Liebsten Smiley?

Bin nun Geschmackstechnisch vorangekommen, indem ich die Sahne verbannt habe und CoC benutzt habe - selbst mit Sirup ist der Geschmack ohne Sahne wesentlich klarer und angenehmer.
Und der Tipp mit dem Crushed Ice im Blender war die L├Âsung f├╝r die gew├╝nschte Konsistenz! (Und die Farbe wird dazu noch etwas Weisser)

Danke Soweit!
Nun fehlt nur noch das i-T├╝pfelchen zur perfekten Colada Smiley
Ich selbst habe sie gern S├╝├č mit etwas Rumaroma, die Damenwelt m├Âchte des├Âfteren leider nichts von der Spirituose schmecken - ich denke an der Stelle w├Ąre eine Mischung aus Batida und Rum mal einen Versuch wert, auch wenn es beinahe wehtut Zwinkernd
Gespeichert
Angrist
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 568



Aktivit├Ąt (Posts):
0%


« Antworten #22 am: 04. Februar 2016, 13:29:35 »

die Damenwelt muss an sowas eben rangef├╝hrt werden.

Es ist alles eine Frage der herangehens.
War letzt erst in einer Bar, da hat der Barkeeper zwei Frauen, die nach eigener Angabe noch nie einen klassischen Cocktail getrunken hatten, einen Manhattan empfohlen und es hat ihnen geschmeckt.

Man darf es den Frauen eben nicht mit "das ist gaaaanz viel harter Alkohol und bisschen Weinzeugs, trinkt" hinstellen Zwinkernd

Einfach den Cocktail machen, hinstellen und schauen ob er den Damen schmeckt, meistens tut ers.

Hatte letztens auch eine Freundin da, die behauptet hat, sie mag kein Gin, all das w├Ąhrend sie einen Gin cocktail trank Zwinkernd.
Grund war eben, dass sie bisher Gin nur als "Billig Gin plus Billigdiscountertonic aus dem K├╝hlschrank" gekannt hatte.
 
Gespeichert
Seiten: 1 [2]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC