Cocktails & Dreams - Coole Drinks fŘr hei▀e Sommer
 

21. September 2020, 10:17:44 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Cocktails & Dreams RELAUNCH 2013 - Neuigkeiten im Forum online! Erster Schritt "Tasting Notes" als Preview verf├╝gbar - Euer Feedback ist gefragt!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Die erste Verwendung des Begriffs, der Wortes Cocktail  (Gelesen 2055 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Alchemyst
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 4.374



Aktivit├Ąt (Posts):
0.57%

Messen, mischen, r├╝hren wird zum ... f├╝hren


WWW
« am: 25. Juli 2016, 11:24:14 »

"Der ├Ąlteste gedruckte Beleg f├╝r die Verwendung von ÔÇ×CocktailÔÇť f├╝r ein Getr├Ąnk stammt aus einer Londoner Zeitung des Jahres 1798."
weiss der von Mangomix wesentlich mitgepr├Ągte Wikipedia Cocktail Artikel.
Das ist der verifizierte Stand der Dinge
Im amerikanischen Raum findet sich dann noch ein fr├╝her Buchbeleg von 1806.
____________________________________________________________________________________

Nun lese ich in dem Cocktailbuch aus dem Jahr 1952 "Der Mixbecher" , Seite 18
von Conrad Rosenow und Theo Prosel
"In einem sittengeschichtlichen Werk Amerikas berichtet man schon aus dem Jahr 1783 von "Cobblers, Cocktails und Flips". "

Das ist alles. Kein Beleg, keine Literaturangabe, keine Verifizierung. Nur diese Behauptung.
Unklar, ob das vielleicht irgendwo abgeschrieben wurde.
Die Autoren waren Gastronomen bzw K├╝nstler und keine Historiker.

Unkar auch, ob das erw├Ąhnte Buch nun amerikanischen Ursprungs ist ("In einem sittengeschichtlichen Werk Amerikas")
oder auf deutsch geschrieben wurde. (deutsches Zitat, vielleicht bereits ├╝bersetzt, da "und" statt "and"
____________________________________________________________________________________

Auch "Shaker Online" aka Jens Oeltjendiers-Odion weiss von dieser Behauptung aus einer ├Ąlteren Ausgabe von 1944.
Dort heisst es:
"Ebenfalls  von 1783 stammen Eintragungen in einem Sittenwerk aus Amerika ├╝ber ÔÇ×Cobblers, Cocktails und  FlipsÔÇť
 (1944 laut Conrad Rosenow, Barmeister aus M├╝nchen)."
____________________________________________________________________________________

Weiss jemand mehr? Kennt jemand das "sittengeschichtliche Werk"?
« Letzte Änderung: 25. Juli 2016, 14:07:09 von Alchemyst » Gespeichert

Ein Drink ist kein willk├╝rliches Zusammensch├╝tten von beliebigen Zutaten. In einem Drink steckt sehr viel mehr Kulturgut als in einem blo├čen Getr├Ąnk  [Gon├žalo de Sousa Monteiro]   -   "Got Ice?" Because a cocktail without ice is just warm booze with juice!
www.trinklaune.de
mangomix
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.215



Aktivit├Ąt (Posts):
0%
Drink less, but better!


WWW
« Antworten #1 am: 27. Juli 2016, 19:00:28 »

G├Ąnzlich unplausibel w├Ąre ein Vorkommen des Wortes um 1783 zwar nicht, allerdings benennt Rosenow ja weder seine Quelle, noch die angebliche Quelle seiner Quelle. Und bekanntlich sind Barb├╝cher vergangener Jahrzehnte voll von ├Ąhnlichen unverifizierten und teilweise sogar bewusst erfundenen Geschichten, vgl. z.B. Menckens' The Secret History of the Cocktail in der Baltimore Sun von 1908. Den entscheidenden Hinweis auf den Ursprung des Wortes "Cocktail" w├╝rde ich jedenfalls nicht gerade in einem Mixbuch vermuten, das ausgerechnet in der Kriegs- bzw. Nachkriegszeit in Deutschland entstand. Insofern tippe ich auf falsch kolportiertes H├Ârensagen. M├Âglicherweise im Zusammenhang mit den schon seinerzeit in den USA recht beliebten Betsy-Flanagan-Geschichten. Ihr Vorbild, Coopers The Spy. A tale of Neutral Ground, spielt zur Zeit der Amerikanischen Revolution, und vielleicht ist einer Version dieser Geschichten auch mal das Jahr 1783, als der Unabh├Ąngigkeitskrieg endete, zugeordnet worden.
Gespeichert

"Which is the best way to drink a cocktail?" - "Quickly, while it's laughing at you!" (Harry Craddock)
Wiki Loves Cocktails | Cocktailb├╝cher
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC